Meine 4 Jahre Bluray-disc.de - eine kleine Retrospektive

Aufrufe: 954
Kommentare: 30
Danke: 30
23. Januar 2012

Gestern am Sonntag, dem 22.01.2012 war es soweit: Vier Jahre bin ich hier nun aktiv, mit mehr oder weniger großen Unterbrechungen natürlich, schließlich hat man auch noch ein Leben außerhalb der virtuellen Welt zu meistern, aber so richtig war ich doch nie wirklich weg, eher dann im Hintergrund, lange Zeit als Redakteur, einer der mehr oder minder wichtigen Vorreiter, könnte man vielleicht auch sagen.

Dabei schaue ich auf eine recht turbulente und bewegte Geschichte zurück, welche anfing zu einer Zeit, als es neben den blauen auch noch rote HD-Scheibchen gab und sich die beiden Lager vortrefflich stritten, welches Format denn nun am besten sei und welches sich denn durchsetzen würde.

Es war eine Zeit als bluray-disc.de ein neues Layout bekam (kurz vor meiner Anmeldung) und sich seit dem im gewohnten Bild präsentiert. Natürlich hat sich seit dem 22.01.2008 eine Menge getan, denn wenn dieses Portal sich schon immer für etwas auszeichnete und dies bis heute tut, dann durch den stetigen Fortschritt. Der Wandel ist an vielen Dingen zu erkennen - sofern man denn noch weiß, wie es hier mal ausgesehen hatte.

Eigentlich plante ich bereits im letzten Jahr zum 22.01.2011 einen Jubiläums-Blog, der auch Bilder des alten Layouts und so manches anderes Goodie beinhaltete. Mein alter Dream-Team-Kollege Robsen griff mir bei den Vorbereitungen sogar noch auf Anfrage etwas unter die Arme, aber leider sind seit dem 2 Rechner über den Jordan gegangen und die mir zugestellten Daten leider nicht mehr da, so dass ich auch aus Mangel an Zeit meinerseits das Risiko vermeiden wollte, Robsen nochmals ohne sichbares Ergebnis zu behelligen – schließlich hat der Mann zu tun 

Dennoch will ich meinem alten Weggefährten für seine Hilfe danken und sowieso für sein immer nettes und freundliches und hilfsbereites Verhalten: Vieles wäre ohne Dich nur halb so lustig gewesen!


Nun aber zurück zu meiner kleinen Retrospektive "light"


22.01.2008: Schlumpmaster meldet sich nach ein paar Tagen des lesens und stöberns auf dem Portal an - angelockt durch das Amazonforum, genauer durch die beiden User Legolas6669 und Kekskruemel, die, wie sich später herausstellte, beide hier ebenfalls angemeldet waren und im Fall von Legolas, der hier der große Macher und erster Redakteur war, der zudem noch vor dem Layout-Wechsel hier News schrieb, die Filmdatenbank pflegte und sich auch hinter den Kulissen um so einiges kümmerte.
Ob Kekskruemel zu dem Zeitpunkt bereits auch Redakteur war oder erst kurz vor mir befördert wurde kann ich heute gar nicht mehr sagen, da sich der Schleier des Vergessens um diese Information gehüllt hat, aber man mag mir diese Ungenauigkeit hoffentlich genauso nachsehen, wie so manch andere, die in diesem Blog sicher noch folgen wird.
 

Das Portal war deutlich kompakter, da zum einen die Userschaft noch deutlich geringer war (ich glaube mich zu erinnern, dass es damals noch unter 5.000 User waren) und zum andren einige heute gewohnte Funktionen noch gar nicht existierten. 

Altes Layout 2007
 

Bereits Ende Januar (oder doch Anfang Februar) wurde ich schließlich von Legolas6669 angesprochen, ob ich mir nicht vorstellen könnte als Redakteur im Newsbereich anzufangen und wie es der Zufall wollte war ich so vernarrt in diese Seite, genau wie auch in mein Hobby, dass ich kurzerhand zustimmte. 

