Heimkino von Hackstog

Hackstog's "Heimkino":

Zugegeben, im Verlgeich zu manch anderen hier kann man es wohl kaum als Heimkino bezeichnen :) Aber für mich als Student muss es zum einen halbwegs billig sein und zum anderen auch in meiner 30m² Wohnung Platz haben. Bilder folgen demnächst!
 
Gesamt Budget ca. 850 EUR
- Technik-Kosten ca. 850 EUR
Dieses Heimkino wurde 135x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 26. März 2012
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 2x bewertet mit ø 1,50 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Entstehung
 
Angefangen hat bei mir alles als ich im vergangenen Jahr zwecks Studium in meine erste eigene Wohnung gezogen bin. Zum Fernsehen hatte ich da nur meinen alten Röhrenfernseher & Sat-Receiver, zum Musikhören auserdem einen billigen Plattenspieler.

 

Da der Fernseher aber sehr viel Platz in der kleinen Wohnung brauchte machte ich mich aber schon kurze Zeit später auf die Suche nach etwas flacherem. Fündig wurde ich dann auf Ebay, wo ich einen wenig gebrauchten Flachbildfernseher von Samsung umstieg, der bei mir in der Nähe abgeholt werden konnte und mit dem ich den ersten Schritt zum aktuellem Stand machte.

Für den kam mir die Idee, mein Medion 5.1 PC-System zu verwenden, da dies nichtmehr in Verwendung war seit ich vom PC auf einen Laptop umgestiegen bin.
Als ich mich im Internet erkundigte, wie ich das ganze anschließe merkte ich, dass dazu ein AV-Receiver nötig wäre. Ich holte mir daher einen billigen von Kenwood, schloss meine Lautsprecher an und nutzte Sat  PC als Eingänge. Der Klang war zwar wie zu erwarten nicht der Beste, aber im Vergleich zu den integrierten TV-Lautsprechern doch eine Verbesserung. Immerhin 5.1 ich konnte für alles die gleichen Lautsprecher nutzen.

Nachdem ich mich dann etwa ein halbes Jahr lang nur mit Fernsehprogramm begnügt hatte musste auch ein Player her, und wenn schon dann gleich Bluray. Hier fand ich wieder auf Ebay ein günstiges, kaum gebrauchtes Gerät von Philips. Als der dann kam wurde mir klar, welchen Fehler ich mit dem Kenwood Receiver gemacht hatte: Es gab keine HDMI-Anschlüsse. Also den Player über HDMI an den Fernseher und für Ton extra an den Receiver, natürlich nur als Notlösung, bis ich ein geeigneteres Gerät fand.
Dieses war der Pioneer VSX 919 den ich mir kurz darauf besorgte. Nun konnte ich Sat & Bluray-Player über HDMI anschließen und für kurze Zeit die Medion-Lautsprecher. Letztere aber wurden nach nur ein paar Tagen ersetzt, als ich von einem Bekannten 5 Pioneer S11 Lautsprecher geschenkt bekam, weil er sich andere kaufte. Auch wenn es selbstverständlich noch besser geht bin ich mit dem Klang durchaus zufrieden.

Das Heimkino blieb dann abgesehen von einem kräftigerem Subwoofer fürs erste. Als nächstes kam erst einmal ein ordentlicher Plattenspieler, denn als Vinylliebhaber wollte ich meine Platten nicht noch länger mit dem 20€-NoName Plattenspieler quälen, den ich mir beim Einzug als Notlösung besorgt hatte. Neben dem Technics SL-2000 holte ich mir auch gleich noch ein passendes Tonabnehmersystem. Zusätzlich wurde dann auch noch ein Phonopreamp nötig, den der billige Plattenspieler dank integriertem Lautsprecher nicht nötig hatte.

Bis zur heutigen Ausstattung kamen dann nur ein paar Kleinigkeiten. Da die Festplatte vom Laptop langsam voll wurde kaufte ich mir eine Externe Multimediafestplatte mit 3TB von Seagate, auf der jetzt meine Musik, Bilder und Videos gespeichert sind, und die ebenfalls über HDMI am Receiver hängt. Und zum Abschluss noch ein Ipod-Dock, weil es mir nicht gefällt wenn er vorne an den USB-Port angeschlossen ist.

