UPHE: Alle Blu-ray, Ultra HD Blu-ray sowie SD on Blu-ray Veröffentlichungen im Dezember 2018 auf einen Blick

Universal-Pictures2.gif
10.10.2018
Mission-Impossible-6-Fallout-News-01.jpg
Universal Pictures Home Entertainment hat eine offizielle Vorschau mit den Blu-ray und Ultra HD Blu-ray Neuerscheinungen im Dezember 2018 veröffentlicht. In der Vorweihnachtszeit bringt der US-Major gleich mehrere Spielfilm-Neuheiten, eine Serien-Neuheit sowie gleich drei TV-Serien-Klassiker als „SD on Blu-ray“-Versionen auf den Markt. Letztere erscheinen dabei in Komplettboxen und werden exklusiv über Amazon.de vermarktet. Des Weiteren beabsichtigt UPHE am 06. Dezember 2018 auch noch vier Katalogtitel aus dem Sortiment von Paramount Home Entertainment als Neuauflagen in Form von Steelbooks in den Handel zu bringen. In der Vorschau sind noch nicht die Neuheiten von Constantin Film und Highlight Communications enthalten, die ebenfalls im Vertrieb von UPHE erscheinen werden.
Vollblueter-News-01.jpg
Den Anfang machen am 06.12., neben den vier Steelbooks, über deren Release wir Sie bereits gestern in gesonderter Form informiert haben, das Action-Abenteuer „The Scorpion King 5: Das Buch der Seelen“ sowie der Zeichentrick-Klassiker „In einem Land vor unserer Zeit“, der demnach zum 30. Jubiläum seine HD-Premiere auf Blu-ray Disc feiert. Außerdem wird UPHE exklusiv über Amazon.de die Komplettboxen der Serien „Mord ist ihr Hobby“, „Der Denver-Clan“ und „Unsere kleine Farm“ vermarkten, wobei alle drei Serien auf Blu-ray ausschließlich in SD-Qualität platzsparend untergebracht werden. Ein echter HD-Release auf Blu-ray ist hingegen nicht geplant.
Breaking-In-2018-News-02.jpg
Nur eine Woche später, am 13. Dezember 2018 erscheint mit dem sechsten Teil der „Mission: Impossible“-Reihe das Highlight im Dezember-Programm des US-Majors. „Mission: Impossible – Fallout“ wird dabei einzeln auf Blu-ray und Ultra HD Blu-ray ausgewertet und beide Versionen erscheinen wahlweise in einfachen Keep Cases und in limitierten Steelbooks. Außerdem plant UPHE auch noch zwei „6-Movie Collections“ jeweils mit den HD- und den 4K-Versionen der Filme auf den Markt zu bringen. Einige der Produktvarianten werden Händler-exklusiv vermarktet. Details zu „Mission: Impossible 6“ halten sich vorläufig in Grenzen. Es steht bislang nur fest, dass alle Einzelprodukte jeweils über eine Bonus-Disc mit über 60 Minuten Bonusmaterial verfügen werden. Außerdem gibt UPHE zumindest bei der HD-Version an, dass der Film über englischen Dolby Atmos Sound verfügen wird. Bei der deutschen Sprachfassung wird hingegen nur Dolby Digital 5.1 Ton angegeben. Das Lineup am 13.12. wird von dem Thriller „Vollblüter“ abgerundet.
BlacKkKlansman-News-03.jpg
Weitere Neuerscheinungen erwarten uns dann am 20. Dezember 2018. An diesem Tag wird UPHE Suits – Die komplette siebte Staffel auf Blu-ray Disc veröffentlichen und damit die physische Heimkino-Auswertung der Serie auch auf Blu-ray fortsetzen. Außerdem erscheint am 20.12. auch noch der Action-Thriller „Breaking In - Rache ist ein Mutterinstinkt“ und direkt am Folgetag, den 21. Dezember 2018 wird der US-Major auch noch Spike Lees Rassismus-Satire „BlacKkKlansman“ in den Handel bringen. „BlacKkKlansman“ wird auf Blu-ray sogar über deutschen Dolby Atmos Sound verfügen. Wir aktualisieren bereits unsere Filmdatenbank und tragen soeben alle bereits verfügbaren Details zu technischen Merkmalen und Ausstattung der Dezember-Neuheiten ein. Alle noch fehlenden Informationen – allen voran zum Blockbustertitel „Mission: Impossible – Fallout“ - werden wir Ihnen zeitnah nachreichen, sobald UPHE die Details offenbart hat. (pf)
ab 06.12.:
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
ab 13.12.:
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
ab 20.12.:
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
ab 21.12.:
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
10.10.2018 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 12.10.2018 um 11:31
#35
Diese Plattform wird NIE intervenieren; sie ist ja mittelbar von den Geldgebern abhängig.

