Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Alles Geld Der Welt - All the Money in the World 2018 (Christopher Plummer & Mark Wahlberg)

Gestartet: 15 Sep 2017 00:08 - 85 Antworten

Geschrieben: 08 Dez 2017 22:45

Lutz_1983

Avatar Lutz_1983


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.497
seit 11.12.2008
LG 47LW659S
Panasonic DMP-BDT234
Bedankte sich 579 mal.
Erhielt 621 Danke für 407 Beiträge


hiier ein blick inside look:

https://www.youtube.com/watch?v=4ZjnDOK448E

Geschrieben: 12 Dez 2017 19:00

WB-2012

Avatar WB-2012


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Der neue dt. Trailer ist da und er überzeugt micht.
Jetzt kann der Film doch noch was werden und der Kinogang ist endlich gesichert. :thumb: :)

Beeindrucken das die Dreharbeiten doch so schnell gingen. Mussten sicher einige Überstunden schieben.
Eig. sollte mann die Mehrkosten die diese ganze Nachdrehgeschichte hat dem Spacey persönlich in Rechnung stellen.

1. Dt. Trailer

Geschrieben: 12 Dez 2017 19:33

Lutz_1983

Avatar Lutz_1983


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.497
seit 11.12.2008
LG 47LW659S
Panasonic DMP-BDT234
Bedankte sich 579 mal.
Erhielt 621 Danke für 407 Beiträge


hier der deutsche Trailer vom Film verleih Tobis FilmClub:

https://www.youtube.com/watch?v=wCDLdO4KxYo



https://www.facebook.com/tobisfilmclub/videos/10155990966299339/
Geschrieben: 12 Dez 2017 19:54

matze_fcbayern

Avatar matze_fcbayern


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von WB-2012
Der neue dt. Trailer ist da und er überzeugt micht.
Jetzt kann der Film doch noch was werden und der Kinogang ist endlich gesichert. :thumb: :)

Beeindrucken das die Dreharbeiten doch so schnell gingen. Mussten sicher einige Überstunden schieben.
Eig. sollte mann die Mehrkosten die diese ganze Nachdrehgeschichte hat dem Spacey persönlich in Rechnung stellen.

1. Dt. Trailer


Warum? Wenn das Studio entscheidet ihn zu feuern, muss es auch für die Kosten für den Ersatz aufkommen. Wenn dein AG dich während eines Projektes rausschmeißt, wirst du doch auch nicht die Überstunden der anderen bezahlen, oder?
Gruß
Matze

“The only time success comes before work is in the dictionary.”
Club der Steeljunkies

 
Geschrieben: 12 Dez 2017 20:03

WB-2012

Avatar WB-2012


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von matze_fcbayern
Warum? Wenn das Studio entscheidet ihn zu feuern, muss es auch für die Kosten für den Ersatz aufkommen. Wenn dein AG dich während eines Projektes rausschmeißt, wirst du doch auch nicht die Überstunden der anderen bezahlen, oder?

Naja, er ist trotzdem schuld für die Unkosten. Hätte er seine Finger bei sich gehabt, hätte das Studio ihn nicht feuern müssen. Ergo hätte es auch keine Unkosten gegeben.
Geschrieben: 12 Dez 2017 20:05

WB-2012

Avatar WB-2012


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Tobis Filmverleih haut auch recht ein. Kommentar zum Trailer auf Facebook von Tobis:
Zitat:
Bye bye, Kevin Spacey! Im neuen Trailer für ALLES GELD DER WELT ist jetzt CHRISTOPHER PLUMMER zu sehen!
Geschrieben: 12 Dez 2017 22:51

flash77

Avatar flash77


Schwarzseher
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Aschaffenburg
Forenposts: 18.417
Clubposts: 3.212
seit 20.01.2008
LG OLED65C8
Sony VPL-VW270
Pioneer UDP-LX500
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
304
Mediabooks:
9
zuletzt bewertet:
Southpaw (2015)
Bedankte sich 4993 mal.
Erhielt 3230 Danke für 2190 Beiträge
flash77 chillt im FlashplexX

Naja... die hätten ihn ja nicht feuern müssen. Und wenn so ein Fall nicht vertraglich geregelt ist, wird man auch sicher nichts von ihm einfordern können.
LG OLED65C8 • Sony VPL-VW270 • Denon AVR-X4400H • Pioneer UDP-LX500 • Apple TV 4K • Intel NUC @Kodi • PlayStation 4 pro • Dreambox DM800 • Canton Vento + 2x Arendal 1723 Subwoofer 1 (7.2.2)
Geschrieben: 13 Dez 2017 00:33

Lutz_1983

Avatar Lutz_1983


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.497
seit 11.12.2008
LG 47LW659S
Panasonic DMP-BDT234
Bedankte sich 579 mal.
Erhielt 621 Danke für 407 Beiträge


ein neues kurzs featurette:

https://www.youtube.com/watch?v=SKjOkBUVp7w

Geschrieben: 13 Dez 2017 01:30

pygospa

Avatar pygospa


Serientäter
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Bremen
Forenposts: 1.663
Clubposts: 317
seit 28.12.2014
Medion MD 30771
LG BP420
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
280
Steel-Status:
Mediabooks:
103
Bedankte sich 1370 mal.
Erhielt 1663 Danke für 897 Beiträge
pygospa In nen Bottich gefallen & als gelbe Plastikfigur rausgekommen?!

Ich war mal ein großer Fan von Kevin Spacey und aktuell find ich es leider auch schwierig, ihn zu sehen, denn was mittlerweile alles ans Tageslicht gekommen ist, ist nicht mehr schön und da werde ich wohl einige Zeit brauchen, dass sacken zu lassen um mir Kevin Spacey wieder so anzugucken wie man ihn sich angucken sollte - als Künstler, getrennt von seiner privaten Person.

