Heimkino von boernd

Börnds Kellerkino:

Mit dem Hauskauf kommt endlich das Kino in den Keller.....
 
Gesamt Budget ca. 6.000 EUR
- Technik-Kosten ca. 6.000 EUR
Dieses Heimkino wurde 398x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 20. März 2011
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 4x bewertet mit ø 5,75 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung

***Update***
Endlich ein eigenes Kino im Keller! Nach dem Hauskauf im August 2010 ist der Traum endlich in Erfüllung gegangen. Genauer gesagt hat am Umzugstag noch keine Lampe gehangen, aber der Beamer.
Jetzt, wo ich endlich ein paar Möbel habe (die ersten Monate musste ein Gartenstuhl herhalten), gibt es die ersten Bilder.
Sound habe ich von meinem Wohnzimmerkino übernommen (zur Freude der Ehefrau ist das Wohnzimmer jetzt "Boxenfrei"), haben nur noch ein Beamer und eine Leinwand gefehlt.
Problem im Keller war Anfangs der Sound (glatte Wände und Decken, niedrige Raumhöhe). Mit einem Teppich für weißen den Fliesenboden und Akustikschaum an der Decke, ließ sich aber der Sound ganz gut verbessern.


Angefangen hat alles im Jahr 1998, als ich mir von meinem Zivi-Abgangsgeld einen AV-Receiver von Harman-Kardon im Bundle mit Infinity-Lautsprechern gekauft habe. Stolze 1000 D-Mark hat der Spaß gekostet und damals war ich ganz schön stolz darauf, wenn der (für damalige Verhältnisse) Hammer-Ton zusammen mit dem kleinen 55 cm Fernseher angeschaltet wurde. Mittlerweile hat sich technisch einiges getan und ich habe in den letzten Jahren ein wenig "aufrüsten" können.
Zum jetzigen Heimkino: Um den Familienfrieden zu wahren (bzw. um überhaupt weiterhin eine Familie zu haben :-))) sollte alles so unauffällig wie möglich ins Wohnzimmer integriert werden. Ziel war neben dieser Vorgabe natürlich, eine gute bis sehr gute Bild- und Tonqualität zu erreichen.
Beim Fernseher habe ich auf Grund der recht großen Entfernung zum Sitzplatz 46 Zoll gewählt. Der Sound kommt vom Marantz-Verstärker (sr6003) und den Focal-Boxen (Dome). Die Lautsprecher waren dann der ausschlagende Grund, überhaupt nochmal eine echte Surround-Anlage zu beschaffenn (zwischenzeitlich hatte ein Soundprojektor seine Dienste verrichtet): Die Größe der Satelliten war neben der Klangqualität der Ausschlag gebende Grund. Die Frontboxen sind unauffällig im Ikea CD-Regal untergebracht (genau, das CD-Regal, das jeder Zuhause hat), die hinteren Boxen sind hinter Pflanzen versteckt (was kein Problem ist, denn sie strahlen zur Mitte hin ab). 
Neben dem icord als HD Sat Empfänger dient eine PS3 als Zuspieler - die PS3 ist wegen der bessern Belüftung unauffällig hinter dem Fernseher versteckt.
Gesteuert wird alles mit einer Universalfernbedienung - die ist übrigens Zuhause ziemlich gut angekommen....
Wie es weitergeht?? Vielleicht mal ein Beamer. Wie es der "Zufall" will, hat der AV-Reveiver einen zweiten HDMI-Ausgang:-)) Bis dahin ist aber noch einiges an Überzeugungsarbei zu leisten....

Bilddarstellung
Reflecta, 2,4 m Breite
Abspielgeräte
Sony PlayStation 3
Humax Icord
Audio
Lautsprecher
5.1
Focal Dome 5.1
Verkabelung
Sonstiges
Nintendo Wii, Sony PlayStation 3
Jahnke TV-Board
Logitech Harmony One

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Über den Holzbereich würde ich mit ein paar Postern noch etwas Flair schaffen. Ansonsten hast du hier auf jeden Fall eine Menge Potential um ein perfektes Heimkino zu schaffen! Viel Spaß noch weiterhin auf Bluray-Disc wünscht Stefan
derbecker
geschrieben am 01.08.2012 um 07:36
#7
Leinwand ist klasse und die Lautsprecher sind top positioniert. Rein optisch nicht ganz mein Geschmack. Da kann man allerdings noch viel rausholen!
xcapoeirax
geschrieben am 20.03.2011 um 15:02
#6
Wirklich gut untergebracht. Kann man nur schreiben. Die Überzeugungsarbeit schaffst bestimmt noch. Beamer und Leinwand lassen sich auch gut verstecken. =)
Schatten89
geschrieben am 22.01.2010 um 15:44
#5
Nettes HK. Auch mal ne Idee alles zu verstecken. Gefällt mir sehr gut die PS3 hinter den Flat verschwinden zu lassen. ;)
Gruß Maikon
Maikon
geschrieben am 10.01.2010 um 21:01
von Maikon
#4
Sauber gelöste Familienkino Integration.....da feut sich die ganze Familie! Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Freude an deinem persönlichen Heimkino! MfG, Teenie
Teenie
geschrieben am 07.09.2009 um 00:43
von Teenie
#3
HEY,SIEHT GUT AUS DEIN HK GANZ TOLLE GEFäLLT MIR SEHR GUT.VIEL SPASS NOCH :-)
SPECKY67
geschrieben am 06.09.2009 um 15:19
#2
Hallo erst mal. Wunderschönes Designreduziertes Kino. Hier lenkt nichts vom eigentlichen Seh- und Hörvergnügen ab. Ich bin immer wieder erstaund wie vielfällig das Thema Heimkino angegangen und umgestzt wir. Super gelunge. Viel Spaß mit Deinem Kino Focale. Gruß Charly
Charlys Tante
geschrieben am 06.09.2009 um 14:42
#1

Top Angebote

boernd
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare0
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen0
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von derbecker
Über den Holzbereic…
von xcapoeirax
Leinwand ist klasse…
von Schatten89
Wirklich gut unterg…
von Maikon
Nettes HK. Auch mal…
von Teenie
Sauber gelöste Fami…

Änderungen

von hsv-rossi 
am 09.05.2021, 14:08
am 09.05.2021, 03:56
von thaslider 
am 08.05.2021, 08:21
von kaefer03 
am 06.05.2021, 21:49
am 06.05.2021, 17:10

Zufalls-Heimkino

Das Heimkino von boernd wurde 398x besucht.