Heimkino von Frankie

Wohnzimmerkino Musik hören Filme Schauen wohlfühlen!:
Im letzten Jahr habe ich mir ( wegen meiner Nachbarin ) für meine Familie und mein Hobby eine neue Bleibe suchen müssen. Diesmal ohne Nachbarn...
 
Gesamt Budget ca. 95.000 EUR
- Technik-Kosten ca. 85.000 EUR
- Raum-Design ca. 10.000 EUR
Dieses Heimkino wurde 3688x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 25. Oktober 2017
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 47x bewertet mit ø 7,26 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung

Zu den angegebenen Kosten möchte ich vermerken das es sich hier um die Neupreise aller Geräte, Kabel und Absorber handelt die sich hier in diesem Raum befinden. Der tatsächliche Preis lag da ich vieles gebraucht erworben habe, weit unter den angegebenen Kosten, bei ca 50-60%

Oktober 2017

Ich Habe die Front ausgetauscht in ein Pärchen 800D2. Die 802D nutze ich nun am RearLS. Die Couch wurde getauscht in ein 3sitzer Kinosessel. Neue AVVorstufe Yamaha CXA5100 und eine Nakamichi AVP1 durfte  einziehen.dafür müsste eine Classe gehen. Der Center läuft nun über die Nakamichi mit.  Einen zweiten DB1 gibt es auch seit einiger Zeit. Sie stehen nun Diagonal im Raum. 

01.05.2014
Da unsere Nachbarin dachte , sie müsste, immer wenn wir einen Film schauten, unsere Haustürklingel zum glühen bringen musste ich mir leider ein neues zuhause für mich und mein Hobby suchen. Was daraus geworden ist könnt ihr auf den neuen Bildern sehen. Die ersten 21 Bilder sind aus dem alten Haus. Leider bin ich noch nicht ganz fertig. Aber ich stelle hier mal ein paar Bilder über den Stand der Dinge ein.

15.02.2015
Umstellung auf Auro 3D mit Denon AVR5200 in der Cinemike Edition.
Der Susano musste leider gehen weil ich gerne auf Auro aufrüsten wollte. Um die Klangqualität zu halten kam nur ein Cinemike getunter AVR IN frage weil es leider nichts serienmäßiges mehr auf dem Markt gibt was mit ihm mithalten kann. Der Cinemike AVR 5200 schafft aber dieses Wunder und toppt den Susano sogar noch. Eine echte Steigerung in Bild und vorallem im Ton. Cinemike ist eine echte EMPFEHLUNG für Freunde des guten Ton's.



Mit 18 nach meiner Ausbildung,arbeitete ich als Einzelhandelskaufmann in einer Filiale der Foto Quelle Ffm.
Wir verkauften nicht nur Kameras sondern unter anderem auch den ersten PC den Comodore 64. Und natürlich auch VHS Videorecorder.
Einen solchen durfte ich mir damals auch mal mitnachhause nehmen.
Es war einer der ersten in Hifi Stereo. Zusammen mit meinenr stereoanlage hörte sich das schon richtig klasse an und weckte in mir ein gefühl das man heute wohl als Heimkinovirus bezeichnen würde.

So ungefähr 20 Jahre später nach viel Arbeit,- Liebe,- Ehe,- und Kinderstreß hatte ich irgend wann etwas Geld üprig und kaufte mir meinen ersten Dolby Prologik Verstärker von Harmann Kardon mit einem 5.1 Lautsprecherset von Infinity.Der Virus war erneut entflammt und wurde nur durch meine bessere hälfte auf sehr kleiner Flamme gehalten.

