Blu-ray ForumBlu-ray Talk, Kino & Filme, TV-Serien, VoDBlu-ray Filme & Kino

Justice League (das Gegenstück zu Avengers)

Gestartet: 12 Juli 2010 12:09 - 1627 Antworten

Antworten
  • 1
  • 150
  • 151
  • 152
  • 153
  • 154
  • 163

KyleKartan

3654 Beiträge

Avatar KyleKartan

Geschrieben: 11 Dez 2017 09:03

Deswegen hatte ja Bale während oder nach den Aufnahmen für Batman Begins nen Kreislaufzusammenbruch...nach "The Machinist" direkt in BB war für seinen Körper zu viel. Ich finds auch übel, wie einige Darsteller sich konstant körperlich verändern, je nach Rolle.

Ein Chris Hemsworth oder Chris Evans lebt da gesünder, die sind gleichbleibend fit.

I - TPM / II - AotC / III - RotS / RO - ASWS / IV - AnH / V - TESB / VI - RotJ / VII - TFA / VIII - TLJ
Nine reasons why they built cinemas

SOLO - A STAR WARS Story by Ron Howard: May 25th, 2018

STAR WARS - Episode IX by J.J. Abrams: Coming December 20th, 2019

Schlumpfmaster

19704 Beiträge

Avatar Schlumpfmaster

Geschrieben: 11 Dez 2017 09:10

Zitat:
Zitat von TheBub
Mit Sicherheit. Cavill hatte damals selbst den Suit angeteased und es gab doch damals auch Set Bilder davon, bzw behind the scenes. Es sei denn die wurden damals extra geposted um die Leute zu verarschen. Wäre aber irgendwie merkwürdig.

Einer aus dem Filmteam hat da letzte Woche was getwittert. Der Anzug wäre im Film wohl zu sehen gewesen, jedoch soll dieser nicht wirklich mit Supes in Aktion zu sehen gewesen sein, sondern eher eine Art Easter Egg für die Fans.

Was Whedons DC angeht bin ich doch einigermaßen skeptisch. Letztlich waren es ja auch die ganzen nachgedrehten Szenen, welche hinsichtlich FX-Qualität deutlich hinter dem Ursprungsmaterial zurückfielen.

Ich hätte nach wie vor lieber einen Snyder-Cut des FIlms, da dieser sicher auch deutlich besser zu MOS und BvS passen würde, aber da sind wohl etliche Szenen FX-mäßig gar nicht erst bearbeitet worden.

Am Ende werden wir hier sehr wahrscheinlich keine endgültige bzw. richtig zufriedenstellende Schnittfassung bekommen, welche dem Kinocut großartig überlegen wäre...



movieguide

10964 Beiträge

Avatar movieguide

Geschrieben: 11 Dez 2017 09:11

Zitat:
Zitat von TrondeAkjason
Naja die Zeit hat er dafür ja schon - nur will er sich die nicht nehmen.

er arbeitet ja auch als Regisseur, Produzenz und Darsteller für andere Projekte, bei der in der Weltgeschichte umherreist. Faru, Exfrau, Kinder... Glaube schon das er auch so einen gut ausgefüllten Tag hat.

Schlumpfmaster

19704 Beiträge

Avatar Schlumpfmaster

Geschrieben: 11 Dez 2017 09:16

Ja das glaube ich auch. Davon abgesehen, dass er in BvS schon extrem zugelegt hatte und er daher wohl auch wenig Bock hat, dauerhaft so auszusehen. Also ist der AUfwand, den er betreiben muss, um diese Form zu erreichen ungleich höher, als bei einem Evans oder Hemsworth, welche inzwischen ja eigentlich immer so aussehen.

Und bei dem was Affleck normalerweise für Rollen spielt, würde dieser extrem aufgepumpte Körperbau oftmals auch gar nicht passen.

