Filmbewertungen von Snake 85

/image/movie/Hidalgo_klein.jpg
Hidalgo erzält die Geschichte, oder besser gesagt einen Abschnitt im Leben, des Frank T. Hopkins der von Viggo Mortensen sehr gut gespielt wird. Bei dem Film handelt es sich um einen guten und unterhaltsamen Abenteuerfilm mit einigen Actionelementen. Dazu bekommt tolle Bilder und einen ebenso guten Soundtrack geboten. Neben Viggo Mortensen macht auch der restliche Cast einen wirklich guten Job. Was dem Film definitiv zu Gute kommt. Der Film erfindet das Abenteuer Genre nicht neu, aber bietet ein nettes Gesamtpacket. Was den Film vielleicht noch ein bisschen besser gemacht hätte, wäre wenn man noch mehr auf die Beziehung zwischen Hopkins und seinem Pferd oder auch seine Vergangenheit eingegangen wäre, aber sei es drum.

Das Bild ist durchweg wirklich gut. Die Schärfe ist auf einem sehr guten, wenn auch nicht perfektem Niveau. Allen voran in den Panorama Aufnahmen wie auch den Nahaufnahmen kann diese überzeugen. Der Schwarzwert ist auch sehr gut, ebenso das Kontrastverhältnis. Ein paar Aufnahmen wirken etwas weich. Alles in allem aber eine sehr solide und gute Bildqualität.

Auch die Tonqualität bewegt sich auf einem echt guten Niveau. Die deutsche DTS Tonspur ist sehr gut abgemischt und vor allem der Soundtrack kommt gut zur Geltung. Die Dialoge sind zu jeder Zeit alles gut zu verstehen.

An Extras ist nicht wirklich viel dabei. Da hätte man über den echten Frank T. Hopkins vielleicht mehr Informationen drauf packen können.

Fazit: Hidalgo ist ein sehr unterhaltsamer Abenteuerfilm mit einem tollen Soundtrack, sehr gut spielenden Schauspielern und tollen Aufnahmen der nie Langeweile aufkommen lässt. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 2
bewertet am 03.01.15 um 17:43
/image/movie/Colombiana-Limited-Steelbook-Collection_klein.jpg
Colombiana ist ein unterhaltsamer, kurzweiliger Action-Thriller mit einer sexy Hauptdarstellerin. Der Film wird mit Sicherheit eher das männliche Publikum interessieren. Der Film bietet nicht Non-Stop Action, ob das gut oder schlecht ist, muss jeder für sich entscheiden. Durch das Katz- und Maus-Spiel mit dem FBI kommt auch eine ordentliche Portion Spannung mit rein die dem Film auf jeden Fall zu Gute kommt.
Mich hat der Film, trotz zwei, drei Logiklöcher (aber welcher Film hat die nicht), sehr gut unterhalten und er verging recht schnell. Kann man sich sicher öfter angucken.

Das Bild lässt kaum Wünsche offen. Von Fehlern oder sonstigem keine Spur. Die Schärfe ist immer wunderbar. Und egal ob dunkle oder hellere Szenen, es ist immer alles gut erkennbar. Man kann zwar Filmkorn erkennen, allerdings nur wenn man den Film pausiert und diese ist in keinster Weise störend. Alles in allem ein sehr platisches Bild. Ich würde sagen haarscharf an der Referenz vorbei.

Ebenso verhält es sich mit dem Ton. Es ist zu jeder Zeit alles gut verständlich. Vor allem in den Actionszenen kann die Tonspur punkten, da der Ton hier besonders druckvoll ist. Zudem ist die Dynamik auch sehr sehr gut. Auch hier würde ich sagen, nicht ganz Referenz, aber auch nah dran.

Die Extras sind nicht unbedingt was Besonderes, aber sicher interessant. Ich muss dazu sagen dass ich sie mir nicht angeguckt habe, denke aber dass sie sich sicher lohnen. Das Poster als Gimmick finde ich sehr nett. Dazu ein schickes Steelbook ist auch nicht verkehrt.

Fazit: Wer auf unterhaltsame Action-Thriller steht, macht mit Colombiana nichts falsch. Dadurch das der Film recht kurzweilig ist, eignet er sich bestimmt auch zum mehrmaligen Sehen. Ich kann ihn nur empfehlen. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
bewertet am 17.10.14 um 13:21
/image/movie/Fast-and-Furious-6-Steelbook-DE_klein.jpg
Fast & Furious 6 setzt genau da an wo der fünfte Teil aufgehört hat. Recht schnell wird klar dass die "Familie" wieder zusammen kommen muss um einen Job auszuführen. Die geschieht, wie gewohnt recht actionreich und spektaulär, eben passend zur Reihe.

Auch der sechste Teil der Reihe weiß durchaus zu überzeugen. Man hat, trotz der Lauflänge von über zwei Stunden, so gut wie keine Langeweile, sprich der Film ist recht kurzweilig und eignet sich daher auch zum häufigeren Gucken.
Mich hat der Film sehr gut unterhalten. Schön dass wieder alle mit an Bord sind. Man bekommt natürlich das geboten was man bei Fast & Furious auch erwartet: nette Action, coole Autos, guter Soundtrack...einfach gute Unterhaltung. Der Film gehört sicher zu den besten Teilen der Reihe, auch wenn ich den fünften Teil einen Tick besser finde. Aber dieser hier kommt nur ganz knapp dahinter.

Das Bild ist, wie man es von einer aktuellen Produktion erwartet, sehr gut. Keinerlei Fehler, Rauschen oder sonst etwas ist auszumachen. Es besticht vor allem durch sehr gute Schärfe zu jeder Zeit. Dazu ist es sehr detailliert und punktet mit gutem Schwarzwert und Kontrast. Die Farben sind sehr kräftig und nur in einigen, wenigen Einstellungen ein wenig blaß. Zwar keine Referenz, aber klare Tendenz in diese Richtung.