Als nächstes musste ein DVD Player her aber wie das der werten Gattin erklären die natürlich den sinn und zweck dieser wahnsinig wichtigen und bedeutenden neuen Technik nicht verstand wo wir doch einen Videorecorder und so viele Filme auf Cassette hatten
(alle Walt Disney Filme).
Also das war dann doch eigentlich recht einfach nachdem ich meinen Kids erklärt hatte das man mit der neuen Playstation 2 viiiiiel besser spielen kann als mit dem neuen Gameboy.
Es folgte dann ein neuer größerer Fernseher (Loewe Calida 84 cm)
und meine erste DVD als geschenk von meinem ältesten. Abys noch heute einer meiner Lieblingsfilme.
Der Bann war gebrochen und nach einer weile,und weiterer neuerer verbesserungen auf dem Technikmarkt, bekam ich dann, wenn auch mit ein paar nicht so feinen Tricks und überredungskünsten von meinem mitinvizierten Bruder meinen ersten echten AV Verstärker von meiner Frau geschenkt, einen Harmann Kardon AVR 5000,den sich mein Brüderchen natürlich auch gleich zulegte.
Dann kam die eigentliche wende in meinem Heimkinoleben.
Meine Frau war der meinung sie müsste sich im Internet einen neuen Mann suchen und verlies mich und die Kids, was auf der einen seite große schmerzen verursachte, aber auf der anderen seite mir und meinem Hobby natürlich jede Tür weit öffnete.

Da ich durch meine selbstständige Tätigkeit recht gut verdiente und von nun an jeder fünfziger wieder eine Mark wert war, und ich mich nicht für jeden Heimkinotraum den ich mir erfüllen wollte rechtfertigen mußte,konnte ich mir so nach und nach den einen oder anderen solchen Traum erfüllen.

Es kam der erste Beamer ein Mitsubishi Ls1U gefolgt von einem Benqu 7700 bis zum heutigen W5000.

Ein Subwoofer mußte her.
Also fuhr ich mit meinem Brüderchen zu Nubert nach Schwäbisch Gemünd. Ein AW 1000 sollte es sein zur ergänzung zu meinem Passiven Boxensystem von Infinity.
Zum verhängnis wurde mir ,bzw. meinem Konto,dabei das bei Nubert mein damals absolutes Wunsch Lautsprecherset von B&W gebraucht zum Verkauf, und nach einem Kleinkredit und dem räumen meines Kontos,in meinem Wohnzimmer stand.

Den AVR 5000 Tauschte ich gegen einen HK AVR 8000 und ergänzte diesen durch eine bei ebay ersteigerte stereoendstufe von Rotel.

Durch Ebay ergänzte ich dann meine Anlage immer weiter bis zum heutigen stand.

Im Sommer 2009 erstand ich dann endlich meine Traumlautsprecher (B&W 802D) mit dazugehörigem Center HTM2D.

Da ich eigentlich über die Stereoschiene zum Heimkino kam und ich der Hifidelen Audiophilen Klangwiedergabe über zwei Lautsprecher weiterhin verfallen bin habe ich meine Anlage strickt in Stereo und Mehrkanal getrennt.
Die beiden Frontlautsprecher (B&W 802D) versorge ich über zwei Rotel RB 1080 per Biamping mit den vorverstärkten Signalen der Vorstufe Rotel RC 1090.
Die Symetrischen Ausgänge der AV vorstufe (Onkyo pr-sc 886) habe ich mit den Symetrischen eingängen der Rotel verbunden. Zum einmessen und zum Kino schauen bzw hören stelle ich den Lautstärkeregler der Rotel auf 12 Uhr.
Die anderen xlr ausgänge der AV Vorstufe sind direkt mit der 5Kanal Endstufe RMB 1095 verbunden und versorgen den center und die suround Lautsprecher.
Damit ich die 2 subwoofer im AV Betrieb sowie auch im Stereo Betrieb  betreiben kann habe ich sie an einer Umschaltbox von Dodocus angeschloßen.
Durch einfaches umschalten von 1 auf 2 wird das LFE Signal der AV Vorstufe abgeschaltet und das Stereosignal der Rotelvorstufe wird zu  den Subs geschickt.
Durch die Firma R-T-F-S habe ich in bisher 3 ausbaustufen meinen Hör,- und Heimkinoraum Akustisch soweit optimiert das ich ,glaube ich ,ganz zufrieden sein kann.
in der 3. Ausbaustufe habe ich durch die Deckensegel der Firma R-T-F-S auch gleichzeitig eine sehr schöne optische veränderung erwirkt. Indem ich mit hilfe von 18m Lichtschlauch eine tolle indirekte Deckenbeleuchtung baute. Seht euch doch mal die Bilder an.

