4K-Upgrade lohnt sich! - "Der Hobbit Trilogie" auf Ultra HD Blu-ray getestet

 
6 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
30.11.2020
Der-Hobbit-Newslogo.jpg
Der-Hobbit-Newsbild-01-NEU.jpg
An diesem Donnerstag, den 03. Dezember 2020 erscheint ganz pünktlich die „Der Hobbit Trilogie“ erstmals in 4K auf Ultra HD Blu-ray. Warner Home Video wird die Filmreihe wahlweise als Standard Edition im Keep Case mit Schuber und als limitiertes Steelbook-Boxset auf den Markt bringen. Technische Merkmale können Sie unserer Filmdatenbank entnehmen und finale Details zur Verpackung und zum Disc-Umfang, der aus 6 Ultra HD Blu-rays besteht, haben wir Ihnen bereits letzte Woche auf Basis des Rezensionsexemplars, das unsere Redaktion zum Wochenende erreicht hat, nachgereicht (wir berichteten).
Der-Hobbit-Newsbild-02-NEU.jpg
Zum Wochenstart machen wir den Sack zu und freuen uns Ihnen pünktlich zum bevorstehenden Release in dieser Woche bereits eine ausführliche Rezension der 4K-Trilogie zur Verfügung stellen zu können. Das Hauptaugenmerk unseres Rezensenten Jörn Pomplitz lag dabei natürlich auf der technischen Umsetzung im Bereich der Bild- und Tonqualität. Wir verzichten an dieser Stelle darauf, Ihnen den üblichen Auszug aus der Rezension aufzuführen und verweisen stattdessen auf die Review unseres stellvertretenden Review-Chefredakteurs, der vor allem in Sachen Bildmaterial vollends überzeugt werden konnte und eine 10/10 Wertung vergeben hat. (pf)
Ab 03. Dezember 2020 auf Ultra HD Blu-ray:
Ab 17. Dezember 2020 auf Ultra HD Blu-ray:

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,4
Tonqualität
 
4,0
Extras
 
1,8
5 Bewertungen mit Ø 3,8 Punkten
59,99 €
59,99 €
59,99 €
62,99 €
59,98 €
59,99 €

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
1,0
1 Bewertungen mit Ø 3,8 Punkten
499,50 €
Internationale Produktvarianten der Fantasy-Trilogien im Überblick:

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
0,0
1 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
0,0
1 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
0,0
1 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
0,0
1 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten

Details

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
0,0
1 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten
74,99 £
82,99 €

Details

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
0,0
1 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten

Details

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
0,0
1 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten
74,99 £
82,99 €

Details

Details

Details

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
0,0
1 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten
99,99 £
110,99 €

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
0,0
1 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
0,0
1 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten


zum Forum
30.11.2020 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
@DaMikstar Alles richtig ... und nichts davon widerspricht meiner Aussage. ;-)

Zielgruppe dieser Veröffentlichungen sind nicht die "Normalos" (was nicht bedeutet, dass denen der Kauf verboten würde oder es keinen einzelnen gäbe, der sie kauft), sondern Leite, die bereit sind, für tolle Bildqualität und/oder neues Bonusmaterial einiges an Geld auszugeben für einen Film, den sie schon (tw. mehrfach) haben. ;-)
Simon2
01.12.2020 um 23:12
von Simon2
#29
Ohje......wadd en Triss :-)
SaarPimboli
01.12.2020 um 20:28
#28
Ich weiß ja nicht was hier viele auf Bonusmaterial herumreiten aber ich denke 99% der Fans besitzen die Filme bereits zum Teil vielleicht mehrfach und dort sind X Stunden Bonusmaterial dabei - länger als die Filme selbst. Keine Ahnung wozu die neues produzieren sollen oder das alte etwas umgeschnitten "neu" veröffentlichen. Einzig interessant wäre bei so einer Vö vielleicht ein Blick auf die "Restaurierung und das 4K Mastering" der Rest ist doch hinlänglich bekannt.
diehard84
01.12.2020 um 16:40
#27
@Simon2
Ja, ich denke, da muß man schon unterscheiden. Vielen Fans werden vermutlich die Blu-rays oder gar DVDs reichen, weil es ihnen nur um den Film an sich geht. Manche bevorzugen mir unverständlich die 3D-Versionen, die aber ausnahmsweise mal nativ und nicht unnütz konvertiert sind.

Die "Hmm-welchen-Film-kann-ich-mal-mitnehmen?-Fraktion kann man eigentlich in jedem Bereich finden. Vielleicht sind da auch welche dabei, die sich gerade den 4K-TV und den UHD-Player gekauft haben und nun auf der Suche nach Referenzmaterial eines bekannten und nicht schlecht in Erinnerung gebliebenen Films sind.

Fans der Filme werden sicherlich auch Bonusmaterial haben wollen. Für diejenigen kommt dann im Sommer eben die Box. Ein Teil davon wird aber sicherlich auch nicht warten wollen und kauft jetzt und dann im Sommer noch einmal.

