Ohne Schuld vs 72 Stunden (Origial/Remake)

Aufrufe: 377
Kommentare: 2
Danke: 5
1. Februar 2015
Ich habe vor ein paar Wochen den Thriller 72 Stunden gesehen, dann am nächsten Tag habe ich zufällig endtdeckt das es sogar ein französisches Orignal gibt. Den habe ich gleich am nächsten Abend angeschaut, und ich stelle jetzt mal beide vor:






Ohne Schuld (Pour Elle) aus dem Jahr 2008 ist das Original des bekannten Us Films "72 Stunden" aus dem jahr 2010 mit Russel Crowe.

Das Familienleben von Julien (Vincent Lindon) mit seiner Frau Lisa (Diane Kruger) und dem Sohn Oscar wird eines Morgens auseinandergerissen. Lisa wird des Mordes verdächtigt und zu einer 20 jährigen Haftstrafe verurteilt. Julien glaubt an ihre Unschuld und plant den Ausbruch aus dem Gefängnis...


----------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------






Paul Haggis (L.A. Crash) erzeugt hier spannenden Thriller mit erstklassiger Besetzung. Der Film ist ein Remake des französischen Films "Pour elle" (Ohne Schuld) aus dem Jahr 2008, mit Diane Kruger in der Hauptrolle.

Oscar-Preisträger Russel Crowe spielt den College-Professor John Brennan, dessen Frau Lara (Elizabeth Banks) wird wegen Mordes verhaftet. Alle Beweise sprechen eindeutig gegen sie, doch John glaubt an die Unschuld seiner Frau. Als sie in ein anderes Gefängnis verlegt werden soll, bleiben John nur noch 72 Stunden um Lara zu befreien...

--------------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------------

Fazit: Mir hat die amerikanische Neuauflage besser gefallen, da diese viel intensiver und spannender ist! Der Original lässt einige Motive im Dunkeln, vieles wurde im Us Remake ausführlicher erklärt, der Us Film ist ca 30 Minuten länger. Beide Filme sind absolt sehenswert: Das Us Remake wegen Crowe und der der ausgeklügelten Geschichte, und der französische aufgrund der Hauptdarsteller, denen ihr Leid ins Gesicht geschrieben steht und dadurch authentischer wirkt.

Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Danke für diesen Quervergleich, gerne mehr davon. :)
tantron
03.04.2015 um 16:48
#2
Interessant ich fand das Original besser, einfach weil es nicht so langatmig ist durch die kürzere Laufzeit
Sawasdee1983
02.02.2015 um 07:37
#1

Top Angebote

prediii
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge2.513
Kommentare1.576
Blogbeiträge12
Clubposts100
Bewertungen427
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(12)

Kommentare

von tantron 
am Danke für diesen …
von Dr. Rock 
am Hat ja nicht mal …
von BTTony 
am Das ist wieder einer …
von MoeMents 
am naja, unterhaltsam fand …
von MoeMents 
am Ein netter Ensemblefilm…
Der Blog von prediii wurde 1.014x besucht.