Steven Spielberg Director's Collection

Aufrufe: 125
Kommentare: 3
Danke: 6
17. Juni 2015
Als ich das erste mal von dieser Collection hörte,dachte ich, und den Kommentaren dazu hier auf der Seite nach, ging es anderen ebenso, "Nette Box, aber für mich nicht interessant."

Warum?

Ganz einfach:

Die Box beinhaltet 8 Filme, die Spielberg für Universal gedreht hat!

- Duell
- Sugarland Express
- Der weiße Hai
- 1941 - Wo bitte geht's nach Hollywood
- E.T. - Der Außerirdische
- Always
- Jurassic Park
- Vergessene Welt - Jurassic Park

Davon hatte ich bereits 1 BD Steelbook, 4 als DVD, fand einen nicht so prickelnd und kannte zwei gar nicht.

Also die Box erstmal aus dem Gedächtnis gestrichen.


Dann jedoch kamen plötzlich einige Dinge auf einmal zusammen:

- Ich finde diese Art Boxen eigentlich ganz toll.

- Die Überlegung die Jurassic Park Filme endlich mal auf HD aufzurüsten und keine Ahnung wie. Einzel-Steels, Trilogie-Box oder doch auf eine 4er Box warten?

- Amazons Preissenkung auf rund 40,00 €, also 5,00 e je Film!


Also habe ich dann doch zugeschlagen:





Die Box ist 27,5 cm breit, 18,5 cm hoch und knapp 4cm tief.

Wie so oft sind die Filminformationen (Laufzeit, Extras etc.) auf einer separaten Pappe aufgedruckt, die sich zwar leicht ablösen lässt, aber was dann? Wegwerfen? Nee. Also irgendwie versuchen nicht allzu schief zu knicken und mit in den Pappschuber schieben. Bäh.
Kann man das nicht mal vernünftiger lösen? Das ging mir schon bei James Bond auf den Keks.

Egal.
Zusätzlich zu den Filmen liegt auch noch ein Buch bei:




Hier sind Konzeptzeichungen, Filmplakate und Hintergundinfos abgedruckt.
Das ist doch mal eine feine Sache und ein nettes Extra. Würde ich mir bei anderen Boxen auch wünschen.
Also die Aufmachung und Gestaltung der Box ist schon mal super. Da können sich andere mal ein Beispiel dran nehmen.

Nun zu den Filmen:


Duell (1971/ vorher DVD)
Produkt-Information
Spielbergs Fernsehfilm kam so gut an, dass er nochmals im Kino gezeigt wurde.
Ein Mann und sein Auto gegen einen Truck.
Klingt nach den Goliath-Episoden aus Knight Rider.
Der Film ist ein gutes Beispiel dafür, wie mit geringen Mitteln große Spannung erziehlt werden kann. Denn die Beweggrün de, Motive ja sogar die Gestalt des Truckfahrers werden überhaupt nicht gezeigt. Man kann nur spekulieren.
Der Film wurde inzw. auch oft zitiert. 


Übrigens gefällt mir das DVD Cover hier doch um einiges besser:
Produkt-Information
Einerseits erzeugt es eine gewisse Spannung, andererseits zeigt es ein Bild, dass viele Autofahrer so oder ähnlich auch kennen.



Sugarland Express (1974 / vorher nicht bekannt)
Produkt-Information
Dieser Film sagte mir vorher aber sowas von garnichts. Und nachdem ich ihn gesehen habe, würde ich ihn nicht als Meilenstein der Filmgeschichte ansehen.
Goldie Hawn macht in einer ihrer ersten Rollen eine gute Figur als lebensfrohe Kleinganovin. William Atherton hingegen sehe ich immer als unfreundliches Ekel (Dank seiner Rollen in Ghostusters sowie Stirb Langsam 1 & 2).

Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit und ist die erste Zusammenarbeit von Spielberg und seinem Haus-und-Hof-Komponisten John Williams.

