Aktueller Stand zum neuen Design und Problemen auf bluray-disc.de

bluray-disc_de.gif
16.05.2018 Wie unschwer zu erkennen ist, wurde am gestrigen 15. Mai 2018 der angekündigte Umzug von bluray-disc.de auf ein neues Design und auf neue Server vollzogen. Um Ihnen die Gründe für diesen Umzug darzulegen, wollen wir Ihnen hier eine kleine Erläuterung dazu geben. Der Grund zur Abkehr vom alten Design ist dabei relativ simpel. Das alte System war in den letzten zwei Jahren nur noch mühevoll am Leben zu erhalten. Es handelte sich um eine Modul-basierte Standard-Software, die leider nicht mehr Update-fähig ist. Im Gegensatz zum neuen System, welches sich jetzt wesentlich besser händeln und an Wünsche anpassen lässt. Ein zweiter, und fast wichtigerer Punkt, ist allerdings ein anderer. Unser altes System, beziehungsweise die Server auf dem dieses System lief, sind durch die große Useranzahl an ihren Grenzen angelangt gewesen. Was Sie sicherlich gelegentlich persönlich durch eine längere Wartezeit beim Seitenaufbau bemerkt haben werden. Zusätzlich kommt hinzu, dass das neue Software-System nicht mehr auf den alten Servern lauffähig gewesen wäre. Wo früher zwei Datenbank-Server an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit gestoßen sind, werkelt nun nur noch ein System mit massig "Arbeitsluft" nach oben. Die Zukunft ist also in dieser Richtung gesichert. Leider, und damit möchten wir uns ausdrücklich für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen, ging der Umzug doch nicht so fehlerfrei wie erwartet über die Bühne. Wir können Ihnen aber versichern, unsere Techniker arbeiten hart an der Fehlerbeseitigung um diese schnellstmöglich zu beseitigen. Bitte geben Sie uns dafür aber noch etwas mehr Zeit. Dankbar sind wir unterdessen für Ihre Hinweise in Bezug auf Verbesserungen, die bei uns schon zahlreich eingegangen sind. Bitte haben Sie allerdings dafür Verständnis, dass wir derzeit in erster Line an der Fehlerbeseitigung arbeiten um Ihnen wieder alle liebgewordenen bluray-disc.de Features uneingeschränkt zur Verfügung zu stellen. Nach Beseitigung der bestehen Fehler haben wir allerdings mehr als nur "ein" offenes Ohr für Ihre Verbesserungsvorschläge und würden Sie bitten weitere Anregungen, Kritik, Fehlermeldungen usw. weiterhin direkt an info@bluray-disc.de zu senden. Ihr bluray-disc.de Team
16.05.2018 - Kategorie: bluray-disc.de
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 31.05.2018 um 13:48
#502
@Deniso: Wir sind hier 3 feste Mitarbeiter plus ein geringfügiger. Einer davon hatte noch Resturlaub vom vorigen Jahr. Die Techniker/Programmierer/Grafiker wurden uns freundlicherweise kostenlos von unserem Chef aus einer anderen Firma zur Verfügung gestellt. Wenn wir uns also zurückhalten liegt das einzig und allein daran, dass wir schlichtweg überarbeitet sind. Im Forum gibt es einen Thread mit der Käferjagd, die unsere geborgten Techniker konsquent abarbeiten. Die anderen beiden Mitarbeiter (einer davon ich) versuchen, News zu schreiben, Datenbanken zu pflegen, Gewinnspiel zu organisieren, Reviews online zu stellen, Tickets zu bearbeiten etc.

Es ist keine böse Absicht, aber gerade du als ehemaliger Redakteur solltest wissen, was wir hier jeden Tag an Aufgaben bewältigen.

Zu sagen, dass wir das Portal absichtlich gegen den Baum fahren ist schlichtweg gemein. Da die Server das alte System von bd.de nicht mehr unterstützt hat, gab es die Alternative, das Portal von einem auf den anderen Tag zu schließen, oder durch eine komplette Neuprogrammierung die Seite weiter zu bestehen lassen. Wir haben uns für die 2. Variante entschieden. Viele vergessen aber, dass bd.de mit all seinen Funktionen über 11 Jahre gewachsen ist. Es war uns in der knappen Zeit nicht möglich, alles, was in 11 Jahren programmiert wurde, wieder sofort umzusetzen. Das wird seine Zeit dauern.

Seit der Datenschutzverordnung bekommen wir Drohungen, weil einige User es nicht schaffen, in ihrem Profil die Privatshäre richtig einzustellen. Krönung ist, dass ein User verlangt hat, wenn er seine Daten im Profil ausfüllt, dass sie niemand sieht. Eigentlich braucht er sie ja nicht auszufüllen, aber er will es ausfüllen und dann sollen wir es so programmieren, dass er es nur sieht. Mit solchen Dingen schlagen wir uns momentan rum, da wir schon angezeigt wurden. Eigentlich wollte ich das nicht öffentlich machen, aber du sollst mal sehen, was für Probleme so anstehen.

Wie gesagt, die Alternative war, das Portal zu schließen.

Jedes Ticket, jede Anfrage, die geschrieben wurde wird oder wurde schon bearbeitet.

Unser Redakteur Peter kommt bald aus dem Urlaub wieder und wird dann eine umfassende Meldung über den Stand der Fehlerbehebung bringen.