Die nächste nennenswerte Veränderung die ich tätigen möchte besteht einem Audiovolver von Audiodata , ein Digitaler Dlp Prozessor mit 32000 Bändern pro Kanal. Dieses Gerät mißt den Raum derart Perfekt ein besser als jeder AV verstärker.
 
Wie würde der KAISER sagen : Schau mer mal!
 

Bilddarstellung
16:9 3m
Abspielgeräte
Panasonic DMP-UB900EGK
Pioneer BDP-LX55
HTPC mit MADVR und Kodi als abspieler
Höre nur noch vom PC
Audio
AV Vorstufe Yaamaha CX A 5100 an 7Kanal Nakamichi AVP1
T&A P10 + 2x Classe' ca2200 BiAmping für Frontboxen B&W 802D
Audiovolver von Audiodata nur für Stereo
Lautsprecher
9.2
B&W
B&W 800D2
B&W HTM1 D
B&W 802D
4 X B&W AM 1 HIGH Front / High Surround
2XB&W DB 1
Dolby Atmos Auro3D DTSX
Verkabelung
Aqvox
NF Straight Wire Rapsody II
AHP Klangmodul(Sicherungsautomat mit Schmelzsicherung mit Goldkontakten)HMS Wandsteckdose, HMS Filternetzleiste,HMS Netzkabel Gran Finale, Audiovolver von Audiodata
Sonstiges
keine Konsole
R_T_F_S Schallabsorber 4x Cornerblöcke 6x Wall panell (werden nur bei Bedarf im Raum aufgestellt),R-T-F-S Deckensegel 6X
4x R-T-F-S Akustikdeckensegel Vicoustic Diffusoren über und neben dem Hörplatz
Lowboard von http://www.wohnstation.de/airline-lowboard-designer.html
Evtl ein Umbau auf ein DBA aus 8 Subs von B&W aus der CT700 Serie.
Evtl der Tausch der AVVorstufe in eine Trinnov Altitude16

