Rest in Peace?!?

Aufrufe: 443
Kommentare: 6
Danke: 11
10. August 2011


Was soll hat es mit diesem Blog auf sich???

Ganz einfach - er soll an eine kleine aber feine und meisten sehr hellfarbige Konsole erinnern, die meiner Meinung nach oft unteschätzt wurde und durch Missmarketing des Herstellers zu schnell ihr Ende ereilte...

 

Gemeint ist Segas letzte Konsole

 

 

Die Dreamcast – seiner Zeit als 128-Bit-Konsole der Konkurrenz vorraus und einfach zum Zocken bzw online Zocken ausgelegt. Kein Multimedia-Kram inbegriffen, einfach nur Disc rein und los geht’s!!!

 

Technisch gesehen ist die Dreamcast heute ganz klar ein altes Eisen, doch ihren Reiz hat sie aufgrund vieler und guter Games nicht verloren!

 

Liebhaber von Beat'em Ups kamen damals und kommen heute noch mit der Dreamcast absolut auf ihre Kosten:

Neben Virtua Fighter, Dead or alive 2, diverse Mortal Kombats fanden die komplette Street Fighter 3-Serie, verschiedene Capcom vs SNK, massig King of Fighters sowie weitere Prügelperlen den Weg auf die Dreamcast.

Es erschien zwar nie ein Tekken auf der Dreamcast, dafür konnte man Dreamcast-exklusiv Soul Calibur 1 zocken, welches mit atemberaubender Grafik und top Gameplay den Gamer begeisterte.

Hinzu kamen noch Klassiker der Resident Evil-Reihe...
Teil 2 und 3 wiesen durch die höhere Auflösung im Vgl zur PS1 eine bessere Grafik der echzeitberechneten Figuren vor.

Außerdem erschien noch das grafisch beeindruckende Resident Evil – Code Veronica, welches als erstes Game der Serie ohne vorgerenderte Hintergründe auf den Markt kam.

Weiter gesellten sich etliche Titel wie z.B. Tony Hawks Pro Skater 1+2 in die Riege der DC-Games, welche im Ggs zur PS1 nicht nur hochgerechnet waren, sondern sich grafisch wesentlich von den Playstation-Games absetzen konnten....

A propos Playstation – während der Produkitonzeit der Dreamcast erlaubte sich die Bleem Company insgesamt 3 Emulatoren für Playstation 1-Titel (Metal Gear Solid, Tekken 3 und Gran Turismo 2)



 

mit Speicherfunktion auf den Markt zu bringen. Mit diesen Emulatoren konnten alle drei Games in höhererr Auflösung mit Kantenglättung wiedergegeben werden, was auf der PS2 nicht möglich war...
Auf einer Konsole sahen die Games vorher nie besser aus!

Das war Sony ein Dorn im Auge und verklagte die Bleem Company, welche daraufhin erledigt war (Kurzfassung:]).
Es kam kein weiterer Emulator auf den Markt, jedoch finden sich im Internet verschiedene Beta-Versionen.

Most Impressive Games stellen auf der Dreamcast aber zweifelsfrei Shenmue 1+2 dar. Wer eine Dreamcast hat, wird bzw muss auch diese beiden Games sein Eingen nennen. Die Games setzen damals nicht nur Maßstäbe in der Grafik und Gameplay, sondern auch in bei der Entwicklungsdauer und -kosten...
Leider ist die Saga um Ryo Hazuki noch nicht zum Ende gekommen. Fans warten sehnsüchtig auf den letzten Teil der Saga!!!

 

Beste Bildquali kann man bei der Dreamcast durch ein/e VGA-Kabel/-Box

 

(Abbildung zeigt ein reines VGA-Kabel)


erlangen. Jedoch waren sie relativ selten und im Vergleich zu PC-Monitoren hatten man mit einfachen TVs einen größeren Bildschirm, bei denen man durch ein RGB-Kabel die Bildqauli auch schon steigern konnte.

Der Ton wird bei der VGA-Box durch ein Klinke-Chinch-Kabel an den TV oder die Anlage übertragen. Verschiedene VGA-Boxen bieten dazu noch die weitere Anschlussmöglichkeit an einen TV per (S-)Video und Stereo-Cinch-Kabel...

Heutzutage stellt der Anschluss per VGA-Box fasst keine Probleme mehr dar, da aktuelle Flachbildschirme meisten mit einem VGA-Eingang ausgestattet sind.
Sollte kein VGA-Anschluss vorhanden sein, kann ein VGA-HDMI-Konverter Abhilfe schaffen. Diese Art des Anschlusses hatte ich eine Zeit lang auch genutzt und die Bildquali war erstklassig.

