Neueste Bewertungen - Blu-ray Filme

Auf dieser Seite finden Sie die neuesten Filmbewertungen.
bewertet am 28.06.2022 um 16:52
Selten so ein langweiligen Film gesehen!Bild und Ton sind sehr gut.
Story mit 2
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
OPPO BDP-105D EU
Darstellung:
Sonstiges Epson EH-LS12000B
gefällt mir
0
bewertet am 28.06.2022 um 15:57
Hans Moser ist "Der Herr im Haus"
Meine erste Blu-ray von Hans Moser. Natürlich habe ich den Film schon sehr oft geschaut, aber noch nie auf der 3 Meter Leinwand in meinem Heimkino! Was für einen Spaß !!
Klare Empfehlung von mir !
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Player:
Panasonic 4K UHD Player DMP-UB704
Darstellung:
JVC DLA-X5000
 
gefällt mir
0
bewertet am 28.06.2022 um 08:51
LUCKY NUMBER SLEVIN ist bislang komplett an mir vorbei gegangen, leider passierte dem Film das seinerzeit auch bei seiner Auswertung, denn ins Kino schaffte er es nicht. Dabei hat der Film einen formidablen Cast zu bieten u.a. Ben Kingsley, Morgan Freeman und Bruce Willis. Die Hauptrolle spielt aber Josh Hartnett und vielleicht war das bisher ein Grund den Film irgendwie links liegen zu lassen. Dabei ist der Film besser als erwartet. Er bietet eine teils groteske Handlung die an die Werke von Quentin Tarantino erinnert, aber auch einige überraschende Wendungen die man so gar nicht erwartet. Es ist auch schwer dem Film einem Genre zu zuordnen, da er sich bei vielen bedient und nicht recht in eine bestimmte Schublade passen will. Es lohnt auf alle Fälle den Film konzentriert zu schauen, da einige anfangs nebensächliche Ereignisse, am Ende dann eine zentrale Bedeutung zukommt. Zum ganz großen Klassiker fehlt es dann aber vielleicht noch einwenig an Raffinesse und vielleicht ein paar einprägsameren Dialogen, aber unterhaltsam ist der Film schon allein wegen des munter agierenden Schauspieler-Ensembles allemal. 3,5/5

---
Bild: Ich würde mal sagen die Bildqualität ist eher gehobener Durchschnitt. Es fehlt immer mal wieder einwenig an Schärfe bzw. gibt hier und da Szenen mit Unschärfe. Daher nur 3,5/5

Ton: Solide Abmischung 4/5

Extras sind vorhanden. Kein Wendecover aber dafür mit Booklet. 3/5
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony UBP-X700
Darstellung:
Samsung UE-65H6470SS
 
gefällt mir
0
bewertet am 27.06.2022 um 13:27
Es ist so. Die Kameraleute stellen Geld gern als böse dar. Aber im Prinzip kann man überall Geld verlieren. Auch wenn man nichts handeln und einen normalen Job hat. Du kannst es verlieren und dein Einkommen wird auch wegfallen. Im Grunde kann ich hier https://bitcoinapex.org/de ein wenig korrigieren. Ich hoffe wirklich, dass es etwas Licht auf dein Problem wirft. Ich bin auch nicht in der besten finanziellen Position, also möchte ich es vielleicht auch ausprobieren.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
 
gefällt mir
0
bewertet am 27.06.2022 um 12:23
Hallo ich habe mir auch diese battlestar Galactica bluray Box gekauft weil ich die Serie noch nie gesehen hatte und auch die original Serie nur zwei Folgen oder so obwohl ich mehr ein Star trek Fan bin fand ich sie ganz cool kann ich nur empfehlen
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
 
gefällt mir
0
bewertet am 27.06.2022 um 11:38
Heute noch genau so erschütternd wie damals.. toll gespielt, toller Soundtrack! Das Bild und der Ton sind ok fürs Alter, Wunder sollte man hier allerdings nicht erwarten!
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
Panasonic DP-UB424EGS
Darstellung:
Sony VPL-VW270ES
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 22:13
Bewegendes Geschichtsdrama.
Die Qualität von Bild und Ton sind überdurchschnittlich.
Extras ...
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 21:56
Eine bewegende Geschichte, der aber ein wenig Pepp fehlt.
Die Qualität ist überdurchschnittlich.
Extras ...
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 21:35
Ambulance... ein Action Meisterwerk in perfekter Aufmachung & bestmöglicher Qualität... Wenn ich aber diese teils negativen Kommentare lese, muss ich mich echt in Toleranz üben. Es tut manchmal weh, und ich verspüre das Verlangen die Personen welche den Film nicht mögen, auf übelste zu beschimpfen. Mach ich aber nicht, denn es ist Geschmacksache und ein jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung... Für mich ist es einer der eindrucksvollsten Action-Filme der letzten Jahre. Echt großes Kino!

Michael Bay hat wieder einmal ein absolutes Highlight im Action-Genre geschaffen... Der Kauf hat sich definitiv gelohnt. Aber Leute, hört endlich auf zu meckern und genießt lieber den Film in einer fantastischen UHD Qualität ;-)

Das 4K Bild ist grandios und stiehlt der ebenfalls fantastischen 2D Version die Show. Wahnsinns Schärfe mit prächtigen Farben. Auch die Plastizität ist auf sehr hohem Niveau. Der deutsche Ton kann vollsten in Dolby Atmos überzeugen! Das Steelbook ist geprägt und beinhaltet 2 Discs (4K UHD + Blu-ray)! Der Film ist wirklich ein rundherum gelungenes Meisterwerk! Er darf ohne Zweifel mit zu den besten Veröffentlichungen der letzten Jahre gezählt werden und erhält meine volle Kaufempfehlung!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Sony UBP-X800M2
Darstellung:
Sony KD65XG8505
 
gefällt mir
1
bewertet am 26.06.2022 um 20:21
Believer ist ein spannender und gut inszenierter Drogenthriller aus Korea, der mit einer unterhaltsamen und wendungsreichen Story punktet. Die Fortsetzung kann kommen.

Wunderbares UHD-Bild mit tollen Farben und sehr knackiger Schärfe. Der Ton könnte noch druckvoller und räumlicher sein. Die Synchro ist eher Mittelmass.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Panasonic UHD
Darstellung:
Panasonic TX-55EZC954
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 20:03
Lana Wachowski kehrt mit Matrix Resurretions zurück zu den Anfängen und lässt damit die Fangemeinde zweigespalten zurück. Ich persönlich empfand Teil 4 gut gelungen. Der Witz und die Emotionen lassen den Streifen sicher besser aussehen als noch Teil 2 und 3.

