Erstmals auf Blu-ray: Sofia Coppolas "Lost in Translation" erscheint in drei limitierten Mediabook-Editionen - UPDATE

 
4 Bewertung(en) mit ø 4,75 Punkte
06.11.2020
lost_in_translation_news.jpg
lost_in_translation_01.jpg
Im Mai dieses Jahres durften wir Ihnen exklusiv mitteilen, dass Birnenblatt Home Video zum ersten Mal in Deutschland Sofia Coppolas "Lost in Translation" (USA, Japan 2003) auf Blu-ray Disc herausbringen wird. Der Film mit Bill Murray und Scarlett Johansson in den Hauptrollen soll noch im 4. Quartal 2020 im limitierten Steelbook erscheinen. Erst neulich veröffentlichte Birnenblatt eine erste Preview des Cover-Artworks (wir berichteten). Seitdem warten wir gespannt auf weitere Infos. Diese hat man uns nun mitgeteilt, allerdings anders als erwartet. Neue Details zur Steelbook-Ausführung gibt es zwar nicht, dafür veröffentlicht Birnenblatt "Lost in Translation" am 12. Dezember als limitierte Mediabook-Edition in dreifacher Ausführung. Cover A ist auf 444, Cover B auf 222 und Cover C auf 333 Stückzahlen begrenzt. Neben der Blu-ray des Spielfilms enthalten die Sondereditionen eine Bonus-Blu-ray mit der neuproduzierten Featurette "Die Filmanalyse: ‚Lost in Translation‘". Ob weitere Special-Features vorhanden sein werden, ist noch nicht bekannt. Der deutsche Ton liegt voraussichtlich in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Alle drei Varianten können bereits bei Saturn.de vorbestellt werden.
  • Cover A
  • Cover B
  • Cover C
lost_in_translation_02.jpg
Inhalt: Der ehemalige Filmstar Bob Harris (B. Murray) ist für einen Werbespot nach Tokio gereist, findet sich jedoch, gefangen zwischen einer drohenden Midlifecrisis und der fremden Kultur und Sprache, bald schon an den Rand der Isolation gedrängt. Ähnlich geht es Charlotte (S. Johansson), die mit ihrem Mann, dem Modefotografen John (G. Ribisi), für eine Fotosession in der Stadt ist, mit der oberflächlichen Welt der Mode aber genauso wenig etwas anzufangen weiß, wie mit den Sitten Japans. Als sich die Beiden eines Abends in der Bar des Hotels begegnen und aufgrund ihrer gemeinsamen Einsamkeit beginnen, ihre Tage miteinander zu verbringen, entwickelt sich aus der anfangs harmlosen Bekanntschaft schnell eine tief verwurzelte Verbundenheit … (sw) UPDATE: Birnenblatt hat auf der offiziellen Facebookseite bestätigt, dass die Steelbook-Edition ebenfalls am 12. Dezember 2020 erhältlich sein wird. Im Gegensatz zu den Mediabook-Ausführungen enthält das auf 4.000 Exemplare limitierte Steelbook nur eine Disc. Die Sonderedition ist noch nicht vorbestellbar.
Welches Mediabook-Cover von "Lost in Translation" finden Sie am besten?



Ebenfalls ab 12.12.2020 auf Blu-ray Disc:


zum Forum
06.11.2020 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Cover c ist bestellt. Wollt ich auch noch als Poster haben.. :D
samploo
10.11.2020 um 01:09
#40
@cheesy
Das Steelbook kommt :) erscheint ebenfalls am 12.12.20. ist bis jetzt nur noch nicht vorbestellbar. Dann heißt es schnell sein, weil es auf 4.000 Exemplare limitiert ist!
The_Collector
09.11.2020 um 08:05
#39
Ein wunderbarer Film. Nur Schade, dass sie nicht gleich auch ein Steelbook mit auf den Markt bringen. Das würde dann noch mehr Käufer bringen.
cheesy
09.11.2020 um 06:13
von cheesy
#38
@The_Collector

Vielen lieben Dank und gern geschehen, dir und allen anderen einen schönen Wochenstart.

Übrigens, birnenblatt hat gerade das Backcover des Steels gepostet, so schööön, einfach nur Traumhaft. :-)
von Macintosh007 am 08.11.2020 23:38 Uhr bearbeitet
Macintosh007
08.11.2020 um 23:37
#37
Verdammt, voll verpeilt. Cover B wäre natürlich der Hammer gewesen. Da ich Cover A schon als Zavvi-Steelbook habe ist es nun noch Cover C geworden, bei Preetz war es glücklicherweise noch bestellbar...
matze_fcbayern
08.11.2020 um 17:34
#36
@Macintosh007
haha^^ okay, dachte du hättest bereits Erfahrung mit dem Shop. Also ich denke auch fast, dass es sich um einen seriösen Shop handelt. Und das mit Birnenblatt hab ich tatsächlich nicht gewusst, deswegen danke ich Euch nochmals herzlich für die Aufklärung. Immer gut hier Leute zu treffen, die den ein oder anderen "Kniff" wissen. Bei D&T Mailorder bestelle ich tatsächlich bereits seit über 10 Jahren und bin treuer Kunde. Super Shop, immer freundliche Mitarbeiter und ein super Sortiment. Kann ich wirklich jedem nur ans Herz legen! Meine absolute Nummer 1 in Österreich ;)

In diesem Sinne dir und all den anderen Usern einen wunderschönen Sonntag. Hoffe auch für uns alle, dass wir ein Steelbook ergattern können! Bin schon ganz nervös :p
The_Collector
08.11.2020 um 15:22
#35
@The_Collector

Du wirst Lachen, ich auch nicht ! ;-)
Von daher kann ich dir von keinem Persönlichen Erfahrungsbericht berichten aber sie wirken Seriös und mein Bauchgefühl ist gut. Über kurz oder lang werde ich dort aber auch mal den einen oder anderen Titel Ordern, wollte mir ja eigentlich das 'Collateral Demage' Mediabook Cover B besorgen für dessen Vertrieb sie soweit ich das sehen kann die Exklusiv Rechte besitzen aber jetzt stehen noch einige Titel an das auch bei Limitierung dieser warten muss. Wenn wech dann pech.
Den einzigen Österreichischen Shop wo ich schon mal was bestellt habe wenn es um Unzensierte Filme geht z.b. Tanz der Teufel auf DVD (Merkst ist schon ewig her) ist 'D&T Mailorder'. Da hatte ich keine schlechte Erfahrung mit gemacht.

javi hat im übrigen recht. Birnenblatt vertreibt so gut wie nie über Amazon sondern MM+Saturn und einige kleinere Shop wie BMV und Pretz.

Zu 'Lost in Translation'

Bei MM und Saturn sind alle drei Cover Varianten Ausverkauft, bei BMV Medien gibt es nur noch Cover C und bei Pretz Cover A und C.
von Macintosh007 am 08.11.2020 15:09 Uhr bearbeitet
Macintosh007
08.11.2020 um 15:08
#34
@Macintosh007
hab jetzt noch bei Pretz Media mein favorisiertes Cover A bekommen können. Hoffe der Laden taugt was, hab da noch nie was bestellt ;)
The_Collector
08.11.2020 um 10:55
#33
@javi
Danke für den Tipp :-o
The_Collector
08.11.2020 um 10:38
#32
@The_Colletor: Da kannst Du bei Birnenblatt lange warten, was Amazon anbelangt. Die gibt es da eigentlich so gut wie niemals.
javi
07.11.2020 um 23:08
von javi
#31
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 4,75 Punkte
40 Kommentare
Star Wars Steelbooks