Ebay Frust (Käufer und Ebay Kundenservice)

Aufrufe: 439
Kommentare: 37
Danke: 18
14. März 2012

Muss mal meinen Ebay Frust hier loswerden.
(Zitate sind bewusst nicht auf Rechtschreibung kontrolliert und verbessert, da es sonst ja keine Zitate mehr sind - Quellen der Zitate sind Emails, die ich schlecht verlinken kann).

Hier erstmal die Vorgeschichte, bevor ich zur "Service" von Ebay komme:

Ich habe vor ein paar Wochen 2 defekte Gamepads für 1€ + VK verkauft. So weit so gut. Der Käufer wollte ausdrücklich Hermes Versand mit den Worten "auch wenn die ewig brauchen".

2 Tage nach dem Verkauf war das Geld auf meinem Konto.
Ich habe die Pads noch am selben Tag verschickt.
6 Tage nach dem verschicken erhalte ich eine Mail vom Verkäufer mit folgendem Zitat "kommt der paketdienst zu fuß oder gibts irgendwelche schwierigkeiten beim versand? 6 tage dauert kein paketdienst aus den usa nach deutschland, ich würd schon irgendwann mal langsam einen wareneingang vollziehen wollen!"

Ich habe geantwortet, dass er selber Hermes gewünscht hatte, dass ich es sofort abgeschickt hatte und ihm Sendungs- und Auftragsnummer gegeben sowie für ihn die kostenpflichtige Hermes Hotline angerufen, die mir sagten am nächsten Tag wird das pekt zugestellt. Zudem ihn drauf hingewiesen, dass eine erste Nachfrage auch freundlicher geschrieben werden kann....

Darauf bekam ich wieder eine Mail:
"Hermes braucht 3 tage, nie einen Tag länger! also ich bitte sie, man sollte wenigstens erhlich sein!! und wenns denn nicht so sein sollte, dann isses schon eine bodenlose unverschämtheit! abgesehen davon habe ich am gleichen tag überwiesen und nicht mal ne bewertung dafür bekommen!"


Ich habe daraufhin angeboten die Quittungskopie ihm zu mailen und dass im Sendungsverlauf am Tage der Bezahlung der Eingang im Paketshop verbucht ist (ein Ausdrucken des Etiketts daheim kann auch nicht von Hermes mit dem Eingang gemeint sein, da ich es handschriftlich ausgefüllt habe).
Zur Bewertung habe ich nur gesagt, dass ich die als Verkäufer erst abgebe, wenn der Käufer mich bewertet hat.

Ich bekam dann wieder Post: "es ist nicht mein auftrag, vor dem eingang der ware ne nette bewertung zu schreiben, bzw mir eine bewertung mit meiner zu erkaufen! es ist erpressung: wenn du mich nicht positiv bewertest, dann tu ichs auch nicht, einfach nur kindergarten!"

Darauf habe ich nicht mehr geantwortet und bekam dann folgende Bewertung (negativ!!!) auf Ebay: "ware in ordnung, aber sehr verdreckt! kontakt furchtbar! unfreundlich!"

Ich habe die Bewertung kommentiert und mangels Möglichkeit (Ebay schränkt das ja leider ein, dass man nur positiv oder gar nicht bewerten darf als Verkäufer) ihm eine positive Bewertung gegeben mit dem "positiven" Inhalt, dass innerhalb von 2 Tagen gezahlt wurde aber der Kontakt beleidigend und unfreundlich war (sinngemäße Angabe des Inhalts, da von Ebay gelöscht).
Die erhaltene Bewertung habe ich ähnlich kommentiert...

Auf meine "Rachebewertung" kam vom Käufer unter anderem das hier:
" ich lach über dich , und das dolle, denn gott sei dank hat ebay vor solchen spacken nen riegel gemacht, das diese rachebewertungen aufhören!
son roter fleck passt gut in deine ebaykarriere!"

Darauf hin habe ich mich bedankt, dass er mich und meine Freunde mit den Mails zum lachen bringt und dass die rote Bewertung mich nicht interessiert...

Der "erwachsene" Käufer antwortet wieder:
"deine angeblichen freunde, die ich zum lachen bringe, solltest du dir erst mal suchen! nachdem ich den schmalz von den pads mit sagrotantüchern gewischt habe, kann man nun auch ohne mögliche infektionen mit den teilen was anfangen!
und was die wahrheit betrifft: ich habe am zweiten tag gezahlt?? ahja... nunja, dann auf zum mathekurs an der volkshochschule!
es gibt einen gravierenden unterschied: ein vollhonk hat mir ne positive bewertung gegeben mit ner selten dämlichen bemerkung dazu! der honk hat ne negative bewertung, in der er sich wimmernd rechtfertigt, was er für ein liebes kerlchen ist! über meine bewertung stolpert keine sau, über deine schon, und die lacher der ebayuser haste sicher! "ich war immer so lieb und nett" :-) "

Da habe ich nicht mehr geantwortet. Denke die Mails sprechen für sich...

