Heimkino von lamagra

Rolling Stones:
Vorstellung meines kleinen Heimkinos was ich für mich und meine Frau fertiggestellt habe. :)
 
Gesamt Budget ca. 18.000 EUR
- Technik-Kosten ca. 10.000 EUR
- Raum-Design ca. 8.000 EUR
Dieses Heimkino wurde 20x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 30. August 2019
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 3x bewertet mit ø 9,33 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung

lamagra ´s "Rolling Stones" Heimkino:

Nutzung:

Hauptsächlich schaue ich und meine Frau zusammen Filme und Serien. Wir waren schon immer Kinogänger, aufgrund des Nachwuchses ist es uns aber nicht mehr möglich Abends einfach mal ins Kino zu gehen, daher haben wir uns unseren Traum im Keller selbst erfüllt.

Raum:
6.34m x 4.53m (ca. 28qm) Raum ist nicht ganz Rechteckig, daher ~
Deckenhöhe:  2.2m
Sitzabstand ca. 3m Faktor 09-1
Akustikmaßnahmen:
Mit der Unterstützung der Firma HOFA:
In den 4 Ecken des Raumes sind jeweils HOFA Basstraps um die Bassenergie zu absorbieren. Über der Sitzposition befinden sich 6 HOFA Absorber.
Das Technikrack auf der Rückseite des Raumes soll zusätzlich noch als Diffuser gegen Direktreflektionen dienen.
Vorhänge und Teppich dienen auch gegen eine verlängerte Nachhalzeit.

Sonstige Infos zum Raum:
Zwischen Sitzposition und Leinwand ist das Kino Restlichtoptimiert. Schwarze Tapete hinter der Leinwand. Dunkel gestrichene Decke, Seitenwände mit schwarzem Vorhang.
Der Raum ist bewußt nicht komplett schwarz, da der Raum dann auch noch angenehm als Partyraum verwendet werden kann, ohne das man denkt man wäre in einem schwarzen Technokeller.
Die Eingangstür ist mit schwarzem Velour von innen beklebt und außen mit einer Star Wars Folie.
Das nicht vom Vorhang verdeckte Kellerfenster ebenfalls mit schwarzem Velour, sodass auch bei Tageslicht komplett abgedunkelt werden kann.
Der Kellerraum hat einen kompletten Lichtkranz um den ganzen Raum bekommen, inkl. Halogen Spots und RGP Lichtband.
Die Bar wurde auch selbst von einem Freund entworfen und von einem Schreiner inkl. RGB Effekt gebaut.

Technik:
Bild:
JVC X7900 im Abstand von 6m auf eine 133" Cinemascope 21:9 Leinwand.

1x Darbee 5000S Bildprozessor

Ton:
5.1.2 Dolby Atmos System bestehend aus:
2x KEF Q950
1x KEF Q650C 
2x KEF Q350
2x Dali Alteco C1 (Atmos/Höhenlautsprecher)
1x Elac 2070 Subwoofer
(Tieftöner: 2 x 250 mm AS Konus Frequenzbereich: 18 bis 180 Hz)
1x Antimode 8033S2
angetrieben an einem Yamaha RX-V685 AV Receiver.

Konsum:
Wir schauen hauptsächlich Filme und Serien von folgenden Quellen:

in der folgenden Prio: 
UHD
Bluray
Netflix 4k
Amazon Prime 4k
PlexMedia

Details: (Verkabelungsplan, Budget-Nachbetrachtung)
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1VbffjRTbxHY3z9XK2Su9k-DvkOp5SPRn5k4C9zMIB7Q/edit#gid=0

 

Bilddarstellung
JVC JVC X7900
133 Zoll 21:9 Leinwand
Abspielgeräte
Panasonic UB424
Technics SL-PG480A
Amazon FireTV 4k
Audio
Yamaha RX-V685
Antimode 8033SII
Darbee DVB-5000S Videoprocessor
Lautsprecher
5.1
KEF, Elac, Dali
KEF Q950
KEF Q650
Dali Alteco C1
KEF Q350
Elac 2070
Verkabelung
2 x 2.5mm² + Bananenstecker
HDMI
Chinch
Sonstiges
Sony PlayStation 4, Sony PlayStation 3
Black HOFA Basstraps + HOFA Absorber
Ikea Rack
Logitech Harmony Elite

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 23.08.2019 um 13:46
#1
Tolles Heimkino mit einer klasse Ausstattung. Klare 10 Sterne!!

Top Angebote

lamagra
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare0
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen0
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von Eddem
Tolles Heimkino mit…

Änderungen

von charly68 
am 19.09.2019, 11:18
am 18.09.2019, 17:45
von GRAZZOR 
am 16.09.2019, 19:39
von Chromus 
am 15.09.2019, 18:26
am 14.09.2019, 11:01
Das Heimkino von lamagra wurde 20x besucht.