Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

"Zack Snyder’s Justice League" kann jetzt auf Blu-ray und in 4K bei jpc.de vorbestellt werden + erste Details

 
9 Bewertung(en) mit ø 3,44 Punkte
19.03.2021
Zack-Snyders-Justice-League-Newslogo.jpg
Zack-Snyders-Justice-League-Newsbild-01.jpg
Seit dem gestrigen Donnertag, dem 18. März 2021 ist "Zack Snyder’s Justice League" (USA 2021) hierzulande exklusiv bei Sky Cinema zu sehen. Wie wir bereits mehrfach berichtet haben, wird der vierstündige Snyder-Cut von Warner Home Video im Vertrieb von Universal Pictures Home Entertainment ab dem 27. Mai 2021 ebenfalls auf Blu-ray und in 4K-Auflösung auf Ultra HD Blu-ray in Keep Cases in den Handel gebracht. Beide Produktvarianten können ab sofort beim Onlineversandhändler jpc.de vorbestellt werden. Die entsprechen Links finden Sie in dieser News in unserer Preisliste. Dank jpc liegen uns nun auch erste Details zu den physischen Heimkinoumsetzungen vor. Der Film wird auf zwei Discs gesplittet sein. Das bedeutet, dass die HD-Veröffentlichung über zwei Blu-rays und die 4K-Umsetzung über zwei Ultra HD Blu-rays sowie ebenfalls zwei Blu-rays verfügt. Außerdem sind 20 Minuten Bonusmaterial zum Hintergrund der Entstehung enthalten. Finale Details zu den technischen Merkmalen stehen noch aus. Ebenfalls unklar ist, ob wir mit Sondereditionen rechnen können. In Frankreich jedenfalls kann der Film bereits im 4K-Steelbook vorbestellt werden (wir berichteten).
Zack-Snyders-Justice-League-Newsbild-02.jpg
Inhalt: Mit dem größten nur denkbaren Opfer hat Superman (H. Cavill) einmal mehr die Erde vor dem Untergang bewahrt. Doch während Lois Lane (A. Adams) mit dem Rest der Welt um den Verlust des strahlenden Helden trauert, bereitet Lex Luthor (J. Eisenberg) bereits die Ankunft eines neuen Besuchers aus einer fremden Welt vor: Steppenwolf (C. Hinds) rückt in Gefolgschaft einer Armee von Parademons aus Apokolips auf die Erde vor, wo er für seinen dunklen Führer Darkseid die drei Mother Boxen ausfindig machen soll, deren außergewöhnliche Kräfte das Gleichgewicht im Universum außer Kraft setzen könnten. Da sich die Aufenthaltsorte der Boxen auf drei Welten verteilen, fällt es Bruce Wayne (B. Affleck) nicht schwer auch Wonder Woman (C. Gadot) und Arthur Curry alias Aquaman (J. Momoa) für seinen Kampf gegen Steppenwolf zu gewinnen. Doch erst die Rekrutierung weiterer Metawesen, wie dem superschnellen Barry Allen (E. Miller) und dem partiellen Cyborg Victor Stone (R. Fisher), machen aus einem Haufen Superhelden eine echte Gerechtigkeitsliga. Doch werden sie ohne Supermans Unterstützung überhaupt eine Chance gegen diese Übermacht haben? (sw)
Ab 27. Mai 2021 im Kaufhandel erhältlich:
Hierzulande exklusiv auf Sky Cinema:
Bereits im Kaufhandel erhältlich (Auswahl):

