Hohe Nachfrage nach "Der Herr der Ringe" auf 4K Ultra HD Blu-ray führt zu Verzögerung - UPDATE

 
3 Bewertung(en) mit ø 4,67 Punkte
13.11.2020
Der-Herr-der-Ringe-Trilogie-Newslogo.jpg
Der-Herr-der-Ringe-Newsbild-01.jpg
Am 03. Dezember 2020 wird Warner Home Video die „Der Herr der Ringe Trilogie“ und „Der Hobbit Trilogie“ hierzulande erstmals in 4K auf Ultra HD Blu-ray veröffentlichen. Der Onlinehandel hat für beide Filmreihen bereits zahlreiche Vorbestellungen entgegen genommen. Bei „Der Herr der Ringe“ ist die Nachfrage besonders groß, weshalb wohl zum Release am 03.12. mit Lieferengpässen zu rechnen ist. Schon jetzt ist wohl klar, dass man die Nachfrage zum Start nicht komplett bedienen kann. Offiziell hat sich am Releasetag nichts verändert, aber es ist davon auszugehen, dass der Markt erst nach und nach vollständig bedient werden kann. Mit weiterem Nachschub darf man aber noch vor Weihnachten rechnen.
Der-Herr-der-Ringe-Newsbild-02.jpg
Darauf haben erste Händler bereits reagiert und entweder vorerst die Vorbestellungen eingestellt oder z.B. den VÖ-Termin verschoben. Amazon.de nennt mittlerweile als Kaufstartdatum den 17. Dezember 2020, welches damit 2 Wochen nach dem offiziellen Release liegt. Da Warner selbst weiterhin den 03.12. als Veröffentlichungstermin angibt, ist aber davon auszugehen, dass trotzdem pünktlich mit der Auslieferung begonnen werden kann, Nachschub jedoch erst am 17.12. verfügbar ist. Die „Der Hobbit Trilogie“ in 4K ist hiervon nicht betroffen. Das liegt daran, dass die Nachfrage nach der Reihe deutlich geringer ausfällt, als die der „Der Herr der Ringe Trilogie“ auf Ultra HD Blu-ray. Über die weitere Entwicklung halten wir Sie natürlich weiterhin auf dem Laufenden. (pf) UPDATE: Wir haben soeben mit Warner Rücksprache gehalten. Offiziell hat sich (Stand jetzt) nichts am VÖ-Termin verändert. Es ist also weiterhin davon auszugehen, dass mit der Auslieferung der "Der Herr der Ringe Trilogie" in 4K pünktlich zum geplanten Release am 03.12. begonnen werden kann. Ob dann am VÖ-Tag wirklich alle Vorbesteller bedient werden können, steht aber auf einem anderen Blatt. Hierzu könnte man uns keine offizielle Auskunft geben. Unseren Quellen zufolge, bestehen diese Engpässe aber tatsächlich. Ob und wie sich das letztlich auswirken wird, werden die kommenden Wochen zeigen.


zum Forum
13.11.2020 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Eine Verschiebung wäre gerechtfertigt, wenn sich Warner doch noch für deutsch Atmos oder DTS:X entscheidet.
alptraumohneende
16.11.2020 um 15:26
#26
dann kommt "HdR" halt mit Tenet, hauptsache noch vor Weihnachten, so what
lando89
16.11.2020 um 12:14
#25
Hallo Zusammen,
Ja da werden wir uns überraschen lassen das was den Ton angeht. Was ich so gar nicht nachvollziehen kann zumal ja jetzt schon eine kleine Verschiebung ansteht, da sollte doch schon der Deutsche Ton mit feststehen.
Wer schläft denn da noch? Und wenn dies so sein sollte das es bei den Ton keine Änderung gibt ( Atmos / DTX ) denke ich das ich meine Blu-ray ‚ s behalten würde.
Sven_040
16.11.2020 um 11:04
#24
Warum hat eigentlich Warner bei "Der Herr der Ringe" UHDs die deutsche 'DTS-HD MA 6.1' Tonspur (Blu-ray/2011) bis jetzt nie offiziell bestätigt ??
alptraumohneende
15.11.2020 um 15:45
#23
Nichtsdestotrotz habe ich nun schon zwei Mal Nachricht von Amazon bekommen, dass die VÖ nach hinten verschoben ist. Aktuell 17. Dezember.
Corrigan
15.11.2020 um 11:06
#22
@chaos: eines ist das Keep Case, das andere der Schuber
Firefighter94
15.11.2020 um 08:42
#21
By the way...(Gerüchte streu*... G*)

Ich habe mir die offizielle Abbildung mit den Scheiben oben noch einmal angeguckt.
Warum sind zwei 4K Boxen abgebildet, von der sich die im Vordergrund stehende durch Dicke und abgerundete Ecken von der hinteren unterscheidet.

Nicht, dass DAS nachher das Steelbook ist :)))))
Würde auch den mäßigen Preis erklären.
chaos
15.11.2020 um 08:01
von chaos
#20
Ok aber bei der niedrigen Auflage sind selbst zwei zu viel :(
pillo
14.11.2020 um 18:21
von pillo
#19
@pillo
Die Abgabemenge war bei diesen Steelbook-Auflagen bei Amazon.de auf zwei pro Kunde beschränkt. Zudem wurden bestehende Bestellungen angerechnet.
DaMikstar
14.11.2020 um 14:55
#18
Ob es bis Dezember nochmal wieder bestellbare Steelbooks geben wird?
DrLaughingMind
14.11.2020 um 14:26
#17
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 4,67 Punkte
26 Kommentare
Tenet Steelbooks