Jedoch sind nicht alle Games mit einer VGA-Box kompatibel . Listen der Kompatibiltät findet man einfach im Internet.
Sollte ein Game inkompatibel sein, muss man ein anderes Kabel nutzen oder man hat die Möglichkeit das Bild von der VGA-Box per (S-)Video-Signal zum TV zu übertragen.

Vorteil der VGA-Box ist sicherlich die progressive Bildausgabe im Vergleich zum RGB-Kabel.

 

Wer mit dem Pad der Dremcast nicht zurecht kommt, kann mittels Adapter auch problemlos ein Playstation-Pad anschließen.

Bester Adapter ist meiner Erfahrung nach der EMS Total Control Plus

 

 

welcher auch einen Anschluss für die Virtual Memory Unit (Dreamcast Speicherkarte) hat und immernoch zu fairen Preise im Internet neu erworben werden kann.

 

Online-Gaming sollte eigentlich auch ein Thema bei der Dreamcast werden, doch leider fand es in der EU nicht den Anklang, was wohl aber auch an dem hier nie erschienen Breitbandadapter lag...

 

Nach dem kommerziellen Tod der Dreamcast entwickelte sich eine richtige Fangemeinde um die Konsole, sodass sogar neue Spiele programiert werden und unter dem Label Redspot-Games offiziell vermarktet werden dürfen.

Außerdem stehen im Internet viele und unteschiedliche Programme/Emulatoren zur Verfügung.

Technische Weiterentwicklungen wie z.B. einen SD-Karten-Adapter sind auch vor Kurzem erschienen.

Meiner Meinung nach alles sehr freaky, aber es stößt im Internet auf großes Interesse...

 

Für mich zählt aber einfach das ganz simple Zocken auf der guten alten Dreamcast – mal kurzweilig mit irgendeinem Beat'emUp oder doch langfristiger wie z. B. mit Shenmue...

 

Aber so wie es scheint ist die Dreamcast aktuell noch nicht tot zu kriegen und sollte meine Konsole irgenwann einmal einen Defekt erleiden, werde ich mir bestimmt wieder eine „neue“ besorgen.

 

Rest in Peace!?!

 

Ich denke nicht...

 

Just still alive ;)

Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Hatte die Konsole auch, war ein tolles Gerät. Leider total untergegangen. Shenmue 1+2 waren absolute Knaller damals, habe sie gestern für die Ps4 bekommen und bin jetzt wieder im guten alten Japan unterwegs.
prediii
22.08.2018 um 09:19
#5
Das kann ich dir nicht sagen, denn ich habe keine Wii.... Glaube aber auch nicht, dass die Wii DC-Games emulieren kann. Da braucht es schon mehr PCU-Leistung ;)
Außerdem braucht man doch keine Wii, wenn man DC hat ;o
benvader0815
07.02.2012 um 13:34
#4
ist es aber nicht so das man auf der Wii die alten Dreamcast Spiele und N64 Spiele spielen kann? Gibt sogar extra Slots für die Gamepads.....
Oder irre ich da?
D-Joni
07.02.2012 um 10:50
von D-Joni
#3
Schöner Bericht, danke.
tantron
10.08.2011 um 16:40
#2
Cooler Blog zu einer Tollen Konsole. So genial die Shenmue Spiele auch waren, die sorgten mit fü rden Todesurteil für Dreamcast, denn die Entstehungskosten der beidne Spiele waren sowas von Unglaublich hoch, dass es für Sega unmöglich war diese wieder reinzuholen auf der Dreamcast und PS2 hat es dann komplett vom Markt verdrängt. Leider. Dreamcast war ne Top Konsole
Sawasdee1983
10.08.2011 um 15:28
#1

Top Angebote

benvader0815
Aktivität
Forenbeiträge524
Kommentare638
Blogbeiträge11
Clubposts80
Bewertungen133
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(3)
(3)
(3)
(1)

Kommentare

von Eddem 
am Klasse Arbeit! Respekt!
von prediii 
am Hatte die Konsole auch, …
am Dieser Center ist der …
von gpo 
am Dear benvader, Could …
am Wow sieht echt Hammer …

Blogs von Freunden

Dobi
JokerofDarkness
SiLv3R1980
karlknurr
blu-liner
FAssY
docharry2005
Charlys Tante
unlimited.
Der Blog von benvader0815 wurde 10.192x besucht.