Die Bewertungen sind eh nur subjektiv und wenn die auch noch von unterschiedlichen Leuten stammen, mit Zahlen eh nicht vergleichbar. "The Hobbit" hat nun eine 10/10 beim 4K-Bild bekommen, "Showgirls" eine 9/10, obwohl es eine der schlechtesten Ultra HD Blu-rays auf dem Markt ist. Interessanterweise sind beide Rezensionen von derselben Person ...

Das Endergebnis wird vermutlich einfach nur aus den Werten berechnet. Wenn dann keinerlei Extras vorhanden sind, zieht dieser Umstand die Wertung natürlich deutlich runter. ;-)
DaMikstar
01.12.2020 um 16:07
#26
@DaMikstar: Naja, weil es einfach die x-te Auflage einer sehr gut verkauften 6-8 Jahre alten Trilogie ist. ;-)
(noch krasser mit HdR und seinen 19-17 Jahren)

Du unterscheidest anscheinend zwischen "Fans" und "Technikfreunden" .... das tat ich gar nicht.
Für mich war "Fans" in Abgrenzung zu "Hmm-welchen-Film-kann-ich-mal-mitnehmen?-Normalos" gemeint.

Ein wenig schräg sind die 6/10 schon, wenn direkt darunter Gretel & Hänsel mit 7/10 steht....
(Bonusmaterial war sehr mau, Film und Technik schneiden nennenswert schlechter aber als beim Hobbit)

Wirkt ein wenig, als wolle man ein wenig "Spielraum" für die kommenden Editions haben. ;-)
von Simon2 am 01.12.2020 15:40 Uhr bearbeitet
Simon2
01.12.2020 um 15:38
von Simon2
#25
@Simon2
Wieso sollte sich diese Auflage an Fans richten? Ich denke eher, daß die dicke Box im kommenden Sommer mit Bonusmaterial und neuen Blu-rays eher für Fans gedacht ist. Diese Box ist wohl eher für Technikfreunde gedacht, die sich lediglich die Filme in Ultra HD anschauen möchten.

Nachdem es laut dem Review natives 4K sein soll, bin ich fast geneigt, den Filmen noch eine Chance zu geben ...
DaMikstar
01.12.2020 um 15:09
#24
@Bonusmaterial & Bewertung:
Mein erster Impuls war saschs: 6/10 für eine 4K-Scheibe, deren Bild - und (en)Ton-Qualität in höchsten Tönen gelobt wird?!?
... und hier heißt der Beitrag "... lohnt sich!" (mit Ausrufezeichen)

Wenn ich mir aber vor Augen führe, dass
- die "Gesamtnote" nicht so heißt, sondern "Kaufempfehlung"
- sich diese Auflage sowieso nur an Fans richtet (weshalb man eine Kaufempfehlung durchaus "beschränken" kann) und
- für Fans die Ausstattung ein sehr wichtiges Kriterium sein kann (Verpackung, aber auch neue Extras),...
... kann ich das auch irgendwie nachvollziehen.

Für mich persönlich ist es eine 10/10, aber für Leute, denen dt. Ton wichtig ist, gibt's schon ein paar Punkte Abzug in Sachen "Kaufempfehlung".
Und dann sind hier nicht wenige bereit, mehr Zeit und Geld in schicke Verpackung+Bonus zu investieren - für die ist diese Barebones-Edition eben keine klare Kaufempfehlung.

Ist halt nicht so einfach - aber deshalb muss man eben genauer hinsehen und da bietet das Review ja genug Aussagen, die einem die persönliche Entscheidung erleichtern. :-D
Simon2
01.12.2020 um 10:04
von Simon2
#23
Sehe das wie Nightmare. Ich halt jetzt bis Sommer schön die Füße still und schlage dann bei der Mittelerde Edition zu. Freu mich drauf!
GMoney1984
01.12.2020 um 09:29
#22
Also wenn jetzt schon bei diesen Edition Bild und Ton quasi " ne Bombe " sind, dann freue ich mich schon drauf, wenn hoffentlich in nem halben Jahr die Sonder bzw. Special Edition der beiden Filme mit ordentlich Zusastzmaterial und Repliken bei uns auf den Markt kommen soll...

Finde es allerdings schon schade, das man bei dieser Box so ganz auf Extras verzichtet hat.

Mir hat diese Bewertung auf jeden Fall schon mal weiter geholfen, DANKESCHÖN
Imation69
01.12.2020 um 08:34
#21
@sasch
Wir splitten schon jede einzelne Wertung. Jeder kann selbst entscheiden, was wichtig ist und was nicht. Außerdem weisen wir darauf hin, dass die Gesamtnote eine Kombi aus Bild, Ton und Extras ist. Wenn eine BD null Bonusmaterial enthält, warum soll sie dann so gut abschneiden, wie eine BD, die randvoll mit Extras ist?
Wenn Du keinen Wert auf Extras legst, dann stehen da auch die Einzelwertungen von Bild und Ton.
buuhhmann
01.12.2020 um 08:24
#20
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
6 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
29 Kommentare
Pacific Rim 4K Steelbook