Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

X-Men: Apocalypse 3D (Blu-ray 3D + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: X-Men: Apocalypse (2016)

X-Men-Apocalypse-3D-Blu-ray-3D-und-Blu-ray-DE.jpg
Blu-ray 3D
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 2 Discs, BD (2x), enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), Film enthält Szene/n nach dem Abspann, Blu-ray 3D Film, HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Digitale Kopie
-
-
-
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
unbekannt

Hinweis:
Ultraviolet Copy
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Französisch DTS 5.1
Italienisch DTS 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, u.a.

Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
144 Minuten
Veröffentlichung:
22.09.2016
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 11.04.2021 um 18:34
#11
Leicht überfrachtet, dafür enorm wuchtig. Sehr guter Unterhaltung. Alles was man braucht und erwartet. Hier hat mir besonders wieder der Auftritt von Quecksilber gefallen. So erklärt sich auch die lange Laufzeit von ca. 140 Minuten. Aber keine Angst, Langeweile kommt nie auf und man wird einfach toll unterhalten.

Das 3D fand ich spitze, wertet den ganzen Film noch einmal auf.

Der Ton liegt auch im Deutschen in DTS 5.1 vor und ist klar abgemischt, bringt alle Action wuchtig rüber..
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Sony VPL-VW 270
 
gefällt mir
0
bewertet am 12.08.2017 um 01:28
#10
gute Fortsetzung mit technisch sehr guter Umsetzung
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
LG BD660
Darstellung:
LG 47LK950S (LCD 47")
gefällt mir
0
bewertet am 13.06.2017 um 10:09
#9
Technisch ist der Release tiptop. Das 3D Bild lässt keine Wünsche offen, das 2D Bild ist knacke scharf, die Tonspur geht absolut in Ordnung und die Extras sind sehenswert und eine nette Dreingabe. Die Story dagegen hat Ihre Schwächen, aber hat mir wesentlich besser gefallen, als man es bei den ganzen Kritiken hier annehmen sollte. Für mich passt der Film zu den Vorgängern und schmiedet einen Bogen zu den ersten X-Menfilmen! Das ein oder andere Schmankerl, wie zum Beispiel die richtig langen Quicksilversequenz ist sogar aussergewöhnlich sehenswert. Für Fans der Reihe sicher eine Bereicherung
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55D8090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 25.04.2017 um 21:31
#8
So jetzt auch noch mal in 3D gesehen. An der grundsätzlichen Bewertung zur Story ändert sich nichts.

Wird auch beim zweiten Ansehen nicht besser und bleibt der bisher schlechteste Teil der Reihe. Storymäßig setzt er zwar sehr gut an den Vorgänger an und erzählt die neue Geschichte weiter, aber ohne ein besonders durchdachtes Drehbuch. Apocalypse ist recht blass, ebenso wie die verjüngten X-Men. Zudem zieht sich das Ganze in der ersten Hälfte etwas. Immerhin insgesamt noch unterhaltsam, aber nicht mehr als schlichtes Popcorn-Kino.

Bei der technischen Umsetzung gibt es keinerlei Grund zur Kritik.

Das 3D Bild ist wirklich sehr gut. Sehr gute Tiefenstaffelung mit natürlichem 3D Effekt und sehr gute Schärfe mit reichlich Details, die lediglich durch das teils recht dunkle Bild in einigen Szenen etwas verloren gehen.

Das Bild ist sehr gut. Knackig scharf, satter Schwarzwert und kräftige Farben.

Der Ton bietet eine sehr gute Räumlichkeit und Dynamik und setzt die Bässe sehr gut ein.

An Extras auch einiges enthalten (leider wieder mal nix in 3D), was sehenswert ist.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT570
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 19.04.2017 um 17:15
#7
Aus den rüden X-Man sind mittlerweile die hippen X-Kids geworden.
Statt ausgereifte Charakter frönen jetzt frisch geschlüpfte Boys and Girls ihrem Mutantenschicksal.
Wem die Akzentuierung auf die üblichen "Coming of Age" Themen gefällt, dem sei's gegönnt. Mich persönlich spricht die Frischzellenkur nur mäßig an. Früher hat man sich die Probleme auch einfach weggesoffen, anstatt seine Umwelt mit Gefühlsduselei zu belästigen.
Lieber schau ich mir auch gestandene Haudegenaction an als das postpupertierende Selbstfindungsgequatsche pickelnarbiger Schauspieler mit Bachelor Acotorsdiplom in der Tasche. So bin ich eben.

