Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray & Kino Filmreviews → bluray−disc.de Reviews

San Andreas (2015) 3D

Gestartet: 16 Okt 2015 09:16 - 6 Antworten

#1
Geschrieben: 16 Okt 2015 09:16

Jason-X

Avatar Jason-X


Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Story 8
Bildqualität 10
Bild 3D 10
Tonqualität 10
Ausstattung 4
Gesamt * 8
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 16.10.2015
Katastrophenfilme erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Das hat insbesondere der schwäbische Exil Regisseur Roland Emmerich mit Filmen wie „Day after tomorrow“ oder seinem Weltuntergangsszenario 2012 bewiesen, das zusammen mit den einschlägig bekannten Maya Prophezeiungen nachhaltige Wirkung beim Publikum hatte. Obwohl es da optische Parallelen bei San Andreas gibt, hatte der gebürtige Schwabe allerdings bei diesem Film seine Finger nicht im Spiel. Tatsächlich wurde dieser Titel, der nach der San-Andreas-Verwerfung bei Kalifornien benannt wurde, von Regisseur Brad Peyton (Die Reise zur geheimnisvollen Insel) gedreht, der vertraute Bilder beim Zuschauer weckt.

Story
Nach Jahrzehnten der Ruhe kommt es eines Tages zur lang befürchteten tektonischen Katastrophe im San Andreas Graben, die die halbe Westküste in Schutt und Asche legt. Bei dem Versuch ihre einzige Tochter Blake (A. Daddario) zu retten, begeben sich der Rettungspilot Ray (D. Johnson) und seine von ihm getrennt lebende Frau Emma (C. Gugino) auf den gefährlichen Weg von Los Angeles nach San Francisco. Doch gerade als die Erde sich zu beruhigen scheint, bricht die wahre Hölle über Kalifornien herein…

Wer bei San Andreas Niveau und Tiefgang erwartet kann sich an dieser Stelle das Weiterlesen sparen, denn davon gibt es bei diesem Titel nichts. Den Anspruch nimmt sich Regisseur Brad Peyton, der mit Hauptdarsteller Dwayne Johnson (Fast & Furious Reihe) bereits bei Die Reise zur geheimnisvollen Insel zusammen gearbeitet hatte. Wie der Trailer es bereits verspricht und die Meisten es sich vielleicht denken können, heißt hier Style Over Substance das Motto, im Sinne von: Wenn es kracht, gefällt´s dem Publikum. Auftrag erfüllt, denn nicht nur dass der Film bei einem Budget von 110 Millionen US-Dollar über 470 Millionen US-Dollar wieder eingespielt hat, kam der Titel bei den Kritikern nicht einmal so schlecht weg, wobei das Zielpublikum ohnehin zufrieden ist, wenn genug Action geboten wird. Und davon gibt es hier mehr als genug und das dazu noch außerordentlich spektakulär in Szene gesetzt, dass selbst Roland Emmerich neidisch werden dürfte. Dass dabei die Handlung Nebensache und ohnehin von der ersten bis zur letzten Minute vorhersehbar und teils auch konstruiert ist, bleibt da Nebensache.

Da sind schauspielerische Makel absolute Nebensache, denn auch wenn Johnson, Carla Gugino (Mr. Poppers Pinguine), Alexandra Daddario (Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen), Art Parkinson (Game of Thrones) und Paul Giamatti (Love & Mercy) ihre Rollen recht sympathisch spielen, sind Figuren wie der von Ioan Gruffudd (Fantastic Four 1 + 2) verkörperte und Klischee beladene Daniel Riddick sowie Kylie Minogue in ihrer Mini-Nebenrolle als dessen Schwester Susan Riddick absolut überflüssig.

Bildqualität
Gedreht wurde mit digitalen Arri Alexa XT Kameras, die für hervorragende Bildaufnahmen und eine tadellose Blu-ray Umsetzung sorgen. Da ist es nur Makulatur, dass dieser Film später dank 3,4 K Vorlage wohl keine native 4K Auflösung möglich ist… nur falls sich manch einer schon auf die UHD Veröffentlichung dieses Titels freuen sollte. Doch zurück zum Thema: Bei der Full-HD Variante wurde alles richtig gemacht. Störungen sucht man da vergeblich, da dem Zuschauer durchweg hervorragende Schärfewerte, kräftige und natürliche Farben bei leicht erhöhtem aber ausgewogenem Kontrast, satten Schwarzwerten und eine sehr gute Durchzeichnung geboten werden. Da wäre es schon Jammern auf hohem Niveau, minimale und ignorierbare Beeinträchtigungen zu erwähnen, zumal auch die Kompression keinerlei Spuren erkennen lässt. Top!