Und 12 bis 17 mails aus good old Germany werden in LA bestimmt für ein Umdenken sorgen ...

Ich weiß! Ich bin auch genervt. Aber versuch' bloß nicht dich mit diesem Thema aufzureiben.
Milde Lächeln und das Vorhandene geniessen. Alles andere bringt nur noch mehr Verdruß.
geschrieben am 12.10.2018 um 11:26
#34
@Hitman
Den immer wieder (und vor allem: immer noch!) fehlende HD-Ton auf BD oder jetzt UHD habe ich vor Jahren schon moniert; von dem "7.1-Versprechen" ganz zu schweigen .... Bin dafür von vielen Seiten angegiftet worden: "HD-Ton ist ein Fake der Industrie", "7.1 braucht kein Mensch, weil es gegenüber 5.1 keinen Mehrwert bringt" usw.

Die Labels müssten zur internationalen Vermarktung der BD bzw. UHD für jedes Land einzeln ein Master mit der entsprechenden Tonspur erstellen; so wird einfach für den außer-englischen Raum eine Spur (vielfach die billigste) mit draufgepackt. Fertig.

Ich dachte damals auch: "Ich habe nun extra meine Anlage auf 7.1 hochgerüstet (jetzt auch noch Atmos) und bekomme dann wie selbstverständlich bei jeder neuen Disc auch HD 7.1 oder gar Atmos in Landessprache gleiefert". Auch nach Jahren immer noch ausgeträumt ...
Ich will auch gar nicht pauschalisieren; manchmal klappt es ja auch bei uns mit 7.1 oder nun eben Atmos bzw. DTS:X-Ton in deutsch.
Aber von einem Standard kann und wird man nie sprechen können. Da sind ökonomische Gründe afür die Studios einfach wichtiger, als technisch realisierbare.
Und der tatsächlich vorhandene Speicherplatz spielte schon bei der BD damals keine Rolle.

Der Kunde hier bei uns hat nur eine Wahl: entweder das kaufen, was es gibt oder bleiben lassen. Punkt. Und gekauft wird ganz offensichtlich auch so; also warum sollte ich (aus Gefälligkeit) meine Gewinnoptimierung schmälern, wenn es auch so geht?
geschrieben am 12.10.2018 um 11:21
#33
Auch Bluray-disc.de kann Intervenieren und an die Studios
- Fox
- Paramount
- Disney
mal eine E-mail senden, mit dem Anliegen Deutscher Kunden.
Ich habe zumindest meine Meinung an die Studios weitergeleitet; auch angefragt warum sie nur die 66 GB Disc und nicht die 100 GB verwenden.
geschrieben am 12.10.2018 um 11:03
#32
@sequenzer1
Ich verstehe nur nicht das bei Blockbuster wie Mi6 und bei UHD`s allgemein kein HD Ton in Deutsch verwendet wird, (jetzt auch noch Disney), obwohl der Platz auf 100GB Disc vorhanden wäre!
Weltsprachen; Spanisch, Französisch, Englisch, und Deutsch sollten doch machbar sein. andere Länder ärgern sich auch über dieses Manko.
Man sollte ein Standard einführen für UHD Tonspuren!
Schliesslich Kosten die UHD auch um die 30€, da sollte auch der Ton hochwertig sein!
Aber eben, muss jeder selber wissen was er für eine UHD ausgeben will.
Ich zumindest warte bis diese DD5.1 in einer Aktion für 10€ - 15€ zu haben sind.
geschrieben am 12.10.2018 um 08:27
#31
@Hitman
Kann Dich und Deinen Ärger verstehen und stimme Dir auch voll und ganz zu!