Daraufhin habe ich den Ebay Kundenservice kontaktiert. Ich habe vorher schon wenig Service für den Verkäufer erwartet aber meine Erwartungen wurden noch unterboten!
In der automatischen Mail heißt es, dass man innerhalb von 24-36 Stunden eine Antwort bekommt und dass es in Ausnahmefällen bis zu 72 Stunden dauern kann!

Nach 5 Tagen habe ich eine erneute Mail geschickt und nach weiteren 8 Tagen ein drittes Mal. Ebay hat einfach nicht geantwortet!!!!

2 Tage nach der dritten Mail (und 15 nach der ersten) kam endlich die erste Antwort von Ebay! Wunder geschehen,m da arbeiten wirklich Menschen im Kundenservice.
Die Antwort war aber noch weniger hilfreich, als die Wartezeit lang :)
Ebay kann die Bewertung nicht löschen da es nur eine Meinungsäußerung sei und der ganze Mailverlauf Ebay unbekannt sei.
-> Ich habe den ganzen Mailverlauf an Ebay geschickt. Per Screenshots ging das schnell und vor allem auch beweiskräftig....

Nur 5 Stunden später - Wunder geschehen - kam eine neue Antwort von Ebay:
Ebay hat sich für die späte Antwort entschuldigt...
Aber die Bewertung kann nicht entfernt werden. Es handele sich um eine subjektive Meinungsäußerung... Auch das Foto als Beweis, dass der Artikel nicht total verdreckt war, hat Ebay nicht akzeptiert. Sie würden auf mein Verständnis dafür setzen ...
Als Ratschlag wurde mir noch gesagt ich könnte juristisch gegen die Bewertung vorgehen und wenn ich einen vollstreckbaren Titel hätte, würde auch die Bewertung entfernt werden....

Auch der Hinweis, dass der Verkäufer von ca. 60 abgegebenen Bewertungen als Käufer 8x negativ bewertet hat und das anscheinend bei ihm Gang und Gebe sei, hat Ebay nicht interessiert.

Als Highlight hat Ebay meine abgegebene Bewertung gelöscht. Damit hatte ich gerechnet - Begründung positive Bewertung aber der Text war teilweise negativ.Das widerspricht den Ebay Grundsätzen im Gegensatz zu Beleidigungen in Mails (über Ebay verschickt) und im Gegensatz zu unwahren Behauptungen (ich wäre unfreundlich).

Bei meiner Nachfrage wurde gesagt, dass mein Bewertungskommentar gegen die Ebay Grundsätze verstoßen hätte. Auf einmal war es keine subjektive Meinungsäußerung mehr, die Ebay nicht nachvollziehen könne, sondern Diffamierung :) Sehr interessant....

Zitat aus der Antwort "Im vorliegenden Fall wurde Ihr Bewertungskommentar entfernt, da dieser im strafrechtlichen Sinne verleumderische Bemerkungen enthielt. Dies trifft auf die Formulierung "lügt" zu."
Ich kann mich jedoch nicht erinnern dass ich das Wort lügt geschrieben habe und habe Ebay gebeten mir den exakten Wortlaut zu schicken. Auf diese Antwort warte ich seit 4 Tagen!!!!

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich schwer enttäuscht bin. Wie schon früher bei anderen negativen Erfahrungen, hat ein Käufer nahezu Narrenfreiheit und der Verkäufer muss alles mitmachen. So ist jedenfalls mein subjektiver Eindruck. Ein regelmäßiger Negativbewerter interessiert Ebay nicht und der Verkäufer wird für korrektes Verhalten vom Käufer negativ bewertet und kann nichts machen!

Gerne könnt ihr auch eure Erfahrungen posten. Bin bestimmt nicht der einzige....

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 23.03.2012 um 12:26
#32
ebay hat sich wieder zu wort gemeldet....
und meine wut noch vergörßert!

sie haben meinen kommentar zur erhaltenen negativen bewertung gelöscht, weil ich den kommentar als "armselig" bezeichnet habe.
zudem hätzte ich gesagt er unterstellt mir lügen.

stimmt weil es der wahrheit entspricht. er behauptet ich hätte es am 13.2 abgeschickt. ich habe aber nachgewiesen dass ich es am 10.2 abgeschickt habe. das nenne ich unterstellung ich würde lügen...
was das sonst sein soll, möge man mir bitte erklären.
ebay kann das sogar überprüfen da sie alle mails vorliegen haben!

daher ist es eine frechheit dass er mich unfreundlich nennen darf, weil das nur eine subjektive meinungsäußerung ist. sein verhalten armselig nennen, sei keine subjektive meinungsäußerung. logik pur.....

ich hoffe sat1 und akte2012 melden sich und interessieren sich mal für den ebay umgang mit verkäufern!
geschrieben am 20.03.2012 um 18:15
#31
mir ist leider nur der aufwand zu groß. wäre ja dank rechtschutz ohne SB abgesichert :)
beleidigt hat er mich ja. da könnte ich theoretisch auch ne anzeige stelklen bei der polizei ohne anwalt.
aber ist zu viel aufwand und würde wohl eingestellt werden...
geschrieben am 20.03.2012 um 15:35
#30
Das ist Ebay. Ebay macht keinen Spaß mehr so wie früher. Kleiner Tipp für ne Rache. Lass deine Freundin/Frau einfach einen Artikel von ihm kaufen/ersteigern. Und bewerte ihn danach negativ.

