4mal - Neulich am Dienstag

Aufrufe: 122
Kommentare: 2
Danke: 8
25. Juli 2014


Neulich am Dienstag

Wir sind die Neuen
Transformers 4
Drachenzähmen leicht gemacht 2
Wie der Wind sich hebt



"Schon wieder?!!" sagte der Kollege, als ich heute erwähnte, ich gehe ins Kino. Dabei meinte er geglaubt zu haben, ich würde diese Woche das vierte Mal schon gehen - richtig geglaubt. Verrückt denkt ihr? Vielleicht. Dabei lag mein dieswöchiger Kinobesuch um das vierfache über dem des deutschen Jahresdurchschnitts.

Warum? Nun, Juli/August ist meist Reisezeit und manche Filme möchten noch gesehen werden, bevor sie nach der Rückkehr aus dem Programm fliegen.




"Wir sind die Neuen" Cover source: moviepilot.de
 
Eine Blindwahl. Lief diese Woche anfangs nichts aufregendes, war dieser Film außerplanmäßig am Montag eingeplant. Der Trailer schien ganz nett zu sein.

Story: Anne muss aus ihrer Wohnung raus und aufgrund ihres geringen finanziellen Stands von Berlin wegziehen, was sie einfach nicht wahrhaben möchte. Um dem Problem aus dem Weg zu gehen, kommt sie auf die irsinnige Idee, ihre alte Studenten-WG wieder zu vereinen. Auf dem Besuch bei ihren alten Mitstudenten, die sie schon lange aus den Augen verloren hat, kann sie Eddi und Johannes überzeugen, teilzunehmen. Doch schon nach ihrem Umzug stellen sie verstört fest, dass sie dabei unter einer WG leben, deren jungen Bewohner alles andere erfreut über die "Greise" sind.

Fazit: Der Film vermischt und vertauscht die Klischees auf eine sehr lustige Art und Weise und bietet eine recht lockere Stimmung. Allerdings fallen meiner Meinung nach die Charaktere ein wenig zu flach und ein wenig zu überzogen aus. Würde ich sicher wieder sehen.



 

Transformers 4 Age of Extinction" cover source: IMDB.com


Nachdem ich den zweiten Teil ja schon blöd fand und den dritten quasi ignoriert habe, wollte ich Installment 4 die letzte Chance Marky Mark zugute geben.

Story: 

Fazit:  meh

PS: Bei so viel Schrott hat mich diese Kleinigkeit so unheimlich gestört - in Hong Kong gibt es Linksverkehr - Lenkräder sind rechts und nicht links gelegen - Punkt.





 

"How to train your Dragon 2" cover source: imdb.com


Drachenzähmen leicht gemacht. Es hat mich zwei Jahre gedauert, bis ich den ersten Teil sah. Mann wahr ich begeistert und freute mich brennend auf den zweiten Film.

Story: Auf Berk fliegen nun alle Wikinger mit Drachen und Hiccup steht kurz davor, neues Stammesoberhaupt zu werden. Doch sein Inneres fühlt sich nicht bereit für diese Verantwortung und möchte lieber die Welt erkunden. Dabei stößt er auf eine mysteriöse Vergangenheit und eine aufkeimende Gefahr für seine Insel und sämtliche Drachen.

Auch dem zweiten Teil ist es gelungen, den Witz des Ersten zu übernehmen. Die Story ist kein simpler Aufguss des ersten auch wenn das ein oder andere Deja Vu auftaucht. Der Soundtrack ist erneut bombastisch geworden und bringt eine epische Würze in den Hit von Dreamworks. Teil 3 kann kommen!





"Kaze Tachinu" cover source: blog.goo.ne.jp


"Wenn der Wind sich erhebt" Ist Hayao Miyazakis Ausstand(schon wieder ) beim weltberühmten Animestudio Ghibli.

Story:  in den 20ern träumt Jiro davon, eines Tages Flugzeugingeneur zu werden. Auf dem Weg zur Universität kommt es während der Zugfahrt zu einem verherenden Erdbeben und trifft dabei auf die entzückende Nahoko. Die Wege trennen sich, bis sie sich nach zwei Jahren erneut treffen. Auf seinem Werdegang verschlägt es den Konstrukteur nach Deutschland und um die Welt und wird von den kühnen Ideen des italienischen Luftfahrtpioniers Caproni angespornt, das perfekte Kleinflugzeug für seine Firma zu entwerfen. Seine Zuneigung zur Luftfahrt sowie zu Nahoko stellt ihn allerdings auf einen schweren Pfad.

Fazit: "Kaze Tachinu" ist ein würdiger Abgang des legendären Hayao Miyazaki und quasi seine Liebeserklärung zur Luftfahrt. Der Film geht alles sehr ruhig an und wer den Film zuerst als zu "real" und "Ghibly untypisch" abstempelt, urteilt zu voreilig. Er ist nicht der stärkste Film aus dem Studio Ghibli aber einer, der doch eine bittersüßen Eindruck hinterlässt -schön und traurig zugleich


Auf in den Urlaub,

bis bald
euer Brian

Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
@Pierre:

"T4" ist entweder die Abkürzung für einen Transporter/Bus aus dem Hause Volkswagen oder aber für den vierten Teil der Terminator-Reihe... aber AUF KEINEN FALL für den hier vorgestellten Film!!!

Der nicht vorhandene Eintrag hier bei "Story" ist aber schon bezeichnend! ;-)
NX-01
28.07.2014 um 14:31
von NX-01
#2
Deine Meinung zu T4 ist ja mal zu geil
Sawasdee1983
28.07.2014 um 08:03
#1

Top Angebote

darthmop1
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge16
Kommentare274
Blogbeiträge32
Clubposts6
Bewertungen12
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von CATGIRL 
am Stimme dir voll und …
von tantron 
am Was für ein fantastisch…
am Wunderbare Vorstellung …
von darthmop1 
am hey, ich danke dir für …
von MoeMents 
am Wieder ein wunderbarer …

Blogs von Freunden

Schnitzi76
docharry2005
Der Blog von darthmop1 wurde 7.668x besucht.