Das Thema ist ja nun schon oftmals hier angesprochen und diskutiert worden ... Es gab Zeiten, da wurde selbst durch die hiesige Redaktion(!) jegliche Diskussion diesbezüglich (Stichwort: Tonspur), teilweise mit der Androhung der Sperrung des Accounts, unterbunden.
Eine öffentliche Stellungnahme wird man hier nie bekommen. Diese Plattform besitzt auch nur einen Marionetten-Status und vertritt die Positionen der bezahlenden Studios mal mehr, mal weniger selbstverständlich. Von dieser Seite aus wird sich mit Sicherheit nichts ändern ...
Im Gegenteil: die dann vorhandenen veralteten deutschen Tonspuren werden meist als gar nicht schlecht oder gutes Besipiel, wie toll eine DD-Spur klingen kann bepriesen... Na ja.

Insgesamt kann man sagen (was ja auch schon in der Vergangenheit desöfteren angeklungen ist), dass der Heimkinomarkt (erst recht der europäische) für die (amerikanischen) Studios grds. anders gesehen wird, als der eigentliche Kinomarkt.
Die Absatzmärtke der physischen Medien nimmt global stark ab, 3D ist nur noch ein Patient auf der Intensivstation in den letzten Zügen, die Mehrheit der Heimkonsumenten kann sich heute ausssuchen über welchen Anbieter (auch neueste Filme) gestreamt werden, Angeschaut werden die Filme dann mehrheitlich auf einem Standalone-TV (wenn's hochkommt, ist sogar noch 'ne Soundbar angeschlossen) oder einem mobilen Endgerät. Denen ist völlig egal, in welcher Bildqualität- oder Größe der Film gesehen wird, von dem Format der Tonspur (und was technisch alles machbar wäre) ganz zu schweigen.

Mit anderen Worten: wie quetsche ich aus einem Produkt für den Weltmarkt am meisten Geld raus?
Da spielen Interessen von einigen Nerds mit Heimkinos eine eher sekundäre (evtl. eher tertiäre) Rolle ...
Außerdem gibts es ja die tollen Aufpolierer und DSP des AVR; soll der das doch richten. Wenn man die "Qualität" der meisten Atmosspuren sich so anhört, kann man das sogar ein Stück weit nachvollziehen.

Gewöhn' Dich dran; es wird sich nicht viel ändern. Ich befinde mich seit Jahren in diesem Prozess ;-)
geschrieben am 11.10.2018 um 23:20
#30
Cu, cu 4K Steelbook von MIP Fallout. Da kommt dann mal, wenn es verramscht wird, das normale 2D Steelbook zur Sammlung. Bis dahin kann ich warten oder streamen.
Sowas blödes......
geschrieben am 11.10.2018 um 23:02
#29
Mission Impossible Fallout ist schon als 4K Steel vorbestellt. Ansonsten sind noch 2 dabei die ich mal erwerben werde.
geschrieben am 11.10.2018 um 18:20
#28
Was für Idioten haben hier das sagen bei Paramount, sowas nennt sich noch Home Entertainment!!!!
UHD mit DD 5.1 bei Teil 4 hatte es TrueHD 7.1!!
Und nicht mal eine 3D, obwohl der in 3D Gefilmt wurde.
Unfassbar!!!
Bei Fox das Gleiche Spiel!!
Es ist einfach Unglaublich!!
Für was Produzieren die Filme in 3D oder Atmos wenn sie es nicht Veröffentlichen können??!!
geschrieben am 11.10.2018 um 15:49
#27
Ein Film, den ich mir nur aufgrund des Referenz-3Ds ansehen wollte, erscheint nicht in 3D ^^
Was solls. Geld gespart.
geschrieben am 11.10.2018 um 15:24
#26
@N1ghtM4r3 Dann öffne mal deine 4K-geschädigten Augen, dann findest du den Kommentar :) Schön, dass auf der 4K-Disc DD5.1 ist, der Ton fällt doch beim ach so tollen 4K gar nicht auf :D
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
6 Bewertung(en) mit ø 3,33 Punkte
35 Kommentare