Das UHD-Bild ist spektakulär und lässt keine Wünsche offen. Krasse Schärfe und Top-Schwarzwert. Der Sound hätte noch mehr Druck vertragen können, gibt aber trotzdem 5 Punkte.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic UHD
Darstellung:
Panasonic TX-55EZC954
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 18:20
Einer flog über das Kuckucksnest ist für mich einer der besten Streifen meiner Kindheit (LEIDER) auf schlechter Blu-ray im schönen Steelbook! Dieser Film hat mich damals von der ersten bis zur letzten Minute total fasziniert. Der Film bietet Charaktere, die von grandiosen Schauspielern brillant dargestellt werden.

Die Blu-ray Disc ist gleich auf mit der Erstauflage und bietet leider nur ein minimal besseres Bild als die DVD. Die Abtastung zeigt einen stellenweise sehr unruhigen Bildstand und wirkt überwiegend sehr verschwommen. Lediglich bei Nahaufnahmen aus kürzester Distanz bietet die Blu-ray Disc ein richtig scharfes Bild, welches ansonsten meist etwas neblig wirkt. Der deutsche Ton ist detailliert, präzise genug abgemischt und für mich ausreichend.

Mann bekommt den Film in einem sehr schönen Steelbook auf Blu-ray. Der Film ist und bleibt ein Klassiker der Filmgeschichte und jeder Fan sollte diesen Film sein Eigen nennen. Dabei ist zwar die mangelhafte technische Seite ein starker negativer Aspekt, aber das ändert trotzdem nichts an der Tatsache, dass wenigstens einen qualitativen Upgrade von der DVD zur Blu-ray darstellt.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Sony UBP-X800M2
Darstellung:
Sony KD65XG8505
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 14:06
Indiana Jones: Jäger des verlorenen Schatzes 4K (Limited Steelbook Edition) (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray der erste Indiana Jones FIlm auf UHD im wunderschönen Steelbook. Die Story ist sehr gut und liefert perfekte Unterhaltung. Das UHD Bild des Films ist genial und wurde gut restauriert, mit tollen Farben, Schärfe und Kontrast. Der Dolby TrueHD 5.1 Ton ist ebenfalls sehr gut und liefert gute Räumlichkeit und die Story erwacht zu neuem Leben. Extras sind ein paar vorhanden sowie ein kleines Kinoposter im schönen Steelbook ohne FSK Flatschen :-)
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Panasonic Panasonic PT-AE7000U
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 14:01
Terminator - Die Erlösung 4K (4K UHD) Blu-ray ist gut umgesetzt auch wenn es hier nicht um den besten Teil der Reihe geht, Story ist unterhaltend und passt gut in Reihe. Das UHD bild des Films ist gut und liefert tolle Farben und Schwarzwert. Der DTS-HD MA 5.1 Ton ist ebenfalls sehr gut liefert ordentlicher Raumklang. Extras sind leider keine vorhanden auch auf die Bluray wurde verzichtet. Film besitzt kein Wendecover :-(
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Panasonic Panasonic PT-AE7000U
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 13:58
Morbius (2022) 4K (Limited Steelbook Edition) (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray eine Marvel Verfilmung der gut in das Marvel Universums passt. Eine Tolle Geschichte mit tollen Darstellern und unterhaltend. Das UHD Bild des Film ist gut Farben, Kontrast und Schwarzwert sind sehr gut. Der DTS-HD MA 5.1 Ton ist ebenfalls wirklich gut un liefert ordentlichen Raumklang mit Basseinlagen. Extras sind einige vorhanden im schönen Steelbook ohne FSK Flatschen :-)
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Panasonic Panasonic PT-AE7000U
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 13:41
Das gute Kriegsfilme nicht immer aus Amerika kommen müssen, wird im Fall von HELDEN VON HILL 60 eindrucksvoll bewiesen

Die Geschichte, die sich wohl so zugetragen hat,ist spannend und actionreich in Szene gesetzt worden, allerdings hätte ich mir im tonalen bereich noch etwas mehr Bumms gewünscht.
Die englische Spur ist sehr gut abgemischt, es gibt eine sehr gute Balance zwischen Dialogen und Actionszenen,Räumlichkeit entsteht auch, aber irgendwie fehlt mir da noch der gewisse Punkt, um die Höchstnote zu geben.

Bildlich kann man nicht meckern, Schwarzwert,Schärfe und Kontrast sind richtig klasse, die Farben passend.

Was die Geschichte angeht zeigt sich auch hier mal wieder, das Krieg ,egal wann/wo und durch wen auch immer, ziemlich Schei..e ist,und es keinen Gewinner gibt.
Anders als in amerikanischen Kriegsfilmen wird hier mehr der Blick auf die Männer gelegt, es gibt zum Glück auch keinerlei peinliches amerikanische Patzhos oder dümmliche Dialoge.

Die Extras bestehen aus Interviews mit den DarstellerInnen, hier kommt man auf eine Laufzeit von 45min, dazu kommen noch Bilder rund um den Dreh des Films bzw. Filmaufnahmen,sowie der Originaltrailer und eine Trailershow.

Mir persönlich hat der Film sehr gut gefallen,auch wenn es dieses mal nicht um den zweiten,sondern um den Ersten Weltkrieg geht.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 13:12
Nachdem es schon seit langem den 229minütigen Mafia Klassiker gibt, ist nun auch der Directors Cut des Films erschienen,und,glaaubt man dem Vorwrot, soll es sich hierbei um leones bevorzugte Filmfassung handeln.
Ebenfalls im Vorwort wird darauf hingewiesen, dass das eingefügte Bildmaterial so gut wie möglich bearbeitet und restauriert wurde, um dem Gesamteindruck des Films gerecht zu werden.
Das ist soweit auch gut gelungen,allerdings schließe ich mich meinem Vorbewerter an, denn einen richtigen Mehrwert haben diese 22Minuten irgendwie nicht.
der Film ist lediglich länger geworden,was die geschichte angeht gibt es in diesen eingefügten Szenen nichts, was von Wichtigkeit gewesen wäre.

Da die Geschichte an sich außer Frage steht, solche Epen werden heute nicht mehr gedreht...bzw. nie mehr gedreht, stellt sich nun die Frage, ob Bild und Ton im Vergleich zur kürzeren Fassung besser geworden sind.
Und hier muß man leider sagen, das weder Ton noch das Bild des Films im Vergleich zur Kurzfassung besser geworden sind.

Das Bild bietet ganz gute Farben wirkt allerdings irgendwie "farbarm", der Kontrast ist ok, die Schärfe ist auch eher mittelprächtig,auch der Schwarzwert ist eher mittelmäßig.

Tonal liefert die englische Tonspur eine ordentliche Arbeit ab,die Dialoge sind gut zu verstehen, trotzdem wirkt der Ton ab und zu etwas "blechern".
Ein Räumlichkeitsgefühl stellt sich irgendwie auch nicht ein, dafür ist der Film ZU dialoglasitg.

Die Extras verteilen sich auf die Discs der beiden jeweils enthaltenen Fassungen, hier gebe ich ebenfalls den Mittelwert.

Leones Mafiafilm ist ein Meisterwerk, welches in jede Sammlung gehört,die Geschichte steht außer frage, ebenso die Leistungen der Schauspieler.

