2015 - Mein Jahresrückblick

Aufrufe: 132
Kommentare: 3
Danke: 7
2. Januar 2016
Frohes neues Jahr!

Nachdem 2015 nun also endgültig vorbei ist, möchte auch ich nochmal zurück blicken, aus filmischer Sicht natürlich .

Für folgende Filme habe ich es tatsächlich mal wieder ins Kino geschafft:


Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere
Avengers - Age of Ultron
Fack ju Göhte 2
James Bond 007 - Spectre
Star Wars - Das Erwachen der Macht

Auch wenn die Liste klein ist, so war es für mich doch mal wieder ein umfangreicheres Kinojahr.
Gerade der Hobbit und die Avengers waren für mich absolut Top.


2015 habe ich mir auch mal wieder einen Soundtrack gegönnt:

Guardians of the Galaxy: Awesome Mix Vol. 1
Produkt-Information
(amazon.de)

Aber das meiste Geld ging natürlich für Filme und Serien drauf
Insgesamt kamen

Filme 118
Serien-Konmplettboxen 7
Staffeln 13

neu in die Sammlung dazu.

Vor allem Boxen, waren bei mir dieses Jahr irgendwie groß in Mode:
Produkt-Information Produkt-Information

Produkt-InformationZurück in die Zukunft - Trilogie - Fluxkompensator - Exklusiv bei Media Markt [Blu-ray]
                                          (mediamarkt.de)
Fast & Furious 1-6 inkl. Gewinnspiel-Code (mit Bonus DVD / Media Markt Exklusiv) [Blu-ray]Robocop 1-3 (Steelbook Edition/Exclusiv) [Blu-ray]
                                           (www.mediamarkt.de)

Produkt-InformationProdukt-InformationProdukt-Information

Produkt-Information

Von der Aufmachung her stechen hier für mich vor allem die Spielberg-Collection sowie die geniale Flux-Kompensator-Box hervor! gemacht.


Bei den Filmen sahen meine Tops des letzten Jahres so aus:

3 Days to Kill mit Kevin Costner
Produkt-Information
Ehemaliger CIA-Agent soll einen Top-Terroristen erledigen um ein lebensrettendes Medikament zu bekommen. Außerdem will er sich endlich einmal um seine Teenager-Tochter kümmern.

Aufgrund der Filmbeschreibung und meiner leichten Abneigung von Kevin Costner hatte ich bisher einen Bogen um den Film gemacht. Aber nachdem ich den echt launigen Trailer gesehen hatte musste ich doch zugreifen.
Ein cooler Mix aus Action, Komödie und einen Hauch von Dramatik.


Sein letztes Rennen
Produkt-Information
Didi...nein, halt! Dieter! Hallervorden als Senior und ehemaliger Profi-Sportler will es nocheinmal wissen und übt für seinen letzten großen Marathon, was den anderen Insassen des Altenheims aber sauer aufstößt.

Eine wirklich tolle und überhaupt nicht alberne Vorstellung und eine gefühlvolle Geschichte. Für mich noch besser als der gefeierte Honig im Kopf.


Monsieur Claude und seine Töchter
Produkt-Information
Nachdem Claude drei seiner Töchter an einen Chinesen, einen Juden und einen Muslimen geheiratet haben, sind er und seine Frau wirklich erleichtert, dass zumindest seine 4. Tochter sich einen Katholiken ausgesucht hat. Als sich dieser dann jedoch als Afrikaner entpuppt ist das Entsetzen umso größer.
Im Moment kommen aus Frankreich ein paar wirklich kleine gemeine Komödien, die politisch nicht ganz korrekt daherkommen. Diese hier gehört definitiv dazu. Besonders die Wortgefechte der Schwiegersöhne sind wirklich herrlich.


Asterix im Land der Götter
Produkt-Information
Basierend auf dem Comic "Die Trabantenstadt" versucht Cäsar hier mit einer neuen römischen Siedlung die Gallier zu zermürben.
Es wundert mich, dass hier Niemand etwas von Antisemitismus geschrien hat...

Der Film ist einfach Klasse und saukomisch. Es tat dem Film wirklich gut sich auf eine Geschichte zu konzentrieren und auch die Animation ist für eingefleischte Fans der Zeichentrickfilme überhaupt kein Störfaktor.
Ich hoffe wirklich, dass man die Realverfilmungen endlich sein lässt und mehr von diesen Perlen abliefert.

Fast & Furious 5
Produkt-Information
Für mich der absolute Knüller und definitiv das Highlight unter den ersten 6 Filmen der Reihe.

Tatortreiniger 4. Staffel - Folge der Putzer:
Produkt-Information
Eigentlich gibt es in der Wohnung eines putzsüchtigen nicht viel für Schotty zu tun...aber er braucht dringend einen Vorwand um nicht nasch draußen zu müssen.
Herrlich, fies und einfacfh witzig.
Auch die Öffentlich Rechtlichen können wirklich gute Comedy, schade, dass die Serie etwas stiefmütterlich behandelt wird.


Die Flops des Jahres waren für mich:

Gone Girl (2014)
Produkt-Information
Ein typischer Fall von "mehr erwartet".
Von Spannung war da so gut wie nichts zu spüren.

Taffe Mädels (2013)
Produkt-Information
Melissa McCarthy nervt einfach nur in ihrer übertriebenen schnodrigen Art.
Schade wegen Sandra Bullock.


