Ghostbusters (2016) 3D (Extended Cut + Kinoversion) (Blu-ray 3D + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: Ghostbusters (2016)

Ghostbusters-2016-Extended-Cut-und-Kinoversion-3D-Blu-ray-3D-und-Blu-ray-DE.jpg
Blu-ray 3D
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Extended Cut, Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 2 Discs, BD (2x), enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), Blu-ray 3D Film, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett),
Extended Cut liegt lediglich auf Blu-ray vor!
Digitale Kopie
-
-
iTunes [?]
iOS kompatibel
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
bis 31.12.2019

Hinweis:
Ultraviolet Copy
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Spanisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.39:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
117 Minuten
Veröffentlichung:
05.12.2016
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 19.11.2017 um 11:57
#10
Die ersten 20 Minuten sind etwas zäh, aber danach wurde ich sehr gut unterhalten. Vorallem die Gastauftritte sind allesamt sehr gelungen und auch Chris Hemworths Rolle. Das 3D ist super in diesem Film - viele tolle Effekte und Popouts. Ton ist auch klasse und super verständlich. Wer einen 3D TV hat sollte sich Ghostbuster darauf ansehen. Das 3D ergibt hier einen klaren Mehrwert.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
1
bewertet am 11.08.2017 um 21:22
#9
Film kommt leider nicht ran an das Orginal schade wäre sicher mehr drinnen gewessen.
McCarthy spielt wie immer sehr gut und hemsworth macht seine Sache auch ganz gut.
Story ist zwar unterhaltsam aber es kommt keine Spannung auf.
3D Bild ist Hammer extreme Tiefenwirkung und gute pop Outs hier muss man zur 3D Fassung greifen.
Deutsche DTS Tonspur ist sehr gut die Action Szenen gehen ordentlich ab.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Samsung UBD-K8500 Ultra HD
Darstellung:
LG 65B6D (OLED 65")
gefällt mir
0
bewertet am 01.03.2017 um 19:48
#8
Man hätte es bei den alten Filmen belassen sollen! Zwar ist der Film nicht grottig, aber es fehlt einfach der Charme von "Ghostbusters" 1 und 2. Ich hatte den Film nur geliehen und bin froh darüber, denn einen Kauf hätte ich bereut. Einmal angucken reicht hier und man verpasst auch nichts, wenn man den Film nicht gesehen hat.

Das Bild der 3D Fassung ist klasse, das reine 3D Bild macht sogar richtig Spaß, da es wirklich coole Effekte gibt und die Farben einfach nur ein Traum sind!

Die dt. DTS-HD MA 5.1 Tonspur ist ebenfalls sehr gut, aber nicht ganz perfekt. Daher kann ich hier auch nur 4 Punkte geben.

Extras gibt's zwar, aber da die nur auf der 2D Disc sind, kann ich hier lediglich den Umfang bewerten...
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
LG BP620
Darstellung:
Samsung UE-55D6770 (LCD 55")
gefällt mir
1
bewertet am 21.01.2017 um 00:40
#7
Von Anfang stand die Neubelebung der Kultfilme "Ghostbusters" unter keinem guten Stern. Ob es der Tod von Harold Ramis war, das Rumgezicke von Bill Murray und das damit verbundene Hin und Her... jedenfalls führten diverse Probleme im Vorfeld dazu, dass man die Neuauflage neu besetzen und so das Beste aus dem Mist (sorry) herausholen musste.
Dann kamen die Trailer vor dem Kinostart. Es folgten Hass, Enttäuschung, Aufschreie... das vorprogrammierte Debakel wurde für viele Fans enttäuschende Realität.
"Ghostbusters (2016)", das Reboot oder wie man es auch immer nennen will, hatte von Anfang an nur wenig Chancen, erfolgreich zu sein. Sehr schade eigentlich. Und irgendwie auch traurig. ABER: soooo schlecht wie sein Ruf ist der Film nun wirklich nicht, jedoch auch nicht besonders originell.