Ebenso gelungen wie das Bild ist die deutsche Tonspur. In den Actionszenen rummst und kracht es wirklich ordentlich doch auch da sind Dialoge jederzeit gut zu verstehen. Ebenso gut kommt logischerweise auch der Soundtrack rüber. Auch hier keine Referenz, aber diese Abmischung muss sich sicher nicht verstecken, sehr stark.

Die Extras sind nicht so zahlreich, aber dafür recht interessant. Die Extras sind dazu allesamt in HD, was immer sehr gut ist.
Das alles in einem recht ansehnlichen Steelbook ist allemal ein Kaufwert. Wobei sich das Steelbook sicher größerer Beliebtheit erfreuen würde, hätte man nur Back- und Frontartwork vertauscht. Aber sei es drum.

Fazit: Ein weiteres sehr gutes Sequel der Fast & Furiuos Reihe mit einem sehr hohen Unterhaltungswert. Alle Fans der Reihe werden den Film sicher haben oder noch kaufen. Wenn man auf gute Action steht, kann man sich den Film auch gut angucken. Ganz klare Empfehlung von mir. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 4
bewertet am 06.10.14 um 18:46
/image/movie/Wargames-Kriegsspiele_klein.jpg
Wargames war schon immer ein Film der mir sehr gut gefallen hat. Was mir aber auffällt, dass man im Laufe der Zeit einfach auf andere Sachen achtet. Das Szenario was hier geboten wird, ist interessant dargestellt und regt zum Nachdenken an. Auch in der heutigen Zeit funktioniert der Film weiterhin. Man kann auch sehen wie schnell sich alles entwickelt hat im Bereich Computer. Wenn man sieht was im Film alles benutzt wurde und was es jetzt 30 Jahre später gibt, ist schon interessant. Was mir bis heute allerdings nicht bewusst war, ist, dass der Film ja auch für drei Oscars nominiert war.

Bei der Bewertung des Bilds tue ich mich ein wenig schwer. Was auf jeden Fall positiv anzumerken ist dass man keine Fehler oder Schmutzpartikel erkennen kann. Die Scärfe schwankt leider recht stark. Zu Beginn des Films ist diese leider recht schwach, was sich aber nach und nach legt. Auch in den dunklen Szenen kann das Bild nicht wirklich punkten. Allerdings für einen Film der schon über 30 Jahre auf dem Buckel hat, ist es ganz gut.

Den Ton lässt schon zu wünschen übrig. Zwar hat die deutsche Tonspur eine recht hohe Bitrate, allerdings heißt das ja nichts. Die Abmischung ist wenig druckvoll. Ok der Film besteht ja hauptsächlich aus Dialogen, aber selbst diese wirken schwach. Es wirkt hier und da als wäre der Sound weit weg. Ist ein wenig schwer zu erklären. Hier wäre sicher mehr drin gewesen.

Die Extras sind von der Menge her wirklich ok. Und auch die Laufzeit kann sich sehen lassen. Zwar nichts außergewöhnliches, aber schon ganz gut und sehenswert.

Fazit: Ein wirklich gelungener Film über ein interessantes Thema der auch nach Jahren seinen Reiz nicht verloren hat. Sollte man sich auf jeden Fall mal angucken. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 3
Tonqualität
mit 3
Extras
mit 3
bewertet am 24.09.14 um 12:06
/image/movie/2-Guns-Steelbook-BD-UVC-DE_klein.jpg
2 Guns ist ohne Frage eine wirklich gut gemachte Buddy-Action-Komödie. Die beiden Hauptdarsteller, Mark Wahlberg und Denzel Washington, harmonieren hier wirklich sehr gut. Aber auch die Nebendarsteller sind gut gewählt und machen allesamt einen ordentlichen Job. Bei diesem Film stimmt die Mischung aus Action, coolen Sprüchen und auch einer guten Story. Zu Beginn kommt man ein wenig schwer in den Film rein, doch schon bald kommt der "Aha-Effekt" und man sieht dass es sich um ein kleine, aber feine, raffinierte Story handelt. Zwar ist der Film wirklich unterhaltsam, aber nicht ganz perfekt.

Das Bild ist sehr stark. Die Schärfe ist durchweg auf einem ganz ganz hohen Niveau. Dazu bietet das Bild einen tollen Schwarzwert und Kontrast. Die Farben sind sehr kräftig und satt. Insgeamt wirkt das Bild sehr platisch. Es gibt nur sehr wenig auszusetzen. Vielleicht minimalen Detailverlust ind ganz hellen/dunklen Szenen, aber das wars dann auch.
Zwar nicht ganz auf Referenzniveau, aber ziemlich nah dran.

Beim Ton bekommt man auch eine wirklich starke Tonspur geboten. Das merkt man vor allem in den vielen Actionszenen. Es kracht und rummst, so muss es sein. Genau in den Szenen wo es druckvoll sein muss, ist es auch so. Selbst in den Actionszenen sind die Dialoge jederzeit sehr gut verständlich. In den reinen Dialogszenen wirkt die Tonspur ein wenig zu leise abgemischt. Vielleicht habe ich aber auch was an den Ohren ;)
Auch hier, wie beim Bild, alles auf sehr hohem Niveau.

Die Extras fallen dagegen nicht so zahlreich aus wie man das vielleicht erwarten würde. Making of, erweiterte/entfallene Szenen und Kommentar der Filmemacher, das ist schon alles. Sicher interessant, aber recht wenig. Man kann natürlich noch die Digital Copy dazuzählen, aber diese ist ja bei weitem nicht für jeden interessant.
Dafür kommt der Film in einem schicken Steelbook daher.