Eine Frischzellenkur hätte hingegen der Handlung gut zu Gesichte gestanden. Sie ist allzu simpel und vorhersehbar.
Es geht mal wieder um einen Erzbösewicht. Diesmal um den ersten aller Mutanten. Er möchte überraschender Weise nicht weniger als die Weltherrschaft an sich reißen. Standesgemäß ist nun jeder X-Fuzzi aufgefordert mal kurz zu Grübeln, auf welche Seite er sich denn diesmal schlagen soll. Langweiliger Schulunterricht bei Prof. Xavier oder ordentlich mit einer verdarbten Mumie auf den Putz hauen. Für die Jugend wirklich keine so einfache Entscheidung.
Magneto z.b. ( ein besonderer Überraschungsmoment des Filmes) schlägt sich mal wieder auf die Seite der bösen Mutanten und entscheidet sich gegen Xavier.
Der Urmutant ist so eine Art hyperatrophiertes Sandmännchen, welches aus dem Stehgreif Kies und allerlei Staub aufwirbeln kann und somit irgendwie die ganze Erde beherrscht.
Auf seiner Reise durch die Jahrtausende hat er dabei die Fähigkeiten sämtlicher Mutanten absorbiert, die das Pech hatten, ihm über den Weg zu laufen.
Damit augestattet reißt er nach und nach die Macht der X-Männlein an sich und am Ende kann nur noch einer, nämmlich X-Scheffe Xavier persönlich die Welt retten. Aber auch nur vermeintlich, denn er bekommt schnell seine Grenzen aufgezeigt.
Gewalt herrscht nun mal über Intelligenz.
Nun muß ein Wunder geschehen, damit die Erde vom Bösen verschont bleibt. Die Abtrünnigen müßten sich nun zu alten Bündnissen und Freundschaften bekennen und gegen ihren Herr und Gebieter kämpfen, soll der nächste Frühling noch so herrlich nach Hibiskusblüte duften. Wird es so kommen? Einmal dürft ihr raten...
Und am Ende haben wir alle was gelernt. Nämlich, daß man als Team besser seine Ziele erreicht als alleine. Und das Freundschaft wichtiger ist als Macht. Das ist schön und eine wichtige Lektion für die Teenager für ihr Leben die ja mit ihren Hormonen und den Eltern klarkommen müßen was ja total schwierig ist und auch das Publikum darf nach Ende seelisch erbaut das Gebäude verlassen als besserer Mensch und man hätte ja schließlich als X-Men genauso gehandelt und somit bin ich auch ein Guter und jetzt ein Freund von den wiX-Man...