Zur Story möchte ich nicht viel sagen, denn sie ist eigentlich auch schnell erzählt. Denn sie ist nicht wesentlich anders als die ersten beiden Filme aus den 80ern. Im Prinzip passt die Handlung zudem auf einem Blatt Papier.
Nun, dies könnte man auch den Originalen vorwerfen, wenn man schon ehrlich und nüchtern Kritik übt, aber die Originale hatten wesentlich charismatischere und kultigere Darsteller zu bieten, welche die gesamte Handlung auf ihren Schultern getragen und den Filmen so Kultcharakter verliehen haben. Und das ist auch gleichzeitig das Hauptproblem des Reboots.
Ok, wir haben Kristen Wiig und Melissa McCarthy als Auswahl, welche eigentlich im Comedy-Genre eine sichere Nummer sind, aber sie schaffen es nicht ansatzweise Bill Murray und Dan Aykroyd das Wasser zu reichen. Die beiden anderen Schauspielerinnen sind ok, halt dabei, aber hier fehlt es eindeutig an Profil.
Am coolsten und lustigsten kommt komischerweise nur Chris Hemsworth rüber, der als Dummbratze sich selber nicht ernst nimmt und dem man den Spaß an der Arbeit voll abkauft.
Man kann dem Cast an sich und auch insgesamt aber keinen Vorwurf machen, denn der Schwachpunkt liegt klar am uninspirierten und überzogen geschriebenen Drehbuch, auch die Regiearbeit ist nicht die Beste.
Es gibt zudem ein paar Spannungslöcher, so dass sich Ghostbusters (2016) 10-15 Minuten zu lang anfühlt. Und der Bösewicht, ja der ist... naja seht selber, aber selbst im 2. Ghostbusters war der Gegner der Geisterjäger wesentlich origineller und schauriger.

Ich weiß, es hört sich alles sehr negativ an und teils ist es ja auch Fakt, aber dennoch fand ich die Neuauflage irgendwie besser als ich anfangs befürchtet habe.
Ja, der Humor ist eher platt, albern und statt Comedy sehen wir hier eher Klamauk, aber irgendwie unterhaltsam ist die Neuauflage trotzdem. Die Spezial Effekte z. B. sind echt super gelungen, das gilt auch für das tolle Geisterdesign. Trotz ein paar langatmiger Szenen liefert Ghostbusters (2016) eine gewisse Leichtigkeit, die sich auf mich als Zuschauer überträgt. Ich kann's kaum erklären, aber immer wenn man am liebsten den Film ausmachen will wird er besser, vor allen Dingen im letzten Drittel.
Ich bin wirklich hin und her gerissen und tendiere eigentlich eher zu enormen Punktabzug, der Film hat es aber meiner Meinung nach so nicht verdient. Trotz aller Kritik und trotz der vielen Probleme, mit dem das Projekt zu kämpfen hatte, ist Ghostbusters (2016) ein solider Action-Klamauk, den man sich vielleicht sogar hin und wieder anschauen kann. Allerdings wird er es bei mir schwer haben, denn als Kind der 80er werde ich mir dann doch eher die Originale aus dem Regal holen.
STORY: 6/10

Das 3D-Bild hat eine tolle Tiefenstaffelung und die Effekte werden hier perfekt eingesetzt. Ebenso stimmen Farbvielfalt, Details und Schärfe.
Noch besser finde ich aber das 2D-Bild, welches ebenso plastisch wirkt und eine tolle Tiefenwirkung bietet. Die Schärfe kommt hier besser zur Geltung, ebenso ist der Schwarzwert kräftiger und detailreicher.
BILD (2D): 9,5/10
BILD (3D): 8,5/10

Den Ton fand ich wirklich sehr gut, wenn auch an der Referenz vorbei. Keine Box ist arbeitslos, die Stimmen sind klar und es gibt ausreichend Surroundeffekte. Der Bass-Einsatz ist druckvoll und stimmig.
Insgesamt könnte der Raumklang aber differenzierter und detailreicher sein, dem Klang insgesamt fehlt es in der letzten Konsequenz an Wucht.
TON: 8,5/10

