Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Boxensysteme / Installation → Allgemeine Hilfe und Fragen zu Boxen

Rabatt oder Performance?

Gestartet: 24 Okt 2017 11:32 - 53 Antworten

#1
Geschrieben: 24 Okt 2017 11:32

Markus Pajonk

Avatar Markus Pajonk

user-rank
Blu-ray Papst
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Essen
kommentar.png
Forenposts: 12.916
Clubposts: 764
seit 26.10.2008
beamer.png
Planar PD8150
player.png
OPPO BDP-105EU
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 2067 mal.
Erhielt 2560 Danke für 1929 Beiträge
Markus Pajonk Aktuell keine Lust auf Kreis-Dreh-Diskussionen. Schöne Zeit!

Hi,
kurz und knapp, was ist für euch wichtiger beim Boxenkauf? Und wie geht ihr vor?
Markus
Der Mensch wächst mit seinen Problemen! Hier bin ich. (Eigenzitat)
#2
Geschrieben: 25 Okt 2017 14:03

SaWe69

Avatar SaWe69

user-rank
Blu-ray Fan
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Hannover
kommentar.png
Forenposts: 945
Clubposts: 30
seit 21.04.2009
display.png
Panasonic TX-65DXW904
beamer.png
Epson EH-TW3200
player.png
OPPO UDP-203
anzahl.png
Blu-ray Filme:
ps3.png
PS 3 Spiele:
anzahl.png
Steelbooks:
18
anzahl.png
Mediabooks:
5
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 255 mal.
Erhielt 160 Danke für 141 Beiträge
SaWe69 Liest hier jetzt mit dem iPad, besser geht\'s nicht...

Rabatt oder Performance? Weder noch, das Preis/Leistungsverhältnis muss für mich stimmen. Und mit Leistung meine ich hier den Klang, der zu den eigenen Vorlieben passen muss. Ein Bildausgabegerät kann man kalibrieren, damit es ein möglichst neutrales Bild ausgibt, das ist bei Lautsprechern m.E. schwierig bis unmöglich.

Vorgehensweise:
1. Budget festlegen
2. Empfehlungen sammeln
3. Wenn möglich, Probe hören

VG

Sascha
#3
Geschrieben: 26 Okt 2017 13:19

flash77

Avatar flash77

user-rank
Schwarzseher
Blu-ray Guru
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Aschaffenburg
kommentar.png
Forenposts: 18.698
Clubposts: 3.212
seit 20.01.2008
display.png
LG OLED65C8
beamer.png
Sony VPL-VW270
player.png
Pioneer UDP-LX500
anzahl.png
Blu-ray Filme:
ps3.png
PS 3 Spiele:
ps4.png
PS 4 Spiele:
ps5.png
PS 5 Spiele:
anzahl.png
Steelbooks:
320
anzahl.png
Mediabooks:
10
anzahl.png
anzahl.png
zuletzt bewertet:
Southpaw (2015)
anzahl.png
Bedankte sich 5274 mal.
Erhielt 3388 Danke für 2268 Beiträge
flash77 chillt im FlashplexX

Wie habe ich dies provokativen Beiträgevon Markus vermisst ;)
Ich denke hier hat jeder einen anderen Anspruch und sicherlich gibts viele Schnäppchenjäger und Leute, die einfach für nix Geld ausgeben wollen! Du sitzt ja noch an der Front, nehm ich mal an? (@Markus)

Wenn es ums Hobby geht, steht für mich die Performance im Vordergrund - aber es ist natürlich schön, wenn man beides vereinen kann.
Ein Beispiel: Ich hatte, seitdem ich damals auf Canton gewechselt bin, immer auf die Vento Serie geschielt und habe dann gesehen, dass die Vorgängergeneration massiv reduziert wurde. Das ganze habe ich mir so lange angeschaut, bis die ".2" Generation auch abgelöst wurde und habe dann ein paar sagenhafte Standlautsprecher zur Hälfte der damaligen UVP geschossen! Der Center ist dann natürlich auch gleich gefolgt...

Wenn man sich eine Weile auf die Lauer legt, kann man schon ein Schnäppchen machen. Wenn man allerdings den Fachhandel mit Beratung und Probehören beschäftigt, sollte man es natürlich nicht bis zum Äußersten treiben oder gar im Internet kaufen...
SignatureImage_414.jpg
LG OLED65C8 • Sony VPL-VW270 • Denon AVR-X4400H • Pioneer UDP-LX500 • Apple TV 4K • Intel NUC @Kodi • PlayStation 5 • Dreambox DM800 • Canton Vento + 2x Arendal 1723 Subwoofer 1 (7.2.2)
#4
Geschrieben: 26 Okt 2017 15:56

Markus Pajonk

Avatar Markus Pajonk

user-rank
Blu-ray Papst
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Essen
kommentar.png
Forenposts: 12.916
Clubposts: 764
seit 26.10.2008
beamer.png
Planar PD8150
player.png
OPPO BDP-105EU
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 2067 mal.
Erhielt 2560 Danke für 1929 Beiträge
Markus Pajonk Aktuell keine Lust auf Kreis-Dreh-Diskussionen. Schöne Zeit!