Bild und Tontechnisch hat sich nix geändert, und ob es jetzt die weiteren 22minuten wirklich gebraucht hätte, darüber darf man getrost streiten.
Sehenswert ist der Film allerdings allemal.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 12:55
J. Edgar Hoover ist eine sehr interessante Person. Er war eine Person die zwar sehr bekannt war, aber man trotzdem nicht viel über seine Person wusste. Ein Film über ihn hätte durchaus interessant sein können, aber Clint Eastwood hat es wirklich vermasselt. Schon DiCaprio passt nicht in die Rolle des F.B.I. Chefs. Darüberhinaus sind die Charakteren so oberflächlich zeichnet das eher traurig ist diesem Machwerk zu folgen. Die erste Hälfte des Films ging ja noch, aber auch diese hat schon seine enormen Schwächen.
Also ich mag Clint Eastwood aber vielleicht sollte er die Hände von Biopic lassen ? Wenn er so arbeitet würde er sogar noch seine eigne vermasseln.

5/10 Punkten.
Story mit 2
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 12:27
Ein Western mit mehr Drama als Action war neu dazumal, logisch gab es auch Western wie “Weites Land“ und “Der mit dem Wolf tanzt“ die anders waren, aber grundsätzlich war dieser “Erbarmungslos“ etwas neues aus dieser Genre. Vergleiche mit einem anderen Western kann ich bis heute nicht ziehen. Auch die Schauspieler agieren super miteinander, vor allem Clint Eastwood und Morgan Freeman stechen positiv heraus.
Für mich klar der beste Western-Film mit “Dead Man“ seit den 90ern.

8.5/10 Punkten.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 12:25
Atmosphärisch der beste Western für mich, da kann meiner Meinung nur noch “Leichen pflastern seinen Weg“ mithalten. Ich bin zwar ein großer Fan von Sergio Corbucci, dennoch kann ich zugeben das er jede Menge an Schrott in seiner Filmografie besitzt. Aber er hat auch seine sehr guten Filmen die ich einfach liebe.Bei
“Django“ dachte ich immer mein Güte, was hat Franco Nero nur in diesem Sarg, der er immer nach sich zieht?
Ja Franco Nero macht wirklich Spaß in dieser Rolle. Und trägt den Film schon fast alleine.
“Django“ ist ein Genre-Meisterwerk das seinen Platz auf vorderster Front absolut verdient hat.

9/10 Punkten
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 12:23
Ich da dachte immer der Film sei einfach eine Art “Zombieland“, ist er optisch und von der Action her auch. “Zombieland“ ist aber in allen Bereichen nur Trash, und für diesen Zweck war er auch gut.
“Love and Monsters“ geht es aber auch um Ängste in den Figuren und wie man diese auch überwinden kann, da geht jede Figur anders an die Sache heran. Und dann die Szene mit dem weiblichen Roboter fand ich genial, weil gerade in dieser Szene ist der Film von der utopischen Welt weggekommen, der Roboter ist menschlicher als alle Menschen im Film dargestellt, dazu ist er/sie noch defekt, was wie Behinderung dargestellt wurde. In den wenigen Minuten war sie emotional sehr wichtig für die Hauptfigur im Film aber auch für das Publikum.
Der Film ist letztendlich ein spassiger Trash, der gute Figuren im Film hat, und diese und mit Moral und einem Gewissen ausgestattet wurden.
Die Tiere die zu übergroßen Monstern wurden sehen auch sehr trashig und lustig aus.
In diesem Bereich der beste Film dieser Art seit Jahren.
Punkte 7.5/10
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 10:20
In DIE HÖLLE VON MANITOBA geben sich die wahrscheinlich damals berühmtesten Westerstars des deutschen Kinos, Pierre Brice und Lex Barker die Ehre, allerdings dieses mal nicht als Winnetou/Old Shatterhand Gespann, sondern als Reolvermänner, die eher notgedrungen zusammen gegen einen Großgrundbesitzer vorgehen, der eine Kleinstadt terrorrisiert

Etwas ungewohnt, Pierre Brice nicht in seinem Indianerkostüm sondern im Cowboyoutfit zu sehen, schön ist dieses Wiedersehen allerdings allemal,zeigt es doch, das Brice nicht zwingend auf seine Indianerrolle reduziert werden sollte.
Barker leistet wie immer eine solide leistung und man sieht Beiden auch an, wie viel Spaß die Zusammenarbeit gemacht hat.

das Bild liefert gute Farben,der Kontrast ist gut, auch der Schwarzwert paßt, allerdings wirkt das Bild an der ein oder anderen Stelle etwas unscharf..
Die Farben sind richtig gut , schön satt und bunt.

Was den Ton angeht, kann die deutsche Tonspur mit klar und gut verständlichen punkten.

Leider bietet die Disc außer dem US Trailer zum Film keine weiteren Extras.

Man merkt dem Film aufgrund seiner Erzählweise an, das dieses mal nicht Horst Wendlandt der Produzent war.
Der Film trägt eine eher amerikanische Handschrift,und kann mich damit niht nur unterhalten,sondern auch überzeugen.

Mir hat der Film sehr gefallen, wußte ich bis dato nicht, das Pierre Brice auch abseits des Winnetou Charackters andere Rollen gut spielen kann.
Ein schönes Wiedersehen mit tollen Schauspielern, die meine Kindheit sehr geprägt haben.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 09:52
THE ICEMAN erzählt die wohl wahre Geschichte von Richard Kuklinski, der in den 60er und 70er Jahren in Amerika für mehrere Mafiaclans unliebsame Zeugen,Mitwisser und andere böse Buben umgebracht hat.
Mitte der 80er Jahre wurde er dann verhaftet, zu mehrfacher lebenslanger Haft verurteilt, 2006 starb er dann in einem Gefängniskrankenhaus, noch bevor er selbst gegen einen Mafiaclanboss aussagen konnte.
Laut eigenen Angaben hat er über 100 Morde auf dem Gewissen.Seine Opfer legte er eingewickelt in Eistruhen ab,um den genauen Todeszeitpunkt zu manipulieren, dies brachte ihm auch den Spitznamen THE ICEMAN ein.

Mafiageschichten und solche, die in diesem Umfeld spielen und noch dazu wahr sind, sind genau mein Ding.
Daher hat mich THE ICEMAN auch sehr gereizt,und ich muß am Ende sagen, das alleine aufgrund des Spiels von Michael Shannon als ICEMAN der Film durchaus sehenswert ist.
Shannon verkörpert den Killer auf geradezu unheimliche Art und Weise, ber leider, da gebe ich meinem Vorbewerter recht, bleibt im Dunklen, was denn nun genau den wahren ICEMAN Richie Kuklinski am Ende dazu bewogen hat, Menschen umzubringen.