Fazit: 2 Guns ist eine sehr unterhaltsame, kurzweilige Buddy-Action-Komödie mit zwei sehr gut harmonierenden Hauptdarstellern.
Für mich war es allein schon wegen Wahlberg und Wahsington ein Pflichtkauf. Ich wurde zwar nicht enttäuscht, aber auch nicht im Übermaß positiv überrascht. Mich hat der Film gut unterhalten. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
bewertet am 24.07.14 um 15:23
/image/movie/GoodFellas-Limited-Steelbook-Edition-DE_klein.jpg
Mit Goodfellas hat Martin Scorsese einen wirklich tollen Gangster-/Mafiafilm geschaffen. Der Film beschreibt das Leben des Herny Hill der sehr gut von Ray Liotta dargestellt wird. In den beiden anderen Hauptrollen brillieren Robert De Niro und Joe Pesci. Letzerer gewann für seine Rolle auch einen Oscar. Dazu war der Film auch noch für fünf weitere Oscars nominiert. Was mir gar nicht mehr bewusst war, ist, dass der Film auf einer wahren Begebenheit beruht. Was ihn in meinen Augen noch interessanter werden lässt. Goodfellas ist einfach super gut erzählt und sehr gut unterhält.

Das Bild hat mich schon überrascht. Vor allem da der Film ja nicht mehr der jüngste ist, ist es umso beachtlicher was hier rausgeholt wurde. Als erstes ist hier sicher die Schärfe zu nennen, welche sich durchweg auf einem sehr hohen Niveau bewegt. Vorallem in Nahaufnahmen, wovon es allerdings nicht allzu viele gibt, konnte man das sehr gut sehen. Danach fand ich sehr gut, dass viele Details zu erkennen waren. Lediglich in dunkleren Szenen geht hier und da das eine Detail verloren, ist aber nicht weiter schlimm. Ich konnte zwei, drei Mal Schmutzpartikel ausmachen. Man kann auch Rauschen ausmachen, aber dieses ist zu keiner Zeit störend.
Alles in allem ein wirklich sehr solides und gutes Bild was hier geboten wird.

Beim Ton hingegen wird man doch ein wenig enttäuscht und bekommt leider nur eine deutsche 2.0 Tonspur geboten. Hier fehlt es leider nahezu komplett an Dynamik. Zwar ist der Film sehr dialoglastig, dennoch gibt es aber die ein oder andere Szene in der man gerne einen Mix mit mehr Druck gehabt hätte. Zudem ist der Ton auch recht leise. Wobei die Erzählstimme lauter als der Rest daher kommt, war zumindest mein Eindruck. Hier wäre sicher mehr drin gewesen.

Die Extras würde ich einmal mehr als Standard Extras bezeichnen. Aber das ist keinesfalls negativ gemeint. Denn hier ist das ein oder andere Interessante und Wissenswerte dabei. Aber eben nichts Außergewöhnliches.

Fazit: Ein wirklich sehr gut gemachter Gangster-/Mafiafilm der nicht nur für Fans dieses Genres interessant sein drüfte. Sollte man mal gesehen haben. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 3
Extras
mit 3
bewertet am 22.07.14 um 17:32
/image/movie/Stirb-langsam-Ein-guter-Tag-zum-sterben-DE_klein.jpg
So jetzt kam ich auch dazu mir Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben anzugucken. Da der Titel ja Stirb langsam im Namen hat, geht man mit einer gewissen Erwartung an den Film ran. Und ich muss sagen, dass ich schon enttäuscht wurde. Der Film hat einfach nicht mehr den Flair und/oder Charme der anderen Teile. Was schon irgendwie schade ist. Ich hatte den ganzen Film lang nicht das Gefühl, dass ich einen Stirb langsam Film gucke. Es war für mich mehr einfach ein Actionstreifen mit einer eher mauen Story. Hier und da ist auch das ein oder andere kleinere Logikloch, was es ja bei jedem Film gibt, aber hier fällt es leider mehr auf.

Das Bild war sehr solide. Immer sehr gute Schärfe und super Schwaerzwert. Man konnte Filmkorn erkennen, mal mehr mal weniger, aber das ist sicher Absicht. Kein perfektes aber ein sehr ordentliches Bild.

Den Ton, hab die deutsche Tonspur angehabt, ist sehr gut. Es kracht ordentlich. Und da ja fast dauerhaft Action ist, ist das auch gut so. Dialoge sind auch in den lauteren Szenen jederzeit gut verständlich. Alles in allem eine sehr gut agemischte Tonspur. Zwar keine Referenz, aber eben sehr stark.

Extras sind auch einige mit dabei und alle in HD, was ja nicht immer der Fall ist. Glaube aber dass viele sich das Bonusmaterial nicht angucken, da ja der Film den meisten weniger zusagt.

Fazit: Bei diesem Film ist von den vorherigen Stirb langsam Teilen leider nicht mehr viel zu sehen. Als eigenständiger Film sicher ganz solide, aber kein Kracher. Nicht unbeingt zum mehrfachen Gucken geeignet.

Ich bin ja echt gespannt ob noch ein sechster Teil kommt... 
Story
mit 3
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 4
bewertet am 08.07.14 um 15:30
/image/movie/Hours-Wettlauf-gegen-die-Zeit-DE_klein.jpg
Hours ist ein wirklich gut und intelligent gemachter Thriller.
Ich stehe ja auf Filme die nur an einem Ort spielen. Und auch dieser gefällt mir recht gut. Allerdings fehlt mir irgendwas, aber ich kann nicht genau sagen was es ist. Vielleicht passiert ein bisschen zu wenig. Dennoch ist der Film spannend und man fiebert die ganze Zeit mit. Paul Walker spielt die Rolle wirklich super.

Das Bild empfand ich als wirklich stark. Für mich gibt es nichts auszusetzen. Zwar liegt hier sicher kein Referenzniveau vor, doch Fehler oder ähnliches konnte ich nicht erkennen. Alles in allem sehr plastisch.

Der Ton ist ok. Allerdings wird die Tonsupur auch nicht so sehr gefordert, da alles recht ruhig ist. Aber auch hier habe ich nichts auszusetzen. Alles ist gut verständlich.

An Extras ist leider nur eine kurze Featurette mit drauf. Recht wenig...

