Corona - alles Mist

Aufrufe: 153
Kommentare: 7
Danke: 2
5. September 2020
Das Jahr 2020 war bisher anders als alles, was ich, und wahrscheinlich auch alle anderen, erlebt haben.

Über die Folgen auf Gesundheit und Wirtschaft will ich hier jetzt nicht eingehen sondern mich nur um "das Hobby" kümmern.

Ich bekomme demnächst besuch und wir wollen einen Film gucken. Die Frage ist, was für einen Film. Daher habe ich meine Datenbank durchblättert und diese nach dem Erscheinungsjahr sortiert...

In den letzten Jahren habe ich pro Jahr zwischen 30 und 50 Filme als Eintrag in der Datenbank, wobei ich nur bis 2015 zurück geblickt habe.

Dieses Jahr sind es 2 (zwei!). Bad Boys for Live und Trolls World Tour (den ich hier bei einem Gewinnspiel gewonnen habe).

Das ist mehr als traurig.

Auch auf den gängigen Seiten sich Kinotrailer angucken ist irgendwie ernüchternd. Es gibt kaum neue. Es fühlt sich eher wie keine an.

Ich hoffe, auch für alle die an dem Produkt Film verdienen und davon leben, wie z.B. die Kinos, Verleiher, Filmemacher, Schauspieler, ... , das es "bald "irgendwie weiter geht (man muß ja nicht mit dem Kopf durch die Wand, wie meine neueste Errungenschaft in meinem Kino, siehe Foto), damit es in Zukunft auch noch Filme in gewohnter Qualität geben wird.

Bis es wieder weiter geht genieße ich, und alle anderen hoffentlich auch, die alten Filme und freue mich auf die Zeit "danach". Inspiration hole ich mir z.B. aus dem Buch "1001 Filme, die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist".

Noch etwas...

Ich habe es probiert... Es ist nicht meins. Die Eigenproduktionen bzw. aufgekauften Filme der Streaminganbieter, die ich in der letzten Zeit aus der Not heraus gesehe habe, waren irgendwie nur bessere Fernsehfilme oder haben mir überhaupt nicht gefallen. Nein, das ist kein Ersatz zu einem "echten" Kinofilm.

Bleibt gesund und viel Spaß beim Film gucken.



 
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Ich habe mir zwar einiges an neuen Filmen gekauft, momentan loegt mein Hauptaugenmerk allerdings auf Serien, und das geht von der DVD Serie us den 80ern wie z.B. HOTEL PARADIES, ZWEI MÜNCHNER IN HAMBURG ect. bis in die heutige Zeit auf Bluray wie BALLERS,LINE OF DUTY oder FLASHPOINT.

Ansonsten tut sich nix, und das was mich reizt, verschiebt sich immer weiter nach hinten, was die Veröffentlichungspolitik angeht. Mal sehen, wie sich das ganze jetzt in der Zukunft weiter entwickelt.
Schön ist das alles aber irgendwie nicht.
Imation69
11.09.2020 um 07:54
#7
Das kenne ich. Ich habe jede Menge Upgrades gekauft, z.B. Flash Gordon. Oder Filme,die ich noch nicht hatte, wie z.B. Spartacus.

Auch jede Menge Live-Konzerte waren dabei...

Grüße

Andreas
Störmer
06.09.2020 um 16:59
#6
Ui bei mir kam auch interessantes zu Tage. Ich habe nur 4 Neuproduktionen 2020 in der Sammlung (Underwater, Bloodshot, Birds of Prey, Bad Boys for Life), obwohl ich so viele Filme wie noch nie kaufe. Aber alles halt Upgrades von BDs jetzt auf UHD oder bedingt durch die Corona-Ebbe alte Filme die noch in der Sammlung fehlen. Davor die Jahre sind es immer zwischen 40 und 60 Neuerscheinungen pro Jahr.
Belphegor
06.09.2020 um 15:06
#5
MyMovies nutze ich auch. Mal sehen, was dieses Jahr bei mir noch so dazu kommt.

Der Unsichtbare und The Hunt haben mich nicht interessiert.

Auf Tenet bin ich gespannt befürchte aber, das er nichts ist. Habe eine Kritik gelesen, in der er mit Mission Impossible 6 verglichen wurde. Der Kritiker fand MI6 besser. Ich habe den einmal gesehen (geliehen) und beschlossen, das ich den nicht brauche. Fand den sehr schlecht.

Aber das ist, wie immer, Geschmacksache und man kann nicht darüber streiten, wer welchen Geschmack hat.

Grüße

Andreas
Störmer
06.09.2020 um 09:32
#4
Das kam tatsächlich anders rüber. Habe jetzt mal im Vergleich bei mir in der MyMovies App nach Vö-Datum 2020 sortieren lassen und komme auf 67.
Die Auswirkungen bzgl. Corona kommen doch jetzt erst in der zweiten Hälfte richtig zum Tragen, denn Lockdown plus 4 Monate Kinoauswertung wäre so ab Mitte Juli.
Natürlich gibt es die ein oder andere Vö, die verschoben wurde, aber es gab doch einige Neuerscheinungen und mit Trolls irgendwas, Der Unsichtbare und The Hunt sogar ohne Kinoauswertung.
JokerofDarkness
06.09.2020 um 09:23
#3
Hallo JokerofDarkness. Ich kaufe auch mehr als 30 bis 50 Filme im Jahr. Aber es kommt auf das Produktionsjahr an. Ich habe diese Jahr bereits 36 Filme gekauft aber nur zwei davon wurden 2020 heraus gebracht.

Grüße

Andreas
Störmer
06.09.2020 um 07:58
#2
Dann erweitere doch mal Deinen filmischen Horizont, denn 30-50 Filme im Jahr ist doch relativ wenig. Hab bspw. alleine im letzten Monat über 50 Filme gekauft.
JokerofDarkness
06.09.2020 um 02:03
#1

Top Angebote

Störmer
Aktivität
Forenbeiträge8
Kommentare136
Blogbeiträge2
Clubposts0
Bewertungen20
avatar-img
Mein Avatar

Archiv

Kategorien

Kommentare

von Imation69 
am Ich habe mir zwar …
von Störmer 
am Das kenne ich. Ich habe …
von Belphegor 
am Ui bei mir kam auch …
von Störmer 
am MyMovies nutze ich …
am Das kam tatsächlich …
Der Blog von Störmer wurde 222x besucht.