Bild 3D
Wie die meisten 3D Veröffentlichungen wurde auch dieser Titel nicht in Real 3D gedreht, was sich besonders bei der Tiefe bemerkbar macht. Dennoch, und das dürfte zum Großteil dem nachträglichen digitalen CGI Effekten geschuldet sein, machen sich doch einige gute Tiefen und auch Pop-out Effekte bemerkbar, die eine schöne, aber nicht optimale optische Räumlichkeit erzeugen. Nennenswerte Beeinträchtigungen im Vergleich zur 2D Variante sind quasi nicht vorhanden bzw. fallen nicht im störenden Ausmaß auf. Die Schärfe bietet nach wie vor sehr gute Werte, störende Abdunklungen sind nicht aufgefallen und auch die Farben sind natürlich geblieben. Gute 3D Umsetzung, nicht mehr und nicht weniger.

Tonqualität
Dolby Atmos Anlagen Besitzer dürfen sich freuen, denn der Film bietet dieses Tonformat in Deutsch und Englisch. Doch auch als Dolby TrueHD 7.1 bzw. 5.1 Downmix macht der Ton ordentlich Laune und zeigt allen Heimkinobesitzern, welche Vorzüge eine ordentliche Surroundanlage mit passendem Subwoofer haben kann. Allerdings reduziert sich die Abmischung nicht nur auf ordentlich Krawall aus allen Kanälen, sondern bietet dabei noch einen klaren und dynamischen Klang, der störungsfrei aus den Lautsprechern tönt. Naja, bei einem Film diesen Genres sind es aber doch die Action-Szenen, die am meisten Laune machen und davon gibt es in diesem Fall mehr als genug.

Ausstattung
Audiokommentar von Regisseur Brad Peyton
Featurette "San Andreas: The Real Fault Line" (HD; 6:23 min.)
Featurette "Dwayne Johnson to the Rescue" (HD; 9:26 min.)
Featurette "Scoring the Quake" (HD; 6:13 min.)
Geschnittene Szenen mit optionalem Audiokommentar von Regisseur Brad Peyton (HD; 4:40 min.)
Outtakes (HD; 1:22 min.)
Stunt Featurette (HD; 2:56 min.)
Das Bonusmaterial macht zwar oberflächlich schon etwas her, doch dahinter verbergen sich doch nur kürzere Beiträge, die allerdings immerhin komplett in HD vorliegen. Neben dem Audiokommentar gibt es drei Featurettes, die zwischen sechs bis zehn Minuten dauern, ein paar geschnittene Szenen (optional ebenfalls mit Audiokommentar), ein als Outtakes getarntes Gag Reel sowie ein recht kurzer mit Musik unterlegter Beitrag zu den Stunts. Ausgiebige Informationen zum Film sind da dennoch recht rar. Immerhin gibt es noch ein Wendecover oben drauf.

Fazit
Die reine 2D Veröffentlichung ist in technischer Hinsicht ein Volltreffer, bei der 3D Variante gibt es Abzüge in der B-Note. Das 2D Bild ist eine Wucht und bietet keinerlei Grund zur Beanstandungen, so dass die Höchstnote wohl verdient ist. Die gibt es auch beim Ton, der in Dolby Atmos vorliegt aber auch als Downmix die Bude ordentlich wackeln lässt, dabei aber differenziert und dynamisch aufspielt. Da macht Heimkino so richtig Spaß. Das nachträglich konvertierte 3D Bild sieht nicht schlecht aus, muss sich aber den Real 3D Konkurrenten geschlagen geben. Wer auf Katastrophenfilme der Marke Day after tomorrow oder 2012 wird bei San Andreas hellauf begeistert sein, denn Regisseur Brad Peyton liefert ein aufwändiges Action-Abenteuer Spektakel der Extraklasse. Wer sich einfach nur von tollen Effekten berieseln und den Alltag hinter sich lassen möchte, liegt hier goldrichtig. Hirn aus und Film ab! (sah) weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung

8 von 10
Die Kaufempfehlung der San Andreas (2015) 3D (Blu-ray 3D + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte
TV: Panasonic TX 55CWX704
Player: Sony BDP-S790
AV-Receiver: Denon AVR-1312
Lautsprecher: Front: Dali Zensor 5 & Dali Vocal / Rear: Dali Zensor 1
#2
Geschrieben: 16 Okt 2015 09:18

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983


Kommentar Mod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Altena
Forenposts: 59.567
Clubposts: 28.956
seit 18.08.2009
LG 55UK6400PLF
Panasonic DMP-BDT161
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
24
Mediabooks:
19
Bedankte sich 15328 mal.
Erhielt 12448 Danke für 8837 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Hab die BD auch schon zu Hause liegen, hast mich gerade mega Neugierig gemacht, :thumb: weil bei Katastrophenfilm erwarte ich eher 08/15, nach dem Motto kennste einen kennst du alle
MfG Pierre

Sawasdee1983
Serien Club

Kommentar-Mod, Forenmoderation Serienbereich
 
#3
Geschrieben: 16 Okt 2015 11:40

Bigdanny75

Avatar Bigdanny75


4K HDR Fan
Blu-ray Freak
Aktivität:
 