Ich bin noch hier....und Provokanz braucht Nährboden ;)

Ich sitze noch an der Front. Habe aber selber mehr Spaß am Musik hören als lange zuvor. Habe ja neue Boxen im Einsatz.
Und ich empfinde die Märkte immer schwieriger werdend, weil Qualität immer weniger zählt. (ja es gibt objektive Qualität, ausserhalb von Klangfarbe etc.) Zunehmen ist das Image wichtig oder was Freunde sagen. Die Entwicklung gibt es schon lange, nimmt aber aktuell sehr an Fahrt auf.

Vielleicht auch weil Konsumenten verunsichert sind? Und wenig Gefühl für Gegenwert bekommen (haben) ?
Der Mensch wächst mit seinen Problemen! Hier bin ich. (Eigenzitat)
#5
Geschrieben: 30 Okt 2017 14:24

feivel

Avatar feivel

user-rank
Blu-ray Fan
aktivitaet.png Aktivität:
 
kommentar.png
Forenposts: 499
Clubposts: 34
seit 17.08.2016
anzahl.png
Blu-ray Filme:
anzahl.png
Steelbooks:
1
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 125 mal.
Erhielt 100 Danke für 69 Beiträge


Seltsame Frage...


Natürlich hat man ein Budget für den Boxenkauf. Wenn man die gewünschten Boxen mit Rabatt bekommt ist das super, wenn man keinen Rabatt bekommt, wird man jetzt nicht zwingend Boxen kaufen, deren Klang man nicht mag.

Persönlich mag ich diesen provokaten Stil nicht, der Markt ist natürlich schwierig. Aber auch, dass Nettoeinkaufen und sein Geldwert schrumpfen immer weiter, die Mieten steigen, der Wohnraum pro Kopf wird kleiner. Immer mehr sind einfach zufrieden mit einer Bluetooth Box oder einer Soundbar die "besser" klingt als der TV...dadurch ist das natürlich immer das erklärte Non plus Ultra. Die Hifibranche hat dem Kunden halt auch jahrelang öfter mal Voodoo-Geschwurbel verkauft, was das Vertrauen nicht unbedingt gestärkt hat. War übrigens aber auch in der Computerbranche sehr massiv der Fall, was Mediamarkt Saturn und Amazon natürlich zugespielt hat. Kein Vertrauen mehr in die Verkäufer, in vielen Fällen hatten diese das auch verspielt.

Bin im übrigen gerade dabei zu sparen für einen Subwoofer, ich könnte mir auch einen günstigen Mivoc für 140 hinstellen, denke aber dass ich vielleicht enttäuscht sein könnte, ob dann nicht vielleicht mehr geht. Umgekehrt könnte es natürlich sein, dass der geplante Subwoofer jenseits der 600€ den Aufpreis an sich für mich nicht unbedingt wert wäre...Aber auch hier, gäbe es hier dann einen Rabatt, natürlich würde es meine Kaufentscheidung vereinfachen.

Zurück zu dem Punkt provokanter Stil: kommt bei mir ganz schlecht bei Verkaufsgesprächen an: kommt arrogant rüber und gibt dem Kunden das Gefühl, dass er sich jetzt das leisten sollte, weil er sonst belächelt wird. Da reagier ich schnell mit einem Nichtkauf und einer Flucht aus dem Laden.
#6
Geschrieben: 01 Nov 2017 08:05

KoRn

Avatar KoRn

user-rank
Forenmoderator
Blu-ray Junkie
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
kommentar.png
Forenposts: 3.870
Clubposts: 1.950
seit 06.12.2009
display.png
Panasonic TX-P55VT30E
beamer.png
JVC
player.png
OPPO Digital OPPO BDP-93
anzahl.png
Blu-ray Filme:
ps3.png
PS 3 Spiele:
anzahl.png
Steelbooks:
13
anzahl.png
Mediabooks:
1
anzahl.png
zuletzt kommentiert:
Saw V - Unrated Fassung
anzahl.png
zuletzt bewertet:
Cash Truck (2021)
anzahl.png
Bedankte sich 382 mal.
Erhielt 832 Danke für 484 Beiträge
KoRn Wochenende :)

