Virus - #29 Comic Movie-Heroes Beyond

Aufrufe: 197
Kommentare: 16
Danke: 13
25. August 2014
 


#29 - VIRUS

presentet by

 u8v7.jpg (539×205)
Vorwort
Schon vor längerer Zeit hab ich MoeMents zugesagt, im Rahmen der "Comic Movie-Heroes Beyond" Reihe den Film und die Graphic Novellen "VIRUS" (insgesamt 4 Teile) vorzustellen, welcher im Dark Horse Verlag 1992 erschienen ist, sowie den Film "VIRUS - Schiff ohne Wiederkehr" aus dem Jahr 1999.
Da ich hier keine Bluray hab, sondern nur die DVD Edition besitze, findet keine Bluray-Bewertung statt.

Die Graphic Novel
Autor Chuck Pfarrers Erstfassung von "VIRUS" aus dem Jahr 1990 wurde seinerzeit nicht als Graphic Novel bzw. Comic geschrieben, sondern war als Drehbuch konzipiert. Pfarrer erkannte jedoch, dass die Möglichkeiten der Spezialeffekte damals noch zu limitiert waren, um dem Stoff gerecht zu werden.
Kurzerhand entwickelte er mit dem Zeichner Howard Cobb aus dem Drehbuch ein Comic und verkaufte dieses an den Dark Horse Verlag, welcher das Werk 1992 veröffentlichte. Es folgten noch 3 weitere Bände, sowie ein an den Film angepasstes Comic.
 
 
Über die Story aus den "VIRUS" Comics ist mir leidlich wenig bekannt und auch das Netz will so richtig keine Quelle für dieses Werk sein.
Eine außerirdische Lebensform übernimmt die Kontrolle über ein chinesisches Forschungsschiff und beginnt damit, Teile des Schiffes, als auch der Crew in organisch-mechanische Wesen zu verwandeln.
Die Crew eines sich näherndes Bergungsschiff weiß natürlich nichts über diesen Umstand und wittert im havarierten Forschungsschiff schon fette Beute.
Leider habe ich nur die Coverarts der Comics gefunden. Im Netz (selbst unter der Dark Horse Seite) waren keine Einblicke ins Buch zu erhaschen.
Von den Coverarts kann man nur bedingt auf den Inhalt schließen, weswegen ich mir dies hier spare.
 
  
 
Der Film
 

 Deutscher Titel  VIRUS - Schiff ohne Wiederkehr
 Originaltitel  VIRUS
 
 
Story
Die Story beginnt auf der russischen Weltraum-Forschungsstation MIR, auf der gerade wenig los ist. Die Besatzung steht in Funkkontakt mit dem Forschungsschiff "Vladislav Volko", als sich eine energetische Wolke der MIR nähert und die Raumstation mit einem Blitzgewitter einhüllt.
Per Antenne wird die Energie der Wolke zu dem Forschungsschiff heruntergeschickt, worauf der Kontakt zur MIR abbricht. Auf dem Schiff löst die Energie große Schäden aus.
Das Bergungsschiff "Sea Star", welches sich gerade noch aus einem Sturm retten konnte, indem die Besatzung endschied, sich der Fracht zu entledigen um von dieser nicht in die Tiefe gezogen zu werden, entdeckt das havarierte Schiff. 
Kapitän Everton (Donald Sutherland) wittert fette Beute, zumal er ohne seine aufgegebene Fracht vor dem finanziellen Aus steht. So wird beschlossen, dass die Crew das Forschungsschiff birgt. 
Die Crew der "Sea Star", allen voran Navigatorin Kelly Foster (Jamie Lee Curtis) stehen diesem Vorhaben skeptisch gegenüber.
Auf dem Schiff angekommen, löst sich der Anker der "Vladislav Volko" und zerstört die "Sea Star", welche dann auch sinkt.
Schon bald erkennen die Besatzungsmitglieder, das auf dem Schiff etwas unheimliches vorgeht, denn die Energiewelle aus dem All hat dem Schiff Leben eingehaucht, welches die die Menschheit als VIRUS betrachtet, welches es auszulöschen gilt...
 
Quantumstorms Kritik/Gesamteindruck
Da ich über die Comics nahezu nichts sagen kann, außer, dass als Unterschied vom Comic zum Film ein chinesisches und kein russisches Schiff "infiziert" wurde, werde ich mich nicht lange mit diesem aufhalten und komme gleich zum Film.
Der Film ist, nüchtern betrachtet, ein ziemliches Konglomerat aus vielen anderen Filmen. Es finden sich z.B. Anleihen in Alien oder auch Terminator. Die größte Übereinstimmung war aber mit dem 1989er Film "Moontrap", welcher fast genau dieselben Elemente hatte. Dieser war im Übrigen auch kein Meilenstein der Filmgeschichte und hat sich seinerseits heftig bei anderen Filmen bedient.
So scheint "VIRUS" ein wenig wie die Kopie von der Kopie.
Das wäre alles jedoch nur halb so schlimm, wenn wenigstens die anderen Faktoren, wie z.B. schauspielerische Leistungen oder ein halbwegs intelligentes Script vorhanden gewesen wären. Leider sind beide Eigenschaften hier auch als "Fehlanzeige" zu werten.
Die Schauspieler "nudeln" ihren Text herunter, wohl wissend, dass Ihnen eine relativ geringe Halbwertszeit in dem Streifen beschienen ist. Das 10-kleine-Neg...ein Prinzip greift hier in seine vollen.
Laut Aussage von Chuck Pfarrer wurde aus dem Drehbuch ein Comic, weil die Spezialeffekte 1990 noch nicht so weit waren, dass man die Szenen richtig umsetzen konnte. So weit, so gut (und richtig in der Entscheidung).
Warum 1999 dann ein Film mit 75 Mio. US-Dollar auf die Beine gestellt wurde, in dem die Effekte dennoch kaum besser aussahen, als im 1989er "Moontrap", das erschließt sich mir dann doch nicht.
Die Defizite des Filmes waren es dann wohl auch, warum der Film an den Kassen floppte. 30 Mio. US-Dollar machten den Film auch zum finanziellen Desaster.
Jamie Lee Curtis nahm es übrigends mit Humor, bei diesem Machwerk dabei gewesen zu sein. In einem Interview gagte sie über den Film:
"
"Das [Der Film] wird immer ein Stück Scheiße sein ... Es ist nur schrecklich ... Das ist die einzige gute Grund, in schlechten Filmen sein. Denn wenn deine Freunde bei einem [schlechten] Film dabei waren, kannst du sagen: "Ahhhh, ich habe den besten; Ich habe "Virus"".