Wir wissen, wie lieb euch dieses Portal ist und daher solltet ihr auch eigentlich wissen, dass wir alles Erdenkliche tun, um anstehende Fehler und Wünsche zu beheben.
geschrieben am 31.05.2018 um 12:59
#501
@Jana: Das dieses Portal hier nicht frei von Kosten ist, sollte jedem klar sein und alle hier wissen es wert zu schätzen und zeigen es Euch täglich durch deren online Aktivität, Teilnahme und Unterstützung sowie dem Ausbau der Informationen.

Dennoch würde dieses Portal ohne User wie uns nicht existieren und wäre innerhalb kürzester Zeit vom Dasein verschwunden.
Und genau das ist der Punkt des Unmuts, denn Euer Verhalten gegenüber Eurer Community, die für Eure Finanzspritzen verwantwortlich sind, werde hier ohne jegliche Art von Feedback, Rückmeldung oder Infos zum Stand der Dinge links liegen gelassen.
Allein in diesem Beitrag sind über 500 Kommentare geschrieben worden und erst der Beitrag über eine mögliche Verschwörungstheorie bringt endlich mal jemand dazu ein Text zu schreiben?

Ganz ehrlich: Ihr seid doch selbst Schuld an der aktuellen Situation - sei es der technische sowie der zwischenmenschliche Aspekt - und durch Eure komplette Abwesenheit staut sich die Frustation in der Community auf, bis irgendwann der Knoten platzt.
Ehrlichkeit ist so eine Sache, die in der Spezies Menschheit sehr selten vertreten ist, denn es wird oft ein doppeltes Spiel gespielt und genau hier, in diesem Portal, wo es ein "Geben" und ein "Nehmen" ist, hätte man ein paar ehrliche und offene Worte an die Community erwartet.
Transparenz hätte die jetzige, hitzige und vollkommen ausartende Situation von Anfang an verhindern können, aber anscheinend ist die Wertschätzung - unsereseits - leider eine einseitige Geschichte.

Ich finde es restlos schade, dass hier so ein tolles Portal, das über etliche Jahre von Seiten der Betreiber und Community mit viel Leidenschaft und Herzblut aufgebaut wurde, so den Hunden zum Fraß vorgeworfen wird.
geschrieben am 31.05.2018 um 12:31
#500
...und kein Wort über das schlampige Umsetzten des Relaunch. Das ist ganz grosses Kino.

Und welcher Blödmann gibt dafür den Text unter dem hier auch noch ein Danke ?..
geschrieben am 31.05.2018 um 08:04
#499
@modleo: Um den Verschwörungstheorien ein Ende zu setzen: Wir haben seit Beginn von bluray-disc.de im Jahre 2007 eine für die Seite zuständige Werbeagentur. Seit 2015!!! ist das HiMedia. Was auch immer unter dem Punkt Mediadaten nachzulesen war. HiMedia ist für die Werbung auf unserer Seite zuständig, denn einig haben sich nie Gedanken gemacht, wie wir uns finanzieren. Auch wenn es viele nicht wissen können, so eine Seite kostet Geld.

Also alles gut. HiMedia ist unsere Werbeagentur.
geschrieben am 30.05.2018 um 21:38
#498
Direkte Links zu bestimmten Posts funktionieren (natürlich) nicht mehr, also lest euch, wenn es euch interessiert, meinen (längeren) Kommentar zu diesem ganzen Mist in der Hall Of Steel des Clubs der Steeljunkies durch (Seite 1898, Beitrag um 21:26 Uhr):
https://bluray-disc.de/forum/topic/118201-die-hall-of-steel/?page=1898

Wird, aufgrund meiner Aussagen, bestimmt bald gelöscht. Sowie mein Account, würde mich zumindest nicht wundern.
Schnell sein und staunen (oder kotzen)..........
geschrieben am 30.05.2018 um 19:20
#497
Wird ja immer besser hier. Anstatt ein ehrliches Statement abzugeben und darauf einzugehen wird einfach versucht die Problematik zu vertuschen. Eine Riesenverarsche hoch 10!!! Bin stinksauer wie wohl 90 % der anderen User auch.
geschrieben am 30.05.2018 um 19:15
#496
Dass man mit der Seite (auch) Geld verdienen will und muss ist absolut verständlich und legitim! Die Art und Weise aber, wie mit uns Usern umgegangen bzw. NICHT umgegangen wird ist nicht in Ordnung... und das schon seit nunmehr 2 Wochen...
geschrieben am 30.05.2018 um 19:07
#495
@modleo habe schon bei Ankündigung zum neuen Design geschrieben das danach wahrscheinlich noch mehr Werbung geschaltet wird. Haufen Oberschlaue haben das
ja gleich alles verteitigt.
geschrieben am 30.05.2018 um 18:29
#494
Tja wenn`s was Vergleichbares gäbe, würden das hier sicherlich Einige machen. Gibts aber leider im deutschsprachigen Raum nicht. Nicht mal im Ansatz, wie die Seite und das Forum aufgezogen sind. Und das ist genau das Problem. Die wissen genau dass es so ist und die meisten User nachdem ein bisschen rumgeschmollt wurde, dann trotzdem wieder hierherkommen. inklusive mir natürlich :-/....
geschrieben am 30.05.2018 um 17:17
#493
So, ich habe jetzt die Schnauze gestrichen voll von dieser Seite und habe die Löschung meines Accounts beantragt!
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
82 Bewertung(en) mit ø 1,72 Punkte
522 Kommentare