Zitat:
Zitat von Markus Pajonk
Hi,
kurz und knapp, was ist für euch wichtiger beim Boxenkauf? Und wie geht ihr vor?
Markus

Ich leg auch immer ein Preis fest. Werde dabei aber meistens schwach :p
Team_Banner_KoRn.jpg
#7
Geschrieben: 09 Nov 2017 16:30

Markus Pajonk

Avatar Markus Pajonk

user-rank
Blu-ray Papst
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Essen
kommentar.png
Forenposts: 12.916
Clubposts: 764
seit 26.10.2008
beamer.png
Planar PD8150
player.png
OPPO BDP-105EU
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 2067 mal.
Erhielt 2560 Danke für 1929 Beiträge
Markus Pajonk Aktuell keine Lust auf Kreis-Dreh-Diskussionen. Schöne Zeit!

Zitat:
Zitat von feivel
Seltsame Frage...

Wenn ich sehe was erfolgreich ist, dann ist das für jemanden der seit 29 Jahren in der Branche arbeitet nicht seltsam in der Frage. Sondern das Einkaufsverhalten seltsam und für richtige Fans schädlich....
Der Mensch wächst mit seinen Problemen! Hier bin ich. (Eigenzitat)
#8
Geschrieben: 09 Nov 2017 16:43

std

Avatar std

user-rank
Steeljunkie
Blu-ray Papst
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
kommentar.png
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
display.png
Panasonic TX-P50GW20
player.png
Panasonic DMP-BDT320
anzahl.png
Blu-ray Filme:
anzahl.png
Steelbooks:
59
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4077 Danke für 3174 Beiträge


natürlichgibt es immer weder Kunden die sich von phantasievollen UVPs, und den vermeintlichen Rabatten auf diese UVPs blenden lassen
"Das war mal dopelt so teuer, das MUSS ja gut sein"
Das ist ja auch die Masche mancher Hersteller

Am Ende haben die meisten Menschen aber ein bestimmtes Budget, abhängig vom Lohn und den Lebensumständen.
Jetzt versucht man eben unbedingt was innerhalb deses Budgets u finden, und mit eventuellen Kompromissen zu leben, oder man entscheidet sich länger zu sparen
Obs jetzt die Traumlautsprecher (etc) werden oder nur etwas das mit weniger Kompromissen behaftet ist ist dann die nächste Entscheidung. Nicht jeder mag jahrelang auf sein Traumequipent sparen
#9
Geschrieben: 09 Nov 2017 20:08

ds1

Avatar ds1

user-rank
Blu-ray Junkie
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Dergem
kommentar.png
Forenposts: 4.282
Clubposts: 75
seit 14.11.2009
beamer.png
Benq W2000
player.png
Pioneer BDP-450
anzahl.png
zuletzt kommentiert:
Heavy Trip
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 174 mal.
Erhielt 646 Danke für 431 Beiträge
ds1 hat erst Inferno im Kino gesehen: 8/10

mir ist es ehrlich gesagt egal, ob ich jetzt LS von canton, dali, elac, heco oder co habe. P/L muss stimmen und sie müssen mir optisch zusagen. die audiophilen feinheiten werde ich eh nicht raushören, da die lautsprecher nicht in einem speziell dafür hergerichteten studio stehen, sondern idR im wohnzimmer oder heimkino. als ich mir vor 12 jahren meine aktuellen heimkino-LS gekauft habe, stand vor allem der preis im vordergrund. am ende war es dann ein b-ware set + rabatt-coupons, womit ich dann für mein system nur 1/3 vom originalpreis bezahlt habe. auch heute habe ich damit noch spaß mit dem system und hoffe, dass es noch lange so bleibt ;)
Geschrieben: 10 Nov 2017 13:22

Markus Pajonk

Avatar Markus Pajonk

user-rank
Blu-ray Papst
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Essen
kommentar.png
Forenposts: 12.916
Clubposts: 764
seit 26.10.2008
beamer.png
Planar PD8150
player.png
OPPO BDP-105EU
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 2067 mal.
Erhielt 2560 Danke für 1929 Beiträge
Markus Pajonk Aktuell keine Lust auf Kreis-Dreh-Diskussionen. Schöne Zeit!

Was sind audiophile Ansprüche?
Der Mensch wächst mit seinen Problemen! Hier bin ich. (Eigenzitat)


Beitrag Kommentieren

Noch 380 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Boxensysteme / Installation → Allgemeine Hilfe und Fragen zu Boxen

Es sind 42 Benutzer und 189 Gäste online.