Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

"Detective Knight: Rogue": Action-Thriller mit Bruce Willis ab 16. Dezember 2022 auf Blu-ray und 4K UHD

 
3 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
27.09.2022
Detective_Knight_Rogue_News.jpg
Detective_Knight_Rogue_01.jpg
Aufgrund einer Aphasie-Diagnose hat Bruce Willis im März dieses Jahres seine Schauspielkarriere beenden müssen. Vor dieser Ankündigung wirkte der Hollywoodstar aber noch in zahlreichen Projekten mit, die nach und nach auch im deutschen Heimkino-Segment ausgewertet werden. Am 16. Dezember 2022 erscheint der Action-Thriller "Detective Knight: Rogue" (USA 2022), in dem der gebürtige Idar-Obersteiner an der Seite von Jimmy Jean-Louis, Lochlyn Munro und Michael Eklund einen ruppigen Gesetzeshüter in Los Angeles spielt. Laut Regisseur Edward Drake, mit dem Willis schon mehrfach zusammengearbeitet hat, ist der Spielfilm der Anfang einer Trilogie. Leonine veröffentlicht "Detective Knight: Rogue" auf Blu-ray und auf Ultra HD Blu-ray in einfachen Keep Cases. Die finalen Details stehen noch aus.
Detective_Knight_Rogue_02.jpg
Inhalt: Mit Detective James Knight (B. Willis) haben Kriminelle auf den Straßen von Los Angeles nicht viel zu lachen. Nun bekommt der raubeinige Gesetzeshüter jedoch alle Hände voll zu tun – Halloween steht vor der Tür und eine maskierte Gang verletzt Knights Partner bei einer Schießerei nach einem Überfall. Die Diebe fliehen nach New York, wo sie sich in Sicherheit wähnen. Doch Knight ist ihnen bereits auf den Fersen, wenngleich der Fall Dinge aus seiner dunklen Vergangenheit ans Licht bringt, die sein Leben für immer verändern können … (sw)
Ab 16. Dezember 2022 auf Blu-ray Disc:


zum Forum
27.09.2022 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Aphasie: Verlust des Sprechvermögens oder Sprachverstehens infolge einer Erkrankung des Sprachzentrums im Gehirn
Thunderpower01
30.09.2022 um 07:39
#7
Auch wenn die meisten Seiner Filme der letzten Jahre nicht mehr wirklich sehenswert waren muss ich zugeben das alleine Seine Präsenz in Filmen schon mehr als sehenswert war und ist, für mich bleibt Bruce, wie bei vielen, sicherlich ewig als Actionheld in Erinnerung.
Matrix1968
28.09.2022 um 07:39
#6
@Romano77 - Da Mercury Puzzle 1998 von Universal, Tödliche Nähe 1993 von Columbia Pictures/Sony Pictures, Das Tribunal eigentlich von Metro Goldwyn Mayer, The Expendables von Lionsgate/Millennium Film sind hat Disney darauf zum Glück keinen Einfluss. Daher besteht bei denen Hoffnung.
Eastwood
27.09.2022 um 21:37
#5
Ich gebe allen Vorrednern recht, so ist es, waren viele Gurken dabei, aber man bestellt sie ja aufgrund des wirklich tollen Schauspielers - somit habe ich diesen und auch im Jänner erscheinenden “White Elephant …” auf 4K UHD vorgeordert! Aber ich finde man sollte gerade jetzt, ein Appell an Disney endlich seine Klassiker:” Stirb langsambox”, Armagedon, Tödliche Nähe, Expentables 2, Mercury Puzzle, Das Tribunal usw. zur Würdigung auf 4K UHD bringen - finde das sind wir, bzw. Disney/Fox ihm schuldig !!!
Romano77
27.09.2022 um 12:54
#4
@Dr. Rock : Rente ist es eher nicht. Eher die Aufgabe der Schauspielerei aus gesundheitlichen Gründen. Er hat aber in diversen C-Movies in den letzten Jahren mitgewirkt die jetzt alle veröffentlicht werden. Das wird auch wieder so eine Gurke sein. Schau mal in der OFDB was alleine 2022 so veröffentlicht wurde. Das sind alles Filme wo er nur auf dem Cover den Kopf herhielt und im Film 1-3 Sätze spricht.
von Belphegor am 27.09.2022 12:33 Uhr bearbeitet
Belphegor
27.09.2022 um 12:33
#3
Wollte Willis nicht in Rente? Jetzt noch eine Trilogie... wahrscheinlich wieder leichte, sitzende Tätigkeit bei vorgeschriebener Mindesttemperatur von 20 Grad.
Dr. Rock
27.09.2022 um 11:05
#2
Werde ich mir auf alle Fälle ansehen auch wenn seine Letzten Filme nicht mehr so toll waren.
Ladydella
27.09.2022 um 10:58
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
7 Kommentare