Die Extras machen Laune und liegen komplett in HD vor. Leider ist der Umfang eher mau, fairerweise muss man aber erwähnen dass noch der ca. 15 Minuten längere Extended Cut vorhanden ist (den ich mir allerdings noch nicht angeschaut habe, was aber noch nachgeholt wird).
EXTRAS: 6/10
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
LG BP420
Darstellung:
Panasonic TX-L47ETW60 (LCD 47")
gefällt mir
2
bewertet am 03.01.2017 um 01:24
#6
Warum der neue Ghostbusters so verrissen wurde, ist mir nach der ersten Sichtung doch ein Rätsel. Okay, einen großartigen Innovationspreis wird der Film sicher nicht einheimsen. Aber er ist durchaus witzig inszeniert und unterhält bestens. Zwar bedient sich die Neufassung so mancher Anleihe am Original, dies aber in neuer Aufmachung. Außerdem fühlt man sich dadurch gleich wieder heimisch im Ghostbusters-Universum. Netter Weise gibt es auch noch eine ganze Reihe an Cameo-Auftritten, wobei gerade Bill Murphy leider unter seinen Möglichkeiten spielt.
Schließlich ist selbst der Abspann noch unterhaltsam gestaltet, und man sollte ihn natürlich bis zum Ende sehen...

Kommen wir zur technischen Seite: Das Bild ist schön scharf, bietet großartige Kontraste, die manchmal sogar schon etwas überzogen wirken.
Die Farbgebung ist knallig bunt, was prinzipiell zum Genre passt. In so einige Szenen wird hier aber deutlich zuviel des "Guten" geboten, so dass dann nicht nur Gesichter übertrieben farbig erscheinen; den chromatischeren Kinomodus hatte ich dabei an meinem Projektor noch gar nicht aktiviert...

Beim 3D-Bild kommt man um ein "Wow" kaum herum: hier hat Sony wirklich saubere Arbeit geleistet und eine äußerst plastische und detaillierte Konvertierung hingelegt, die kaum Wünsche offen lässt. Im Gegenteil wird der Zuschauer mitten ins Geschehen hineingesogen und kann sich zudem vielfach an klasse Pop-Out-Effekte erfreuen. Diese sprengen sogar absichtlich den eigentlichen Bildrahmen und ragen über die schwarzen Balken ins gesamte 16:9-Format hinaus - ein wirklich gelungenes und innovatives Konzept im Heimkino-Bereich.
Leider sind auch beim 3D-Bild die Farben mehrmals übertrieben kräftig ausgefallen, was dem Ganzen dann ein sehr unnatürliches Aussehen verleiht. Wie schon beim 2D-Bild wäre hier weniger mehr gewesen. Dem 3D-Effekt tut dies allerdings keinen Abbruch, so dass ich hier trotzdem volle Punktzahl vergeben kann.

Beim Ton setzt Sony bei der normalen Blu-Ray erfreulicher Weise weiterhin auf das DTS-HD-MA - Format mit 5.1 Kanälen, und das in allen angebotenen Sprachversionen. Entsprechend kräftig und hochwertig erklingen sowohl Soundtrack als auch die Effekte aus den Lautsprechern. Dazu gesellt sich eine sehr gute Räumlichkeit, so dass auch in diesem Bereich locker die volle Punktzahl erreicht wird.

Die Menge an Extras entspricht mit Kommentaren, entfallenen Szenen, Gag Reels, Trailern u.s.w. gutem Durchschnit.

Insgesamt bietet Sony mit den neuen Ghostbusters insbesondere in 3D eine überzeugende Performance. Der Film unterhält sehr gut und gleitet nur selten mal ins Alberne ab. Technisch fallen lediglich die manchmal zu übertriebenen Farben negativ auf, in allen anderen Belangen können Bild und Ton vollauf überzeugen.
Insbesondere in 3D weiß die Neuauflage mit gelungenen Effekten zu begeistern. Von daher ist diese Version dem 2D-Pendant klar überlegen und sollte bei vorhandenem 3D-Equipment auf alle Fälle bevorzugt werden.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony BDP-S5500
Darstellung:
Epson EH-TW9000W
gefällt mir
2
bewertet am 02.01.2017 um 15:38
#5
Eine gelungene Wiederbelebung mit neuen, frechen Elementen. Er ist jetzt nicht super lustig, aber es gibt schon einige witzige Dialoge zum Lachen. Die neue Crew ist zwar teilweise arg albern aber trotzdem war immer ein ordentlicher Spannungsbogen vorhanden. Auch wenn die Originale Kult sind, weiß ich nicht warum man den Film verteufeln soll.

