Toshiba bezieht offiziell Stellung zur Blu-ray Disc Thematik

 
0 Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkte
24.07.2009
Toshiba-Logo.jpg
In den vergangenen Wochen sind zahlreiche Gerüchte aufgetaucht, die einen möglichen Einstieg Toshibas in den Blu-ray Markt prognostiziert haben. Zunächst deutete, laut japanischem Nachrichtendienst Nikkei, Toshiba-Präsident Atsutoshi Nishida eine mögliche Unterstützung des siegreichen High Definition Formats an und vor wenigen Tagen war einer Meldung der japanischen Tageszeitung Yomiuri Shimbun zu entnehmen, dass Toshiba bereits Ende 2009 seinen ersten Blu-ray Player auf den Markt bringen will. Weitere Details waren bis heute nicht bekannt. Am heutigen Tag wurde vom Handelsmagazin „Twice“ eine erste offizielle Stellungnahme seitens Toshiba veröffentlicht. Demnach diskutiert das Unternehmen einen möglichen Einstieg auf den Blu-ray Markt und geht an die Thematik mit der notwendigen Flexibilität heran. Jedoch hat man zum jetzigen Zeitpunkt noch keinen endgültigen Entschluss gefasst. Dass Toshiba sich weiterhin auf Distanz zur Blu-ray Disc Thematik hält zeigt die Tatsache, dass das Unternehmen im Rahmen dieser Stellungnahme auch auf seine XDE-DVD-Player hingewiesen hat, die dank DVD-Skalierung in Zeiten der Wirtschaftskrise eine kostengünstigere Alternative zu Blu-ray Playern darstellen würden. Es bleibt also weiterhin abzuwarten, wann Toshiba die Niederlage im Formatstreit endgültig vergisst und auf den bereits fahrenden „Blu-ray Disc Zug“ aufspringt. (pf)
24.07.2009 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Tja, und das Beta-System ist in Deutschland dann auch recht schnell den Bach runter gegangen....ich war auch betroffen, hatte einen SL-C7, klasse Gerät......und dann, ist auch das VHS-System abgetreten und jetzt.....DVD.....BD.......da kann ja noch was kommen!
MHoffmann
31.07.2009 um 23:17
#35
Irgendwie habe ich gerade ein Dejavu-Erlebnis. Mit VHS hatte sich damals auch nicht die bessere Technik, sondern einfach die größere Marktmacht durchgesetzt.
Bei der BD ist es aber so, dass es keinen nennenswerten Qualitätsunterschied zur HD-DVD gibt. Bei VHS waren die Unterschiede zu Beta damals gravierend.
RobertKuhlmann
27.07.2009 um 10:58
#34
Auf einen Blu-ray Player von Toshiba wäre ich gespannt. Hatten nen HD-DVD Palyer und haben 2 Notebooks von Toshiba, bin damit zufrieden da die Qualität stimmt.
Ryan Anderson
25.07.2009 um 20:40
#33
ich würd mich über einen BD Player,in der Manier des HD-XE1 freuhen.
Evil Dead
25.07.2009 um 11:09
#32
Ich frage mich allerdings womit Toshiba nun noch Geld verdienen will im BD-Bereich? Nun geht es bei den Playern nur noch um den Preis. Kann mir nicht vorstellen wenn der Ladenpreis bei 90,- oder 80,- Euro liegt (liegen soll), dass damit das große Geld zu verdienen ist...
Gecco69
25.07.2009 um 10:25
#31
Finde ich übrigens interessant, kann es sein, dass Toshiba hier irgendwie Werbegelder verteilt oder wie kommt es zu verteidigenden oder angreifenden Aussagen von @PrKlaus und @Wolschädel ?
In letzter Konsequenz ist es doch jedem selbst überlassen wie er über ein Produkt oder eine Produktmarke denkt und noch gibt es auf diesen Seiten hier keine Zensur, oder habe ich da etwas falsch verstanden? Wenn @ib-76 also die Frage aufwirft, wer Toshiba ist, aus Unkenntnis oder nicht beachtung ist das absolu legitim......das Letzte, was man hier braucht sind Kommentare, die die Meinung Anderer negieren oder abwerten!
MHoffmann
25.07.2009 um 09:46
#30
@Wolfschädel
Mir ist eigntlich egal wie Du meine Meinung zu diesem Thema bewertest. Fakt ist, dass ich sehr wohl in Kenntnis darüber bin, was Toshiba alles herstellt und wo sich diese Firma einbringt; für mich macht das allerdings keinen Unterschied in Bezug auf Player oder TV. Es gibt geügend adäquate Firmen die man kaufen kann, wenn sich dann eine Riese wie Toshiba zurück lehnt und meint es müsste sich dem BD-Markt nicht anschließen.....eine Sache dieser Firma. Für mich ist Toshiba eine Marke ohne Belang...ich hatte ein Notebook der teureren Art und war letztendlich nicht zufrieden, mir gefallen die TV nicht und Player gibt es bisher nicht im BD-Bereich....also was solls, mir ist es relativ gleichgültig und wenn Du der Meinung bist das nicht gutheißen zu müssen....interessiert mich irgendwie....genauso wenig.
MHoffmann
25.07.2009 um 09:13
#29
@ ib-76 tut mir leid, aber das war so ziemlich der blödeste Kommentar, den man zu diesem THEMA haben kann. Wenn jemand Toshiba nicht mag, gut, kann keiner gezwungen werden gute Produkte zu kaufen, aber sowas ist unpassend bei diesem Thema
PrKlaus
25.07.2009 um 02:35
#28
Toshiba, wa ist das? Habe Sony und werde mir jetzt als AV den Onkyo 607 bestellen.
ib-76
25.07.2009 um 02:05
von ib-76
#27
Ach, alles nur gelaber. In Wirklichkeit hat Toshiba doch schon mehrere Modelle der neuen Blu-ray Player in der Testphase und in ein paar Wochen wird dann eine ganze Player- Flotte released. Das ist alles Strategie ;)
EllHomer
24.07.2009 um 23:54
#26
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
0 Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkte
35 Kommentare
Maximum Risk SB