Ein kulinarischer Abend für die ZoMoHoWo

Aufrufe: 107
Kommentare: 3
Danke: 7
2. Mai 2015


Seid gegrüßt!

Heute möchte ich euch im Rahmen der aktuellen Themenwoche mal wieder zu einem gemütlichen Abend einladen...mit dem passenden Essen natürlich

Hierzu benötigen wir:
  • 1 Packung Pizzateig
  • Pizza- oder Tomatensoße
  • geriebenen Käse (z.B. Mozzarella)
  • 4 dicke tote Ratten (oder 2 mittelgroße Tomaten)
  • 2 große Champignons
  • 4 dünne Scheiben rohes Roastbeef
  • 12 schwarze Pfefferkörner
  • 4 dicke gekochte Nudeln (z.B. Spaghetti)
  • 8 getrocknete Pilze
  • beliebige weitere Pizzazutaten
  • Olivenöl
  • getrockneter Dill
  • Tomatensaft
  • Pfeffer
  • Tabasco-Sauce
  • 1 Mango
  • 200 g Erdbeeren
  • eingelegte Augen
  • Chips mit Knoblauchgeschmack
  • Die Nacht der lebenden Loser (2004) => Zo
  • Frankenweenie (2012) => Mo
  • The Frighteners (1992) => Ho
  • Der Soundtrack zur Rocky

  • (Das Rezept stammt ausNanny Oggs Kochbuch nach Terry Pratchetts Scheibenwelt
Produkt-Information

  1. Den Backofen auf 230 °C (Gas Stufe 8) vorheizen. Pizzateig vorbereiten. Tomatensoße und Käse auf den Pizzateig geben.
  2. Die Tomaten halbieren und mit der geschnittenen Seite nach unten in gleichen Abständenauf die Pizza legen. WICHTIG: Zur Außenseite hin. Dies sind die Rattenkörper.
  3. Champignons halbieren und in eine zugespitzte Form schneiden. Dies sind die Rattenköpfe. Diese auf den inneren Rand der Tomaten legen.
  4. Die Roastbeefscheiben zu einer rattenähnlichen Form schneiden, groß genug, damit die Ränder unter die Körper geschoben werden können. Vorsichtig auf die Tomaten- und Pilzeingeweide legen.
  5. Die schwarzen Pfefferkörner als Augen und Schnautze an den Ratten anbringen.
  6. Aus den gekochten Spaghetti (oder Bigolli) die Rattenschwänze formen.
  7. Seitlich in die Köpfe einschneiden (Vorsichtig) und die getrockneten Pilze als Ohren hinzufügen.
  8. Jede Ratte mit wenig Olivenöl bestreichen und mit Dill bestreuen, damit sie ein pelziges Aussehen erhalten.
  9. Weitere gewünschte Zutaten zugeben und 12-15 Minutenim Ofen backen.    (www.bookcrossing.com)
  10. Die Nacht der leben Loser ist eine deutsche Teeniekomödie (alleine deshalb schon grausig) über 3 Nerds, die nach einer albernen Geisterbeschwörung einen Autounfall haben. Eigentlich topfit wundern sie sich nur, warum sie im Leichenschauhaus aufwachen. Der Schock weicht schnell der Erkenntnis: Sie sind untot. Was zuerst ganz praktisch zu sein scheint, entwickelt sich schnell zum Problem, als Körperteile abfallen und der Hunger auf lebendiges Fleisch immer größer wird. Von Schulrowdys und Gefühlen ganz zu schweigen. Produkt-InformationIch bin kein allzu großer Fan von Zombies. Ich kann gerade noch mit Komödien wie Shaun of the Dead oder Zombieland etwas anfangen. Dieser Film ist sicher kein Meisterwerk, aber auch nicht schlechter als Ami-Teenie-Komödien. Und wer es auch ohne Blutrausch aushält und sich nicht vor deutschen Filmen fürchtet, darf hier gerne einmal einen Blick riskieren.
  11. Apropros Blutrausch: Um das Rattenfell runterzuspülen eignen sich hervorragend die Blutgruppen A+ (Tomatensaft) oder AB- (Mangosmoothe). Hierfür den Tomatensaft mit Pfeffer und Tabasco würzen. Die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden (Auf den Kern achten!). Zusammen mit den Erbeeren und 200 ml. Wasser mixen. Prost.
  12.  Frankenweenie ist definitiv einer von Tim Burtons besseren Filmen der letzten Zeit und kommt sowohl ohne Johnny Depp als auch ohne Helena Bonham Carter aus. Der junge Victor Frankenstein ist noch auf der Suche nach einem geeigneten Projekt für die Wissenschaftswoche, als sein geliebter bester Freund und Hund Sparky bei einem Autounfall ums Leben kommt. Sein Entschluß steht fest und er schafft es tatsächlich Sparky wieder zum Leben zu erwecken. Weil ihm damit auch der Sieg im Wettbewerb sicher wäre, wollen andere Schüler die Idee stehlen und nachmachen. Was sich als ziemlich blöde Idee erweist. Produkt-Information Burton hat hier seinen eigenen Kurzfilm aus 1984 nochmals neugedreht und von Disney die Erlaubnis erhalten den Stop-Motion-Film in Schwarz-weiß produzieren zu dürfen, was perfekt zu der Atmosphäre passt. Zudem ist seine liebevolle Gestaltung der einzelnen Figuren eine reichhaltige Homage an verschiedenste Kreaturen und Figuren aus der Horror-Welt. Leider floppte der Film ziemlich.
  13. Zeit für ein paar kleine Knabbereien: Die Knoblauchchips Produkt-Information(gut gegen Vampire) und eingelgten Augen Geschenk Set Der Augensalat des Todes (14-augig)
  14. The Frighteners sollte eigentlich nur eine Episoder der Geschichten aus der Gruft werden, wurde dann als kompletter Kinofilm produziert. Michael J. Fox spielt Frank, der nach einem Autounfall (ja, der dritte Film heute mit Autounfall als zentrale Bedeutung ) plötzlich Geister sehen und mit ihnen reden kann. Dank dieser Freunde "verdient" er sein Geld als angeblicher Geisterjäger. Doch dann taucht ein Serienkiller auf und plötzlich wird Frank selbst der Morde verdächtigt. Produkt-Information. Peter Jackson, Robert Zemeckis, Michael J. Fox und Dee Wallace-Stone machen diesen Film zu einem wahren Vergnügen für Fans von Grusel und Humor. Leider ist der längere Directors-Cut bisher noch nicht bei uns erschienen. Aber vielleicht ja nächstes Jahr zum 20. Geburtstag.