Fazit: Ein guter und spannender, wenn auch nicht perfekter Film mit einem sehr gut spielenden Paul Walker. Kann man sich gut angucken. Allerdings denke ich dass ihn nicht so oft sehen kann. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 2
bewertet am 19.06.14 um 16:13
/image/movie/Heat-Limitierte-Steelbook-Edition-DE_klein.jpg
Braucht man zur Story an sich noh groß Worte verlieren? Ich denke eher nicht. Heat sollte jedem Filmfan ein Begriff sein.
Ein wirklich starker Thriller mit einer sehr starken Besetzung. Im Vordergrund steht ganz klar das Katz- und Mausspiel zwischen Pacino und De Niro was einfach super inszeniert ist. Dazu sicher eine der besten und bekanntesten Schießereien der Filmgeschichte. Ich denke der Film ist so gut weil er eben auch glaubwürdig erscheint und nicht überdreht ist.

Das Bild ist hier und da nicht schlecht, aber leider auch nicht sehr gut. Ok, der Film ist schon etwas älter, dennoch hätte man sicher bei der Schärfe noch mehr rausholen können. Bei mir kam eher selten HD Feeling auf. Dennoch ein Steigerung zur DVD was die Bildqualität angeht. Positiv ist, dass man keine Schmutzpartikel oder ähnliches ausmachen kann. Ein solides Bild...mehr leider nicht.

Auch der Ton ist nicht ganz so gut. Ich hatte das Gefühl, dass die Tonspur, im Vergleich zu anderen, doch recht leise war. Ok, dann dreht man die Lautstärke hoch. Aber selbst dann kommt der Sound leider wenig druckvoll. Man hat oft das Gefühl es fehlt eben ein Tick oder auch zwei...Aber bei der Schießerei oder auch bei der Anfangsszene, wenn es dann eben mal kracht, ist der Sound gut. Auch hier leider nicht mehr als Mittelmaß.

An Extras ist auch einiges dabei. Wie so oft nichts besonderes, aber schon recht interessant. Das verpackt in einem schicken Steelbook ist schon ein Kauf wert.

Fazit: Ein wirklich sehr guter Actionthriller mit einer tollen Besetzung den man gesehen haben muss.
Leider muss man bei der technischen Qualität Abstriche machen. Wer weiß vielleicht kommt ja mal eine Neuauflage... 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 3
Tonqualität
mit 3
Extras
mit 3
bewertet am 01.11.13 um 18:05
/image/movie/over-the-top-de_klein.jpg
Over the Top ist ein guter Film mit einem Stallone der die Rolle des Lincoln Hawk wirklich sehr gut spielt. Was ich bei dem Film gut finde, ist, dass es nicht in erster Linie um das Armdrücken geht, es ist ja auch kein lang dauernder Wettstreit, sondern um die Beziehung zwischen Vater und Sohn. Der Film macht einfach Laune und ist, meiner Meinung nach, einder besten Stallone Filme. Dazu ist der Soundtrack echt toll.

Das Bild ist wirklich gut. Natürlich muss man es mit Bezug auf das Alter des Films bewerten. Man kann zwar die ganze Zeit über Rauschen ausmachen, aber es ist sehr fein und stört kaum. In manchen Einstellungen ist die Schärfe nicht so gut, aber die meiste Zeit über ist sie wirklich echt gut. Einige Einstellungen waren sogar echt stark. Im Vergleich zur DVD sind hier eigentlich keine Schmutzpartikel mehr zu erkennen.

Der Ton ist leider schwach ausgefallen. Man kann zwar jederzeit alles gut verstehen. Aber was einem sofort auffällt, ist, dass der Druck komplett fehlt. Das merkt man vor allem bei den Songs. Hier wäre sicher mehr drin gewsesen.

Als Extras nur der Original Trailer...schade.
Dafür aber ein sehr schickes Wendecover weswegen ich bei den Extras auch zwei Punkte gebe.

Fazit: Ein wirklich guter Film mit einem sehr guten Stallone in dem die Story im Vordergrund steht. Sollte man gesehen haben. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 3
Extras
mit 2
bewertet am 18.10.13 um 14:36
/image/movie/ice-Age-1-4-box_klein.jpg
Ich muss schon sagen, dass ich froh bin alle Ice Age Filme in einer Box zu haben. Lohnt sich auf jeden Fall.

Denke über die Filme braucht man nicht mehr viel zu sagen. Gehören für mich mit zu den besten Animationsfilmen überhaupt. Man muss das Trio Sid, Diego und Manni einfach gern haben. Aber auch die anderen Charaktere sind echt lustig und liebenswert. Ein Highlight in allen Teilen ist für mich auch Scrat ;)
Also wer die Filme bisher nicht gesehen hat, sollte dies unbedingt nachholen.

Das Bild ist sehr sehr gut. Ist man ja gewohnt bei Animationsfilmen. Hier stimmt alles. Die Farben, die Details..es gibt nichts auszusetzen. Am Fell der Tiere kann man sehen wie detailliert das Bild ist. Man merkt auch nicht wirklich dass der zweite Teil nur in MPEG-2 codiert wurde.

Und auch der Ton ist sehr gut. Alles ist wunderbar verständlich und das auch zu jeder Zeit. Zwar besitzt der zweite Teil nur eine Dolby Digital Tonspur, aber die ist nicht wirklich schwächer als die DTS Tonspurern der anderen Teile. Auch wenn die DD Spur vielleicht ein wenig leiser ist.

Extras sind auch recht viele dabei. Bei Animationsfilmen freue ich mich immer über die Kurzfilme. Beim ersten Teil sind zwar nicht allzu viele Extras dabei, aber das macht nichts.
Die "Box" ist eine dickere Amaray mit einem schön stabilen Schuber.

Fazit: Ein eiszeitlicher Spaß für die ganze Familie. Von mir gibt es eine Kaufempfehlung.

