PlayStation 3 ist ab sofort ein „HD-Encoder"

 
3 Bewertung(en) mit ø 4,33 Punkte
05.07.2009
PlayStation-3.jpg
Vor einiger Zeit haben wir berichtet, dass die PlayStation 3 im Juni 2009 zu einem schnellen HD-Encoder umfunktioniert werden kann. Mit etwas Verspätung wurde nun der H.264 Codec "CodecSys CE-10" in drei verschiedenen Versionen veröffentlicht. Die Testversion des Codecs kann kostenlos für 14 Tage genutzt werden. Falls die Testergebnisse für den Verbraucher zufriedenstellend ausfallen, kann der Kunde die Personal-Edition für etwa 200 USD erwerben. Unternehmen greifen indes zur etwa 2000 USD teuren Professional-Version (Versionsunterschiede). Der Codec wird zuerst auf dem PC installiert und dann als "anderes Betriebssystem" auf der PlayStation 3 (siehe Installationshinweise). Sobald die Videos im MPEG-2 Format oder unkomprimiertem Avi [auf dem PC] vorliegen, kann der Film mit Hilfe des integrierten Interface auch schon enkodiert werden. Die PlayStation dient dabei als eine Art Beschleuniger, die Full HD Videos beinahe in Echtzeit enkodieren kann. Das Ausgangsformat eignet sich dann perfekt für einen mit den aktuellen Standards des HD-Zeitalters kreierten Blu-ray Film. In erster Linie profitieren davon natürlich weder die Spieler, noch diejenigen, die regelmäßig Blu-ray Filme sehen. Vielmehr öffnet die Entwicklung von Fixstars einen neuen und kostengünstigen Weg für Hobbyfilmer und Produzenten, die kosteneffizient arbeiten müssen. (mw)
05.07.2009 - Kategorie: PlayStation 3

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Für 200 USD, viel zu teuer.--
Landcoast
09.07.2009 um 18:57
#23
@Matrix1968: das ist ja nichts neues das allg. in Konsolen teilweise ein bessere Rechenleistung steckt als in "normeln" PC´s. Ich rede hier nicht von High-End Ultra Gamer PC´s. Beste beispiel, ist die ankündigung von FIFA 10. Für beide Konsole (xbox360 und PS3) wird nochmals einen Grafikschub geben, nicht aber für den PC, da sonst nicht sichergestellt werden kann das es auf jedem PC laufen wird!
Aber wie auch schon Beitra gesagt wurde, es bringt wirklich nur was für Hobbyfilmer. Ob ich jetzt nun aber zusätzlich meine PS3 zum Encodieren anmachen will ist immer die andere Sache! :P
Ich für meinen Teil brauch sowas definitiv nicht, vor allem da ich nichtmal ne PS3 habe! :P

Greetz
Reverent
06.07.2009 um 14:44
#22
Eine gute Idee und doch eine Überlegung wert für Hobby-Filmer. Aber wer sich die Spezifikationen der billigen Variante ansieht (CE-10 Personal) der merkt dass diese mit Bitraten von max. 15Mbps nur halbwegs geeinget ist. Für Full-HD ist dies gerade so das Minumum.
Auf Blurays sind 15Mbps das Minimum.
Fazit: Schlussendlich kann ich mit meinem vorhandenen Schnittprogramm auch mit 15Mbps rendern (nur länger) und 200 USD für keine bessere Qualität lohnt sich nicht wirklich, während 2000 USD dann doch zu viel ist.
gelöscht
06.07.2009 um 09:43
von gelöscht
#21
Toll, da kann ich aus jeder DVD eine Blu-ray encodieren.
Hitman
06.07.2009 um 08:58
von Hitman
#20
Nichts für mich
06.07.2009 um 06:40
von gelöscht
#19
Interessiert mich nicht.
MHoffmann
06.07.2009 um 06:38
#18
Eine nette Funktion die für mich nicht wirklich interessant ist, aber so wie's auch geschrieben wird werden Hobbyfilmer dies sicherlich nützen wenn der PC zu Schwach ist, da sieht man wieder welche Rechenleistung in der PS3 steckt.
Matrix1968
06.07.2009 um 04:48
#17
Braucht doch kein Mensch!!!
home-cinema-freak-steve
06.07.2009 um 01:13
#16
Bringt lieber mal nen PS2 Emulator im nächsten Update, das wär mal ein Fortschritt ;)
sHiBiT0
06.07.2009 um 00:06
#15
Noch einen stromfresser dazwischen ,das reist es auch voll raus !
Wer mit sowas arbeitet hat auch den entsprechenden Rechner dafür !
Alibaba
05.07.2009 um 22:36
#14
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 4,33 Punkte
23 Kommentare
Serpico 4K Steelbook