Anmerkung:
Sofern ihr statt der Tomaten lieber echte Ratten nehmen wollt, entfallen die Punkte 2-8 .
Wer möchte kann den Abend natürlich auch mit passender Musik ergänzen. Hier wird sicher jeder seine eigenen Vorlieben haben, aber ich empfehle euch diese hier Produkt-Information .


Guten Appetit und viel Spaß bei einem netten Abend (oder auch Mittag oder Frühstück).

https://bluray-disc.de/blulife/blog/tantron/19110-bersicht-zomohowo-zombiemonsterhorrorwochen-im-blogbereich

(Quele für alle Bilder, sofern nicht anders angegeben: Amazon.de)


In diesem Sinne:
Tod ist eine Tür. Zeit ist ein Fenster.
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Die Zo-Mo-Ho - Filmauswahl (mit Soundtrack) ist ja kultig! :D
Vielen Dank für den kulinarischen Ausflug und die filmischen Besprechungen.
Und "The Frighteners" ist, bis zum heutigen Tage, total unterbewertet. Was für ein genialer Film!
tantron
20.05.2015 um 22:02
#3
Lustiges Rezept, Mit Ratten käme ich wohl klar, aber Champignions vertrag ich nicht und Chips mit Knoblauchgeschmack gehen gar nicht :-P
Sawasdee1983
04.05.2015 um 11:50
#2
Pfui Deifel! Was du da auftischt :D

pelzige Ratten *uahhh*abschüttel*
aber die Zutaten klingen eigentlich alle ganz lecker ;)

"Die Nacht der lebenden Loser" find ich lustig, hat mir sehr gefallen und hast recht, der kann mit manch US-Teen Zombiestreifen schon mithalten.
"Frankenweenie" hat mir leider weniger gefallen. Die Hommagen war zwar super edel, besonders als gegen Ende auch noch ein Godzilla Verschnitt (Creature-Feature) auftaucht rundet sich alles nochmals ab, aber ansonsten hat mich der leider fast gar nicht gepackt.
Und "The Frighteners" is wirklich fantastisch inszeniert, und zuletzt auch überraschend heftig! Guter Film!

Ich nehm noch etwas AB- und sag DANKE für den netten Abend. Gelungen!!
MoeMents
02.05.2015 um 13:28
#1

Top Angebote

IndyQ
Aktivität
Forenbeiträge290
Kommentare761
Blogbeiträge68
Clubposts0
Bewertungen1
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(17)
(7)
(44)

Kommentare

am Da hast Du Dir aber …
von cpu lord 
am Spannende kleine …
von friend 
am Ich liebe die Edgar …
von friend 
am Schwer zu sagen, Heinz …
von MoeMents 
am Achja, ich mags auch …

Blogs von Freunden

NX-01
EnZo
Der Blog von IndyQ wurde 4.554x besucht.