Achja, wer am Überlegen ist ob er die DVD gegen BDs tauschen soll, dem kann ich nur sagen, ja es lohnt sich auf alle Fälle. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 4
bewertet am 15.10.13 um 19:13
/image/movie/Dredd_klein.jpg
Dredd macht Spaß und unterhält gut.
Man darf hier kein Remake von Judge Dredd erwarten denn Dredd ist schon anders. Er ist härter und auch ein bisschen kompromissloser. Und auch brutaler...klar denn Dredd ist ab 18 und Judge Dredd eben nur ab 16. Eigentlich will ich sagen, dass man die beiden Filme nicht vergleichen sollte, dabei mache ich es gerade ;) Glaube das kommt automatisch.
Karl Urban spielt die Rolle des Dredd wirklich gut und nicht weniger cool als Stallone. Urban hat noch was misteriöses an sich, da man ihn nie ohne Helm sieht.
Mich hat der Film super unterhalten.

Das Bild fand ich sehr stark. Es gab einige Einstellungen bei denen ich sogar sagen würde dass sie Referenz sind. Dann gibt es aber auch Einstellungen/Szenen in den man schon recht deutlich Rauschen ausmachen kann. Allerdings sind das wenige und sie stören nicht. Sonst hab ich am Bild nichts auszusetzen. Keine Referenz, aber schon echt stark.

Und auch der Ton überzeugt auf ganzer Linie. In den Actionszenen, die ja nicht gerade rar sind, kracht es ordentlich und doch kann man alles gut und klar erkennen. Ich kann mich über nichts beklagen und würde sagen die Tonspur spielt in der obersten Liga mit.

Extras sind auch ein paar drauf, allerdings ist die Laufzeit nicht sonderlich lang. Dafür alle in HD.

Fazit: Für Action-Fans und Fans von Comicverfilmungen sicher ein Muss. Alle anderen sollten ihn vielleicht erstmal leihen. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
bewertet am 07.10.13 um 21:08
/image/movie/Aladdin-1992-DE_klein.jpg
Ich weiß nicht wann ich Aladdin das letzte Mal gesehen habe. Ist schon etwas länger her. Jetzt habe ich die Blu-ray dieses tollen Disney-Films genießen.
Der Film ist einfach klasse und liefert alles was man sich nur wünschen kann. Ob es Witz, Abenteuer, Action oder auch Romantik...alles vorhaden. Dazu super Charaktere. Ich fand besonders Abu und Dschinni echt witzig. Ja sonst brauch man nichts mehr zu sagen. Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte dies nachholen.

Das Bild ist wirklich super gut. Ein super scharfes und detailliertes Bild. Ich konnte keine Fehler wie Rauschen feststellen. Es ist zwar nicht ganz perfekt, aber ich fand es schon wirklich stark. Hat mich sehr überrascht.

Und auch der Ton weiß zu überzeugen. DIe Musik kommt super gut rüber. Die Tonspur hat eine gut Dynamik und ist super abgemischt. Alles ist zu jeder Zeit gut verständlich. Auch die Tonspur hat mich, nicht umgehauen, aber ebenfalls sehr positiv überrascht.

Die Extras sind ok. Das Making Of mit knapp 100 Min. echt lang, was ich gut finde.

Fazit: Ein toller Disney Film für Jung und Alt. Muss man gesehen haben. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
bewertet am 07.10.13 um 16:28
/image/movie/96-Hours-2_klein.jpg
Taken 2 ist eine gelungene Fortsetzung. Die Story gefällt mir gut. Aber hier und da ist das eine oder andere nicht mehr so überraschend wie es noch beim ersten Teil der Fall war. Aber auch das Sequel ist spannend und actionreich. Ich finde den ersten Teil, ja wie soll ich sagen, gradliniger und ein bisschen fesselnder. Aber auch der zweite Teil macht viel Spaß und unterhält sehr gut.

Das Bild fand ich wirklich sehr gut. Allen voran die Schärfe...immer auf sehr hohem Niveau. Hier und da konnte man, vor allem in einigen dunklen Szenen, deutlich Rauschen erkennen. Kommt aber nicht of vor und stört auch nicht...mich zumindest. Zwar keine Referenz, aber eben ein sehr starkes Bild.

Auch der Ton ist auf sehr hohem Niveau. Man kann zu jeder Zeit alles sehr gut verstehen. Mir ist nichts Negatives aufgefallen. Einfach eine sehr gute Tonspur.

Extras sind von der Menge her gut, aber nichts was einen vom Hocker haut.

Fazit: Ein gelungener Action-Thriller. Wer den ersten Teil mochte, wird auch diesen mögen. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
bewertet am 05.10.13 um 14:49
/image/movie/Iron-Man-3-Steelbook-DE_klein.jpg
Der dritte Teil der Iron Man Reihe macht echt wieder Spaß. Ich mochte die anderen beiden Teile schon wirklich gerne und der dritte konnte mich auch voll überzeugen. Der Film ist ein bisschen anders aufgebaut als die ersten beiden Teile. Das fällt sofort auf, wie ich finde, stört aber nicht. Die Action ist gut, es gibt wieder einige coole Sprüche und auch eine gut Story. Wer die beiden ersten Teile gut fand, wird auch den dritten gut finden.

Das Bild ist sehr gut. Zwar nicht ganz perfekt, aber echt nah dran. Fehler sind überhaupt keine auszumachen. Der Kontrast ist gut, ebenso wie die Farben. Ich fand das Bild vor allem in den dunkleren Szenen/Einstellungen wirklich gut. Die Schärde ist auch immer sehr sehr gut.

Der Ton ist auch wirklich super. Eine sehr gut abgemischte Tonspur mit guter Dynamik. Alles ist klar und gut verständlich. Und bei den Actionszenen kracht es ordentlich.

Extras sind auch ein paar dabei, aber nichts besonderes.
Dafür bekommt man ein Steelbook dass gut zu den anderen passt. Leider ist recht kratzeranfällig.

Fazit: Eine wirklich gute Comicverfilmung auf einer technisch sehr starken Disc in einem schicken Steelbook. Für Iron Man und Comic-Fans sicher ein Muss.

