BDP oder PS 3? IMMER PS 3

Aufrufe: 191
Kommentare: 5
Danke: 5
13. März 2011
Hallo zusammen!

Ich wollte einfach mal ein paar Gedanken dazu niederschreiben, was mich in regelmäßigen Abständen wieder beschäftigt: Die Frage, warum man eigentlich einen BD Player der PS 3 vorziehen kann.

Also ich für meinen Teil werde das ganze, zumindest aus ökonomischer Sicht, wohl nie so ganz vertehen. Ich meine - die PS 3 kam bei jeder Bewertung die ich jemals über sie las als guter BD Player weg, was ihre Qualität betrifft.

OK Kritiker, ich gebe zu
- die PS 3 frisst viel Strom
- die PS 3 kostet mehr als BD Player (i.d.R.)
- die PS 3 ist relativ laut

ABER...merkt man die Mehrkosten beim Strom denn so wirklich und vor allen Dingen HÖRT MAN die PS 3 in Filmen? Wenn man genau daneben sitzt und permanent Filme für Taubstumme schaut, dann sicherlich.

Aber was haben wir auf der Haben Seite?
BIld und Ton kommen mehr als ordentlich rüber, ein toller Upscaler. Dann liest die PS 3 einfach ALLES was ich ihr jemals gegeben habe, schon toll das ganze! DANN - Leute aufgepasst: Ständig kostenlose Updates wie beispielsweise ein 3D Update bei dem nicht gerade wenige bei der Konkurrenz neidisch geworden sein dürften :) Tjaaaaaaa da wurde mein BD Player schwupp-diwupp 3D fähig - für lau, geil!

Gut ok, weiter: Musik Wiedergabe, ne vermutlich deutlich bessere online Fähigkeit als bei der Konkurrenz (kann ich nicht vergleichen, weil ich mir den Mist noch nie angetan habe), Freundeslisten, Foto Wiedergabe, wenn ichs nachrüsten will Aufnahmefunktion auf die INTEGRIERTE FESTPLATTE und...

...WIR KÖNNEN AUF DEM DING IN FULL HD RICHTIGE NETTE SPIELE ZOCKEN!!!

naja gut was soll ich sagen - für mich kommt nichts an meine geliebte PS 3 heran ;)

Danke für eure Aufmerksamkeit!

Grüße
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Die Geräuschentwicklung der PS3 hast du meiner Meinung nach untertrieben. Ich sitze auf Grund meines recht kleinen LCD-Fernsehers (32 Zoll) 1,5 Meter weit weg von meiner PS3 (fat Lady, 40 GB) und sobald es in einem Film mal nicht richtig rumst, höre ich den Lüfter. Bei seh Dialoglastigen Filmen, wie zum Beispiel "The Social Network" geht der mir dann nach einer halben Stunde ziemlich auf den Zeiger. Deshalb werde ich mir in naher Zukunft einen Stand-alone-Player kaufen. Faktoren wie Stromverbrauch und Kosten stören mich allerdings auch nicht und die gute Updatefähigkeit werde ich dann wohl auch vermissen.
Gruß Jonas
jonasmagbatman
12.05.2011 um 20:03
#5
Joa, eine schöne Konsole mit gutem Player. ABER! :D
Aber für mich nicht ausreichend, da die Grafik leider einem modernen PC (mit passendem Spiel natürlich) nicht das Wasser reichen kann. Außerdem neige ich dazu beinahe jedes Spiel zu modifizieren. Also Dateien verändern, Arbeitsspeicher umschreiben oder Applets für Gaming Tastaturen zu programmieren etc.

Für jeden der wirklich nur spielen will, und das sind ja die meisten, ist die PS3 denke ich perfekt. Der Blu-ray Player der mitkommt ist natürlich dann ein tolles Extra. :)
gelöscht
14.03.2011 um 14:27
#4
Bin seit nunmehr über 10 Jahren Gamer, die PS3 ist wirklich sehr wichtig. Mit der PS3 mach ich alles, Musik hören, BD\'s gucken, natürlich zocken und auch diesen Kommentar verfassen. Einfach eine Top-Konsole!
newbluray
14.03.2011 um 13:25
#3
Nun also... Ich habe auch mit der dicken PS3 angefangen. Hauptsächlich zum
Blu-Ray gucken. Danach musste diese aber eingetauscht werden, da die Slim auch HD Ton ausgeben konnte. Mittlerweile ist es bei mir aber schon so, dass mir diese PS3 Slim auch nicht mehr als Blu-Ray Player reichte. Ich wollte "mehr". Und so habe ich jetzt einen (teuren) Player noch dazu gestellt.
Sicherlich ist die PS3 nach wie vor ein sehr guter Blu-Ray Player.
Allerdings ist die verbaute Technik schon wieder voran geschritten und neue gute Blu-Ray Player verfügen über diese neueren Technologien... Was die PS3 im Endeffekt dann leider nicht mehr tut.
tRix
13.03.2011 um 23:03
von tRix
#2
Ich persönliche finde das man einen Player nicht unbedingt mit einer PS3 vergleichen kann. Die Schwerpunkte sind ja auch ganz anders gelegt. Ein BDP ist ein Player der vielleicht noch ein paar Extras hat. Die PS3 ist eine Konsole die als Extra halt die Blu-Ray Wiedergabe hat.
Ich selber bin ein Zocker gewesen und habe seit den guten 8 Bit Zeiten alles Mögliche gespielt. Inzwischen habe ich nur noch eine Wii. Und Auch zu Zeiten der PS2 hatte ich einen DVD Player weil dieser einfach mehr konnte.

Trotzdem muss ich zugeben das die PS3 eine gute Konsole ist und die BD Wiedergabe wirklich sehr gut und komfortabel ist.
Tsedong
13.03.2011 um 21:35
#1

Top Angebote

TheAnimal
Aktivität
Forenbeiträge5
Kommentare276
Blogbeiträge12
Clubposts1
Bewertungen25
avatar-img
Mein Avatar

Archiv

Kategorien

(8)
(4)

Kommentare

von bibo84 
am Da dies der aktuellste …
am Ja ich freue mich auch …
am Ganz einfach warum ein …
von tantron 
am Ich besitze eine …
am Also ich bin seit …

Blogs von Freunden

Retro-Markus
Blutobi
FAssY
chief-justice
newbluray
docharry2005
neobluray
SofaSurfer
flash77
Der Blog von TheAnimal wurde 1.854x besucht.