Cosmic Sin (2021) - Amazon Prime

Aufrufe: 55
Kommentare: 0
Danke: 0
18. Juli 2021

Ja, worum gehts hier eigentlich? ........ Ich habe soviel mitbekommen das eine Gruppe Söldner/Soldaten auszieht um die gesamte Menschheit vor dem Untergang durch eine Alien-Invasion zu retten.

....... dies tun sie mit rudimentären Schrott-Anzügen die ein hilfloser "copy & paste" -Versuch der Exo-Anzüge aus "Elysium" darstellen. 500 Jahre vergehen .... die Menschheit fährt immernoch mit DODGE Benziner-Pickups heutiger Produktion herum.

Was für eine billige Produktion ...... in allen Belangen was einen Film ausmacht.
Edward Drake noch völlig unerfahren im Schreiben eines Drehbuches und Führen von Regie. Und das sieht man von Anfang an.
Dem Film fehlt es an einer gelungenen Einführung. Einer Weiträumigkeit der Situation. Größtenteils auf engem Raum gedreht, braucht der Seher viel eigene Kreativität und Vorstellungsvermögen um den Film sich selbst schön zu machen.
Die Geschichte wird so oberflächlich behandelt das man meint, "Knight Rider" wäre Arthouse-Kino. Aliens wollen die Erde missionieren? - Egal. Ich bekomme keinen Bezug zu den Menschen dieser Zeit.

Die Inszenierung machts nicht besser. Ganz einer Asylum-Produktion wirken die Szenen zusammengewürfelt. Ob sie am Ende oder Anfang des Films gesetzt worden wären ..... völlig egal. Kaum bauen Szenen aufeinander auf und lassen den Fortschritt der Geschichte erkennen. Das Ganze in billigster Special Effects Manier wie wir sie von heutigen Trash-Produktionen und SciFi B-Filmen der 80er Jahre bewusst wahrnehmen.

Kommen wir zu den "Stars" ...... Bruce Willis ......, naaaaa. Mit dieser Rolle und schauspielerischen Darbietung hat er sich ein Eigentor geschossen um nicht zu sagen: "sich selbst ins Knie gef****urzt". Was er darbot macht den Eindruck das er nur für 6-15 Stunden am Set war und dann der Film weiter ohne ihn auskam. Schlecht gespielt, unvorteilhaft seine Szenen geschnitten, zu wenig Dialog .... so kommt Willis nicht besser rüber als eine völlig unverbrauchte Jung-Schauspielerschaft.
Frank Grillo bildet dasselbe Trauerspiel ab. Absolut Null Emotionen und weniger als mittelmäßige schauspielerische Qualitäten bringt der Film mit sich.

mein Fazit:
Technisch, inszenatorisch und schauspielerisch ist dieser Film so abgrunftief daneben. Eine dieser Produktionen aus dem COVID-19 Pool, aus der Zeit wo die Filmbranche um jeden Preis mit wenig Geld irgendwie Geld generieren möchte. Die 0,99€ aus der Leih-Aktion sinds wert um den Film bewerten und mitreden zu können.

Aber ich rate davon ab, wenn man nicht gerade ein  Fan von Asylum-Produktionen ist und so Klassiker wie "Aliens vs Titanic" daheim stehen hat, auch nur für 5€ vom Grabbeltisch diesen Quark mitzunehmen. Es bleibt ein Einzeller .... öhem Onetimer.
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden

Top Angebote

Klinke
Aktivität
Forenbeiträge300
Kommentare1.124
Blogbeiträge104
Clubposts6
Bewertungen194
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(1)
(101)
(2)

Kommentare

von sasch 
am Fand den Trailer mit …
von Klinke 
am Entweder hat mich …
von ürün 
am Hi Klinke: Danke für …
von Klinke 
am Danke für dein Feedback …
von Evil Dead 
am Bin da ganz deiner …
Der Blog von Klinke wurde 4.900x besucht.