Ich hatte sowas ähnliches auch schon. Bin bis vor Gericht gegangen und habe tatsächlich gewonnen.
geschrieben am 19.03.2012 um 18:26
#29
das problem ist ohne beweise gehts schlecht. weiß ja nicht wie es da aussieht.... anders herum wäre das ja auch unfair wenn jemand behauptet du hättest was nicht abgeschickt, was du aber hast und deinen ausschluss fordert. unversicherter versand ist eben immer mit nem gewissen risiko verbunden und beweisen kann man dann nie was. ab und zu geht auch wirklich mal was bei der post verloren oder es wird von nachbarn oder passanten aus dem briefkasten geklaut. bei meinem bruder wurden schon 2 geburtstagsgeschenke, die ich ihm geschickt habe aus dem briefkasten geklaut!
geschrieben am 19.03.2012 um 16:19
#28
KLAR - aber man kann solche halunken hier wenigstens ausschliessen oder rauswerfen , sie schaden der allgemeinheit , und das verstehe ich nicht .
also ist es hier auch nicht besser , sei mal ehrlich .
geschrieben am 19.03.2012 um 14:20
#27
naja bei unversicherterm versand wird ja meist / immer das risiko auf den käufer übertragen.
was soll da ein anwalt, portal oder sonstwer machen....
zudem kann da der verkäufer immer sagen er hat es abgeschickt.
da wird auf keinem marktplatz was machbar sein.

wenn es aber versichert war, hilft der anwalt.

aber wenn aussage gegen aussage steht, kann ein portal wie dieses hier sowieso nichts machen
geschrieben am 19.03.2012 um 12:44
#26
klar e - bay ist in erster linie eine reine geldmaschine , aber das hier auf dieser plattform nichts unternommen wird , verstehe ich trotzdem nicht , es muss ja nicht immer was mit geld zu tun haben , trotzdem muss man solche mitglieder rügen , gegebenenfalls sperren .
leider kann man privatüberweisungen nicht zurückbuchen lassen , ausser man geht zum rechtsanwalt und lässt per einstweiliger verfügung , das rausrücken der adresse erledigen , und klagen .
aber bei 18 euro lohnt das kaum den aufwand . aber gerade deshalb müsste hier was unternommen werden , sonst wird das zum hobby hier .
ja bei e - bay spinnen die total , ich habe da auch schon recht viele negative sachen erlebt , der service lässt sehr zu wünschen übrig und ist banane .
geschrieben am 19.03.2012 um 11:14
#25
hier habe ich bisher nur gute erfahrungen gemahct. wie probleme gelöst werden wei´ß ich aber hier nicht.

der große unterschied ist aber: ebay verdient sehr viel geld an jeder transaktion. hier verdient die seite rein gar nichts an den marktplatz transaktionen. von daher erwarte ich da einen ganz anderen service!
geschrieben am 19.03.2012 um 00:39
#24
ist hier aber auch nicht besser , kann von mir aus ruhig gelesen werden .
hatte hier auch mit nem burschen zoff , 18 euro bezahlt , und nie was bekommen . nennt sich - FRINGE .
interessiert hier auch niemand obwohl ich 3 mails losgelassen habe .
haupsache keine probleme hier , gell meine herren und damen dieser plattform .
geschrieben am 18.03.2012 um 23:53
#23
mal schauen ob sich akte2012 von sat1 auf meine Mail meldet.
Warum ich als Verkäufer nicht sofort bewerte? Weil viele Käufer auch bei nachfrage nicht bewerten. Zudem will ich abwarten ob die wäre ankommt und alles ok ist, bevor ich den Käufer positiv bewerte. Man stelle sich vor ich hätte sofort bewertet und " netter Kontakt " geschrieben... das wäre inhaltlich völlig falsch im nachhinein...

Top Angebote

tomgreen
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge879
Kommentare997
Blogbeiträge30
Clubposts220
Bewertungen702
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(30)

Kommentare

von tomgreen 
am ja scheint so. kann …
am Scheinbar sind hier …
von tomgreen 
am eigentlich habe ich ein …
von friend 
am Hau doch noch mal Fotos …
am Selbst ein Kino zu …

Blogs von Freunden

Herzeleid
doles
Artorius
Jason-X
Pumba
Blu-meta
Cineast aka Filmnerd
TomTom
FAssY