Achja nach dem Abspann kommt noch was ;) 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
bewertet am 03.10.13 um 14:37
/image/movie/The-Last-Stand-Uncut-Steelbook-Gold-Edition-DE_klein.jpg
The Last Stand hat mich wirklich überrascht. Nach dem Trailer hatte ich mir den Film ein bisschen anders vorgestellt. Es handelt sich um einen echt guten Actionfilm in dem die Story auch nicht zu kurz kommt. Zwar ist der Film hier und da ein wenig vorhersehbar, aber das stört nicht. Mich hat der Film auf jeden Fall gut unterhalten.

Das Bild ist wirklich gut. Sehr kräftige Farben und gute Schärfe. In dunklen Szenen gingen ein, zwei Mal ein paar Details verloren, aber sonst gibt es nichts Negatives zu sagen. Zwar nicht ganz perfekt, aber eben sehr gut.

Der Ton ist ebenfalls wirklich sehr gut. Das darf man bei solch einer Tonspur auch erwarten denke ich mal. Wirklich gut abgemischt. Mit einer guten Dynamik. In den Actionszenen kracht und dröhnt es gewaltig. An der Tonspur kann ich nichts Schlechtes finden.

Extras sind von der Menge her ok. Die Laufzeit aller Extras ist schon recht ordentlich und dazu alle in HD, sehr schön.
Dazu das wirklich sehr schöne Steelbook. Da freut sich das Sammlerherz.

Fazit: Ein wirklich guter und unterhaltsamer Actionfilm mit einem gut aufgeleten Arnie ind einem tollen Steelbook. Für Action- und Arnie-Fans ein Pflichtkauf. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 4
bewertet am 23.09.13 um 18:21
/image/movie/Jack-Reacher-Steelbook-BD-DVD-DE_klein.jpg
Jack Reacher ist ein wirklich guter Action-Thriller. Aber ich habe mir den Film ein wenig anders vorgestellt und zwar mit mehr Action- und weniger Thrillerelementen, zumindest was ich so im Trailer gesehen habe. Allerdings war ich keineswegs enttäuscht, im Gegenteil, ich war sogar positiv überrascht. Die Story ist echt gut und spannend. Es gibt keine unnötigen Längen und die Schauspieler sind gut gewählt. Mich hat der Film echt gut unterhalten.

Das Bild war sehr gut. Ich empfand es allerdings nicht als super, daher keine volle Punktzahl. Aber zu meckern gibt es eigentlich nichts. Die Farben waren gut, super Schärfe, toller Kontrast. Man konnte beim Pausieren in einigen, wenigen Einstellungen Rauschen ausmachen. Und in ein, zwei dunklen Einstellungen gingen die Details verloren.

Auch der Ton ist echt solide. Sehr gut abgemischt. Alles gut verständlich. Die Actionszenen kamen echt gut und druckvoll rüber.

Extras sind nicht so viele enthalten, aber alle in HD. Das Steelbook ist eher schlicht, aber sehr schick und geprägt bzw. erhaben.

Fazit: Ein wirklich gelungener Thriller in einem schicken Steelbook. Wer auf Thriller steht, sollte sich Jack Reacher auf alle Fälle angucken. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 3
bewertet am 16.09.13 um 15:09
/image/movie/Nachts-im-Museum-1-und-2_klein.jpg
Auch wenn ich nich so auf Double-Features stehe, lohnt sich das Set mit Nachts im Museum 1+2 wirklich sehr.
Die Filme machen Spaß und unterhalten sehr gut. Es gibt einige Lacher. Und allein die Tatsache dass Ausstellungsstücke im Museum nachts lebendig werden, ist schon echt witzig. Ich denke die Filme können jung und alt zusagen. Ich muss sagen dass mir Teil eins ein bisschen besser gefällt als der zweite.

Das Bild ist schon solide. Allerdings kann man doch hin und wieder Rauschen ausmachen, bei Teil 1 mehr als bei Teil 2. Allerdings ist das nicht sonderlich störend. Die Farben sind gut, ebenso wie der Kontrast. Ich empfand vor allem die dunkleren Szenen echt gut. Insgesamt würde ich sagen, dass das Bild beim zweiten Teil einen Tick besser ist als beim ersten. Bei Teil eins hatte ich auch das Gefühl, dass es in manchen Szenen ein bisschen schärfer hätte sein können. Aber alles in allem schon echt gut.

Auch der Ton ist gut, wenn auch nicht herausragend. Es handelt sich bei beiden Teilen aber um sehr gut abgemischte Tonspuren, bei denen alles gut verständlich ist. Vielleicht fehlt ein bisschen die Dynamik und hier und da hätte der Ton eben ein wenig kraftvoller rüberkommen können. Dennoch habe ich hier nichts zu meckern.

Bei Teil eins sind leider so gut wie keine Extras dabei. Dafür bei Teil zwei umso mehr. Da gibt es schon einige witzige Sachen zu entdecken.

Fazit: Ein nettes Double-Feature mit guten und unterhaltsamen Filmen die man sich auch gerne öfter ansehen kann. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 3
bewertet am 04.08.13 um 19:37
/image/movie/Der-Prinz-aus-Zamunda-DE_klein.jpg
Der Prinz aus Zamunda ist eine richtig gute und unterhaltsame Komödie die durchaus einen ernsten Hintergrund hat. Was soll man groß zu dem Film sagen. Wer ihn noch nicht gesehen hat, sollte die unbedingt mal nachholen. Mit einer der besten Eddie Murphy Filme.

Das Bild ist echt gut. Natürlich kann man hier kein perfektes Bild erwarten, was mit dem Alter des Films zusammenhängt, aber es hat mich doch echt überrascht. Man kann ein wenig Rauschen ausmachen, aber nach kurzer Zeit fällt einem das nicht mehr auf. Die Farben sind gut, ebenso wie der Kontrast. Wie gesagt, ich war echt positiv überrascht.