Nach recht kurzer Zeit waren wir beide die Newsschreiber, die erste Werbung und die primären Generatoren für die Google-Newstreffer. Egal ob technische Neuerungen, Nachrichten aus dem wirtschaftlichen Lager, Wechsel der Studios von rot zu blau, von blau zu rot, Interviews penibel aus dem Englischen übersetzt und alles andere was wir an relevanten Dingen finden konnten wurden zu unseren News verarbeitet. Geräte-News gehörten damals weniger zur Tagesordnung, sollte dies schließlich die Technikredaktion stemmen, dafür gab es aber in dieser Form keine Redaktion für die PS3 und so war unsere Arbeit bezüglich der Newsmeldungen aus meiner Sicht doch etwas abwechlungsreicher, als dies heute oft der Fall ist. 

Und so wurde ich schlussendlich auch damit betraut einen Sonder-Newsletter zu verfassen, als am 19.02.2008 Toshiba endgültig aufgab und die Reißleine zog und der Sieg im Formatstreit endgültig der Blu-ray Disc gehörte.

Natürlich ging es auch darum schneller als die Konkurrenz zu sein und wenn man bedenkt in welchem Zeitraum mein Newsletter entstand (plus nochmaligem Schreiben dank eines Systemabsturzes meines damaligen Rechners) bin ich doch immer noch recht zufrieden mit den Ausführungen die ich damals aus dem Ärmel schütteln musste. Wer ein wenig mit mir in die Vergangenheit reisen möchte, findet die Sonderausgabe hier im Newsarchiv, oder klickt einfach direkt hier auf den Link.

In der Zwischenzeit gab es dann auch noch eine "feindliche" Übernahme, um die Userschaft zu vergrößern. Von eben auf gleich wurden wir mit PS3-Spot verheiratet und hatten auf einmal eine Flut von mehr als 10.000 Usern, wobei auf beiden ehemaligen Userlagern nicht alle glücklich mit der Fusion waren. 

Diese wurde dann auch noch am gleichen Abend zurückgedreht, aber dennoch blieben uns von damals ein paar User erhalten, die ursprünglich gar nicht bei uns angemeldet waren und auch der Danke-Button im kam damals hinzu.

Im Sommer 2008 kam es dann zum ersten Sommermeeting der Redaktion. Und wir trafen uns nahezu vollständig für ein ganzes Wochenende in der östlichsten Stadt Deutschlands, der Zentrale unserer virtuellen Heimat, in Görlitz. 

Mittagspause Sommermeeting 2008

Meeting 2008 beim Brainstorming

Es waren tolle Tage damals, voller Tatendrang und Ideen standen wir damals noch am Anfang einer langen Reise, lernten uns endlich mal persönlich kennen, arbeiteten zusammen, aßen zusammen und feierten zusammen, genau so wie es sich nun mal gehört. Damals machte ich mich dann auch drauf und dran den Kolumnenbereich auf die Beine zustellen, was aufgrund einer damals schon ewig langen To-Do-Liste der Technik und anderen Problemen, wie persönlichen Angelegenheiten die massiven Zeitanspruch an mich stellten, leider eher eine Totgeburt war. 

Aufgrund besagter Probleme zog ich mich dann erstmals zurück und trat aufgrund meiner persönlichen Situation erstmals als Redakteur zurück. 

Dennoch wurde ich damals zum Wintermeeting der Redaktion in Fulda eingeladen, was mich sehr freute und ich wiederum meine alten Kollegen treffen konnte. Und daraufhin kam ein weiterer Baustein online, den es bis dato noch nicht gab, nämlich das allseits beliebte Gästebuch, welches ich damals sogar nach unseren Ranglisten ein ganze Zeit lang mit den meisten Einträgen anführte. 