 
Wels
Forenposts: 4.186
Clubposts: 1.589
seit 11.03.2014
LG 86UK6500
Apple TV 4K
Bedankte sich 2673 mal.
Erhielt 851 Danke für 626 Beiträge
Bigdanny75 4K Dolby Vision Fan

Danke für das gute Review hab gestern die 3D Steel bekommen 👍🏻
alt text
#4
Geschrieben: 19 Okt 2015 10:37

Century

Avatar Century


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Görlitz
Forenposts: 78
Clubposts: 4
seit 24.08.2015
LG LG 42LB671V
Samsung HT-H4500R
Bedankte sich 5 mal.
Erhielt 29 Danke für 11 Beiträge


Ich hab mir die 3D Version bei expert für 19,99€ zugelegt.

Ich war schon im Kino richtig geflasht von dem Film.

Wer brauch eine Story bei so einem Blockbuster wenn Bilder mehr als tausend Worte sprechen. Die Grundidee ist wie jeder Katastrophenfilm vorhersehbar und gleich. Hab mir auch nie so wirklich eine Story gewünscht Hauptsache es macht Krach bum.
Beim Bild hab ich nichts zu bemängeln. Erstklassiges Bild. So muss eine Blu Ray sein. Mehr kann ich nicht sagen. Top
Der Dolby Atmos sound kann ich leider nicht testen aber es rummst und kracht ebenfalls viel bei meinem 5.1 system. So ausgereizt wurde sie noch nie obwohl Godzilla nah dran war.
Zum 3D Hier war ich auch begeistert,was ich im Kino nicht sagen konnte. Da fehlte alles.
Im Heimkino kommt die wirklich grandiose Tiefe sehr gut rüber und den einen oder anderen pop out auch ( bei der Brücke als der Tsunami das Containerschiff inmitten durchbricht)
Das hab ich alles nicht im Kino wahrgenommen. Liegt vielleicht auch an der großen Leinwand. Zuhause reicht mir mein 42 Zoll TV und keine 5 Meter lange Leinwand.


Fazit:

Hirn aus und Bilder für sich sprechen lassen. Kann die 3D version jeden als Herz legen sowohl auch die 2D Scheibe. Hier kommt ein effektgewitter das mit 2012 mithalten kann. Von der Story nicht zu viel erwarten. Hier gibt es viele Klischees.
#5
Geschrieben: 19 Okt 2015 12:59

Perspektivlos

Avatar Perspektivlos


Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Leipzig
Forenposts: 12.888
Clubposts: 329
seit 22.11.2008
Sony KDL-49X8505B
JVC DLA-X3
Sony PlayStation 4
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
39
Mediabooks:
10
zuletzt bewertet:
The Cabin in the Woods
Bedankte sich 1099 mal.
Erhielt 1432 Danke für 1131 Beiträge
Perspektivlos Test your Luck

Danke für das Review!

Habe nun mehrfach lesen müssen das die Story Müll sein soll und die Leistung der Protagonisten gleich gen Null gehen soll......
Nach meiner ersten Sichtung muss ich jedoch sagen das der Regisseur auch nicht vor hatte einen Film auf die Beine
zu stellen der Clever wirken soll:cool:

Wie schon geschrieben: Hirn aus und sich vom Beben durchschütteln lassen ^^

Fande ihn sehr stark :thumb:



#6
Geschrieben: 19 Okt 2015 13:03

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983


Kommentar Mod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Altena
Forenposts: 59.567
Clubposts: 28.956
seit 18.08.2009
LG 55UK6400PLF
Panasonic DMP-BDT161
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
24
Mediabooks:
19
Bedankte sich 15328 mal.
Erhielt 12448 Danke für 8837 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

hab den Film am WE gesehen, selbe Story wie bei allen Katastrophenfilmen auch, aber die Inszenierung war super von der Action :thumb:
MfG Pierre

Sawasdee1983
Serien Club

Kommentar-Mod, Forenmoderation Serienbereich
 
#7
Geschrieben: 04 März 2016 06:53

cheesy

Avatar cheesy


Redakteur Trailer
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Forenposts: 10.431
Clubposts: 49
seit 19.02.2009
Sony KD-65XH9505
Panasonic DMP-UB704EGK Ultra HD
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
19
Bedankte sich 614 mal.
Erhielt 251 Danke für 217 Beiträge
cheesy freut sich auf viele schöne Filme

Danke für das Review. Für mich wars ehr ein "normaler" Action-Film, der zwar etwas der Logik entbehrte, aber dennoch gut unterhielt.
Liebe Grüße
Wolfgang
 
cheesy

Redakteur Trailer




Einziges Mitglied der "Wolf" GANG


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray & Kino Filmreviews → bluray−disc.de Reviews

Es sind 22 Benutzer und 540 Gäste online.