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 16.02.2018 um 00:55
#53
Moin! Sehr geile Technik hast Du da am Start und rote Wand geht auch immer! Viel Spaß weiterhin!
geschrieben am 03.07.2017 um 17:08
#52
natürlich 10 sterne für dieses tolle kino ,,,das ben hur bild ist top
geschrieben am 22.05.2017 um 19:23
#51
Sehr schönes Heimkino mit toller Technik und den hervorragenden B&W Lautsprecher. Aber der Hammer ist deine super High End Anlage und die vielen Akustikmaßnahmen. Viel Spaß damit und natürlich 10 Sterne. Beste Grüße, Eddem .....www.Boss-Time-Cinema.Tumblr.com
geschrieben am 08.03.2017 um 20:37
#50
Ein sehr schönes Heimkino mit toller Technik hast du. Gefällt mir wirklich gut! Wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Filme schauen. Nette Grüße, Chris
geschrieben am 17.01.2016 um 19:39
#49
Bessere Komponenten sucht mal da wohl vergeblich. Durfte die B&W`S 802 mal probehören, die sind einfach nicht zu toppen. Wünsche dir viel Spaß damit, dafür kann es nur 10 Sterne geben.
geschrieben am 01.01.2016 um 16:23
#48
Vielen Dank für deine Begeisterung , aber du bist auch ein freak! Das ist schon was feines was du da aufgebaut hast, mir gefällst Das Akustik Bild im Hintergrund und an der Seite plus
die Akustik Vorhänge ( sind Anfang 2015 dazu gekommen) reicht völlig aus, der Raum wurde vom einem Spezial Akustik Firma berechnet und dementsprechend installier. Ich wünsche dir für 2016 viel Freude und Spass beim Musik und Cinema geniessen Gruss David
geschrieben am 25.09.2015 um 07:51
#47
Top Wohnzimmerheimkino mit viel Leidenschaft gebaut. Wahnsinns Komponenten und die Lautsprecher sind natürlich ein Traum. Das wichtigste ist aber, ich hoffe, dass Du glücklich bist.
geschrieben am 06.08.2015 um 02:05
#46
Sieht konsequent aus.
Feine Technik und auch auf die Akustik geachtet.
Top!
geschrieben am 21.07.2015 um 00:29
#45
B&W 802D <3 Einfach ein Traum. Leider nicht mein Budget und auch keinen Platz dafür. Optisch und klanglich einfach ein Leckerbissen. Wünsche dir viel Spaß weiterhin mit diesen Traumlautsprechern =)
geschrieben am 21.06.2015 um 10:45
#44
Ne ganze Menge die du da dein eigen nennst an Technik. Die Bilder sind Der Hammer! Aber am besten gefällt mir dein T+A P10????. Gruß aus der Schweiz.
geschrieben am 26.02.2015 um 11:46
#43
Danke für dein Kommentar.
Raumakustik ist das nächste was ich angehen werde.
Du hast auch ein super Heimkinopremiere und eine super Technik
geschrieben am 25.02.2015 um 14:30
#42
Erstmal ein Dankeschön für den post bei meinem Heimkino
Deine Umbauten sehen aber auch sehr gut aus
Die Technik ist auch sehr Edel alter Schwede!!!
Die B&W Lautsprecher würden mir auch sehr gut gefallen,
wenn die doch nur nicht so teuer wären und so viel Watt
zum fressen bräuchten :)
Viel Spaß bei Musik & Film wünscht Mr. little Cinema
geschrieben am 17.02.2015 um 07:35
#41
Traum Lautsprecher volle Punktzahl!
geschrieben am 15.02.2015 um 22:19
#40
Technisch absolute Spitze, die geringe Durchschnittsbewertung ist absolut unangemessen. Ich lasse Dir in jedem Fall 10 Sterne da.
geschrieben am 01.02.2015 um 18:08
#39
Schade daß 10 Punkte bei dir kaum was verändern. Da mußt du zu Anfang aber oft extrem schlecht bewertet worden sein.
geschrieben am 01.02.2015 um 18:05
#38
Abgesehen von deiner Ehe wie du schreibst hat sich alles prächtig entwickelt! Das bringt sicherlich viel Spaß im Audio.- und Heimkinobereich. Schöne Schmuckstücke hast du da.
geschrieben am 17.12.2014 um 19:05
#37
Danke,werde mal drauf schauen.
Lg
geschrieben am 16.12.2014 um 10:11
#36
Super gemütliches Wohnzimmerkino. Sagenhaft geile B&W Boxen , alles schön gemütlich. Weiter viel Spaß beim umbauen. Ich lasse für die Umsetzung verdammt viele Sterne da.

Gruß Holger
geschrieben am 16.12.2014 um 09:57
#35
Das ist echt ein tolles Wohnkino geworden, technik vom feinsten und tolles Ambiente. Da lass ich fette 10 Sterne hier!
Lg
geschrieben am 03.11.2014 um 23:09
#34
Super toll ins Wohnzimmer integriert. Technik absolut Spitze. Die B&Ws am SC-LX90 ist eine Hammer Kombination... Finde dein HK sehr gelungen und deshalb gibt es volle Punkte/Sterne von mir... ;-))

Top Angebote

Frankie
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare0
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen1
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

am Moin! Sehr geile Te…
am natürlich 10 sterne…
von Eddem 
am Sehr schönes Heimki…
von chris007 
am Ein sehr schönes He…
von nic-tho 
am Bessere Komponenten…

Änderungen

von conni110 
am 18.08.2018, 00:09
von Big T 
am 17.08.2018, 19:13
von oengel 
am 17.08.2018, 16:49
von Evil Dead 
am 16.08.2018, 12:39
von Omega530 
am 16.08.2018, 11:31