Filmerlebnisse in HD und auf Blu-ray 3D sind emotionaler und wecken die Aufmerksamkeit

 
17 Bewertung(en) mit ø 3,71 Punkte
31.03.2011
Blu-ray-Group-Deutschland.jpg
Mindlab-Studie-der-BDA-News-01.JPG
Die Blu-ray Disc Association (BDA) hat kürzlich im englischen Brighton bei den Hirnforschern von Mindlab International eine Studie in Auftrag gegeben, bei der festgestellt werden sollte, welches Format (Blu-ray 3D, Blu-ray oder DVD) beim Zuschauer die meisten Emotionen und die größte Aufmerksamkeit weckt. Hierzu wurden den Probanden mehrere Filmausschnitte in den entsprechenden Formaten gezeigt und dabei deren Herzschlag, Hautleitfähigkeit und Hirnaktivität gemessen. Das Ergebnis ist eindeutig: dreidimensionale Inhalte auf Blu-ray 3D hatten mit Abstand die deutlichste Wirkung auf die Zuschauer. Auf Position zwei folgt die herkömmliche Blu-ray Disc und an letzter Stelle die DVD mit SD-Inhalten. Im Durchschnitt erhielt die Blu-ray 3D im Vergleich zur DVD 29% mehr Aufmerksamkeit. Der Unterschied gegenüber der Blu-ray mit 2D-Content lag bei 12% und der Abstand zwischen Blu-ray und DVD nochmals bei 17%. Es geht sogar noch weiter, denn gemessen am Filminhalt fühlten sich die Testpersonen bei der Blu-ray 3D um 18% stärker im Filmgeschehen, als bei der DVD. Auch hier lag die Blu-ray mit ihrem HD-Inhalt an zweiter Position. Deren Wert lag zwar 7% unter der Blu-ray 3D, aber dafür deutlich über dem der DVD. Zu guter Letzt konnte die Blu-ray 3D auch bei den Emotionen punkten. Die Versuchsteilnehmer zeigten 8% mehr Gefühle beim Betrachten der Blu-ray 3D - im Vergleich zur DVD.
Mindlab-Studie-der-BDA-News-02.JPG
Diese Werte sind keineswegs sinnlos, sondern lassen sich sogar wissenschaftlich begründen. „Die schärferen Kontraste der Blu-ray Formate ermöglichen dem Gehirn eine leichtere Informationsverarbeitung: Es muss sich weniger anstrengen, um sich auf bestimmte Objekte zu fokussieren. Die 3D-Technologie lenkt die Aufmerksamkeit auch auf das, was am Rande des Bildschirms geschieht. Das – zusammen mit der Blu-ray Bildqualität – bringt im Vergleich zu anderen Formaten eine höhere Teilnahme am Geschehen und größeren emotionalen Response“, erklärt der Technische Leiter von Mindlab International, Dr. Duncan Smith. Der Vorteil der Blu-ray 3D wurde wiederum von Dr. David Lewis-Hodgson, Vorsitzender und Leiter der Forschungsabteilung bei Mindlab International, wie folgt begründet: „Psychologische Untersuchungen deuten darauf hin, dass das Gehirn von Natur aus 3D-Bilder bevorzugt und 2D-Bilder, wenn möglich, in 3D übersetzt. Das macht evolutionär gesehen auch Sinn, da die reale Welt dreidimensional wahrgenommen wird. Deshalb können wir davon ausgehen, dass das menschliche Auge 3D-Bilder angenehmer empfindet als 2D.“ Damit wurde nun auch wissenschaftlich gemessen, dass die Zuschauer die Vorteile von HD-Content auf Blu-ray und Blu-ray 3D deutlich wahrnehmen. Dies zeigt sich nicht zuletzt in dem immer weiter wachsenden Blu-ray Markt in Europa. Kai Uwe Marner, Vorsitzender der Blu-ray Group Deutschland: „Mit zwölf Millionen verkauften Blu-ray Discs in 2010 machte der deutsche rund ein Viertel des europäischen Markts aus. Dazu die wachsende Zahl an 3D-Inhalten: Alles spricht dafür, dass sich der Standard Blu-ray auch im Jahr 2011 weiterhin positiv in Deutschland entwickeln wird.“ (pf)
31.03.2011 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Es hätte mich arg gewundert, wem dem nicht so gewesen wäre...
gelöscht
03.04.2011 um 08:04
von gelöscht
#51
Das hätte man sich schon fast denken können - ein 3D Film zieht den Zuschauer einfach mehr in seinen Bann!
flash77
02.04.2011 um 10:40
#50
Ich bin ja mal sehr positiv überrascht, aber irgenwie kann man es sich schon denken. Denn wenn man die Wahl hat sich ein Streifen im Kino in 2D oder 3D anzuschauen, würde ich mich auch für 3D entscheiden.
Junggeblieben
01.04.2011 um 20:22
#49
3D wird sicherlich das Medium der Zukunft, wenn irgendwann keine Brillen mehr aufgesetzt werden müssen und dazu noch eine entsprechende Unterstützung durch Filme etc. erfolgt. Zurzeit ist die sache für mich absolut uninteressant da ich nicht einmal im Ansatz vorhabe im heimatlichen Wohnzimmer einen Film mit einer notwendigen Brille anzusehen....ist nicht mein Ding. Wenn sich alles so entwickelt, wie es zuzeit in den Medien berichtet wird, steuern wir auf einen 3D-Genuss ohne Brillen hin, dann wird das auch meine Sache. Daraus resultiert für mich, dass dieser Artikel zwar nett und informativ ist, für mich aber keine besondere Bewandniss hat......
MHoffmann
01.04.2011 um 09:55
#48
Ich bin einer der Menschen die von solchen Studien überhaupt nichts halten, meist wird da mit Zahlen gespielt die man drehen und wenden kann wie man will, da verhält es sich genau so wie mit Statistiken (traue keiner Statistik die Du nicht selbst gefälscht hast).
Matrix1968
01.04.2011 um 05:49
#47
och na sowas 3D hat einen größeren Effekt als 2D wer hätte das gedacht!
Studie wurde übrigens von der BDA in Auftrag gegeben ;)
*summ*
Fred12
31.03.2011 um 23:17
von Fred12
#46
Sehr schöne Studie mit echt überraschendem Ergebnis! Bekommen wir nun alles einen schönen 60" 3D TV, um das Ergebnis zu überprüfen bzw. zur Bestätigung ^_^
Olorin
31.03.2011 um 22:31
von Olorin
#45
Aha, Sachen gibts... ich frage mich wer solche Forschungsaufträge vergibt? Sony? panasonic? Bluray-disc.de? ;o) Aber Spaß beiseite solche Studien sind mir absolut egal. Entweder mir gefällt was oder nicht, dafür brauche ich keine Studie. Die sollen mal lieber ein Heilmittel für Krebs, ALS oder Aids erforschen als solche hanebüchenen Studien
Jason-X
31.03.2011 um 22:15
#44
Sehr aufschlussreiche NEWS, wie ich finde!
Da ich auf dem rechten Auge eine Seh-Schwäche habe, glaube ich kaum, daß ich 3D als angenehmer empfinden würde als 2D.
Django
31.03.2011 um 22:09
von Django
#43
ich bleibe bei 2d solange es 2d gibt, wenn man keine 3d brille mehr brauch dann werd ich nochmal darüber nachdenken aber sonst nicht :).
Chucky86
31.03.2011 um 21:44
#42
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
17 Bewertung(en) mit ø 3,71 Punkte
51 Kommentare
Pacific Rim 4K Steelbook