Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Review: Präsentation der Userheimkinos

Red District // Atmos 7.1.2

Gestartet: 28 Sep 2015 09:37 - 26 Antworten

Geschrieben: 05 Okt 2015 18:26

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.620
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Sony XH9505
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
X1 Spiele:
Bedankte sich 606 mal.
Erhielt 1180 Danke für 495 Beiträge
JokerofDarkness hat seinen Support auf Bluray-Disc.de eingestellt!

Zitat:
Zitat von xcali
In diesem Raum seht ihr das die Surrounds fast auf Höhe der Sitzposition sind. Damit geht sehr wohl ein akustisches Loch auf ...
Was Du selbst geschaffen hast, von daher ist die Diskussion ad absurdum. Ideal ist anders, aber Du wolltest das so und gut ist. Kann und ist mir auch völlig egal, ich fand die Reaktion nur absolut niveaulos aber dazu habe ich schon mehr als genug gesagt, daher klinke ich mich jetzt auch endgültig aus. ;)
Geschrieben: 05 Okt 2015 20:12

binap

Avatar binap


Bigscreener
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von xcali
Ich finde das Bild von Beamer und Leinwand scheisse und deshalb nutze ich lieber die Vorteile die mir mein TV bringt. Vor allem da ich genauso viel zocke da unten wie ich Filme schaue.
Jo, genau, so ein LCOS Beamer mit externen Darbee macht auf einer Leinwand schon wirklich ein "scheiss" Bild....
Und stell Dir vor, ich "zocke" auch da unten auf meiner PS3 und Xbox360.
Ich sag es nochmal, man bekommt für Deinen 3000 EUR-50(!)-Zöller im Curved Design einen HW55 samt Leinwand und Darbee....
Also mit Deiner Sicht der DInge stehst Du wirklich relativ alleine da, aber sei's drum, Du ha-st ja eh alles richtig gemacht.

Zitat:
Zitat von xcali
@binap Also wenn ich mir deinen letzten Beitrag so durchlese, scheinst du ja eh alles besser zu wissen. Auf alles ne Gegenantwort und auch unbelehrbar und dank der Spitzfindigkeit lass ichs einfach im Raum stehen. :thumb:
Also der einzige der alles besser weiß und keinerlei Feedback duldet, bist Du selbst. Aber auch das ist egal, solche Leute wie Dich gibt es in jedem Forum und man kann ja alles tolerieren.
:D:thumb:
.
Geschrieben: 05 Okt 2015 20:48

xcali

Avatar xcali


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Kirchheim bei München
Forenposts: 31
Clubposts: 1
seit 31.05.2010
Samsung UE-55HU8590
Samsung BD-F6500
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
2
zuletzt kommentiert:
The Big Lebowski
zuletzt bewertet:
The Cabin in the Woods


Und wieder das letzte Wort... Müll doch bitte deinen eigenen Thread voll, danke!
Geschrieben: 06 Okt 2015 09:30

Seldig Bluray

Avatar Seldig Bluray


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Warum eröffnest du einen Heimkinothread wenn du nur positives Feedback duldest ?

Zitat:
Zitat von xcali
Äääh du hast den vorherigen Beitrag von mir zum Thema "warum 4K TV statt Beamer" schon gelesen, oder?
Was kommst du da jetzt mit nem FullHD Beamer um die Ecke :confused:

Und zum Thema 7.x Basisinstallation zu klein für den Raum ... wie kommst du denn da drauf?
Absoluter Schwachsinn.

Zitat:
Zitat von xcali
Ich bin gerne bereit sinnvolle Konversationen zu führen aber aufgrund dieser Aussage kann ich dich leider nicht mehr ernst nehmen.

Es ist für dich dein ideales "Kino" - ok. Aber andere User empfinden das halt nicht so und haben selbst größere Heimkinos und auch entsprechende Erfahrung mit Beamern/großen TV´s und können sicherlich einen Unterschied hinsichtlich Bild feststellen während du offenbar nur das TV Bild kennst. Und gerade einem User wie std würde ich in Sachen Boxenaufstellung, Einmessung usw. mehr als genügend Erfahung und Kompetenz zusprechen.

