Blu-ray Discs interagieren zukünftig dank BD-Live mit "Facebook"

 
5 Bewertung(en) mit ø 3,80 Punkte
06.06.2009
Facebook-News.jpg
Das Thema „BD-Live“ spaltet schon seit langem nicht nur die Industrie, sondern auch die Verbraucher. Während Studios, wie z.B. Sony Pictures Home Entertainment längst die Vorzüge des Blu-ray exklusiven Features erkannt und sich zu Nutze gemacht haben, stehen viele andere Studios der Funktion kritisch gegenüber, was nicht zuletzt auf Kostengründe zurückzuführen ist. Und auch unter den Verbrauchern gibt es die Partei, die den Mehrwert zu schätzen weiß, aber auch die, die auf das Feature verzichten kann und will. Dass BD-Live jedoch mit seinen immer innovativeren Funktionen neben der HD Bild- und Tonqualität den wesentlichsten Mehrwert der Blu-ray Disc bildet steht jedoch außer Frage und daher entscheiden sich auch immer mehr Studios für BD-Live und integrieren neue und immer bessere Funktionen. Laut einem Bericht von „Videobusiness“ hat sich Warner Home Video in den USA umgehört und aus einigen Verbraucherumfragen die derzeit wichtigsten Anforderungen an BD-Live ermittelt. Die zentralen Schlagwörter sind dabei „Vertiefung“, „Exklusivität“, „Kundenanpassung“ und „Gemeinschaft“. Unter „Vertiefung“ wird dabei das vollkommene Hineinversetzen in einen Film verstanden. Sollten Sie sich also einen Film anschauen und plötzlich das Bedürfnis nach Hintergrundwissen zum Film verspüren, dann sollte BD-Live in der Lage sein dem Nutzer dieses Hintergrundwissen zum Film, Cast usw. zu liefern. „Exklusivität“ meint natürlich, wie das Wort schon sagt, die Möglichkeit über BD-Live exklusive Inhalte nutzen zu können. Damit ist jedoch nicht ausschließlich gemeint, dass zusätzliche Videos oder sonstige Extras zur Verfügung gestellt werden, sondern hierbei kann es sich auch um sogenannte Bonuspunkteaktionen handeln, bei denen die Nutzer Punkte sammeln können, um zusätzliche Inhalte, aber auch Bonusartikel zu erhalten. Mit „Kundenanpassung“ ist wiederum die Möglichkeit gemeint dem Kunden über BD-Live und den jeweiligen Film ähnliche Titel zu empfehlen und damit die Auswahl zu erleichtern. Unter „Gemeinschaft“ versteht man die Möglichkeit der Interaktion von Nutzern. Und genau diesen Punkt hat Warner in den USA als erstes in Angriff genommen. Mit der Veröffentlichung von „Watchmen“, am 21. Juli 2009, wird Warner in den USA erstmals einen Blu-ray Titel mit dem sozialen Netzwerk „Facebook“ verknüpfen. „Facebook“ ist eine Internetseite zur Bildung und Unterhaltung sozialer Netzwerke und hat nach aktuellem Stand weltweit mehr als 200 Millionen Nutzer. Das neue Feature ermöglicht es den Nutzern ihre Freundeslisten zu importieren und während des laufenden Films miteinander zu interagieren. Der Major will die Integration sogar ausbauen und in Zukunft die Nutzung von Quizzes, Spielen und weiteren Anwendungen ermöglichen. Warner erhofft sich davon die BD-Live Technologie entscheidend voranzutreiben. Daher werden auch nach „Watchmen“ sämtliche Warner-Titel, die mit dem BD-Live Feature ausgestattet sind, eine „Facebook“-Nutzung erlauben. Des Weiteren plant Warner in Zukunft noch weitere Verbesserungen an der Funktion vorzunehmen und seinen Kunden immer mehr interessante und nützliche Funktionen zu bieten. (pf)
06.06.2009 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Also ich schließe mich den Vorrednern an, ich halte BDLive für absolut sinnlos, brauche ich nicht die Bohne, ich will wenn, dann NUR den Film schauen und sonst nichts. Facebook als BDLive Content finde ich sowas von daneben...WER braucht den sowas? Wenn ich was zum Film besprechen will dann komme ich hier ins Forum...
mcp
19.06.2009 um 20:53
von mcp
#32
Naja, wenn schon immer weniger Leute ins Kino gehen, dann will man wohl, dass die Leute in Ihrem "Cocooning" mit Ihrer BD Sammlung auf Facebook prahlen sollen nach dem Motto "Schau mal was der hat" und damit wohl eine gewisse Eigendynamik a la Obama erzeugen. Insgesamt hängt ja BD Live schon von einer entsprechenden Internetleitung ab, um damit weitere Feature zur Verfügung zu stellen. Also greift man damit auch nur bekanntes von der Playstation auf. Am Ende läuft es darauf hinaus, dass man BD's nur noch mit Intnernet anschauen kann, oder mit irgendwelchen Zwangsregistrierung bei den Verleihen. Selbst mit einem Bild im Bild Feature und einem Making Of verbringt man schon genügend Zeit mit einer Blu-ray. Einen Film mehrfach hintereinander anzuschauen, aus dem Alter bin ich auch raus und würde wohl kaum Facebook oder sonstwas nutzen. Web 2.0 ist noch lange nicht dort, dass man dadurch wirklich mehr nutzen hat. Ansonsten: Hurra wir sind im Netz mit den Geräten, aber was macht man nun damit?
Kinoptikum
08.06.2009 um 12:36
#31
Ich bin kein Fan dieser Social Network Sites, egal ob StuiVZ, Facebook, MySpace oder andere.
Insofern steh ich dem ganzen eher skeptisch gegenüber... Nutzen werde ich es wahrscheinlich eh nicht.