Damit bin ich beim aktuellen Stand angekommen :)


Pläne für die Zukunft

Für die Zukunft ist dann als erstes geplant, die Kabel du überarbeiten. Die Lautsprecherkabel sollen vergoldete Bananenstecker erhalten, Cinchkabel & HDMI-Kabel sollen gegen welche mit vergoldeten Steckern getauscht werden. Vor allem sollen es einheitliche Kabel werden, denn auch wenn man davon nichts sieht gefällt es mir besser wenn alles schön und ordentlich aussieht.
Dann will ich mir eine Universalfernbedienung anschaffen, denn 5 Verschiedene sind mir dann doch zu viel. Allerdings sind mir die die mir gefallen würden leider zu teuer.
Über kurz oder lang sollen dann auch die Lautsprecher anderen weichen, die besseren Klang haben, ebenso wie der Sat-Receiver einem HD-Receiver weichen soll.
Und ganz wichtig, meine momentane IKEA-Couch wird gegen ein bequemere & etwas größere ausgetauscht werden.


 
Aktuelle Änderungen

Nachdem gestern mein Sat-Receiver überaschenderweise den Geist aufgegeben hat, bin ich nun doch früher als eigentlich geplant auf einen HD-Receiver umgestiegen.


Zum Abschluss

Auch wenn es nichts besonderes ist hoffe ich denoch, dass euch mein Heimkino gefällt, und ich würde mich über Bewertungen & Kommentare sehr freuen.
Villeicht hat ja der eine oder andere ein paar Empfehlungen oder Verbesserungsvorschläge :D



Bilder folgen in den nächsten Tagen!
Bilddarstellung
Packard-Bell EasyNote TM87
Abspielgeräte
Philips BDP3100
Seagate GoFlex Cinema 3TB-Multimediafestplatte
iSet 810HD
Technics SL-2000 Plattenspieler
Audio
Vivanco Vorverstärker für Plattenspieler
Lautsprecher
5.1
Pioneer S11
Pioneer S11
Pioneer S11
Pioneer S11
Mastec
Verkabelung
Lautsprecherkabel
HDMI
Digital Optisch & Digital Koaxial
Sonstiges
keine Konsole
TV-Regal von Ikea
Zur Zeit noch 5 einzelne für jedes Gerät
1. Andere Kabel, mit Vergoldeten Steckern und dann auch identische Kabel, damit z.B. alle HDMI-Kabel gleich aussehen

2. Universalfernbedienung, sobald ich eine finde, die mir gefällt und für mich bezahlbar ist

3. Andere Lautsprecher

4. Etwas größere Couch

5. Evtl hinter dem Fernseher und in den Fächern des Regals LED-Beleuchtung, wenn mir hierzu eine geeignete Lösung einfällt

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Hallo Daniel. Heute zum Geburtstag eine tolle Vorführung. +10ex10*+*STARS*,hARRY:
docharry2005
geschrieben am 21.04.2012 um 14:43
#3
Vielen Dank!
Ich hab ja geschrieben, die Bilder kommen noch, aber ich hab das Profil heute erst erstellt und hatte noch keine Zeit vernünftige Bilder zu machen und hochzuladen. Werd ich aber in den nächsten Tagen machen :)
Hackstog
geschrieben am 23.03.2012 um 19:05
#2
für deine ehrlichkeit erhälst du schon allein 2. falls es dir nicht aufgefallen ist,es fehlen die bilder !!!!
Travel
geschrieben am 23.03.2012 um 18:18
von Travel
#1

Top Angebote

Hackstog
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare0
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen0
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

Hallo Daniel. Heute…
von Hackstog
Vielen Dank! Ich h…
von Travel
für deine ehrlichke…

Änderungen

von Casimir36 
am 19.10.2019, 22:55
von thaslider 
am 19.10.2019, 19:05
von RedBlack 
am 19.10.2019, 16:42
von sirkemmer 
am 18.10.2019, 13:33
von cjsteve 
am 18.10.2019, 13:04

Zufalls-Heimkino

Das Heimkino von Hackstog wurde 135x besucht.