Hier gehts zur Comic Movie-Heroes Beyond ÜBERSICHT !!


Die Comic Bilder wurden der Dark Horse Internetseite entnommen
 

Auf welchem Heimkino wurde der Film geschaut? Meine Technik
Wie entstehen QuantumStorms Film Reviews? Hier mehr erfahren
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Hi Daniel!
Danke für die Blumen. "Legendär" hat mich bis dato noch keiner genannt (Träne aus dem Augenwinkel verdrück ;) :D)
Naja, ich werde versuchen, an "alte Zeiten" anzuknüpfen.
QuantumStorm
28.08.2014 um 14:56
#16
Super Blog!

und gleich mit zwei Rückkehrern!...die jetzt schon legendäre Beyond Reihe und der nicht weniger (auf BluLife) legendäre Quantumstorm!

Super geschrieben, schön gestaltet...das erinnert an alte Zeiten!

DANKE!
Kodijak
27.08.2014 um 21:18
#15
Danke Schnitzi.
Am Layout hab ich ja auch lang genug gefeilt ;-)
QuantumStorm
27.08.2014 um 07:15
#14
Hey QS - wirklich schöner Blog der sich auch aufgrund dessen das er toll gelayoutet ist lobend abhebt! Der Film ist was für nen verregneten Abend mit Freunden und ner Kiste Bier... Nich mehr - nich weniger! Dir noch gute Besserung - der Schnitzi
Schnitzi76
26.08.2014 um 21:36
#13
Hi Sebastian!
Danke!
Nö, "alter Haudegen" passt schon ;)
Im Moment wüsst ich gar nicht, über was ich schreiben sollte. So ganz tolle Filmchen sind meiner Meinung nach im Moment nicht unterwegs.
QuantumStorm
26.08.2014 um 18:01
#12
Erst einmal: Gute Besserung (was die Margen Darm-Geschichte angeht :-)) + Schönen Resturlaub :-)!
Dann: ENDLICH wieder ein Blog von Dir! Das freut mich richtig, Dich "alten Haudegen" (nicht falsch verstehen, nur auf Blogtätigkeit bezogen :-)) hier wieder zu lesen! Ich darf hoffe, dass "old QuantumStorm" nunmehr wieder häufiger hier in Erscheinung tritt - ich würde mir jedenfalls wünschen!

Dabei ist es quasi eine doppelte "Rückkehr", denn um die Comic Movie Heroes Reihe war es doch (leider) still geworden - toll, dass Du diese reanimierst!

Und dann ist natürlich Dein Blog wieder mal (alte Schule eben :-)) inhaltlich und optisch exzellent - DANKE dafür!

Deine Betrachtung des Filmes teile ich übrigens vollauf - erstklassig besetzt, was einen "Großes" erwarten läßt, aber letztlich (leider) belanglos - schade.

DANKE für den Blog, mein Freund und Welcome Back im Blog-Bereich!
Cineast aka Filmnerd
26.08.2014 um 15:04
#11
Danke Harry, die "Besserung" kann ich brauchen :)
QuantumStorm
26.08.2014 um 09:29
#10
Ganz besonders, gute Besserung.
docharry2005
26.08.2014 um 08:55
#9
Guten Morgen Deniz.
Nach Sichtung deines speziell und informativen Film-Blog zu "VIRUS-Schiff etc..)
musste ich feststellen das dieser Sci-Fi
noch in meiner Film-Sammlung fehlt. Habe ihn umgehend gelistet
und werde ihn beim Planeten kaufen lasse.
Vielen Dank für deinen anregenden Blog, der meine kleine Sammlung
recht bald erweitern wird. Dein Blog, gefällt mir sehr: (hb)
docharry2005
26.08.2014 um 08:53
#8
Sehr schön gemachter Blog! LG von Irmy ;-)
Pandora
26.08.2014 um 07:51
#7

Top Angebote

QuantumStorm
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge7.094
Kommentare1.369
Blogbeiträge111
Clubposts231
Bewertungen166
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

am Danke! Naja, "Umf…
am Das Intro ist auf jeden …
am Danke! Beim Sound hast …
von BTTony 
am Meine Güte, hast du …
am Es geht weiter: Ich …

Blogs von Freunden

Hitty
Invisible Woman
doles
Pandora
FAssY
Schnitzi76
Gandalf123
Isdurin
Wolfschädel
Der Blog von QuantumStorm wurde 14.596x besucht.