Kaffeepause

Nachdem ich dann im Februar 2009 wieder zurückkehrte wurde ich aufgrund Personalmangels ein wenig als Mädchen für alles verwendet. Seien es kurzfristige Artikel für das BluLife-Magazin oder das hauptsächliche Verfassen der Techniknews, wobei die Technik bei mir eigentlich kein Spezialthema darstellte, da ich dann doch eher in die Fraktion "Filmkenner" gehöre. Dabei nutze ich auch gleich die Gelegenheit und schribe nicht als Redakteur, sondern als User meinen ersten Blog. Dieser handelte jedoch nicht von Film oder Blu-ray Themen, sondern von meiner damaligen Band Vaganza.

 

Nach dem Sommermeeting in Görlitz wurde ich dann schließlich kommissarischer Chefredateur der Technik. Allerdings war ich im Anschluss alles andere als zufrieden, zum einen mit meiner verfügbaren Zeit und zudem, wie ich offen gestehen muss, auch ein wenig von der nicht so vorhandenen Unterstützung der Zentrale.

Einen Player- und einen HTIB-Test später (zu der Zeit der Sony BDP-S360 und das erhältliche Komplett-Set HTP-BD36SS) , für die ich aufgrund fehlender technischer Ausrüstung ca. 150 Kilometer mit den Testgeräten zurücklegte, um mir glaubwürdige Eindrücke des Equipments machen zu können, später zog ich dann auch aufgrund beruflicher Umwälzungen erneut den Stecker. 

Hier kam es dann auch zu meiner längsten Pause als aktiver User. Ca. 5 Monte müssten es gewesen sein und seit dem hat sich gerade privat einiges getan.

Nach Jahren des sorglosen Singledaseins, bin ich seit 2 Jahren wieder unter der Haube und allein dadurch, und den Umstand, dass meine Freundin ein damals 6-jährigen Sohn mit in die Beziehung brachte, machte meine verfügbare Zeit doch recht überschaubar und mein Budget fr mein Hobby auf Dauer sicherlich nicht größer. 

Mein Herz hängt immer noch an diesem Portal und auch mit dem ein oder anderen Ex-Kollegen, wie dem bereits gewürdigten Robsen, aber auch unserem Chef-Film-Reviewer Breiti, mit dem ich bei Bier, Wein, guten Essen und langen Nächten viele tolle Gespräche geführt hatte, stehe ich zumindest noch gelegentlich in Kontakt. 

Und da wir gerade beim Thema sind: "Breiti, danke für "The Wire""!

Aber nicht nur mein Leben hat sich verändert, sondern auch dieses Portal. Viele alte User sind heute nicht mehr oder nur sehr selten hier anzutreffen und der einmal sehr familiäre und wirklich stets superfreundliche Umgang ist zwar durchaus noch da, aber eben nicht an jeder Ecke, wie dies einmal war, aber auch das ist wohl Teil des Fortschritts und da 4 Jahre im virtuellen Zeitalter eine ganze Lebensspanne sein können, bin ich wohl nicht nur ein Veteran, sondern gehöre wohl soagr zu einer Generation, die hier bald ausgestorben scheint, die Generation die hier aktiv miterlebt hat, wie Warner die HD-DVD abschob, die sich enttäuscht zeigten als 300 mit heftigstem Bildkorn erschien und dann auch noch ohne das geniale Zusatzfeature der HD-DVD, deutscher HD-Ton nur von New Line und ein paar deutschen Vertrieben angeboten wurde und man sich ärgerte, dass Paramount so doof war und rechtzeitig vor dem Release von Transformers 1 der Blu-ray zeitweise den Rücken zuwendete. 

Das fast vollständioge Kernteam anno 2008

Viele geschätzte Wegbegleiter bleiben in diesem Blog unerwähnt, aber auch wenn ich hier keine Namenslise ausrolle, habe ich diese dennoch sicherlich nicht vergessen. Hat man doch viel miteinander gehofft, geschwärmt, gemeckert und gelacht. 

