Heimkino von filmron1976

filmron1976s kleines Filmerlebnis:
Mein etwas kleines Heimkino. Nichts besonderes, aber ein sehr gutes Bild und ein feiner Klang.
 
Gesamt Budget ca. 3.000 EUR
- Technik-Kosten ca. 3.000 EUR
Dieses Heimkino wurde 368x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 04. September 2011
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 11x bewertet mit ø 4,73 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
MEINE LEIDENSCHAFT

Also angefangen hat alles natürlich mir VHS Kassetten, das war bei mir Anfang der 90er.
Damals fing meine Leidenschaft für's Sammeln von Filmen an. Eine Reference Kassette war damals Jurassic Park, was für ein Bild (für damalige Verhältnisse).
Eine sehr große Sammlung hatte ich nicht, was mein Glück war...

...denn 1997 kaufte ich mir meinen ersten DVD Player von Pioneer für 1200 DM, erste DVD war Scream. Die Bildqualität und der Ton von den Scheiben waren der Hammer. Es dauerte nicht lange und ich hatte bald schon eine kleine Sammlung angelegt.
Mit der Zeit merkte ich dann aber auch, das es von vielen Filmen längere Filmfassungen gab bzw viele Filme auf DVD bei uns sehr stark gekürzt wurden. Gab es in den 80er ja auch schon.
Also sah ich mich ein wenig um, und entdeckte schließlich das US VIDEO CENTER (gibt es heute LEIDER nicht mehr), und das Medium LASERDISC.
Die erste Laser die ich mir kaufte war Wishmaster (Ton DD5.1).

Viele Filmfassungen gab es damals nur auf diesem Medium wie zB. Lifeforce - Director's Cut, From Dusk till Dawn mit den sehr stark gesuchten X-Rated Szenen oder die wunderbare BOX von Frighteners mit dem Director's Cut. Nun hatte ich die Laserdisc's aber noch keinen Player.
Im US VIDEO CENTER 1998 kaufte ich mir meinen 2ten DVD Player, der war natürlich dann Codefree und kostete samt Dolby Digital Anlage 2000 DM. Damit war für mich die DVD Welt offen!
2003 kam dann ein Laserdisc Player von Pioneer mit Wendeautomatik, und ich konnte endlich meine Platten abspielen.

Ebenfalls 2003 kam DVD Player Nummer 3 von Panasonic, da mein zweiter immer mehr Aussetzer hatte. Indes wuchs meine DVD Sammlung immer weiter, bis 2008 sollten es über 2000 Stück sein.

2004 kaufte ich mir dann DVD Player 4 von Sony mit PAL Progressive.
bis 2008 folgten dann noch DVD Player Nummer 5 (Grundig) und DVD Player Nummer 6 (Panasonic).

Mit der immer mehr steigenden Bildqualität der Player, mußte natürlich auch ein neuer Fernseher her. 2005 entschied ich mich für einen DLP 50DLY 644 Rückprojektions TV von Thomson mit 132cm Bildschirmdiagonale. Allerdings sah man dann schon auf diesem Gerät, das die DVD Qualität nicht mehr ausreichte.

2008 kaufte ich mir meinen ersten Blu-ray Player von Panasonic.


UBDATE 24.04.2010

Mein DLP hat den Geist aufgegeben, oder besser gesagt der Motor vom Farbrad.

Da 3D für mich noch keine Rolle spielt, habe ich mir den Plasma TV Samsung PS50B 530 geholt.

Wieder ein 50 Zoll Gerät, hatte aber lange  gegrübelt ob vielleicht doch ein 65 Zöller... na ja...







Bilddarstellung
Abspielgeräte
Panasonic DMP-BD35
DVD Recorder Panasonic DMR-EH56
Humax PR HD 2000C für SKY
Audio
Lautsprecher
7.2
7.1
4-Wege System von Aiwa
Dynavox TG 1000B-C
Aiwa
Conrad Electronics
Aiwa
Verkabelung
HDgear HDMI Kabel
HDgear HDMI Kabel
Sonstiges
XBox 360

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 25.09.2013 um 19:45
#8
Ich weiß, ein neuerer muss auf jedenfall her. ;-)
geschrieben am 13.08.2013 um 11:35
#7
Zu dem riesen "Filmarchiv" gehört aber schnellstens noch ein fetterer TV, damit Du Deine Sammlung in "vollem Plüsch" genießen kannst.
geschrieben am 19.09.2012 um 13:12
#6
Super Filmsammlung und sehr nette technik. wünsch dir noch viele schöne stunden in deinen HK
geschrieben am 05.02.2012 um 12:07
#5
fette filmsammlung und den zweiten terminatorkopf brauch ich auch auf größe kommt es nicht immer an -die leidenschaft zählt ....und jeder platz :) mach weiter so
geschrieben am 19.08.2009 um 17:04
#4
ich sage nur klein aber fein^^
geschrieben am 18.08.2009 um 13:13
#3
Sehr schönen Referenzfernseher hast Du da.....der Thomson wurde damls ja wirklich richtig gut getestet und macht mit einem BD Player bestimmt ein klasse Bild! ...und wie ich immer gerne sage: Es muss nicht immer eine riesen Anlage sein wenn der Platz nicht reicht...auch klein ganz groß raus kommen! Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Freude an deinem persönlichen Heimkino! MfG, Teenie
geschrieben am 16.08.2009 um 15:39
#2
habe auch nur ein 5.0 System, da ein Subwoofer für ne Mietwohung doch schon recht heftig sein kann. Aber meine Frontboxen fabrizieren auch so ausreichend Bass. Evlt. wäre das für dich ja mal ne Überlegung wert - mehr Boxen aber halt den Subwoofer weglassen ;)
geschrieben am 16.08.2009 um 10:56
#1
HEY,STIMMT DAS BILD IST WICHTIG WIE DU SCHON SAGST NICHT JEDER KANN 7,1 SOUND GENIESEN,ABER DOCH NOCH VIEL SPASS MIT DEINEM KLEIN ABER FEINEM HK. B.P

Top Angebote

filmron1976
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare45
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen0
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

am Ich weiß, ein neuer…
von Newcleus 
am Zu dem riesen "…
am Super Filmsammlung …
am fette filmsammlung …
von bigdanny 
am Schickes HK gefällt…

Änderungen

von conni110 
am 18.12.2018, 23:21
am 18.12.2018, 22:01
von BladeTNT 
am 18.12.2018, 11:58
von Biker61 
am 18.12.2018, 09:09
am 18.12.2018, 07:57

Zufalls-Heimkino