Neue Blu-ray Reviews: u.a. "Hellboy 4K", "Red Heat - Remastered Edition" und "Burning"

 
4 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
9 Kommentare
23.10.2019
Review-News_neu-2017.jpg
Hellboy-2004-05.jpg
Es ist mal wieder Mittwoch und wie immer an diesem Wochentag freuen wir uns, Ihnen an dieser Stelle abermals die neusten Blu-ray Rezensionen der letzten Woche vorzustellen. Los geht es diesmal mit der 4K Ultra HD Blu-ray Version des Titels "Hellboy", die sich Kollege Jörn Pomplitz ansah: "...Auch knapp 15 Jahre nach seinem Kino-Debut überzeugt Hellboy auch heute noch als Comic-Verfilmung, welche Action und Humor zu gleichen Teilen sehr gut verbindet. Die 4K-Umsetzung punktet mit einem sehr guten Bild, welches nur in wenigen dunklen Szenen mit Detailverlusten zu kämpfen hat. Der Ton bietet zwar bei der deutschen Synchronisation nur eine klassische Dolby Digital 5.1 Abmischung, diese zeigt jedoch noch einmal, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Dass es noch ein wenig atmosphärischer geht, beweist dann die englische Originalspur im modernen Dolby Atmos Gewand, welche zusätzlich noch über passende Überkopf-Effekte verfügt. Beim Bonus-Material schöpft man aus dem Vollen und bietet mit knapp 2,5 Stunden Material ausführliche Einblicke in die Entstehung des Films. Für Fans von Ron Perlmans Hellboy Darstellung lohnt sich somit ein Upgrade auf die 4K Version, welche den Film in seiner derzeit besten Form liefert."
Red-Heat-01.jpg
Ebenfalls von Jörn stammt die Rezension zum Klassiker "Red Heat" in der Remastered Edition: "...Entgegen der Erst-Veröffentlichung auf Blu-ray hat sich einiges getan: Verbesserungen bei Bild und Ton werten die technische Seite des Schwarzenegger-Klassiker deutlich auf. Hier holte man wirklich das Beste aus dem knapp 30 Jahre alten Aufnahmen heraus. Zudem packte man noch einiges an zusätzlichem Bonus-Material obendrauf, dessen Bezug zum Film zwar mal größer, mal kleiner ist - aber dennoch jüngeren Zuschauern die damalige Zeit näherbringt und ältere Semester in Erinnerungen schwelgen lässt. Fans des Films können somit bedenkenlos zum Upgrade schreiten und sollten eine erneute Anschaffung des Action-Thrillers nicht bereuen. Ebenso kann man mit Fan-Brille auch noch den ein oder anderen Punkt bei der Story-Wertung addieren, die der Film aus dieser Sicht sicherlich verdient hat. Denn so durchschnittlich, wie der Kollege es seiner Zeit bewertet hat, ist der Buddy-Film aus heutiger Sicht nun auch wieder nicht."
Burning-2018-06.jpg
Mit dem südkoreanischen Titel "Burning" befasste sich unser Tom Sielemann: "...„Burning“ ist zweifelsohne ganz großes Kino. Der Film schafft es mit einer eigentlich relativ simplen Prämisse einen ungeheuren Sog zu entfalten. Die ewige Suche nach der Wirklichkeit, die in Paranoia mündet und vor allem die Atmosphäre, die Bilder, der Soundtrack und die großartigen Leistungen der Darsteller sind hervorzuheben. Das Spiel mit den Mystery-Elementen und der clevere Subtext machen „Burning“ zu einem der besten, wenn nicht sogar dem besten Film des Jahres." Wie immer wünschen wir Ihnen viel Vergnügen beim Lesen der aktuellen und ausführlichen Reviews auf bluray-disc.de und wir hoffen, wir können Ihnen mit unseren Tests bei der Kauf oder Leih-Entscheidung ein wenig unterstützend unter die Arme greifen.
neue Blu-ray Reviews:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
4,3
Bildqualität
 
3,7
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
4,0
3 Bewertungen mit Ø 4,3 Punkten

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
4,0
Bildqualität
 
5,0
Tonqualität
 
4,0
Extras
 
3,0
1 Bewertungen mit Ø 4,0 Punkten

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
3,5
Bildqualität
 
4,5
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
3,5
2 Bewertungen mit Ø 4,1 Punkten

Details
Story
 
3,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
4,7
Extras
 
3,3
3 Bewertungen mit Ø 4,6 Punkten

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
4,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
4,0
Extras
 
3,0
1 Bewertungen mit Ø 3,8 Punkten

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,5
Tonqualität
 
4,0
Extras
 
1,5
2 Bewertungen mit Ø 3,8 Punkten

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden


zum Forum
23.10.2019 - Kategorie: Review
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Red Heat im Steelbook ist schon schick, aber ich glaube der Film hatte mir bei der Erstsichtung nicht so richtig gefallen.
Kratos666
24.10.2019 um 09:23
#9
Vielen Dank für die neuen Reviews. Wieder schönes Ledematerial.
cheesy
24.10.2019 um 06:22
von cheesy
#8
Godzilla II: King of the Monsters werde ich mir sicher holen. Nur bin ich jetzt erstmal noch unsicher ob in 3D oder 2D.
sasacrocop
24.10.2019 um 00:44
#7
Ich habe mich so auf Hellboy gefreut und muss zugeben das mir der Film nicht einmal annähernd so gut gefallen hat wie die ersten beiden Teile, die Geschichte ansich war toll, aber irgendwie gefiel mir die Umsetzung weniger.
Matrix1968
23.10.2019 um 20:02
#6
Besitze alle Hellboy Teile schon. Bei Heat werde ich evtl mal beim Steel zugreifen.
Abenteuer68
23.10.2019 um 18:43
#5
Zu "Red Heat" gibt es schon einen Vergleich bei caps-a-holic:
https://caps-a-holic.com/c_list.php?d1=9570&c=3862

Mein Eindruck beim Bild: jetzt etwas dunkler und stärkerer Kontrast; dadurch geht aber auch vom Bildinhalt (je nach Aufnahme) einiges verloren.

Da die hiesige Tonbeurteilung auch nür die üblichen Phrasen, wie "etwas räumlicher" und "frontlastig" beinhaltet, kommt für mich ein Umstieg doch nicht in Frage. Lohnt sich wohl (zumindest auf BD) nicht wirklich.
sequenzer1
23.10.2019 um 13:43
#4
Danke für die Info, freu mich schon auf Red Heat.
CATGIRL
23.10.2019 um 12:51
#3
Ich upgrade ja viel auf 4k, aber bei Hellboy lasse ich es sein. Der Ton spielt die Musik und ich ersetze bestimmt kein PCM Ton, gegen DD.
Das Bild der BD ist schon klasse.

Sonst freue ich mich auf Godzilla 2. Habe mir das 2D und das 2D/4k Steelbook gegönnt. Mal schauen, wie wie in Natura aussehen.
N1ghtM4r3
23.10.2019 um 11:06
#2
Godzilla 2 wird wenn der Preis in die richtige Richtung geht in mein Regal wandern.
fauli99
23.10.2019 um 10:24
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
9 Kommentare
Midway Steelbook