Insgesamt ist Spielberg hier eine gute Mischung aus Drama und Thriller gelungen mit einigen Action-Elementen und komödiantischen, fast schon satirischen Einfällen.

Aber zum zeitlosen Meisterwerk hat es irgendwie nicht gereicht. Vielleicht weil der Film sich nicht entscheiden kann was er denn nun sein möchte und es deshalb z.B. oft an Spannung fehlt.



Der weiße Hai (1975 / vorher BD-Steelbook)
Produkt-Information

Der Film gilt als einer der ersten Vertreter des Genres Tierhorror, und das klar zu Recht.
Während heutige Filme nicht mit Blut, kuriosen Ideen oder Albernheiten sparen, schürt Spielberg hier die Ängste vor dem Wasser und den Dingen, die sich darin tummeln.

Als der Hai am Ende zu Boden sinkt, ertönen die gleichen Geräusche, wie beim Truck in Duell, als dieser über die Klippe stürzt.
Da frage ich mich doch, warum Spielberg bisher keinen Thriller gedreht hat, der in der Luft spielt...?



1941 - Wo bitte geht's nach Hollywood (1979 / vorher im Fernsehen angesehen)
Produkt-Information
War ich zu Beginn doch überrascht und erfreut, dass hier neben der Kinoversion auch der extended Cut in der Box vorliegt, kam gleich darauf die Enttäuschung, denn der EC liegt mal wieder nur im englischen Original vor .
(Ja ich weiß, im O-Ton hört sich immer alles viel besser und toller an und englisch kann doch auch jeder heutzutage, aber um es mit meiner Frau zu sagen: ICH MÖCHTE DAS NICHT!)
Also meinetwegen hätte man die 9. BD auch weglassen können, aber egal.
Ich hatte den Film irgendwann mal im Fernsehen gesehen und fand ihn nicht besonders.
Aber jeder verdient ja bekanntlich eine zweite Chance.
Und tatsächlich:
Diese Komödie nimmt sich selbst nicht allzu ernst und macht einfach Spaß und steckt voller kurioser Ideen und abgedrehten Gags.
Das beginnt schon bei der Eröffnungssequenz und der Parodie auf den weißen Hai. Zudem ist gerade der geniale John Belushi echt sehenswert, wenn er auch eher eine Nebenrolle spielt.
Übrigens gab es tatsächlich einen imaginären Luftalarm auf Los Angeles, der als Vorlage diente.



E.T. - Der Außerirdische (1982 / vorher DVD)
Produkt-Information
Nach Filmen, die eher ein erwachsenes Zielpuplikum ansprachen, kommt nun also ein Film über Kinder für Kinder aus der Sicht von Kindern. Und dennoch zieht der Film auch Erwachsene in seinen Bann. Obwohl der Film für 6-Jährige vielleicht noch recht düster und ernst ist (ähnlich Spielbergs Drehbuch für die Goonies) wirkt er wie ein modernes Märchen.



Always - Der Feuerengel von Montana (1989 / vorher nicht bekannt)
Produkt-Information
Tja. Ein "romantisches "Drama um einen verstorbenen Feuerlösch-Piloten und die trauernden hinterbliebenen. Ich wei0ß nicht genau wieso, aber so richtig packen konnte mich der Film nicht. Vielleicht liegt es an Richard Dreyfuss, dem man zwar den lockeren und flapsigen Typen abnimmt, jedoch nicht unbedingt den gefühlvollen Part des Liebenden. Das Ende wirkt irgendwie programiert und der ganze Film oberflächlich.

Ich hatte mir bei dem Film etwas anderes vorgestellt.
Wenn ich da an "Ghost - Nachricht von Sam" denke, ist Always nicht mal ansatzweise konkurrenzfähig. Der einzige, der für mich heraussticht, ist der großartige John Goodman. Nichtmal Audrey Hepburn in ihrer letzten Rolle konnte da auftrumpfen.