Der Ton ist ok. Es ist alles gut verständlich. Allerdings empfand ich die Tonspur als zu leise abgemischt. Und leider liegt der deutsche Ton in Stereo vor...schade. Aber bei so einem Film braucht man eigentlich auch keine bombastisch gute Tonspur.

An Extras ist leider nichts drauf, außer Trailer. Bisschen mau, aber mich stört das nicht so.

Fazit: Eine wirklich unterhaltsame Komödie mit gut harmonirenden Schauspielern. Kaufempfehlung. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 3
Extras
mit 2
bewertet am 30.07.13 um 20:41
/image/movie/Das-Fenster-zum-Hof-1954-DE_klein.jpg
Das Fenster zum Hof ist wirklich ein toller Klassiker des Meisters Alfred Hitchcock. Ich muss zugeben, dass ich eigentlich kein so großer Fan von ihm bin, aber dieser Film ist einfach klasse.
Er ist einfach klasse inszeniert. Bei diesem Film kann man sehen wie man aus wenig wirlich viel rausholen kann. Der Film wird von Minute zu Minute immer spannender und man fiebert richtig mit. Man fühlt sich einfach mitten drin. Viel mehr braucht man dazu nicht sagen. Wer diesen Klassiker nicht kennt, sollte die unbedingt nachholen.

Das Bild ist, für das Alter des Films, echt gut. Zwar merkt man gleich zu Beginn das deutliche Filmkorn, aber schon nach kurzer Zeit stört es nicht mehr. In einigen, wenigen Einstellungen fehlt ein bisschen die Schärfe. Aber was hier rausgeholt wird, ist schon echt stark. Keine Fehler oder Schmutz zu erkennen und dazu echt satte Farben und auch echt viele Details zu erkennen.

Auch der Ton ist echt nicht schlecht. Natürlich kann man bei so einem Film keine super Tonspur erwarten, aber das braucht es hier auch nicht. Es kommen eh nur Dialoge und Musik vor...ok einmal regnet es auch. Aber es ist alles sehr gut verständlich.

An Extras ist ordentlich was dabei. Und auch echt interessante Sachen. Finde stark bei solch einem alten Film so viel Bonus dabei ist.

Fazit: Ein wirklich spannender, top-inszenierter Hitchcock Klassiker den Filmfans einfach besitzen müssen. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 5
bewertet am 15.07.13 um 19:25
/image/movie/The-Amazing-Spider-Man-Limited-Premium-Edition-Steelbook-FR_klein.jpg
Soll man diesen Spider-Man Film jetzt als Remake bezeichnen? Ich würde ganz klar nein sagen. Denn man kann ihn nicht wirklich mit dem aus dem Jahr 2002 vergleichen.
Ich bin mit recht hohen Erwartungen an den Film rangegangen, da er recht gut bewertet wurde und ich auch nur Gutes gehört habe. Und was soll ich sagen...ich wurde nicht enttäuscht. Ok, ich mag Comicverfilmungen echt gerne, aber es gibt dennoch welche die mir nicht zusagen. Dieser Film hat mich aber sehr gut unterhalten. Der Cast ist sehr gut und harmoniert wirklich gut. Der Film hat, wie ich finde, die ganze Zeit über eine echt gute Spannung und keinerlei Längen. Freue mich schon auf den Nachfolger.

Das Bild ist sehr sehr stark. Zwar fehlt bis zur Referenz noch ein Tick, aber auch nur dieser Tick. In den dunklen Szenen empfand ich das Bild als super gut. Toller Kontrast, super Schärfe, die Farben sahen sehr plastisch und natürlich aus. Fehler sind bei neuen Filmen ja nicht mehr erkennbar...so auch hier.

Auch der Ton ist hier wirklich stark. Alles sehr gut verständlich. Vor allem in den Actionszenen kann man auch jedes Wort der Darsteller noch gut verstehen. Ich habe absolut nichts zu beanstanden.

Die Extras habe ich bisher noch nicht gesehen, aber es ist ja immerhin eine zweite Disc dabei wo diese drauf sind. Also kann man zumindest von der Menge her nichts sagen.

Fazit: Ein sehr interessanter, spannender Spider-Man Film verpackt in einem schicken Steelbook. Von mir eine Kaufempfehlung. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 4
bewertet am 09.07.13 um 20:39
/image/movie/Universal-Soldier-Steelbook-DE_klein.jpg
Universal Soldier gehört, wie ich finde, zu den besten Filmen mit Jean-Claude Van Damme. Die Story ist natürlich nicht sehr tiefgründig, dennoch spannend und gut erzählt. Der Film vergeht recht flott, was meiner Ansicht nach immer für den Film spricht. Alles in allem ein kurzweiliges Sci-Fi-Action Vergnügen welches man auch öfter angucken kann.

Das Bild ist, gemessen am Alter des Films, doch recht gut. Zwar kann man immer mal wieder Schmutzpartikel, in Form von kleinen, weißen Flecken, ausmachen. Aber da es nicht allzu oft vorkommt, ist es nicht sonderlich schlimm, aber eben auffällig. Hin und wieder fehlt auch mal ein wenig an Schärfe. Aber es gibt auch echt starke Einstellungen in den es nichts zu beanstanden ist. In den dunklen Szenen, von denen es ja auch einige gibt, empfand ich das Bild als stark. Die Farben sind eher blaß gehalten, aber das ist wohl Teil des Looks.

Der Ton ist auch gut. Zwar hätte die Tonspur hier und da ein wenig lauter sein können. Und ich hatte auch das Gefühl als wenn ein paar Dialoge klangen als wären sie weit weg. Doch die Musik z.B. kommt echt gut rüber und auch die Actionszenen sind kaum zu beanstanden. Auf jeden Fall eine deutliche Steigerung zur DVD.

Extras sind auch recht interessante dabei. Dürften die der DVD sein. Dazu ein schickes Steelbook.

