Bonayou Kreditkarte

Aufrufe: 209
Kommentare: 6
Danke: 5
13. August 2012
Hatte mir vor ein paar Monaten eine Bonayou Kreditkarte zugelegt, da man glaube ich für die 20€ Guthaben nur 16€ zahlen musste.

Nach meiner ersten amazon Bestellung war noch irgendwas zwischen 1 und 2€ über...
Ich habe dann versucht mit dem rest was zu kaufen bei amazon. Dachte mir das man dann vielleicht den Differenzbetrag auf anderem Wege zahlen kann.

Dem ist leider nicht so und habe auch keine Möglichkeit gefunden das genaue Guthaben rauszufinden außer den Kundenservice zu kontaktieren (wusste vorher nicht mehr wie hoch das Restguthaben ist - bei dem 1,x€ hätte ich auch drauf verzichten können..).

Was ich vorher in den AGB nicht gelesen hatte: Das Guthaben auf der Karte ist nur 12 Monate gültig. Dass die Karte ansich bis 2015 gültig ist, zählt nicht fürs Guthaben. Natürlich verfällt das Guthaben nach 12 Monaten nicht, aber es werden dann gebühren fällig und in diesem Fall würde dann das kleine Restguthaben verbraucht werden!

Das ist auch das Geschäftsmodell von Bonayou, wogegen ja nichts spricht und fair ist auch, da man vorher keine Gebühren hat, vor allem, wenn die 6€ Ausstellungsgebühr wie aktuell wegfallen...
Aber es wäre schon ganz praktisch, wenn man diese Info nicht in den AGBs findet, sondern man vorher richtig drauf hingewiesen wird.

Wirklich positiv war dann die Hotline. Mein Restguthaben wird mir überwiesen. Dies istb allerdings eine Ausnahme und nicht der Regelfall. Eigentlich kostet das auch Gebühren... Also nicht erwarten, dass das bei jedem klappt :)

Ansich sind die Karten eine gute Sache, der Kundenservice war auch sehr kulant und freundlich (vielleicht lags auch am gleichen Vornamen *g*). Man muss sich nur bewusst sein, dass man sich ein Restguthaben nicht einfach auszahlen lassen kann und nach 12 Monaten Gebühren entstehen können (die aber nur von vorhandenem Guthaben abgebucht werden und bei 0€ Guthaben natürlich keine entstehen).
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 16.08.2012 um 20:47
#6
Hmmm, eine Kreditkarte hat ja so gesehen nichts mit nem Guthaben drauf zu tun, sagt ja an sich der Name schon.- zahle eben mit meinem guten Namen!
Ich besitze ja mehrere solcher Karten und hatte da noch keine Probleme....
geschrieben am 16.08.2012 um 18:35
#5
so hatte ich das ja bei amazon vor....
wusste ja auch nicht wie hoch mein guthaben ist.
aber dann kam ne fehlermeldung von amazon, dass ich die bezahlmethode ändern soll. zwei methoden und die differenz dann zahlen hat nicht geklappt.
geschrieben am 16.08.2012 um 17:29
#4
Ist doch aber dennoch mal interessant zu erfahren, welche Erfahrungen member bei bestimmten Unternehmen so gemacht haben!
Vielleicht habe ich auch nicht richtig gelesen, aber das ist doch ne Kreditkarte! Wenn da noch Guthaben drauf war, hätte man das doch durchaus mit verrechnen können, oder nicht?
Also Bspl: 1,-€ ist noch drauf, dann bestellt Du etwas für 10,-€ und letztendlich zahlst Du 9,-€, die Dir dann in rechnung gestellt werden oder mach ich da nen Denkfehler???
geschrieben am 14.08.2012 um 17:32
#3
Doles hat ja recht :)))
geschrieben am 13.08.2012 um 13:14
#2
das wusste ich ja vorher nicht wie hoch mein restguthaben ist :) das kann man ja nirgendwo einsehen und wusste nur irgendwoe bei 1-6€ und habe mal nachgefragt.
geschrieben am 13.08.2012 um 13:07
#1
so ein Wind für 1,xx EUR? =)

Top Angebote

tomgreen
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge879
Kommentare997
Blogbeiträge30
Clubposts220
Bewertungen702
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(30)

Kommentare

von tomgreen 
am ja scheint so. kann …
am Scheinbar sind hier …
von tomgreen 
am eigentlich habe ich ein …
von friend 
am Hau doch noch mal Fotos …
am Selbst ein Kino zu …

Blogs von Freunden

FAssY
TomTom
Jason-X
doles
Blu-meta
Herzeleid
Cineast aka Filmnerd
Pumba
Artorius