Breakfast Club (1985)
Produkt-Information
Vielleicht hätte man den Film in den 80ern sehen müssen oder in einem bestimmten Alter, um sich darin wiederzufinden. Der Film hat mich einfach nicht erreicht.

2Fast 2Fourious (2003)
Produkt-Information
Nicht nur der schlimmste Teil der Reihe, sondern überhaupt ein plumpes Machwerk. Sowas erwarte ich eher von Need for Speed o.ä.
Das macht der 4. Teil besser.

Robocop 3 (1993)
Produkt-Information
Der einzige Film der Reihe, den ich vorher nicht kannte und inzwischen weiß ich auch warum .


Meine Vorschau auf 2016:

Auf folgende Filme bin ich schon sehr gespannt:

Tatort - Tschiller a.D.
Tatort - Til Schweiger Box Blu-ray
(bluray-disc.de)

Nach dem echt starken Willkommen in Hamburg und dem eher mauen Kopfgeld bin ich schon sehr auf die Fortsetzungen im TV UND den Ausflug ins Kino gespannt.
Das Boxen Sammeln wird wohl weitergehen .


The Hateful 8 - Tarantinos neuer Western



Teenage Mutant Ninja Turtles 2 - Auch wenn Michael Bay und Megan Fox mitmischen, die Kröten waren und sind einfach cool!



Deadpool - Ryan Reynolds versucht es nochmal als Comic-Figur



Warcraft - The Beginning - Endlich mal eine gute Video-Spiel-Verfilmung?



London has Fallen - Fortsetzung vom tollen Olympus



Pets - Tierischer Animationsspaß


X-Men: Apocalypse - Abschluß der 2. Trilogie


Independence Day 2


Jack Reacher 2
Bildergebnis für Jack Reacher 2
(filmstarts.de)


Und der absolute Knaller:

Day of the Tentacle Remastered
Produkt-Information
Im März soll eine HD-Version des Klassikers für den PC erscheinen.
Endlich wieder die amerikanische Geschichte durcheinanderwirbeln, Mumien verunstalten und versuchen den Hamster zu grillen .



Zum Schluss einige Personen welche ihre letzte Reise angetreten haben:

Leonard Nimoy 27.02.


(www.wikipedia.de)


Terry Pratchett 12.05.


(www.wikipedia.de)


Pierre Brice 06.06.


(www.wikipedia.de)


Christopher Lee 07.06.


(www.wikipedia.de)


Omar Sharif 10.07.


(www.wikipedia.de)


Wes Craven 30.08.


(www.wikipedia.de)


Dean Jones 01.09.

Bildergebnis für Dean Jones
(the-solute.com)

Quelle für alle Bilder, sofern nicht anders angegeben: amazon.de

Tod ist eine Tür.
Zeit ist ein Fenster.

Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Also der Trailer von Independence Day 2 hat mich jetzt nicht so neugierig gemacht. Aber das es eine einen zweiten Teil von Jack Reacher geben soll freut mich schon. Fand den ersten Teil ganz unterhaltsam.
friend
04.01.2016 um 08:34
von friend
#3
Der Trailer der lustigen Kröten sieht ja schonmal richtig abgedreht aus, aber cool das Casey Jones zum Dinsatz kommt und "its tricky" im Trailer versüsst zumindest hier schon einiges.
"Honig im Kopf" fand ich total künstlich und abwegig in der Inszenierung, auch wenn er recht SCHÖN gewesen wäre; sein letztes Rennen muss dann wohl mal her.
"Pets" sieht zum Zerkugeln aus, "ID4-2" unterhaltsam, und wow --> Day of the Tentacle, da werden Erinnerungen wach! An den Asterix traute ich mich wegen der Animation nicht ran, genauso viel Angst haben ich beim neuen PEANUTS. Fast 5 fand ich bisher auch am Besten. GUARDIANS war sowohl Film als Soundtrack erste Sahne... oh oh oh oh its MAGIC!! :D

Die größte Fragwürdigkeit deine Liste ist für mich natürlich der Breakfast Club - völlig unverständlich ;)

Find aber richtig cool, dass du auch unabhängig des Filmalters Titel angeführt hast!! Eine schöne Revue!!!!

Bei den Verstorbenen hat es letztes Jahr echt Legenden gekostet. :/

Ansonst kann man nur ein gutes neues 2016 wünschen!! :) Filmtechnisch, wie auch privat!
MoeMents
03.01.2016 um 11:55
#2
Ein schöner Jahresrückblick. Aus deineer Topliste muss ich noch 3 DAYS TO KILL und SEIN LETZTES RENNEN sehen. Und von den Todesfällen fand ich Terry Pratchett besonders traurig.
cpu lord
02.01.2016 um 21:34
#1

Top Angebote

IndyQ
Aktivität
Forenbeiträge290
Kommentare761
Blogbeiträge68
Clubposts0
Bewertungen1
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(17)
(7)
(44)

Kommentare

am Da hast Du Dir aber …
von cpu lord 
am Spannende kleine …
von friend 
am Ich liebe die Edgar …
von friend 
am Schwer zu sagen, Heinz …
von MoeMents 
am Achja, ich mags auch …

Blogs von Freunden

NX-01
EnZo
Der Blog von IndyQ wurde 4.554x besucht.