Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Deutsche 4K-Premiere: "Lord of War" mit Nicolas Cage erscheint auf Ultra HD Blu-ray mit Dolby Vision

 
8 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
07.04.2021
Lord_of_War_News.jpg
Lord_of_War_01.jpg
Als dritte Zugabe der "7 Tage, 7 News" hat Capelight Pictures heute eine deutsche 4K-Premiere angekündigt. Andrew Niccols "Lord of War - Händler des Todes" (USA, Deutschland, Frankreich 2005) mit Nicolas Cage erscheint auf Ultra HD Blu-ray mit Dolby Vision. An der Seite von Jared Leto, Ethan Hawke, Bridget Moynahan und Ian Holm spielt Cage einen gewissenlosen Waffenschieber. In Deutschland wurde das Crime-Drama 2011 von Twentieth Century Fox Home Entertainment auf Blu-ray mit deutschem DTS 5.1-Ton und diversen Extras (u. a. entfernte Szenen und Making-of) in den Handel gebracht. 2019 veröffentlichte Lionsgate Home Entertainment den Film in den USA erstmals auf Ultra HD Blu-ray mit englischem Dolby-Atmos-Sound. Bei uns erscheint "Lord of War - Händler des Todes" in 4K diesen Sommer im limitierten Mediabook. Weitere Details stehen noch aus.
Lord_of_War_02.jpg
Inhalt: Yuri Orlov (N.Cage) ist der Beste in seinem Geschäft, nämlich dem Handel mit Waffen. Zusammen mit seinem Bruder Vitali (J. Leto) ist er aufgewachsen im New Yorker Stadtteil Little Odessa. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs wird er zum mächtigsten Waffenschieber der Welt. Solange die Kasse stimmt, beliefert Yuri jeden, ob Diktator oder Staatsoberhaupt. Nachdem sich der Interpolagent Jack Valentine (E. Hawke) an seine Fersen heftet, stellt seine Frau Ava ihm ein Ultimatum. Doch Yuri’s Kunden bleiben ihm auf unangenehme Weise treu. (sw)
Bereits auf Blu-ray Disc erschienen (Auswahl):

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
21,99 €
22,99 €
22,98 €

Details
Story
 
4,8
Bildqualität
 
3,9
Tonqualität
 
4,1
Extras
 
3,1
60 Bewertungen mit Ø 4,0 Punkten
12,79 €
13,95 €


zum Forum
07.04.2021 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
@ cheese, genau so ist es! Viele Sammler (ich eingeschlossen) finden Mediabooks als die wertigste Form Filme zu sammeln. Und was ein B oder C Film ist entscheidet ebenso der Käufer. Wichtigstes Kriterium ist, ob der Film unterhält!
Jeder wie er will!
von jetfat am 10.04.2021 12:52 Uhr bearbeitet
jetfat
10.04.2021 um 12:51
von jetfat
#17
Für mich ist eigentlich ganz klar, warum so viele Mediabooks auf dem Markt erscheinen. Da kann man oftmals mit B- oder C-Movies nochmal richtig den Kunden abzocken. Mal ehrlich so um die 30 - 40€ für solche Filme auszugeben bin ich nicht bereit. Aber anscheinend ist genug Klientel vorhanden, sonst würden es nicht Alle so machen.

Ich denke mal, wenn man noch ein bisschen abwartet und der ersehnte Kaufrausch so nicht einsetzt, wird eine 4k-Amaray oder ein 4k-Steel folgen.
cheesy
08.04.2021 um 06:15
von cheesy
#16
Das Mediabook wird sowas von gekauft, klasse!
jetfat
07.04.2021 um 18:57
von jetfat
#15
Ausgezeichneter Streifen, kann ich bedenkenlos an dieser stelle weiterempfehlen. Kritik gerichtet an die richtige Adresse, die Waffenlobby und das Unterhaltsam umgesetzt.
Für mich ein Top 10 Cage Film und einer der wenigen Lichtblicke seit der Jahrtausendwende in seiner Film Vita.
Dagegen ist das was er heute dreht Dünnpfiff mit ansage.

Zum Release: Mediabook ist ja ganz nett, aber einerseits nimmt es langsam formen einer schwemme an und zum zweiten würde ich hier ganz klar ein Steel vorziehen.
Aber schaun wir mal...
Macintosh007
07.04.2021 um 16:54
#14
UND ICH MAG WEDER STEELBOOK NOCH MEDIABOOK!!!! Warum nicht parallel in Amaray? Immer derselbe Murks! 4K Amaray bitte! Danke!
pablo picasso
07.04.2021 um 16:08
#13
Denke die Mediabook-Sammler können das Wort Steelbook auch nicht mehr hören. Aber das Problem liegt doch an den Anbietern mit Ihrer bescheuerten Veröffentlichungspolitik, warum kann man nicht beide Lager bedienen.........es gibt doch bestimmt Statistiken wieviele Mediabooks bzw. Steelbooks sammeln, danach könnte man die Produktion ausrichten. Denke 30 % Mediabooks 70 % Steelbooks oder so ähnlich. Aber was mach ich mir Gedanken über Sachen die intelligentere Menschen entscheiden , ....ach....es könnte Alles so einfach sein und alle Sammler wären zufrieden.
SaarPimboli
07.04.2021 um 13:38
#12
Wie wäre es denn mal mit einem 4K Steel? Ich kann das Wort Mediabook schon nicht mehr hören!
CATGIRL
07.04.2021 um 13:11
#11
Da komme ich nicht dran vorbei. Eine großartige Neuigkeit zu einem Spitzen- Film!
FirestarterXXIII
07.04.2021 um 12:33
#10
Fuck Year, finally. Es gibt wirklich einige Filme in den USA oder teilweise in anderen europäischen Ländern, die es nicht zu uns geschafft haben. Darunter einige Filmklassiker, auf die ich so lange warte. Letztens erst Tanz der Teufel und American Psycho. Jetzt Lord of War. Dann hoffentlich Black Hawk Down, Pans Labyrinth und Ex Machina.
Film2019
07.04.2021 um 12:09
#9
Wie mir diese Mediabooks auf den sack gehen glaubt mir keiner
playa85
07.04.2021 um 12:01
#8
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
8 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
17 Kommentare