Details
Story
 
3,7
Bildqualität
 
4,6
Tonqualität
 
4,5
Extras
 
3,6
10 Bewertungen mit Ø 4,1 Punkten
8,79 €
8,79 €
8,79 €
9,99 €
8,49 €

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
29,23 €

Details
Story
 
4,0
Bildqualität
 
4,5
Tonqualität
 
4,5
Extras
 
4,0
2 Bewertungen mit Ø 4,3 Punkten

Details
Story
 
4,8
Bildqualität
 
4,8
Tonqualität
 
4,2
Extras
 
1,6
5 Bewertungen mit Ø 5,1 Punkten
14,99 €
14,99 €
13,79 €
13,98 €

Details
Story
 
3,0
Bildqualität
 
5,0
Tonqualität
 
4,0
Extras
 
3,0
1 Bewertungen mit Ø 4,5 Punkten
38,14 €
65,00 €

Details
Story
 
4,0
Bildqualität
 
4,2
Tonqualität
 
4,6
Extras
 
2,6
5 Bewertungen mit Ø 3,9 Punkten
19,49 €
19,98 €
19,98 €
21,99 €
21,99 €

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
36,98 €
16,95 €

Details
Story
 
4,0
Bildqualität
 
4,5
Tonqualität
 
4,5
Extras
 
4,0
2 Bewertungen mit Ø 4,3 Punkten


zum Forum
19.03.2021 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
@drscat
Man kann dem "Problem" zwar einen anderen Namen geben aber dadurch ändert sich das "Problem" nicht.
Wohl den meisten Zuschauern ist es egal mit welcher Kamera gefilmt wurde oder für welche Art Kino oder auf welche Technischen Mittel im allgemeinen zurück gegriffen wurde.
IMAX, 35mm, Ari Alexa, 4:3, 2.35:1, 1.77:1, 4K, 2K, HDR, HDR+, Dolby Vision, nativ, hochskaliert, digital, analog, usw... das alles spielt keine Rolle, das sind nur Werkzeuge, das Resultat ist das entscheidende.
Entweder der Film sieht zufrieden stellend aus, hört sich gut an und macht Spaß zu schauen oder eben nicht.
Bei diesem Film sieht man nun Zuhause auf seinem TV links und rechts fette schwarze Balken und das stört nunmal einige sehr, mich eingeschlossen.
Beastbox
22.03.2021 um 16:27
#33
@drscat
Ja, er hat das Format gewählt, um es in den IMAX Kinos zeigen zu können.
Und er hat das Bildformat füllend benutzt.

Das ändert immer noch nichts an der Tatsache, dass Snyder technisch eben nicht mit IMAX Kameras seinen Cut gedreht hat, auch wenn er in 4:3 produziert hat.
Siehe auch
https://www.ign.com/articles/zack-snyder-cut-justice-league-widescreen-fullframe
von chaos am 22.03.2021 06:41 Uhr bearbeitet
chaos
22.03.2021 um 06:34
von chaos
#31
Danke für den Hinweis, aber vorbestellen werde ich hier jetzt noch nicht. Da warte ich mal ab, was die anderen Händler noch so bieten.
cheesy
22.03.2021 um 06:06
von cheesy
#30
Wenn hier einige mal mehr recherchieren würden, anstatt solchen dummen Unsinn zu schreiben !!! Warum dieses - "4 : 3 Format " überhaupt gemacht wurde, und warum das auf dem HOME TV dann nur 4 zu 3 rüberkommt hängt am prod. IMAX Format !!!!! Und nicht das man extra dies so produziert hätte... der Snyder Cut wurde für das IMAX Format im KINO - Flächenfüllend !!! produziert... und deswegen ist es bei den TVs zuhause eine Art vier zu drei.....
drscat
22.03.2021 um 00:05
von drscat
#29
Kommt eigentlich auch 3D?
Jigsaw7
21.03.2021 um 22:21
#28
Habe auf sky endlich geschaut, war top fand ihn auch nicht zu lang. Hat sich gelohnt.
Jigsaw7
21.03.2021 um 22:19
#27
3D ist seit Jahren schon tot und kein Zukunftsformat.

Ein Snyder, der halt auch künstlerisch mit seinen Bildern arbeitet, ist nicht ganz Hollywood.

Wurde LOGAN oder MAD MAX in Schwarzweiss gebracht, rannten Alle.....:)

Und Kaufzwang gibt es auch nicht ;)
chaos
21.03.2021 um 20:04
von chaos
#26
Danke aber nein danke.
Auf dem 4:3 Mist können die gerne sitzen bleiben.
Dr.Hasenbein
21.03.2021 um 19:31
#25
Hollywood Regisseure haben voll einen an der Klatsche!!! 4:3 Format, Schwarzweiß und im Gegenzug Zukunftsformate wie 3D oder16:9 aus dem aktuellen TV Sortiment verbannen. Nein Danke! Zum Film: Er war richtig gut von Effekten her. Aber das 4:3 Format zerstört alles. Kaufen würde ich 4:3 auf garkeinen Fall.
aoaska
21.03.2021 um 18:31
von aoaska
#24
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
9 Bewertung(en) mit ø 3,44 Punkte
33 Kommentare