Ich bin am Ende

Aufrufe: 199
Kommentare: 6
Danke: 15
2. November 2014
Es war nur eine Frage der Zeit und als ich das erkannt habe, wusste ich nicht mehr wie es jetzt weitergehen soll. Das Ende ist nach all den Jahren unerwartet angekommen und jetzt gibt es keinen Ausweg mehr. Viele meinen nun ich sei verrückt, es handle sich um eine Besessenheit  aber jetzt bin ich mir absolut sicher, dass ich tatsächlich und endgültig am Ende...
...meines geliebten Ticketnagels angekommen

(Titel nur rein zufällig plakativ)


Mein Ticketnagel, fraglich ist, ob meine Kinobesessenheit erst dadurch in Fahrt genommen hat oder ob sie davor schon so groß war. Sicher ist, selbst davor war ich relativ viel im Kino, allerdings nicht so viel wie ich es seit Beginn der Sammlung war. Eine Freundin hat das schon längst vor mir angefangen aber es war nur eine Frage der Zeit, bis ich sie einholte und meilenweit hinter mir ließ.

Was ist der "Ticketnagel"?
Der Nagel, ein metallischer Stift mit einer Spitze, der einem schwere Verletzungen verursachen kann wenn man damit rumblödelt. Oft sieht man ihn senkrecht aus Wänden hängen. Eine Erfindung die so alt ist, wie die Menschheit selbst [Beleg erforderlich] wurde nun von mir unter genaustens physikalischen Berechnungen zu einem Hi-Tech Objekt für Cineasten weiterentwickelt.

Der Nagel steckt auf einem Holzknauf senkrecht mit der Spitze nach oben, die genauen physikalischen Abschätzungen haben ergeben, dass durch den Knauf und dessen abgerundete Oberfläche immer eine Balance entsteht. Mit einer Länge von 45mm lassen sich eine fast unbegrenzte Anzahl von Kinotickets darauf stapeln.


Allerdings konnte ich unmöglich den rapiden Zuwachs an Tickets vorraussehen, weshalb sich in vier Jahren knapp 150 Tickets angesammelt haben. Das Ende des Nagels ist erreicht, der Knauf neigt schon zum Kippen und der Stapel Karten drückt sich unweigerlich nach oben. Die Prognosen sagen, dass dieses Jahr noch sieben Karten draufpassen und dann ist der Nagel ausgereizt. Wenn die obere Grenze erreicht wird, ist damit eine vierjährige Ära zu Ende. Pläne für den Ticketnagel MK.II sind bereits in der Mache.


Eine Retrospektive zu den letzten Jahren eröffnen einen interessanten Blick mit einigen Highlights und Entäuschungen. Der ein oder andere wird auch seinen Kinobesuch dort finden können. Eins steht fest, den deutschen Durschnitt was Kinobesuche pro Jahr angeht, liege ich denke ich mal ca 93x drüber.
Ab wann spricht man nochmal von Besessenheit? 

euer
Brian


Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
@Ninjatune666

gut, dazu kommt, dass ich die meisten Filme aber nicht. Die Idee an sich ist aber super.
Ich glaube bei den letzten vier Jahren will bei mir auch noch keine Nostalgie aufkommen :D
Ich hab neulich aus Langeweile mal mir diverse persönliche Kinostatistiken zusammengeschustert. Darunter gab es ein sehr interessanter Fact:

Auch wenn mir ein Film selber sehr gefallen hat, der Großteil der 3D- Vorstellungen im Kino schaffen/schafften es bei mir nicht ins Regal.
Zufall dachte ich erst aber die Quote liegt jetzt Pi mal Auge bei über 85%. Vielleicht hat bei den meisten Filmen der 3D-Zwang negative und unterbewusste Beinflussung auf mein Sammelverhalten.

Irgendwas möchte ich mit den Tickets schon anstellen was optisch auch was hermacht. Da ich ein Bastler bin, fällt mir bestimmt irgendwas ein.
darthmop1
07.11.2014 um 12:15
#6
Echt lustig geschrieben. Hätte aber einen Tipp für dich, den ich schon seit Anbeginn der DVD Zeitrechnung praktiziere:
Leg dir doch die Kinotickets in die jeweiligen Blu-Rays, nachdem du sie dir gekauft hast.
So mach ich das wie gesagt schon sehr lange.
Immer wieder lustig und nostalgisch wenn ein altes Kinoticket entgegenflattert-zuletzt als ich mir die Blu Ray von Jim Carreys "Die Maske" angeschaut habe... da kam mir ein Kinoticket von 1994 entgegen. Ach... herrlich nostalgisch! :)
Ninjatune666
07.11.2014 um 10:40
#5
Nicht zu verwechseln mit dem Rechnungsnagel, denn dort können nur Rechnungen aufgesteckt werden. Das gleiche gilt auch für Bestellungen in Diners >_<

@tantron - "Fortune favors the bold" :D
Manchmal muss ich auch etwas ausspinnen
darthmop1
06.11.2014 um 13:56
#4
Du GENIE! :o Was für ein tolles PATENT! ;)

Nicht schlecht! Na dann auf weitere gute Filme, die unter deiner Sichtung festgenagelt werden!
MoeMents
06.11.2014 um 00:17
#3
Was für ein geradezu frecher Blog-Beitrag. :D Schick gemacht. Und natürlich großer Respekt für den fleissigen Kinogänger. ;)
tantron
03.11.2014 um 21:54
#2
... und wieder was gelernt, den nun weiß ich, was ein "Ticketnagel" ist :-).
Schöner Blog + auf das der nächste Ticketnagel dann auch voll werde :-).
Cineast aka Filmnerd
02.11.2014 um 14:08
#1

Top Angebote

darthmop1
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge16
Kommentare274
Blogbeiträge32
Clubposts6
Bewertungen12
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von CATGIRL 
am Stimme dir voll und …
von tantron 
am Was für ein fantastisch…
am Wunderbare Vorstellung …
von darthmop1 
am hey, ich danke dir für …
von MoeMents 
am Wieder ein wunderbarer …

Blogs von Freunden

docharry2005
Schnitzi76
Der Blog von darthmop1 wurde 7.668x besucht.