Dazu seine ALkoholprobleme, welch einen solch trainigsintensiven Alltag nochmals deutlich erschweren....ich fände es dennoch schade, sollte er aufhören. Hätte mich auf Solo-Batmanfilme mit seinem Batman/Bruce Wayne sehr gefreut, da er hinsichtlich Ausstrahlung etc. in BvS wie die Faust aufs Auge gepasst hatte.



JayPy

9793 Beiträge

Avatar JayPy

Geschrieben: 11 Dez 2017 09:16

Zitat:
Zitat von movieguide
er arbeitet ja auch als Regisseur, Produzenz und Darsteller für andere Projekte, bei der in der Weltgeschichte umherreist. Faru, Exfrau, Kinder... Glaube schon das er auch so einen gut ausgefüllten Tag hat.

Dann frage ich mich aber, warum er überhaupt für die Rolle vorgesprochen hat? Hätte er sich doch denken können, dass es in so einem Franchise viel Arbeit wird. ;)

Viele Grüße, Jörn

 

 

 

 

Sawasdee1983

86922 Beiträge

Avatar Sawasdee1983

Geschrieben: 11 Dez 2017 09:21

Zitat:
Zitat von JayPy
Dann frage ich mich aber, warum er überhaupt für die Rolle vorgesprochen hat? Hätte er sich doch denken können, dass es in so einem Franchise viel Arbeit wird. ;)

Naja im innern ist er ja auch nen Comic Nerd ;)

MfG Pierre

Sawasdee1983

Kommentar-Mod, Forenmoderation Serienbereich

Schlumpfmaster

19704 Beiträge

Avatar Schlumpfmaster

Geschrieben: 11 Dez 2017 09:26

In der Zeit als er BvS drehte , hat sich sein ganzes privates Umfeld auf den Kopf gestellt, Trennung von Jennifer Garner, abrutschen in den Alkoholismus, Gerüchte über Burn-Out. Sein letzter selbst geschriebener Film bei weitem nicht auf dem Niveau, welches man von ihm mittlerweile kennt, Gerüchte um Depressionen, Burn-Out etc....und ja er ist einer der größten bekennenden Comicnerds in Hollywood. Zudem ein krasser Batman-Fan, dass die Filme in denen er die Rolle dann inne hatte bei Kritikern und zumindest einem nicht kleinen teil der Zuschauer durchgefallen sind, dürfte ihn auch nicht freuen...



movieguide

10964 Beiträge

Avatar movieguide

Geschrieben: 11 Dez 2017 09:35

Zitat:
Zitat von JayPy
Dann frage ich mich aber, warum er überhaupt für die Rolle vorgesprochen hat? Hätte er sich doch denken können, dass es in so einem Franchise viel Arbeit wird. ;)

hat er es nicht seinem Sohn zu liebe gemacht? Kann mir schon vorstellen das er da nicht im Blick hatte, was eine solche Verpflichtung mit sich bringt.

jackoneill71

10836 Beiträge

Avatar jackoneill71

Geschrieben: 11 Dez 2017 09:40

Zitat:
Zitat von movieguide
da es bei den Hollywood Trainings ja um möglichst schnellen Maßeaufbau mit anschließender Definition geht kann ich ihn da schon verstehen. Ein ausgewogenes Training das man das ganze Jahr über betreiben kann wäre sicherlich sinnvoller und auch gesünder. Er ist ja nunmal kein Bodybuilder der jeden Tag in der Muckibude zubringen kann.

...oder will.;)

O'Neill mit zwei LL...


BallisticSpinal

2087 Beiträge

Avatar BallisticSpinal

Geschrieben: 11 Dez 2017 09:48

Den Batman gemacht hat er u.a. auch für seinen kleinen Sohn.

Edit: eine tolle Grammatik am Montag morgen.

within cells interlinked,

  • 1
  • 150
  • 151
  • 152
  • 153
  • 154
  • 163


Blu-ray ForumBlu-ray Talk, Kino & Filme, TV-Serien, VoDBlu-ray Filme & Kino