Das Bild ist irgendwie mittelprächtig...die Farben sind eher trist gehalten, soll wohl als Stilmittel uch so sein, vermitteln während des ganhen Film eben diese gewollte Tristess.
Auch bei der Schärfe und dem Kontrast , sowie auch dem Schwarzwert, wäre wesentlich mehr möglich gewesen.

Beim Ton sieht es um einiges besser aus, denn der ist räumlich, mit gut verständlichen Dialogen, und vermittelt in den nötigen Szenen auch das entsprechende Drumherum Gefühl.
Hier kann der Film mit / in der englischen DTS-HD MA 5.1 Tonspur punkten.

Die Extras gehen unter, hier gibt es nur nen Nlick hinter die Kulissen und ne B-Roll.

Mein Fazit:
THE ICEMAN ist von der Geschichte und dem Schauspiel des Hauptdarstellers schon sehenswert, auch wenn der Film nicht an andere Gangsterfilme wie DER PATE annähernd heran kommt..
Wer damit leben kann, der wird mit THE ICEMAN gut unterhalten.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 09:51
Wieder einmal eine deutsche Komödie, die den Anspruch erhebt, besonders witzig zu sein.
Leider hat auch ein Regisseur wie Detlef Buck mal kein so gutes Händchen, denn WIR KÖNNEN NICHT ANDERS ist alles, nur nicht lustig.
Man könnte den Film eher als tragische Komödie bezeichnen, richig zünden kann das aber auch alles irgendwie nicht.
Die Geschichte spielt im Osten, trostlose gegend,keine Perspektiven der Menschen, Aufschwung Ost existiert nicht, dafür allerdings eine feuerwehr und der Chef der selbigen, der den Traum vom großen Geld und Durchbruch noch nicht aufgegeben hat.
garniert wird das ganze mit einer Liebesgeschichte zwischen der Frau des Feuerwehrchefs und einem Feuerehrmann, die aber auch nicht richtig funktioniert.
Mit WIR KÖNNEN NICHT ANDERS hat Regisseur Buck wohl versucht, großes Hollywoodkino,auf die deutsche Leinwand zu bringen...und am Ende isses fast schon ein Rohrkrepierer.

Der Ton ist gar nicht mal schlecht, liefert gut verständliche Dialoge,und kann auch in einigen Szenen ein ordentliches Räumlichkeitsgefühl vermitteln.

Das Bild liefert gute farben, einen soliden Schwarzwert, sowie eine ordentliche Schärfe, der ontrast könnte in manch dunkler Szene allerdings schärfer sein.
Exrtas hat die Scheibe nicht, ist auch kein Verlust.

Warum der Film diesen Titel trägt, hat sich mir nicht erschlossen, genauso, wie ich den Sinn des Films am Ende nicht verstanden habe.
Diesen Buck braucht man irgendwie leider nicht.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 09:42
Ich war lange Zeit der Meinung, das in Sachen Trashfilm bzw.schlechtem Trashfilm die Krone an die Produktion ANACONDA geht, ein Dschungelfilm u.a. mit Jennifer Lopez.
Nun kommt JUNGLE rUN daher und ich stelle fest, DAS ist der mittlerweile schlechteste Trashfilm, den es gibt.
Miese Effekte, eine bescheuerte Geschichte, Dialoge für den Mülleimer...schlimmer geht es nicht mehr.

Das Bild ist mittelmäßig, der Schwarzwert könnte besser sein, die Farben hätten noch mehr "Farbe" abbekommen können, Kontrast und Schärfe sind soweit ok.

Die Dialoge sind gut zu verstehen, es gint sogar ab und an ein Räumlivhkeitsgefühl,wenn die "Action" lod geht...das ist aber irgendwie nix halbes und nix ganzes.

Die Extras, bestehend aus weiteren Filmvorschauen und dem Originaltrailer, kann man sich schenken...Schenken kann man sich sowieso den ganzen Film,selbst meinem ärgsten Feind würde ich dieses Machwerk nicht zukommen lassen.
Gruselkino hoch zehn,ein Film,den man echt nicht braucht.
Story mit 1
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 09:35
Wenn man sich Filme wie diesen hier nschaut, dann fragt man sich unwillkürlich, warum so was heute nicht mehr gedreht wird.
ich zumindest blicke mit ziemlichem Wehmut zurück,und erinnere mich an großartige Filme,tollen Filmstudios, Glanz7Glamour und vor allem an Schauspieler, die heute noch im Gedächtnis geblieben sind.
AUCH EIN SHERIFF BRAUCHT MAL HILFE ist so ein Film, den ich schon zu DVD zeiten geliebt habe.Locker leichte Komödienunterhaltung mit tollen Schauspieern und einer Geschichte die sich selbt und auch das Westerngenre nicht allzu ernst nimmt.

Was Bild und Ton angeht, kann ich ie Bewertungen meiner Vorbewerter, vor allem was das Bild angeht, nicht wirklich teilen.
Ja, vor allem am Anfang und an manchen Stellen im Film ist das bild grobkörnig und grieselig, zudem gibt es ab und an auch einige Unschärfen, trotzdem sind die farben sowie der kontrast und die Schärfe in weiten teilen gut gelungen.

Der Ton leistet eine ordentliche Arbeit, die Dialoge sind gut zu verstehen, wirken allerdings an der ein oder anderen Stelle etwas unsauber..

Bei den Extras beschränkt man sich auf andere Trailer aus dem hause Pidax.
Mir persönlich gefällt AUCH EIN SHERIFF...heute noch richtig gut, und im Vergleich zur damaligen DVD, ist diese Bluray schon bei Weitem besser gelungen, was die bildliche Umsetzung angeht, als die DVD.
Ich hatte meinen Spaß mit dieser Westernkomödie,und kann sie eigentlich uneingeschränkt empfehlen.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 09:26
Und wieder einmal gibt es ein Überlebensdrama, welches auf Wahren Begebenheiten beruht, spielend im Outback von Australien, mit zwei, wei könnte es auch anders sein, überheblichen Amerikanern, ein Pärchen, bei dem aufgrund des von ihr abgelehnten Heiratsantrags der Haussegen ziemlich schief hängt.
Igrnedwie kommt was kommen muß...man verfährts cih im Outback, stiefelt in der Dunkelheit zu einem höheren Berg, nur um dann festzustellen, das man sich aufgrund der Dunkelheit verlaufen hat...also der Anfang vom Ende.
Am Ende stirbt mal wieder der Mann, das Mädchen wird gefunden,und die Geschichte ist aus...der Überlebenskampf hat im wahren Leben wohl ca. 7 Tage gedauert.
Ich bin im allgemeinen ein Fan von Filmen,die auf wahren Begebenheitn beruhen, in diesem Fall allerdings ist die Geschichte, aufgrund des Verhaltens der beiden so dümmlich und vorhersehbar gestrickt, die Darsteller extrem blass, das überhaupt kein Mitgefühl aufkommen will, was irgendwie schade ist.

Bildlich kann man nicht meckern, die farben sind soweit gut, Kontrast und Schwarzwert sowie die Schärfe sind ebenfalls auf einem hohen Level.