Das dramatische Element des Franchises tritt zunehmend in den Hintergrund und weicht einer dürftigen, vorhersehbaren und erstaunlich einfallslosen Story, deren Schwerpunkt mehr und mehr Richtung Kirmes und Popkultur geht.
Natürlich gibt es auch wieder Schaueffekte vom Feinsten und beeindruckenden 3D Budenzauber. Dieser wirkt aber trotz allen Bombastes selbstverliebt und blutleer und kann den Zuschauer nur mäßig in seinen Bann ziehen. Massig herumwirbelnde Ersatzteilchen und Bauschutt, haben in einer Zeit, in der Actionblockbuster mit einer inflationären Frequenz in die Kinos geschickt werden, an sich kaum noch eine Berechtigung. Da können sich die CGI Gurus eigentlich nur noch mit visuellen Innovationen (wie z.b. in Dr. Strange) glimpflich aus der Affäre ziehen.
So ist zwar alles solide, man erfreut sich auch gelegentlich des einen oder anderen 3D Effektes, unterm Strich werden die Erwartungen aber nicht erfüllt.
Wolverine, einer der beliebtesten X Charaktere hat hier leider nur einen unbedeutenden Cameo Auftritt. Aber allein dieser stellt das Gehanswurschtl der Grünschnäbel mit Mutationshintergrund auf das Abstellgleis und zeigt den Gören, wo der Bartel den Most holt.
Die Versprechen, die hier geweckt werden, sollen sich in Logan-The Wolverine, ja auch tatsächlich erfüllt haben. Man darf gespannt sein...
Story mit 2
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Denon DBT-3313UD
Darstellung:
Panasonic TX-P42GT20E (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 17.12.2016 um 00:12
#6
Nach dem eher verhaltenen Review bez. der Story bin ich von der Apokalypse bei den X-Men doch angenehm überrascht worden. Der Film stellt m.E. eine sehr gelungene Überleitung zu den ersten drei X-Men Abenteuern dar und lässt die einzelnen Haupt-Charaktere noch einmal sehr gut zur Geltung kommen. Langeweile kommt zu keiner Zeit auf - Top!

Technisch ist die Blu-Ray ebenfalls erste Sahne, zumindest was das 3D-Bild angeht. Nach den CGI-lastigen Anfangsszenen erstrahlt auch der restliche Film Dank Real-3D überaus plastisch und mit wunderbarer Tiefenstaffelung. Dazu gute Kontraste, hohe Schärfe und keinerlei Ghosting.
Die englische 7.1-DTS-HD-MA Tonspur ist ebenso über jeden Zweifel erhaben und klingt durchgehend überzeugend prägnant, räumlich und ausdrucksstark. Schlecht ist die dt. DTS-Tonspur zwar nicht, fällt aber doch hörbar gegenüber dem Original ab. Schade, aber gerde noch verschmerzbar.

Insgesamt ist X-Men Apocalypse ein vollauf gelungener Abschluss der zweiten Trilogie, den man sich ruhigen Gewissens zulegen kann. Die hervorragende 3D-Version bietet gegenüber 2D mal wieder einen deutlichen Mehrwert.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony BDP-S5500
Darstellung:
Epson EH-TW9000W
gefällt mir
1
bewertet am 23.11.2016 um 11:15
#5
Die Apocalypse bei den X-Men ist
hervorragend eingefangen das es
wahre freude ist mit unglaublichen
Effekten,Witz,Charme,und letztendlich
X-Men Stärke prädestiniert.
Doch leider kommt nicht an den
Unglaublichen Prequel
" Zukunft ist Vergangenheit" heran.
Nicht desto trotz der Film ist unterhaltsam,
obwohl es gibt ein paar Scenen gibt
die schon in die Länge ziehen.

3D Bild :
Wer den Privileg hat den Film in 3D
anzuschauen sollte nur in 3D sehen, denn
dann ist auch ein Mehrwert des Filmes
anzumerken .
Die Kontraste,Schwarzwerte,
Farbe ,Plastizität alles ist verfügbar
und das in wunderbaren Tiefen des
3D bildes vorhanden.
Davon sollten viele Filme ein
Beispiel nehmen.
Referenz...... anderes ist dieses Bild
nicht zu erwähnen.

Ton : Obwohl es nur es auf DTS in
Deutsche Sprache vorhanden ist,
Was es schon längst zur alten
Eisen gehört hat es mächtig
Faust dick hinter den Ohren.
Kristall glas klare Effekte,
Sprachverständlichk eit,
Tief grollende Bässe das ich zwei
mal auf den Fernbedienung greifen
musste sonst wären die Nachbarn noch
dazu gekommen.
Doch letztendlich ist den OT
unterlegen.
Nicht desto trotz den Ton
kann man sich antun.

Extras werden noch geschaut....