Absolut super ist das 3D-Bild der Blu-ray. Hier wird oft die räumliche Tiefe durch Pop-Out-Effekte unterstützt. Das Bild ist super scharf und die lebendigen Farben stechen nochmals mehr hervor.

Der Ton bietet reichlich Effektfeuerwerk für das Heimkinoerlebnis.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Epson EH-TW7200
gefällt mir
3
bewertet am 16.12.2016 um 00:05
#4
Ghostbusters eine weitere Geisterjäger Geschichte dieses Mal etwas anders. Obwohl der Film nicht an die originalen 2 Teile herankommt, unterhält der Film mit Witz und Humor. Es ist nicht gerade ein Meisterwerk aber unterhaltsam. Das HD sowie 3D Bild ist scharf mit guten 3D Popouts. Der DTS HD MA 5.1 Ton klingt ebenfalls gut und liefert ordentlichen Surround. Extras sind ebenfalls einige vorhanden. Leider kein Wendecover :-(
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
3
bewertet am 11.12.2016 um 10:28
#3
Zum Film wurde bislang genug geschrieben. Entweder man mag oder hasst Ihn. Ich finde ihn zumindest besser als sein Ruf. Vor allem der Extended Cut mit einigen geänderten und zusätzlichen Szenen hat mich bestens unterhalten. Das Bild ist sehr gut gelungen und bietet kaum Anlass zu Kritik. 3D ist der Hammer. Der Sound ist einfach nur perfekt und bietet ordentlich was für die Ohren. Interessantes Bonusmaterial runden eine rundum gelungene Blu-ray ab. Für mich und vor allem für die Fans des Films eine klare Kaufempfehlung!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Philips HTS5580
Darstellung:
Philips 55PFL7606K (LCD 55")
gefällt mir
2
bewertet am 09.12.2016 um 22:33
#2
Ich fand den Film nicht schlecht, wir haben uns sehr amüsiert. Es gibt wesentlich schlechtere Komödien. Auch die Anspielungen auf die alten Filme und die Gastauftritte der meisten Stars des ersten Films waren gelungen integriert. Von mir aus kann gerne nochmal eine Fortsetzung kommen.
Bild und Ton sind klasse, ich muss den Streifen demnächst noch mal in 3D anschauen, mal sehen wie das rüberkommt.
Ich habe mich gefreut über ein Schnäpchen, die 3D Version zum Preis der 2D Version und dann noch gut unterhalten. Passt also alles, den Kauf habe ich nicht bereut.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Samsung UE-65F8090 (LCD 65")
gefällt mir
2
bewertet am 04.12.2016 um 11:52
#1
Das Bild und der Ton sind einwandfrei und machen viel Spaß.
Selbst im 3D Format ist alles da was man sich wünscht.
Witzig sind die Effekte, die in die schwarzen Scopebalken übergehen.
Die 3D Version wurde mit einem DLP Projektor getestet und hatte absolut kein Ghosting!
Es gibt zwar ne Menge Stellen an denen wir uns köstlich amüsiert haben, nur leider überwog der Fremdschämfaktor. Schade, dass der Film so verpatzt worden ist.
Einmal anschauen ist okay, mehr nicht.
Hoffentlich kommt keine Fortsetzung.
Story mit 1
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
JVC DLA-X35WE
gefällt mir
2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Ghostbusters (2016) 3D (Extended Cut + Kinoversion) (Blu-ray 3D + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Preisvergleich

10,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
10,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
10,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
11,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
22,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

6,79 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
10 Bewertung(en) mit ø 4,05 Punkten
Ghostbusters (2016) 3D (Extended Cut + Kinoversion) (Blu-ray 3D + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Story
 
3.3
Bildqualität
 
4.6
3D Bildqualität
 
4.7
Tonqualität
 
4.6
Extras
 
3.1

Film suchen

Preisvergleich

6,79 EUR*
10,99 EUR*
10,99 EUR*
10,99 EUR*
10,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

141 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 138 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 7x vorgemerkt.