Tonal liefert die Tonspur eine solide leistung ab, Räumlichkeitsgefühl entsteht irgendwie eher selten,denn großartige entsprechende Momente gibt es in diesem Film nicht, er lebt eher von den Dialogen.

Die Extras, wenn man die so nennen kann, bestehen lediglich aus Trailern.

Alles in allem ist UTBACK ein Film, den man nun wirklich schon gefühlt hunderte male gesehen hat.
Er bietet nix neues, man leidet bzw. fühlt irgendwie mit dem Mädel oderr dem jungen Mann nicht mit, und kennt das Ende schon, nachdem der Film angefangen hat.
Mich konnte OUTBACK am Ende nicht wirklich überzeugen,ich denke, hier gibt es wesentlich bessere Filme, die einem unter die haut gehen als diesen hier.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 09:16
Bei ONE WAY TRIP handelt es sich um einen,dieses mal nicht aus Amerika sondern der Schweiz/Deutschland, stammenden Horrorfilm, dem man seine Nähe zu den großen amerikanischen Vorbildern allerdings deutlich ansieht..
So ist die Geschichte zwar nicht schlecht, allerdings läßt die Logik ab und an arg zu wünschen übrig, und besonders die zum teils bescheuerten Dialoge ziehen den Film ein ums andere mal nach unten.
hier häätte man sicher mal den eingetretenen Amipfad verlassen sollen.
Immerhin sind die meuchelszenen recht gut umgesetzt, das Ende hab ich, da bin ich ehrlich, dann aber irgendwie nicht ganz verstanden.

Immerhin kann in Sachen Bild und Ton ONE WAY TRIP durchaus punkten.
Das Bild ist sehr scharf, liefert gute Farben ab, Schwarzwert und Kontrast sind ebenfalls auf einem sehr hohen Level.

Der Ton ist ebenfalls richtig gut abgemischt, wobei mir an manchen Stellen die musikalische Untermalung etwas ZU laut, und auch irgendwie an mancher Stelle ZU unpassend war.
Immerhin sind die Dialoge sehr gut zu verstehen, ein Räumlichkeitsgefühl kommt ebenfalls auf.

Die Boni bestehen u.a. aus einem Making Of, Biographien, einer Bildergalerie ect. und sind solide im Mittelfeld.

Hätte man ONE WAY TRIP bessere Dialoge und auch eine logischere handlung spendiert, wäre das ein echt super Film geworden.
So ist er eher im Mittelmaß angesiedelt, allerdings mit einer sehr guten technischen Umsetzung.
Wer mal was anderes als den typischen amerikanische Teeniehorrorfilm sehen möchte, der sollte mal einen Blick auf ONE WAY TRIP werfen.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2022 um 00:50
Ein über alle Zweifel erhabener Film.
Punkt.
Stephen King ist immer dann am Besten, wenn er die phantastischen oder Horror-Elemente außen vor lässt, wie in den Romanen "Mr. Mercedes" und "11.22.63" (O.K., bei Letzterem muss man ein kleines phantastisches Element akzeptieren, der Rest aber ist großartige Literatur), oder wie eben hier in "Rita Hayworth and the Shawshank Redemption", so der Titel der Kingschen Vorlage.

Das 4k-Bild ist makellos, in Kontrast und Schärfe nicht zu überbieten, und liefert ein unaufdringliches, aber sehr differenziertes Ergebnis.

Da ich nicht zu den Tonfetischisten gehöre, bin ich komplett zufrieden. Gerade bei Filmen wie diesen, die ohne Surround.Effekte auskommen, da sie eine Geschichte erzählen und uns nicht ablenken müssen, ist es mir gleich, ob da der xte Kanal aufgespielt wurde oder ob es "nur" Stereo ist. Hier geht es um die Dialoge und tontechnisch um nichts Anderes. Und das ist bestens,

Das Bonusmaterial habe ich bislang nicht angesehen (angehört, denn das wohl Wichtigste ist der Audiokommentar von Regisseur Frank Darabont), daher hier keien Bewertung.

Fazit: Wer diesen Film noch nicht kennt sollte das ganz schnell nachholen. Top-Empfehlung meinerseits.

Was macht Tim Robbins eigentlich aktuell ?
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
 
gefällt mir
0
bewertet am 25.06.2022 um 21:05
Die Klapperschlange... Willkommen in New York (der Hölle) - Ein genialer Klassiker aus den Anfängen der 80er, der in der derzeit bestmöglichen Qualität auf UHD umgesetzt worden ist... Besser sah der Film noch nie aus!

Diese Edition besteht aus einer fantastischen Box mit diversen Prägungen, einem sehr schönen Booklett und einer 4K Disc & Blu-ray Disc... Die 4k UHD bietet eine deutliche Verbesserung der Schärfe und Farben im Vergleich zur alten Blu-ray Auflage, die gerade in Nahaufnahmen sehr deutlich auffällt, in denen selbst feine Details haarscharf dargestellt werden! Der Ton auf Deutsch in DTS-HD MA 5.1 kann vollkommen überzeugen.

Die Klapperschlange von John Carpenter ist und bleibt ein Klassiker der Filmgeschichte. Allen dieses Filmgenres kann ich diese aufgrund der sehr guten technischen Umsetzung und der üppigen und sehenswerten Extras nur empfehlen!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Player:
Sony UBP-X800M2
Darstellung:
Sony KD65XG8505
 
gefällt mir
0
bewertet am 25.06.2022 um 15:56
OPERATION OVERLORD ist ein wilder Mix aus WW2 Kriegsfilm und Horrorfilm. Das die Nazis seinerzeit verrückte Experimente mit Häftlingen unternommen haben ist kein Geheimnis und wird hier genutzt und mit Anleihen aus Zombiefilmen versehen. Ich fand dieses Genre-Mix erfreulich erfrischend, da man zwar bisher viele WW2 Filme kennt, aber diese selten mit Fantasy-Anleihen angereichert werden. Das man durchaus auch einen unterhaltsamen Actionfilm für Erwachsene daraus machen, der obendrein noch ziemlich blutig daherkommt, sieht man hier.

Für einen eher kleinen Film hat der Film einige nette Schauwerte zu bieten. Auch die Effekte sehen recht gut aus, wie die Anfangssequenz im Flugzeug bei Überquerung des Ärmelkanals. Ansonsten gefällt der Film durch seine Horrorelemente und enige wilde Mutanten, die in der Anlage der Nazis ihr Unwesen treiben. Der Film hat auch ein paar schöne Schockmomente parat, ist aber jetzt nicht wirklich gruselig.

