"Zurück in die Zukunft": Release der Mediabook-Edition verschiebt sich

 
2 Bewertung(en) mit ø 3,50 Punkte
12.10.2020
Zurueck-in-die-Zukunft-Newslogo-NEU.jpg
Zurueck-in-die-Zukunft-Newsbild-01.jpg
Wie unter anderem in unseren Kommentarbereichen nachzulesen ist, wurden mehrere Käufer der Trilogie von "Zurück in die Zukunft" als "35th Anniversary Edition" im limitierten Mediabook vom jeweiligen Onlinehändler daraufhingewiesen, dass sich die Auslieferung verspätet. Bislang wird als Platzhalterdatum der 31. Dezember 2020 genannt. Der Grund dafür soll eine wegen Covid-19 geschlossene Fabrik in Tschechien sein, die ebendiese Mediabooks produziert. Die übrigen Sondereditionen der Sci-Fi-Reihe, darunter die 4K-Steelbook-Collection, sind daher nach aktuellem Stand nicht von der Verschiebung betroffen. Auch die Mediabookausgaben von "Halloween" (USA 2018), eine weitere Universal-Pictures-Veröffentlichung, scheinen sich zu verspäten, wobei es da noch unterschiedliche Meldungen gibt. (sw)


zum Forum
12.10.2020 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Tja, da wird man sich also noch etwas gedulden müssen.
cheesy
13.10.2020 um 06:09
von cheesy
#10
Kann man nichts machen.
Abwarten .....
fauli99
13.10.2020 um 05:04
#9
Sollen endlich 4k Amarays bringen.
HalexD
12.10.2020 um 21:46
von HalexD
#8
Zumindest verschafft das Finanziell Luft im Oktober und solange eine Lieferung gewiss ist.
Macintosh007
12.10.2020 um 16:52
#7
Naja...Schaue mir erst die 4k Scheiben an und später die Mediabooks.

Was solls. Ist nicht die erste Verschiebung von Filmen.
N1ghtM4r3
12.10.2020 um 14:51
#6
Zurück in die Zukunft kommt auf jeden Fall als UHD in die Sammlung, aber ob der nun verschoben wird oder nicht trifft mich nicht wirklich wenn im Endeffekt dann ein "sauberes" Produkt dabei rauskommt.
Matrix1968
12.10.2020 um 13:11
#5
Fehlerfrei werden sie hoffentlich sein, nur kurz vor Auslieferung müssen die schliessen, spitze.
Das man die nicht noch abholen kann, hoffentlich haben die nicht zulange zu.

Der Preis ist da natürlich auch so eine Sache, einerseits zahlen wir fast 30 Euro pro einzelnes Mediabook und sie lassen in Tschechien produzieren. So bleibt wohl ein höherer Gewinn, als wenn wir brav Made in Germany machen.
Eiskalt
12.10.2020 um 12:33
#4
Interessant wo man produzieren lässt einerseits und die Preisgestaltung bei einigen Labels andererseits.

Das es auch anders geht zeigen kleinere Independent Labels oft genug. MB´s die den doppelt so teuren nicht nachstehen zu angemessenen Preisen.
diehard84
12.10.2020 um 12:28
#3
Tja, leider nicht mehr alles aus Made in Germany.
garfield
12.10.2020 um 11:45
#2
Ist nicht weiter schlimm, Hauptsache die Mediabooks sind dann fehlerfrei!
jetfat
12.10.2020 um 11:40
von jetfat
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 3,50 Punkte
10 Kommentare
Der Hobbit 4K Collection