Fazit :

Wer den prequel mochte wird
den Direkten sequel auch mögen
denn es setzt direkt da wo der
prequel aufgehört hat .
Vorallem dingen ist das 3D
Bild der Hammer .....
und somit ist der Preis
auch gerechtfertigt und man
wird es nicht eine Minute bereuen
für den Film das Geld ausgegeben
zu haben,zumindest war in mein
Fall so......
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
LG 55EC930V (OLED 55")
gefällt mir
2
bewertet am 23.11.2016 um 06:16
#4
Coole und actionreiche fortsetzung mit genialen cgi effekte einem hammer 3d bild und einen schön brachialen sound, so macht 3 d spaß!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-105D EU
Darstellung:
Epson EH-TW9200W
gefällt mir
0
bewertet am 28.09.2016 um 20:03
#3
"X-Men: Apocalypse" ist nicht der beste Teil der "neuen" X-Men Filme, weiß aber dennoch zu unterhalten. Leider gab es zwischendurch mal ein paar Längen. Die Story war gut, jedoch habe ich mir da etwas mehr Action erhofft. Der Film brauche einige Zeit um wirklich in Fahrt zu kommen. Das "große Finale" beschränkt sich dann leider auf ca. 15 Minuten.

Bie Bildqualität ist sehr gut, das reine 3D Bild würde ich als guten Durchschnitt bewerten. Die 3D Effekte sind in Ordnung, ab und an gibt's mal leichte Doppelkonturen, diese fallen aber nicht sonderlich negativ auf, da sie eher im "Off" stattfinden.

Die dt. DTS 5.1 Tonspur ist, für eine einfache DTS Tonspur, nahezu perfekt. Die Surroundeffekte sind super und der Bass ist mega. So muss das sein!

Die Extras befinden sich allesamt auf der 2D-Disc, weshalb ich hier nur den Umfang und nicht die Qualität des Bonusmaterial bewerten kann.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
LG BP620
Darstellung:
Samsung UE-55D6770 (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 26.09.2016 um 08:54
#2
Den Film kann man eigentlich nur in 3-D wirklich genießen, dafür ist er gemacht. Vor allem die irren Kamerafahrten wirken überhaupt nur in der dritten Dimension.

Die fantastischen Bilder haben eine räumliche Tiefe, von der andere Produktionen nur träumen können. Bereits die Eröffnungssequenz lässt einen staunend mit offenem Mund zurück.

Im gesamten Film fliegen einem ständig Sachen entgegen und man zuckt unweigerlich zusammen. Dazu ein brachialer Sound, dass die Gläser klirren, wenn der Subwoofer los legt.

So muss großes Popcorn-Kino sein ! Trotz der Überlänge von fast 2 1/2 Stunden kommt keine Langeweile auf. Dieser Titel gehört in jede 3-D-Sammlung. Nur mal wieder schade, dass es hier kein Steelbook zu kaufen gibt. Das ist der einzige Minuspunkt.

PS: Unbedingt wie bei allen X-Men Filmen die Schlußszene NACH dem Abspann abwarten!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
Epson EH-TW6100
gefällt mir
4
bewertet am 22.09.2016 um 18:48
#1
X-Men: Apocalypse 3D ist ein netter weiterer Teil der X-Men Saga und unterhält gut. Die Story ist gut und kann überzeugen inclusive Darsteller. Das HD Bild sowie das 3D Bild sind scharf und liefern ein tolles Bild mit guter Schaffe und ordentlichen Farben. 3D Effekte sind wirklich gut gelungen. Der DTS 5.1 Ton klingt sehr gut mit ordentlicher Räumlichkeit. Extras sind einige vorhanden. Film besitzt ein Wendecover :-)
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

X-Men: Apocalypse 3D (Blu-ray 3D + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Preisvergleich

14,79 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
16,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
17,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
21,80 CHF *

ca. 19,86 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versandkosten unbekannt

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

6,39 EUR *

Versandkosten unbekannt

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
11 Bewertung(en) mit ø 4,37 Punkten
 
STORY
3.9
 
BILDQUALITäT
5.0
 
3D BILDQUALITäT
4.7
 
TONQUALITäT
4.7
 
EXTRAS
3.5

Film suchen

Preisvergleich

6,39 EUR*
14,79 EUR*
14,99 EUR*
14,99 EUR*
16,98 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

260 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 257 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 11x vorgemerkt.