Der Film ist übrigens eine Neuverfilmung von "Kampf in den Wolken" von 1943.
Worauf es auch eine Anspielung von Goodman gibt.



Jurassic Park (1993 / vorher DVD)
Produkt-Information
Als dieser Film ins Kino kam war ich im genau richtigen Alter um den damaligen Dino-Hype voll mit zu bekommen. Der Film war da natürlich einer der Höhepunkte.
Aus dem Kino habe ich mir damals sogar die Baseball-Kappe und das T-Shirt zum Film gekauft .
Ob es sich nun wirklich um eine Auseinandersetzung mit der ethischen Frage des Klonens und dem Verhältnis von Mensch und Natur handelt oder einfach nur großes Popcorn-Kino ist muss jeder selber entscheiden. Für mich mit Abstand einer der besten Filme Spielbergs. Und mit dem Soundtrack hat John Williams auch wieder ein paar der einprägsamsten Themen unserer Zeit komponiert.



Vergessene Welt - Jurassic Park (1997 / vorher DVD)
Produkt-Information
Ich hatte es befürchtet. War das Menü der DVD noch recht anschaulich mit einer Szene aus der zerstörten InGen-Anlage und angreifendem Velociraptor gestaltet, ist es hier das typische Universal-Menü mit einzelnen Filmszenen und -musik.
Aber da finde ich, haben die Filmstudios grundsätzlich einiges an Qualität eingebüßt.

Der Film kommt zwar nicht an den Vorgänger heran, ist aber dennoch auch eine grandios erzählte Geschichte, die damals in mir nochmals den Dinosaurier-Fan wieder zum Leben erweckte und meine Leidenschaft für das Lesen von Romanen nochmals verstärkte.



Alles in allem eine wirklich gute Box, die wirklich schön gestaltet wurde und mit einem durchaus gelungenen Begleitbuch aufwarten kann.
Den Kauf bereue ich also definitiv nicht. Auch wenn nicht alle Filme zu den größten Meisterwerken der Geschichte zählen.

In diesem Sinne:
Tod ist eine Tür, Zeit ist ein Fenster.


Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Toller Blog!!!

Die Box selbst ist mir zu sperrig, sonst hätte ich vllt auch zugeschlagen um die Filme upzugraden da ich bis auf den weißen Hai die meisten auf DVD habe! Der Tierhorrorklassiker steht natürlich schon als Blu-Steel im Regal, einfach genial der Film! Genauso genial wie DUEL, der richtig spannend is... auch DANKE für die Werbung, die kannte ich nicht, ist aber echt geil!

Ich fand ALWAYS mit seinen schmierigen Romantik schon recht gut! Ist halt der volle Nostalgiefilm! Zu meiner Schande hab ich Sugarland Express und 1941 echt noch nicht gesehen, genauso wie "Das Reich der Sonne" aber der is eh nicht in der Box, den werd ich aber gewiss nachholen, die anderen jucken mich gar nich so dringlich!

DANKE!!!! :)
MoeMents
22.06.2015 um 19:43
#3
Danke für die Tolle Beschreibung!
HappyOle
20.06.2015 um 13:56
#2
Die Box sieht wirklich super aus...aber die Filme hab ich halt (mehr oder weniger) alle schon und bei "Always" bleiben meine Türen und Fenster auf Ewig verschlossen...;-)

Danke!
Kodijak
17.06.2015 um 22:22
#1

Top Angebote

IndyQ
Aktivität
Forenbeiträge290
Kommentare761
Blogbeiträge68
Clubposts0
Bewertungen1
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(17)
(7)
(44)

Kommentare

am Da hast Du Dir aber …
von cpu lord 
am Spannende kleine …
von friend 
am Ich liebe die Edgar …
von friend 
am Schwer zu sagen, Heinz …
von MoeMents 
am Achja, ich mags auch …

Blogs von Freunden

NX-01
EnZo
Der Blog von IndyQ wurde 4.553x besucht.