Zum Thema BD Live Inhalte würde ich mir wünschen, dass sich mehr Anbieter bei der Konzeptionierung dieser Inhalte an der Transformers HD DVD (bzw. der Blu-Ray) oder an der UK-BD von Hellboy 2 orientieren würden. So muss meiner Meinung nach BD Live Inhalt aussehen!
Falcon
08.06.2009 um 11:17
von Falcon
#30
Lexy: Kostenfrei? Du bezahlst doch schon 20-30 Euro für die Blu-Ray. Da sehe ich gar nichts kostenloses an BD-Live. Das ist halt in dem Preis mit drin. (Für mich ist das nicht kostenlos. Kostenlos wäre es, wenn ich auf ne Homepage gehen könnte und mir den Kram so anschauen kann, bzw. ihn so nutzen kann, ohne den Film auf Blu gekauft zu haben.

Zum Artikel selber: Also ich bin kein Fan von Facebook. Die Leute vergessen bei der Nutzung von Facebook und StudiVZ ja leider immer, dass das öffentliche Portale sind und sie da nicht unter sich sind - und erlauben sich dabei Sachen, die schnell nach hinten losgehen können. Außerdem ist immer noch nicht so ganz klar, was mit den schönen gesammelten Daten so passiert.
Ich werde Facebook ganz sicher nicht von BD-Live aus nutzen. Ich nutze es ja nicht mal am PC. Ich frag mich auch, was das soll. Wenn ich nen Film schaue, will ich den Film schauen und nicht auf Facebook rumsurfen. Wenn ich mich im Netz über einen Film unterhalten will, kann ich das auch hinterher machen, und dann am besten bei der imdb.
Endymion
07.06.2009 um 23:03
#29
ich liebe sinnvolle, ausgereifte, wertvolle ideen auf die die menschheit gewartet hat....danke dafür *gG*
DonVito
07.06.2009 um 22:29
#28
Ehrlich gesagt finde ich die ganzen BD-Live Schwachsinn, die sollten sich lieber um bessere deutsche Tonspuren kümmern als wie diesen Mist.
HDTV38
07.06.2009 um 15:48
von HDTV38
#27
BD Live ist manchmal recht gut - ich finde es schon als Mehrwert der Blu-ray !
Vantika
07.06.2009 um 14:00
#26
Bin gespannt wie lange noch diese BD-Live-Feature kostenfrei sind ;-)
Lexy
07.06.2009 um 12:30
von Lexy
#25
Was soll der Quatsch?? @ Ali bin voll deiner Meinung !
Wenn im Fernsehen Werbung kommt und ich mich um Filmhintergründe oder das Chatten mit andern kümmern kann, fände ich das sinvoll, aber auf BD macht das jedoch echt keinen Sinn, wenn der Film nur noch 2.rangig ist und die Extras / BD-Live im Vordergrund sind.
Sicherlich wird BD-Live immer weiter entwickelt, ob es dennoch von Nutzen oder Vorteil sein wird bleibt jedoch abzuwarten.
DJDEEKAE
07.06.2009 um 10:06
#24
Was soll ich mit Facebook wenn ich einen Film schauen will.Die wollen doch nur Mitglieder anwerben! Versaut und Missbraucht die Blu-Ray nicht und Konzentriert euch auf Bild & Ton (vorallem Warner lieber mal an HD Ton) anstatt so schnickschnack!!
Hitman
07.06.2009 um 09:41
von Hitman
#23
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 3,80 Punkte
32 Kommentare
Total Recall Steelbook