Daher sage ich jetzt einfach mal ganz sentimental: 

Danke für ereignisreiche und tolle 4 Jahre bluray-disc.de und nachträglich ein Happy Birthday gen Osten

In diesem Sinne euer Schlumpfmaster

EDIT: Mittlerweile hat mir Robsen doch einige Bilder nochmals zugeschickt, wofür ich mich nochmal tierisch bedanken will! Habe einen Großteil der noch vorhandenen Bilder daher noch eingefügt.

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Danke fürs Daumendrücken! :) Ich geb dann bescheid, wenn ich es geschafft habe. ;)
Schlumpfmaster
31.03.2015 um 11:40
#30
Da kann man nur viel Erfolg wünschen!
In meinem Bekanntenkreis haben unlängst viele sehr langjährige Raucher das Laster erfolgreich aufgegeben, da hätte ich das auch nicht für möglich gehalten. Geht alles mit der richtigen Einstellung ;-)
movieguide
30.03.2015 um 11:05
#29
Da hast Du recht. Bin jetzt schon seit ein, zwei Monaten dabei mich innerlich mit dem Gedanken zu beschäftigen und werde wohl dieses Jahr auch nen Versuch starten, das Dilemma hinter mir zu lassen. Mal gespannt, wie gut da meine Selbstbeherrschung ausfällt. ;)
Schlumpfmaster
27.03.2015 um 15:03
#28
könntest dir von dem Geld garantiert die eine oder andere BluRay mehr kaufen ;-)
Kenne das Problem aber gut. Aufhören ist nicht so einfach. Man braucht ne gute Motivation dafür.
movieguide
27.03.2015 um 14:55
#27
Was heisst Wahl? Ich trink auch Kaffee, nur halt nicht auf dem Foto. ;) Aber Recht hast natürlich trotzdem, ist ne doofe Angewohnheit.
Schlumpfmaster
27.03.2015 um 14:07
#26
Gefunden ;-)
Aber Kippe statt Kaffee is nu auch nicht unbedingt die bessere Wahl ;-)
movieguide
27.03.2015 um 13:54
#25
Danke. Nein ich bin keiner von den Kaffeeschlürfern. ;)

Du findest mich aber auf jedem anderen Bild mit hellblauem Shirt, dunkle Haare und Kotteletten. ;) Und klar lesen wir uns "bald" im Forum. :)
Schlumpfmaster
25.03.2015 um 15:06
#24
Sehr interessanter Blog. Bin ja kurz nach dem Plattformwechsel auf die Seite gekommen, kenne daher das alte Design gar nicht mehr. Allerdings auch mal schön die Gesichter hinter dem (alten) Team zu sehen. Welche Nase ist denn deine? Gehe mal vom Kaffeschlürfer aus ;-) Grüße und wir lesen uns ja bald wieder im Forum.
movieguide
25.03.2015 um 15:02
#23
oh man..... grade noch mal den Blog gelesen...... aus 4 jahren werden nun schon 7.
ach ja..... die gute alte anfangszeit.... seufz...
TheHidden
25.12.2014 um 21:07
#22
Sehr schöne Retrospektive, macht wirklich Spass zu lesen das Ganze.
Newcleus
17.07.2013 um 13:54
#21

Top Angebote

Schlumpfmaster
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge18.823
Kommentare1.727
Blogbeiträge45
Clubposts865
Bewertungen75
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von ürün 
am Mein Lieblings Pan ist …
am Danke fürs Daumendrück…
am Da kann man nur viel …
am Da hast Du recht. Bin …
am könntest dir von dem …

Blogs von Freunden

Invisible Woman
ghostrecon75
unlimited
MissWaikiki
Hitty
FAssY
Pandora
Maniac
Timber
Der Blog von Schlumpfmaster wurde 9.222x besucht.