Also nicht immer alles durch die rosarote Brille betrachten und auch mal andere Meinungen akzeptieren ;)

Geschrieben: 06 Okt 2015 13:51

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4078 Danke für 3174 Beiträge


naja

wir können ja nur anhand der Fotos raten. Er hat es eingemessen/einmessen lassen, somit glaube ic schon das sich das toll anhört
Und er ist dem Ideal bezüglich Akustik sicherlich näher als die meisten hier, incl. mir.
Ich hätts halt mit den Surrounds etwas weiter hinten versucht (100-110°) und so dann 5.1.4 einzusetzen anstatt 7.1.2. Mit einer leicht kompromissbehafteten Aufstellung kann man so Atmos und auch Auro nutzen, und wahrscheinlich auch dts:x

Mit dem TV ist wohl einfach Ansichtssache. Mich pers. nervt das Curved bei kleineren Diagonalen.
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
Geschrieben: 07 Okt 2015 14:34

Livecam

Avatar Livecam


Strahlemann
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Da kann man mal wieder sehen, was es ausmacht, wenn man den ganzen Raum fertig sieht. Die ersten Bilder, in denen alles einfach nur rot ist, gefallen mir nicht, doch das endgültige Werk finde ich klasse! Gefällt mir sehr gut, dein Heimkino!

Ich habe mir hier auch mal alles ein bisschen durchgelesen und kann bzgl. des Setups nur aus meiner eigenen Erfahrung mit 5.0 sprechen. Ich habe aufgrund meines Raumdesigns auch nur die Möglichkeit, meine Sitzgelegenheiten sehr nahe an den hinteren Boxen zu platzieren. Das ist für einen perfekten räumlichen Effekt eher suboptimal. Als ich Testweise einen der beiden Sessel entfernt, im Raum/zwischen den Boxen zentriert und 1,5 m vorgerückt habe, habe ich eine deutliche Verbesserung gehört und hatte ein deutlich verbessertes räumliches Gefühl. Daher kann ich die Kritik schon verstehen bezüglich des Setups der Boxen. Und bei noch mehr Boxen und ziemlich geringem Abstand, wird das ganze ja nicht besser...

AAAAAber. Wenn du selbst es getestet hast und voll zufrieden bist, kann es dir ja eigentlich auch egal sein, was gesagt bzw. geschrieben wird. Und, wenn man ehrlich ist, dann dürfte man in einem Heimkimo, was sich ja meistens irgendwo in einer Raumbreite von 3-7 Metern abspielt und in dem alles perfekt ausgerichtet sein soll, ja auch nur alleine sitzen.:silly: Denn bei etwa 5 Meter Breite, macht 1 Meter weiter links oder rechts sitzen schon einen hörbaren Unterschied.

Von daher denke ich, es ist hier alles immer meckern auf hohem Niveau. Denn, wenn man kein Techniknarr ist und das ganze mit Liebe betreibt, hat bzw. braucht man ja auch kein Heimkino.

Hättest du einfach gesagt, ich wollte schon immer ein Atmos-Setup mit 7.1.2 und das auch, obwohl der Raum etwas klein ist, hätte es vermutlich auch nicht eine solche Diskussion gegeben.;)
Geschrieben: 23 Nov 2015 09:15

xcali

Avatar xcali


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Kirchheim bei München
Forenposts: 31
Clubposts: 1
seit 31.05.2010
Samsung UE-55HU8590
Samsung BD-F6500
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
2
zuletzt kommentiert:
The Big Lebowski
zuletzt bewertet:
The Cabin in the Woods


Letztes Wochenende hat es mich dann gepackt. Ich musste einfach den Vorraum vom Kino etwas anpassen

Vorraum Vorher




Vorraum Umbau


























Vorraum Nachher











Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Review: Präsentation der Userheimkinos

Es sind 75 Benutzer und 264 Gäste online.