Insgesamt ein kleiner aber feiner Film. 4/5

---
Bild: Die Bildqualität würde ich als durchweg gut bis sehr gut einstufen.
Ton: Denke hier wäre vielleicht noch etwas mehr Drin gewesen, geht aber in Ordnung.
Extras sind bis auf ein Feature Mangelware, immerhin Wendecover vorhanden.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Sony UBP-X700
Darstellung:
Samsung UE-65H6470SS
 
gefällt mir
0
bewertet am 25.06.2022 um 14:00
Story ist OK, Bild ist absolut grottig für eine Blu-ray, man hat das Gefühl man schaut eine durchschnittliche DVD, Stilmittel hin oder her. Ton ist nicht HD, geht aber, trotzdem nur durchschnitt. Extras sind informativ.
Story mit 3
Bildqualität mit 1
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Sony UBP-X800 (4K)
Darstellung:
LG LG OLED 77 C9PLA
 
gefällt mir
0
bewertet am 25.06.2022 um 13:47
Einer der etwas schwächeren Filme von Steven Spielberg, kann man sich aber trotzdem anschauen (6 von 10). Die 4K-Auflösung beim Bild hat mich überhaupt nicht überzeugt. Ich besitze viele Blu-rays, die ein besseres Bild aufweisen (6 von 10). Auch beim deutschen Ton kann diese Scheibe keinen Blumentopf gewinnen. Habe nach kurzer Zeit auf den englischen Dolby Atmos Ton umgestellt. Das sind schon Welten. Die UHD enthält kein Bonusmaterial, da muß man auf die Blu-ray zurückgreifen. Gruss an mr-big2000, der hier immerhin 4 von 5 möglichen Punkten vergeben hat???
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 1
Player:
Panasonic DP-UB824EGK (4K)
Darstellung:
LG LG OLED 77 C9PLA
 
gefällt mir
0
bewertet am 25.06.2022 um 13:37
Ein Film an dem sich wie ich gehört und gelesen habe, die Geister scheiden. Ich sag ganz klar, Alle die behaupten hier ein Remake zu sehen, naja die halten auch allein Putin für den Bösen und sehen nicht wie auf deutschem Boden in 90 Jahren die dritte Diktatur ihre Anfänge nimmt.
Dieser Film hat eine ganz klare Botschaft, die Zeit wiederholt sich. Nicht nur Mode und Musik kommen wieder, nein auch das schlechte auf der Welt kommt immer wieder. Nur braucht der Massenmensch leider sehr lange bis er das mal begreift. Der Film macht die ganze Zeit nichts anderes und hält der heutigen Gesellschaft den Spiegel vor, das das nicht Jedem gefällt sieht man an den hohlen Kritiken die hier ein Remake sehen wollen was ihren geistigen Horizont überschreitet.
Das der Film seine Schwächen hat, ja sicher hat er die. Längen in der Erzählung, die Darstellung der "Kräfte" von Neo und Trinity am Ende des Films. Grausam, hat mir nicht gefallen. Aber noch nie hat ein Film diese erzählerische Struktur, ja diesen Spagat zwischen Neu Interpretation und Wiederholung geschafft immer unter dem Gesichtspunkt das sich die Geschichte mit dem Stilelementen ihrer Epoche wiederholt. Daher 5 Punkte für die Story. Auch die Maschinen gehen mit der Zeit. Hitler füllte damals Stadien, heute sitzen Lauterbach und die Grünen in jeder Talkshow. Jeder nutzt die Medien seiner Zeit für sich. Und die blöde Masse folgt. Hauptsache sie wacht nicht auf, und bleibt in ihrer vermeintlichen Blase der Sicherheit. Dabei bleibt sie nur die Batterie für die Maschinen. Wem man noch erklären soll wer die Maschinen unserer Zeit sind, geh weiter schlafen.
Bild und Ton sind solide. Mehr aber auch nicht. Von einer Atmosspur erwarte ich mehr als nur ein paar Effekte, da hätte es im ganzen Film so viele Möglichkeiten gegeben, Potenzial verschenkt. Das Bild hat im Kontrastbereich seine Schwächen. Bei einem grün/schwarz thematisierten Film ist das nun mal enorm entscheidend wenn man Referenz erreichen möchte.
Extras wie immer bei mir neutral bewertet. Schaue ich mir selten an.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Sony UBP-X700
Darstellung:
Epson EH-TW 6700
 
gefällt mir
0
bewertet am 25.06.2022 um 13:26
The Sadness startet harmlos und schaltet dann innert kürzester Zeit von 0 auf 100. Ein Zombie-Blutrausch, den man so schon lange nicht mehr gesehen hat. Mit Sicherheit einer der heftigsten Splatterfilme aller Zeiten - richtig krass!

Das UHD-Bild zeigt sich durch eine knackige Schärfe und tolle Farben aus. Keine Schwäche in Sicht. Der Sound ist räumlich und druckvoll. Die Dialoge sind leicht zu dünn.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic UHD
Darstellung:
Panasonic TX-55EZC954
 
gefällt mir
0
bewertet am 25.06.2022 um 13:18
Eine absolute SciFi Kult Trash Perle lasse ich mir natürlich nicht entgehen, da ich diesem Genre nicht abgeneigt bin.
Aber was zum Henker ist bitte das hier?
Ich habe im Grunde überall einen weißen Berg gesucht, einen Berg Koks den hier wohl alle beteiligten gezogen haben müssen, um bei diesem Blödsinn mitzuspielen.
Anders kann ich mir den Streifen nicht erklären.
Mich wunderts jedenfalls nicht das Vadim bereits Mittags schon am set getrunken hat, wie sonst kommt man auf solche kruden Ideen wie zB Vögel per Ventilator auf seine Hauptdarstellerin zu schießen?
Für mich war es verschwendete Zeit.
Story mit 1
Bildqualität mit 2
Tonqualität mit 1
Extras mit 1
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
LG Oled 65c18lb
 
