"Zurück in die Zukunft": Review der "35th Anniversary Edition" auf Blu-ray online

 
4 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
15.10.2020
Zurueck-in-die-Zukunft-Newslogo-NEU.jpg
Zurueck-in-die-Zukunft-Newsbild-01.jpg
Vor 35 Jahren lief "Zurück in die Zukunft" (USA 1985) in den weltweiten Kinos und begeisterte Millionen – und diese Begeisterung hält bis heute an! Filmfans bekommen einfach nie genug von den Zeitreiseabenteuern von Marty McFly und Doc Brown, zum Niederknien gespielt von Michael J. Fox und Christoher Lloyd. Zum Jubiläum veröffentlicht Universal Pictures Home Entertainment die komplette Trilogie von Robert Zemeckis remastered in mehreren Sondereditionen: auf Blu-ray als Komplettbox im Keep Case oder als Mediabook-Edition (die leider verschoben werden musste), erstmals in 4K-Auflösung mit HDR10+ als "Ultra HD Steelbook Collection", als Mediabook-Veröffentlichung mit roter Stepp-Weste usw. Dazu gibt es jede Menge neues und altes Bonusmaterial. Die Amaray-Variante in HD erscheint in einer Woche am 22. Oktober und wir freuen uns, Ihnen bereits heute eine ausführliche Besprechung der Box präsentieren zu dürfen. Unser Review-Chefredakteur Michael Speier hat sich die Jubiläumsveröffentlichung der humorvollen Science-Fiction-Trilogie angesehen und ist begeistert:
Great Scott! Diese neue Edition übertrifft die bisherigen locker und ist damit eine absolute Pflichtanschaffung für jeden Fan der Filmreihe. Das Bild ist noch erheblich besser, schärfer und gleichzeitig authentischer als je zuvor, und dabei war die bisherige Präsentation schon sehr gut. Leider hat man sich akustisch nicht ganz so sehr ins Zeug gelegt, zumindest nicht bei der deutschen Tonspur der Blu-ray Veröffentlichung. Hier ist alles beim alten. Was das Bonusmaterial angeht wurde hingegen einiges hinzugefügt, und das bereits umfangreiche Bonuspaket erhält weitere Features mit einer Lauflänger von über einer Stunde – das bisherige Material befindet sich natürlich nach wie vor auch noch auf der Disc. Über die Filme selbst braucht man wohl kaum noch ein Wort zu verlieren, denn diese werden einfach nie alt, sondern reifen stattdessen wie guter Wein. Jeder Fan wird zufrieden sein, und wer noch kein Fan ist (soll es ja geben) hat hier die Möglichkeit einer zu werden. Denn eines ist gewiss: Mit dieser Trilogie schuf Robert Zemeckis drei Filme für die Ewigkeit, die Jung und Alt jeder Generation immer wieder aufs Neue begeistern.
Anscheinend ein Traum für alle Fans und solche, die es werden wollen. Mehr Details zur Umsetzung lesen in der kompletten Besprechung.


zum Forum
15.10.2020 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Ich bin erst einmal mit meinen BDs zufrieden, ein weiteres Upgrade ist da nicht in Planung.

Finde es aber erstaunlich, dass nach der Fülle von Bonusmaterial wieder neues "gefunden" wurde, um noch mehr bieten zu können.
Tito
17.10.2020 um 15:59
von Tito
#12
Die ersten Bildvergleiche der 4k sind online.
Deutliche Schärfe- und Kontrastzunahme.
Ich freue mich auf mein "popeliges" Digipack aus Italien für 57€ ;)
chaos
17.10.2020 um 07:57
von chaos
#11
@Eiskalt: Oft kommen Titel zeitgleich in mehreren Versionen auf den Markt. Die Steelbooks würden sich vermutlich nicht viel schlechter verkaufen, wenn zeitgleich eine Keep Case Version veröffentlicht würde. Das gleiche gilt für Mediabooks. Wer ein Mediabook möchte, der kauft es, auch wenn es eine preiswertere Keep Case Version gibt.
Michael.Speier
16.10.2020 um 10:15
#10
Ich warte auch noch auf die normalen 4K Amarays, das werde ich schon aushalten. Schließlich habe ich ja noch die mehr als ordentliche Trilogie Collection auf BR daheim.
Ninjatune666
16.10.2020 um 08:46
#9
Danke für die Infos.
fauli99
16.10.2020 um 06:35
#8
Mich interessiert nur die 4k Review
Freue mich nächste Woche auf die Steelbooks
TheHidden
15.10.2020 um 19:18
#7
Danke für die Review, liest sich doch sehr gut.
minio69
15.10.2020 um 18:51
#6
Wenn die Amarays gleichzeitig kommen würden, wer kauft dann die Steelbooks?

Ich schätze mal nächstes Jahr kommen dann die normalen Hüllen mit 4K, und sicher auch mindestens 40 Euro oder mehr billiger.
Eiskalt
15.10.2020 um 17:40
#5
Wird es nächste Woche zum Release hier in Deutschland wirklich "nur" die Steelbooks bei der 4K UHD geben? Keine normalen Amarays in Sicht?
JayPy
15.10.2020 um 16:40
von JayPy
#4
Ich bin auch schon sehr gespannt wenn die UHD Fassungen am "Prüfstand" stehen, bei den UHDs wird der deutsche Ton ja in Dolby Atmos angegeben, ich hoffe das ist keine "Ente", aber egal was geschrieben wird werde ich mir die Reihe auf alle Fälle in 4K zulegen.
Matrix1968
15.10.2020 um 10:51
#3
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
12 Kommentare
Der Herr der Ringe 4K Collection