Fazit: Ein sehr unterhaltsamer Sci-Fi-Actioner mit einem guten Van Damme in einem gut aussehenden Steelbook. Von meiner Seite gibts eine Kaufempfehlung. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 3
bewertet am 26.06.13 um 23:06
/image/movie/Commando-Zavvi-Exclusive-Steelbook-UK_klein.jpg
Bei Commando darf man keine tiefgründige Story erwarten, aber das dürfte auch jedem klar sein. Es ist eben ein echt unterhaltsamer 80er Jahre Actionfilm mit einem guten Arnie in der Hauptrolle. Schon oft geguckt, aber er geht eben immer wieder.

Das Bild ist für das Alter des Films doch recht gut. Natürlich kann man hier keine Vergleiche mit neueren Filmen ziehen, denn dann würde man eben auch nicht erkennen dass der Film schon älter ist. Soll ja doch irgendwie erhalten werden...das Feeling. Hier und da hat das Bild kleinere Unschärfen und Rauschen kann ma eigentlich durchgängig ausmachen. Sonst gibts aber auch nichts zu meckern. Ich konnte auch keine Fehler wie Schmutzpartikel o.ä. entdecken.

Der Ton klingt gut. Allerdings empfand ich ihn oft als dumpf und/oder blechern. Auch hier darf man nicht mit aktuellen Releases vergleichen. Es ist alles gut verständlich und in den Actionszenen kracht es auch ordentlich. Alles in allem eine solide Tonspur.

Als Extras wurden nur ein paar Trailer mit auf die Disk gepackt. Ist zwar sehr mager, aber mich persönlich stört das nicht. Dafür kommt der Film in einem echt schicken Steelbook daher. Bin froh, dass ich den Film noch nicht hatte und mir das Steel sichern konnte. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 1
bewertet am 25.06.13 um 20:12
/image/movie/Spider-Man-1-3-Trilogie-Boxset-Limited-Steelbook-Edition_klein.jpg
Ich mag Comicverfilmungen und die Spider-Man Filme gehören zweifelsohne dazu. War in allen drei Teilen im Kino. Und da war es nur logisch, dass ich die DVDs zu gegeberner Zeit ersetzen würde. Und es lohnt sich.
Zu den Filmen ist eigentlich alles gesagt. Die Story ist eher leichte Kost, aber bei solchen Filmen erwartet man ja auch nicht sonderlich tiefgründige Stories. Sie unterhalten einen einfach sehr gut und als Fan von Comicverfilmungen kommt man voll und ganz auf seine Kosten. Der Cast ist sehr gut wie ich finde. Dazu die tolle Musik von Danny Elfman.

Das Bild ist solide, aber nicht wirklich super. Hier und da fehlt es ab und an Schärfe. Das ist beim ersten Teil noch am stärksten ausgeprägt. Bei Teil zwei dann weniger und bei Teil drei kaum noch auszumachen. Man kann auch immer Rauschen wahrnehmen. Auch das ist beim ersten Teil wieder am markantesten. Bei den beiden anderen Teilen konnte ich es nur beim Pauieren wahrnehmen. Das Bild bietet gute Farben und keine Fehler.

Der Ton ist auch recht gut. Ich hatte nur das Gefühl dass die Dialoge nicht immer gleich laut abgemischt sind. In den Actionsznen kracht es aber gut. Und auch die Musik kam wirklich gut rüber.

Die Extras sind echt mager. Ich bin ja nicht der Typ der Filme wegen der Extras kauft, aber bei Teil 1 und 2 nur ein Trailer ist wohl mehr als dünn. Beim dritten Teil sind dann schon noch ein paar Sachen mehr dabei, aber auch nicht allzu viel. Naja man kann ja nicht alles haben ;)

Fazit: Eine sehr nette Trilogie, bei der von der technischen Seite sicher noch was drin gewesen wäre, in einem, zwar sehr schlichten, dennoch echt schickem, Steelbook. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 2
bewertet am 22.06.13 um 19:26
/image/movie/Ralph-reichts-DE_klein.jpg
Ralph reicht's ist ein wirklich guter, unterhaltsamer Animationsfilm mit einer netten und schönen Story.
Zu Beginn musste ich echt oft Schmunzeln, da ich doch recht viele Spiele mit ihren Helden/Bösewichten erkannt habe. Mit fortschreitender Laufzeit kamen leider keine neuen mehr vor. Das ist aber auch das einzige was mir nicht so ganz gefallen hat. Die Charaktere sind sehr liebenswert. Allen voran Vanellope und Ralph, der ja eigentlich ein Bösewicht ist und dennoch hält man zu ihm. Ich hatte oft ein Grinsen im Gesicht und hab auch ein paar mal wirklich herzhaft lachen müssen.
Mich hat der Film super unterhalten.

Das Bild ist, disneytypisch, wiedermal erste Klasse. Keine Fehler, super Farben, sehr detailliert alles. Einfach super.

Auch der Ton ist echt stark. Hier gibt es auch nichts zu meckern. Ich fand dass vor allem die Musik richtig gut rüber kam. Auch hier sehr hohes Niveau.

Die Extras sind gut. Den Kurzfilm muss ich mir noch angucken, denn die sind immer echt gut.

Fazit: Ein wirklich sehr unterhaltsamer, lustiger Film mit liebenswerten Charakteren auf einer technisch nahezu perfekten Scheibe. Unbedingt mal anschauen. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
bewertet am 18.06.13 um 12:47

Top Angebote

Snake 85
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge3.374
Kommentare6.732
Blogbeiträge0
Clubposts1.006
Bewertungen277
avatar-img
Mein Avatar

Kontaktaufnahme

Snake 85

Weitere Funktionen

Beste Bewertungen

Snake 85 hat die folgenden 4 Blu-rays am besten bewertet:

Filme suchen nach

Mit dem Blu-ray Filmfinder können Sie Blu-rays nach vielen unterschiedlichen Kriterien suchen.

Die Filmbewertungen von Snake 85 wurde 30x besucht.