gefällt mir
0
bewertet am 25.06.2022 um 12:20
Morbius, einen weitere Marvel Verfilmung. Brauch man die? Aber natürlich, Marvel hat in den letzten Jahrzehnten etwas geschaffen was es bisher nicht gegeben hat. Alles passt zusammen, wird Jahre später zusammengewebt, eine Szene ergibt erst 5 Jahre später einen Sinn. Find ich einfach genial dieses "Universum" der Filme. Jetzt kommt noch das Sony-Marvel Franchise dazu, Fans wissen wovon ich rede. Und das ist auch die einzige Frage die ich mir zu Morbius stelle, wo wird der andocken, wo wird er sich einfügen?
Ansonten bekommt man hier gewohnte Kost, typisch Marvel entwickelt sich der frühere Freund zum Todfeind und muss bekämpft werden, hier wird sich eingereiht in Spiderman und Goblin, Thor und Loki, Cap und den Winter-Soldier, etc, man kennt es und es funktioniert auch hier.
Die Story ist solide aber nicht neu.
Bild und Ton finde ich referenzwertig. Wenn mich ein Film schon nach 20 Sekunden aufgrund seiner technischen Präsenz einfängt, was soll man da sagen? Ich habe die englische Atmosspur beim ersten schauen verwendet. Werde die Tage mal gucken wie weit der deutsche Ton mit nur 5.1 hinterherhängt. Die Atmosspur ist eine Wucht. Allein die Szene wenn wenn Dr Morbius seine Echoortung entdeckt, man sitzt mitten drin. Atmos wird genau an den richtigen Stellen mit eingespielt. Passt einfach. Das Bild muss sich bei dem zeitweisen Effektgewitter nicht verstecken, deswegen auch hier volle Punktzahl.
Und ich muss Jared Leto loben, ist keiner meiner favorisierten Schauspieler, hier gefällt er mir als Vampirmensch.
Extras sind auf der normalen Blu Ray, hab ich mir noch nicht angeschaut, deswegen recht neutral mit 3 Punkten bewertet.
Insgesamt kann ich die eher schlechten Kritiken nicht verstehen. Der Film ist kein Meisterwerk aber allein auf alle Marvelverfilmungen beschränkt reit sich der Film bei mir im oberen Mittelfeld ein. Geschmäcker sind halt verschieden. Mit Captain Marvel, Black Panther oder um bei Sony zu bleiben, Venom2, hat Marvel in meinen Augen deutlich deutlich schlechtere Filme produziert. Aber wie gesagt das ist auch meine eigene Meinung, mag jeder anders empfinden.
Ich freu mich auf ein Wiedersehen mit Morbius innerhalb der nächsten Marvel-Verfilmungen. Fand die Umsetzung seines Charakters gelungen auch wenn man keine tiefe Entwicklung erkennen kann. Aber dann guckt man auch keine Marvel Filme ;-)
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
Epson EH-TW 6700
 
gefällt mir
0
bewertet am 25.06.2022 um 12:04
Einer der Besten Eddie Murphy Filme endlich als UHD erhältlich aber was hier abgeliefert wurde war jetzt nicht so der Hammer das Bild ist Gut und auch viel Besser als die Blu-ray aber der Ton ist leider ein Witz nur DD 2.0 das hat der Film nicht verdient aber das ist leider so bi vielen Film Anbietern nur schnelle Kole machen und 08/15 Artikel erscheinen lassen.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 1
Extras mit 2
Player:
LG UBK 90
Darstellung:
LG 75UN71006LC
 
gefällt mir
0
bewertet am 24.06.2022 um 23:24
Hellboy (Kinofassung und Director's Cut) 4K (4K UHD) Blu-ray ist der erste Teil der Hellboy Reihe. Das UHD bild ist ein wenig besser in Schärfe und Kontrast gegenüber der Bluray. Der Dolby Digital 5.1 Ton ist zwar kein HD Ton was schade ist liefert aber ordentlichen Raumklang und Druckeffekte. Eine BD ist hier nicht dabei. Extras sind einige vorhanden inklusive Director's Cut. Der Film besitzt kein Wendecover :(
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Panasonic Panasonic PT-AE7000U
 
gefällt mir
0
bewertet am 24.06.2022 um 23:22
Ich kannte den Film nicht, meinte aber den Namen Hellgate schon gehört zu haben. Ich habe gerne Horrorfilme und liebe Filme aus den 80er. Dann los.
Nun, dieser hier ist von 1989 und ziemlich schlecht. War sicher schon damals Trash. Allerdings dermassen, dass es bereits wieder gut ist. Mit allem drum und dran. Schlechte Dialoge, nackte Haut, banale Story. Wo die Protagonisten Angst haben müssten, albern sie noch rum. Total abgedreht.

Story
Belanglos und vorhersehbar.

Bildqualität
Passabel, aber keiner BD würdig.

Ton
Die Dialoge sind verständlich.

Extras
Ein Trailer und ein paar Bilder.

Fazit
So schlecht, dass er bereits wieder gut ist. Für Horrorfans die ihre Sammlung verfolständigen wollen, durchaus eine Empfehlung. Alle anderen lassen besser die Finger davon.
Story mit 2
Bildqualität mit 2
Tonqualität mit 2
Extras mit 1
Player:
Sony BDP-S780
Darstellung:
Panasonic TX-P50S10E
 
gefällt mir
0
bewertet am 24.06.2022 um 22:34
Mässiger, kurzer Action-Thriller mit bekannten Stars aus F & ES.
Die Qualität von Bild und Ton sind durchschnittlich (Deutsche Synchronisation mässig!).
Extras ...

Aus Liebe zu Film ... Im Film selber wird der Titel mit "Point Blank - Aus nächster Nähe" angegeben !!!!
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
 
gefällt mir
0
bewertet am 24.06.2022 um 19:37
Ein Film den man einmal sich anschaut und das war es auch da er sehr Langweilig ist ohne viel Höhepunkte nur am Schluss wo die Titanic unterging war der Film Gut alles andere war sehr Langweilig aber das Bild und das 3 D Bild und der Ton waren Gut bis sehr Gut.
Story mit 2
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
LG UBK 90
Darstellung:
LG 75UN71006LC
 
gefällt mir
0
plo
bewertet am 24.06.2022 um 16:34
Yuri Orlov (der Name ist ebenso falsch wie die anderen Namen in seinen verschiedenen Pässen) ist in den USA lebender Ukrainer und einer der größten Waffenhändler weltweit. Während die Amazon-Äquivalente unter den Waffenexporteuren, nämlich die USA, Russland, China, Frankreich und Großbritannien (alle im UN-Sicherheitsrat, by the way: Ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt..) ihre Waffen nur an offiziell ethische Organisationen wie Regierungen ausführen, beliefert Yuri jeden mit allem, und da kann es schon mal passieren, dass die von ihm gelieferten Waffen für ethnische Säuberungen benutzt werden. Aber das blendet Yuri konsequent aus, solange die Kasse stimmt. Seine Argumentation: er drückt ja nicht den Abzug. Für seine Geschäfte nutzt Yuri eher so halbseidene juristische Schlupflöcher, jede Menge Bestechungsgelder und Lügen. Genau damit kriegt er auch seine Traumfrau vor den Traualtar. Doch das Schicksal soll Yuri einholen..

„Lord of War“ beginnt faszinierend, indem der Regisseur Andrew Niccol den Zuschauer eine Patrone von der Produktion bis in den Schädel eines afrikanischen Teenagers hautnah verfolgen lässt. Dabei wird eine ungewöhnliche Perspektive genutzt, denn eine Kamera wurde direkt auf der Patrone installiert, und so entsteht quasi eine Ego-Patronen-Perspektive.
Mit einem stets ironischen Unterton begleitet Niccol Nic Cage dann weiter, wie er von den ehemaligen Kriegsschauplätzen oder auch von Failed States zu den neuen Kriegsschauplätzen wandert, um von ersteren an letztere seine Beute zu verkaufen. Dass Amerikaner gerne ihren Krempel am Ende einer Operation vor Ort zurücklassen war mir bekannt; dass beispielsweise die Russen nach dem Zusammenbruch der UdSSR allerlei Waffen bis hin zum Großgerät im Wert von Milliarden in der Ukraine zurückließen hat mich dann doch überrascht. Da freuen sich Steuerzahler.
Zwischendurch zündet er noch eine riesige Blendgranate, um seine von Kindesbeinen an von ihm verehrte Traumfrau von sich zu überzeugen.
Yuri Orlov hat im Film vier eiserne Geschäftsregeln, die allesamt bis auf die letzte gebrochen werden: Yuri zieht nie mit sich selbst in den Krieg, und irgendwie schaffen es Niccol und Cage, dass man für dieses gewissen- und skrupellose Arschloch tatsächlich Sympathien empfindet.