Zitat:
Zitat von WB-2012
Naja, er ist trotzdem schuld für die Unkosten. Hätte er seine Finger bei sich gehabt, hätte das Studio ihn nicht feuern müssen. Ergo hätte es auch keine Unkosten gegeben.

Auch wenn ich denke, dass Kevin Spacey eine irgendwie geartete Strafe verdient (und nein, ich weiß nicht welcher Gestalt diese sein sollte, denn ich bin kein Jurist und kenne auch die Faktenlage nicht) und er sicherlich auch nicht mehr diesen Sonderstatus haben sollte, nur weil er VIP ist, und sich erst einmal wieder in die Gesellschaft rehabilitieren muss, so finde ich aber auch diese Art von Selbstjustiz nicht in Ordnung.

Nein, Spacey hat für den Film gearbeitet, er hat Leistungen erbracht, für die er bezahlt wurde und bezahlt wird - das steht ihm zu. Es steht auch dem Studio zu, ihn hinterher nachträglich heraus zu retouchieren - einen Schritt den auch ich ein wenig drastisch finde, aber durchaus nachvollziehen kann, gerade auch aus finanziellen Gesichtspunkten für das Studio, das ja neben Spacey auch ettliche andere Schauspieler und einen unglaublichen Stab an weiteren beschäftigten hat im Voraus bezahlen müssen, und nun darum bangen muss, dass dieser Film wegen Spacey boykottiert und die getätigten Ausgaben nicht wieder eingespielt werden.

Auch wenn ich persönlich wohl ebenfalls sehr zwiegespalten wäre, Spacey zu sehen, finde ich es irgendwo auch schade; irgendwann mal hätte ich den sicherlich gerne - auch mit Spacey gesehen (wobei ich in Baby Driver recht enttäuscht war, dass es wieder so eine winzige Nebenrolle ist - und bei diesem Film das ja auch danach aussieht, als wenn das der Fall gewesen wäre).

Forderungen a la "Mehrkosten sollte Spacey tragen", finde ich aber dann trotzdem zuviel des Guten. Immerhin liegt es erstens niemals an (juristisch betrachtet) Privatpersonen, sich gegenseitig herauszunehmen, wer wem wegen was irgendetwas schuldig wäre. Solange der Mann nicht von einem Gericht für Schuldig befunden wurde, wegen was auch immer, hat keiner das Recht, irgendwem in Selbstjustiz vorzuverurteilen. Und - auch wenn ich das was Spacey alles getan haben soll, für Verabscheuungswürdig finde - außerdem sollte auch betrachtet werden, wie Spacey selbst damit umgeht: Ich habe nicht das Gefühl, dass er verschweigt, oder verleumdnet. Im Gegenteil, er steht tatsächlich öffentlich zu seinen Problemen, entschuldigt sich und sucht Hilfe. Wenn dies offen und aufrichtig ist, und er tatsächlich an sich arbeitet, bin ich bereit, ihm nach gegebener Zeit auch eine zweite Chance einzuräumen. Letztendlich ist - nach bisherigem Stand - das was er getan haben soll ja auch nicht qualitativ sehr viel schlimmer, als bspw. die Vergangenheit eines Mark Wahlbergs, der sich gerade besonders aus dem Fenster hängt.

Auch muss ich schlussendlich sagen: Vom Studio selbst wäre das Zurückverlangen am Ende sogar mehr als Scheinheilig, denn es scheint ja durchaus auch bei einigen bekannt gewesen zu sein, wie Spacey so tickt, wenn man den ganzen anderen Promis, die sich mittlerweile gegen ihn aussprechen, glauben mag. Insofern würde es mich nicht wundern, wenn das Studio auch davon wusste, dies aber trotzdem in Kauf genommen hat - denn solange es kein öffentlicher Skandal war, solange war Spacey ja auch jemand mit dem man großes Geld machen konnte...

PS: Den Originaltrailer habe ich übrigens sehen können. Im Kino. Nach bekanntwerden des Skandals :D Da hat mein Kino sich wieder eine Glanzleistung erlaubt, es ging auch direkt ein Raunen durch den Saal. Dieses eine mal, danach nie wieder gezeigt; da eigentlich jede zweite Woche was schief läuft (diese Woche wieder vergessen 3D-Brillen für die Sneak auszuteilen, vorletzte Woche OV-Film in Synchro gezeigt, etc.), glaube ich fest daran, dass es ein versehen war :D . Ich muss aber sagen: Den Trailer fand ich nicht sonderlich, und von Kevin Spacey hat man auch kaum was gesehen (und ihn auch nicht wirklich direkt erkannt, unter der Maske). Also verpasst habt ihr nix ;)
Sammlung | Suche | Tausche | Reviews

355 BDs
206 Steels: 4 BB, 55 FAC, 5 KD, 15 ML, 3 Mondo, 3 NM, 1 PA, 7 PArt, 2 SA, 16 Zavvi, 6 Box
64 MBs: 6 '84, 5 Birne, 19 Cape, 3 NSM, 6 Turb, 2 WV
46 Digis: 29 Book, 13 Pak, 4 Box
37 Keeps: 4 Slip, 1 NM, 4 O-Card, 4 PA, 3 SA, 4 Box
1 Future
1 Spin


Geschrieben: 13 Dez 2017 02:06

WB-2012

Avatar WB-2012


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von pygospa
da eigentlich jede zweite Woche was schief läuft (diese Woche wieder vergessen 3D-Brillen für die Sneak auszuteilen, vorletzte Woche OV-Film in Synchro gezeigt, etc.),
Ich sehe, da arbeiten Leute vom Fach. :silly: ;)


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Es sind 83 Benutzer und 688 Gäste online.