Über unsere Gäste könnte man ein Buch schreiben.

Aufrufe: 1.010
Kommentare: 3
Danke: 14
21. April 2012

carl-von-linde-gynasium.de
Die Gastronomie, der ein oder andere hat von euch vllt. Schon mal als Koch oder Kellner gearbeitet oder hat eins von beiden erlernt.  Ich bin gelernter Koch und mittlerweile seit 8 Jahren in meinen Lehrbetrieb. Ein Satz den ich sehr oft zu Ohren bekomme ist .. 

Über unsere Gäste könnte man ein Buch schreiben.

Ja, genau das mache ich hier nun, zwar kein Buch aber immerhin ein Blog. 

Fangen wir mal mit einen absoluten Klassiker an, man stelle sich ein leeres Restaurant vor, alle Tische frei nur einer war bis vor kurzen Besetzt und ist somit noch Dreckig. Ein neues Paar kommt rein und dieses Paar setzt sich zu 90%iger Sicherheit an diesen dreckigen Tisch, warum auch immer.

meinlieblingsessen.de

Meine Lieblingsfrage eines Gastes war mal folgende, sagen Sie, was ist den der Schweinelachs für ein Fisch? Das sind so diese Momente wo man nicht weiß, ob ich nun heulen soll oder mich vor lachen auf den Boden schmeißen soll. Der Rogen beim Fisch ist auch immer so eine Sache, eins Beschwerte sich ein Gast über diesen besagten Rogen, er hat eine Scholle gegessen. Er meinte da sind noch zwei Baby Fische drin, er hätte gerne eine neue …

Das Restaurant wo ich Arbeite liegt direkt am Hafen, somit haben wir Gäste aus aller Welt und da manche einfach nur ihre Muttersprache können kommt es da manchmal zu sehr Lustigen Momenten und das klauen von unseren Biergläsern und Aschenbecher ist auch zur einer Sportart geworden.

ake-eisenbahntouristik.de
Das alles kommt aber nicht an diesen einen Augenblick an, es war schon relativ Spät, ich schätze  mal so 0 Uhr, wir haben gerade die Küche sauber gemacht, als wir im Gastraum tierisches Getümmel und Blitzlicher bemerkt haben, bei näheren Hinsehen, haben wir dort Don King sitzen sehen, der gerade von einen Boxkampf gekommen ist und er hatte Hunger,  typisch amerikanisch gab es für 4 Leute, ganze 15 Essen wovon ca 80% in Müll wanderten. 

faz.net
Man könnte das ganze hier Endlos weiterführen, aber ich möchte nicht zu viel von eurer Zeit stehlen, aber wenn ihr mal die Kellner ärgern wollt, beim Betreten des Lokal müsst ihr nur mal Fragen ob man hier auch Bedient wird oder ob es hier Toiletten gibt, dass sind so die Kleinigkeiten womit man einen Kellner ganz schnell den Tag versauen kann. :D

Ich hoffe mir nimmt das hier keiner Übel, dass ich mal ein ganz anderes Thema benutzt habe, aber man muss auch mal die Seite eines Gastronomen kennenlernen. 
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Naja, in Paris gibts schon Toiletten, allerdings nur wenn man zumindest ein Sodawasser für mindestens drei Euro bestellt. In Disneyland hingegen gibts in den Restaurants außer sauteueren und den wahrscheinlich schlechtesten Essen, das ich jemals zu mir genommen habe (insofern man es als essen bezeichnen kann) weder Bedienung noch Toiletten. Soweit finde ich die Frage mit den Toiletten und der Bedienung gar nicht so abwägig, hehe.
Kovu
25.04.2012 um 17:56
von Kovu
#2
War doch ganz lustig ....warum nicht - wer mit Kunden zu tun hat kann immer was erzählen .Könnte da auch einige Storys zum besten geben *lach*.
CATGIRL
25.04.2012 um 11:37
#1

Top Angebote

Hitty
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge2.426
Kommentare638
Blogbeiträge120
Clubposts3.871
Bewertungen90
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von MoeMents 
am Zwei echt tolle Blogs!! …
von gelöscht 
am Mir gehts grad wie …
von Artorius 
am Geile Mucke. Ich bin …
von  
am Sehr schöner Blog. Bin …
am Schöner Blog, mein …

Blogs von Freunden

flash77
Sawasdee1983
der_nette_mann_85
CM-Punk
dozzer85
Redoxx
Pizza
cheesy
Ryan Anderson