Heimkino fast fertig

Aufrufe: 478
Kommentare: 5
Danke: 1
19. Mai 2018

Mein Traum war es schon immer ein echtes eigenes Heimkino zu haben. Also ein Männerspielzimmer :)

Im April 2016 hatte ich nach 2 Jahren Suche endlich ein Haus gefunden, was mein zukünftiges Zuhause werden sollte und eben auch einen Raum für meinen Traum hatte.

Im Oktober 2016 bin ich dann mit meiner hochschwangeren Frau eingezogen und beim renovieren hatte alles nur nicht das Heimkino Priorität. Es war viel zu zu tun und das meiste musste ich selber machen.

Ich entschied mich für eine rote Wandfarbe (kann nur jeden empfehlen es gibt nichts schlimmeres zu streichen und auch der Farbpreis ist für rot extrem...). Dazu dann das Raumdesign in weiß und das Sofa in rot gehalten. Das Sofa war schon vorhanden und erleichterte die Entscheidung der Wandfarbe.

Der Raum wurde vom Fachmann neu verputzt, da beim Tapete entfernen viel Putz mit runter gekommen ist. Leider hat der Fachmann unterhalb der Heizungsrohre die Wand nicht gerade sondern in Form einer Kraterlandschaft verputzt. Selbst das nachbessern lassen hatte wenig Erfolg... Daher habe ich mich entschieden einen Kasten als Kabelkanal und statt Sockelleiste zu bauen, welcher auch die Heizungsrohre verdeckt. Der Kasten lässt sich jederzeit öffnen, da ich die Klappe per Magneten befestigt habe.

Die Leinwand hat eine größe (Projektionsfläche) von 220cm*124cm. Anfangs hatte ich noch mit einer größeren geliebäugelt aber mich zum Glück für diese von Framestar mit samtbezogenem Rahmen entschieden. Größer wäre bei edm geringen Sitzabstand und der Raumhöhe nicht möglich gewesen. Die Boxen müssen ja auch noch angebracht werden...

Beim Beamer hatte ich wenig Auswahl. Dank Dachschräge und Vorliebe für 3D Filme gab es nur wenig Modelle zur Auswahl und ich habe mich für den BENQ TH682ST entschieden (von Stiftung Warentest empfohlen). Die Lautstärke ist grenzwertig aber für mich noch ok. Das Bild ist wirklich gut und gerade bei Doctor Strange hat mich das 3D umgehauen. Als Brillen habe ich zwei "teure" von BENQ und für die weiteren Gäste zwei "preiswerte". Man merkt auch definitiv einen Unterschied bei den Brillen. Da lobe ich mir nach wie vor die Polifiltertechnik von meinem Wohnzimmer TV.

Als Receiver habe ich erneut einen Denon,. den AVR-X1300W entschieden und bin sehr zufrieden. Als Blu-ray Player habe ich mir eine gebrauchte PS3 gekauft und dazu für den Spielspaß noch einen XBOX One S. Man kann also nicht nur Filme auf der Leinwand schauen... ;)

Die Lautsprecherauswahl war am schwierigsten. Ich habe sehr überlegt ob wieder Teufel oder eine andere Marke wie XTZ, KEF, Canton, Saxx oder Dali... Habe m,ich aber auf Grund eines Top Angebots für das Teufel System 5 THX Select 2 "5.2-Set Concert" entschieden und habe es nicht bereut. Guter Kraftvoller Sound der das 14m² Zimmer Beben lässt. Als ersten Film hatte ich Deadpool in hoher Lautstärke geschaut. Frau und Kind haben 2 Etagen tiefer den Bass gespürt und mithören können :)

Aktuell sind noch ein paar kleine Schönheitsrenovierungen zu machen: Ein paar Kabelkanäle und 2m Sockelleiste zu verlegen. Aber irgendwie nutze ich die wenige freie Zeit lieber zum Film schauen...

Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 26.05.2018 um 13:48
#5
ja scheint so. kann auch beim heimkino nicht die reihenfolge der bilder ändern. aber dort sind fotos zu sehen :)
geschrieben am 24.05.2018 um 12:18
#4
Scheinbar sind hier noch einige Bugs im Editor drinnen.
geschrieben am 23.05.2018 um 22:28
#3
eigentlich habe ich ein teaser bild drin? sehe es aber auch nicht. aber bei beitrag editieren ist es da...
unter "heimkino" in meinem profil sind aber ein paar fotos.
geschrieben am 22.05.2018 um 08:12
#2
Hau doch noch mal Fotos rein?!
geschrieben am 20.05.2018 um 23:09
#1
Selbst ein Kino zu bauen ist eine coole Sache. Das habe ich auch hinter mir und kann gut nachempfinden, das man zunächst einmal Filme schauen möchte. Viel Spaß damit.

Top Angebote

tomgreen
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge879
Kommentare997
Blogbeiträge30
Clubposts220
Bewertungen702
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(30)

Kommentare

von tomgreen 
am ja scheint so. kann …
am Scheinbar sind hier …
von tomgreen 
am eigentlich habe ich ein …
von friend 
am Hau doch noch mal Fotos …
am Selbst ein Kino zu …

Blogs von Freunden

Blu-meta
doles
Pumba
FAssY
Artorius
Jason-X
Cineast aka Filmnerd
TomTom
Herzeleid