Die Umsetzung auf UHD ist zwar gut gelungen, aber es ist sicherlich nicht die beste Umsetzung aller Zeiten geworden. Bereits zu Beginn, als Yuri vor dem zerbombten Haus steht, zeigen sich alle Vorzüge; aber auch die Fehler der UHD. Die Schärfe ist nicht überragend, aber recht gut; und dieses Niveau erhält die UHD bis in hinterste Bildebenen. Die Farben sind für mein Dafürhalten etwas zu kräftig, und ein leichter Gold- bzw. Gelbton ist oft augenscheinlich; die UHD wirkt unter anderem dadurch heller als die Blu. Der Kontrast und der Schwarzwert sind sehr gut. Bis auf ein paar Schärfe-Ausrutscher schafft die UHD ein sehr gutes, aber kein hervorragendes Bild.

Der deutsche Track liegt in Deutsch DTS-HD MA 5.1 vor; und die Kritik des Vorposters teile ich so nicht. Die Direktionalität des Tracks ist beispielhaft, etwa wenn Schüsse fallen sind Abschuss und Einschlag deutlich räumlich voneinander getrennt zu hören. Gerade bei den Schüssen ist der Schalldruck enorm, und so klingen Waffen auch so, als wären sie in der Nähe abgefeuert worden. Wenn der Bass einsetzt, dann aber richtig.

Extras werde ich bei diesem Film definitiv noch ansehen, bis dahin vergebe ich erst mal drei Balken.

Mein persönliches Fazit: „Lord of War“ ist der filmgewordene Zynismus und nach wie vor ein wichtiger Film, prangert er doch anhand einer Einzelperson ein gesamtes System an, das mit Menschenleben Profit macht. Nun, natürlich weiß der aufmerksame Zeitungsleser, dass jährlich immer mehr Waffen exportiert werden, und trotzdem ist es stets geboten, auf die Auswirkungen aufmerksam zu machen. Besonders Deutschland gehört nicht erst seit dem Russland-Ukrainekrieg zu den Top Five der Waffenexporteure. Deutschland hat sich offiziell dazu verpflichtet, „keine Waffen in Krisengebiete zu liefern“. Hm, dann macht es für den Profit eben jemand anders..
In eine ähnliche Kerbe schlägt die Tatsache, dass jüngst bei Amokläufen in den USA zig Menschen mit Schusswaffen getötet wurden. Und Amerika lockert in manchen Staaten nun die Waffengesetze..
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DP-UB424
Darstellung:
Panasonic TX65GZW1004
 
gefällt mir
0
bewertet am 24.06.2022 um 13:35
Gute Action in den B Action Film mit den Guten Steve Austin das Bild ist leider nicht so der Hit aber der Ton ist ziemlich Gut.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
LG UBK 90
Darstellung:
LG 75UN71006LC
 
gefällt mir
0
bewertet am 24.06.2022 um 11:30
Geschichte: Super! Ausstattung: Super! Spezialeffekte: Super! Sound-Design: Super! Musik: Super! Eigentlich müsste mir dieser Film ganz ausgezeichnet gefallen. Tut er aber nicht. Und das liegt fast ausschließlich am enorm langsamen Erzähltempo. Viele, prinzipiell erstklassig inszenierte Szenen, die in jedem anderem Film maximal dreißig Sekunden dauern würden, sind hier jedes mal drei bis fünfmal so lang. Aber sehenswert ist „2001: Odyssee im Weltraum“ natürlich trotzdem noch.

Das Bild ist auf einem Niveau, dass man den Eindruck hat, der sei heute gedreht.

Aber auch der Ton kann punkten! Es werden einzelne akustische Elemente sehr spärlich dafür umso effektiver eingesetzt.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DP-UB9004EG1
Darstellung:
Sony VPL-VW 270
 
gefällt mir
0
bewertet am 24.06.2022 um 07:56
Der war absolut nicht meins.
Die Katze war niedlich...
Ich wüsste im Grunde nicht wirklich welches Alter hier die Zielgruppe gewesen sein soll.
Für Kinder ist der zu komplex und düster und für Erwachsene mit dieser Thematik rein optisch wieder viel zu kindisch.
Im Endeffekt ist das aber wieder dieses typische ...Erfreu dich an den kleinen Dingen des Lebens.. gedöns wie man es wohl auch erwarten konnte.
Aus meiner Sicht sagt dieser Film Kindern das sie nicht nach Erfolg streben, sondern einfach jeden Tag genießen sollen.
Finde ich ehrlich gesagt nicht wirklich in Ordnung.

Bild und Ton sind wie nicht anders zu erwarten war auf sehr hohem Niveau.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
LG Oled 65c18lb
 
gefällt mir
0
bewertet am 23.06.2022 um 22:01
Toller Thriller (obwohl nur ein Remake).
Bild und Ton sind überdurchschnittlich.
Extras ... (6 Min.)
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
 
gefällt mir
0
bewertet am 23.06.2022 um 21:17
Unrealistisch, bunt und blutig - aber tolle Aufnahmen:
Die Qualität von Bild und Ton sind überdurchschnittlich (Synchronisation dieser Kammerspiele ist aber mässig)
Extras ..
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
 
gefällt mir
0
bewertet am 23.06.2022 um 15:33
Reinstes Bay-Actionkino ohne Atempause!
Das Bild und der Ton ist vom obersten Regal!
Hier passt wirklich alles, so muss ein aktueller Film auf UHD aussehen!
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DP-UB424EGS
Darstellung:
Sony VPL-VW270ES
 
gefällt mir
0
bewertet am 23.06.2022 um 09:49
Crime Game - Der Countdown für den Raub des Jahrhunderts hat begonnen Blu-ray ist ein interessanter und spannender Action Krimi. Die Story ist gut inszeniert und unterhält ob wohl nicht viel neues dabei ist. Das HD Bild des Films ist scharf und liefert tolle Farben und Schärfe. Der DTS-HD MA 5.1 Ton liefert ordentlichen Surround und Basseinlagen. Extras sind ebenfalls einige vorhanden. Der Film besitzt ein Wendecover :-)
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Panasonic Panasonic PT-AE7000U
 
gefällt mir
0

Blu-ray Film Tipp

 
Story
4,0
 
Bildqualität
4,3
 
Tonqualität
4,3
 
Extras
4,0
3 Bewertung(en) mit ø 4,2 Punkten

Film suchen