WLAN Projektor von Sanyo

 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
13.05.2009
Sanyo-Logo.jpg
PLC-WXU700.jpg
Mit dem PLC-WXU700 stellte Sanyo nun einen Projektor, welcher sich per WLAN schnell und unkompliziert in drahtlose Netzwerke integrieren lässt. So lassen sich Bildinhalte per Videostream kabellos übertragen. Voraussetzung ist ein aktuelles MAC-Betriebssystem oder Windows Vista sowie Windows CE 6.0 um die Installation vorzunehmen. Aufgrund sehr einfacher Menu-Führung soll dies auch unerfahrenen Anwendern leicht von der Hand gehen. Durch den WLAN-Standard 802.11n mit einer Datenrate von bis zu 600 MBit pro Sekunde will der Sanyo auch die Übertragung von hochauflösenden Videoinhalten gewährleisten. Die Auflösung des HD-Ready Projektor beträgt 1.280 x 800 Pixel. Durch das Weitwinkel-Zoom-Objektiv (1,6-fach) lässt er sich relativ flexibel platzieren. Die Bildgröße reicht von 40 bis 300 Zoll. Neben HDMI und weiteren obligatorischen Eingängen besteht auch die Möglichkeit das Gerät mit Präsentationsinhalten per USB-Stick (max.4GB) zu füttern. Durch eine Lichtstärke von 3.800 ANSI Lumen muss der jeweilige Raum nicht komplett abgedunkelt sein. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 2.557 Euro. Sanyo gewährt eine Garantie von drei Jahren auf den Projektor inklusive 24-Stunden-Austauschservice. Der Betrieb der Lampe wird für ein Jahr oder 1.000 Betriebsstunden garantiert. Das Gerät ist eher für den mobilen, professionellen Einsatz gedacht. Doch es zeigt, dass die Entwicklung und Verbreitung kabelloser Datenübertragung weiter voran schreitet. Daher wird derartige Technik auch vor den Heimkino-Anwendungen keinen Halt machen. Funktionen wie WHDI oder WLAN stehen also in naher Zukunft auch in den Ausstattungslisten der Heimkino-Bildwerfer. (ts)
13.05.2009 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Würde mir am liebsten auch wieder nen Beamer zulegen.
goonies
14.05.2009 um 13:35
#16
Nicht schlecht, aber braucht man das?
ib-76
13.05.2009 um 21:30
von ib-76
#15
Ich bin auch nicht gerade ein Fan der Projektoren.
Ich hab Daheim lieber einen Fernseher stehen.
13.05.2009 um 18:54
von gelöscht
#14
Gute Idee, aber für mich gehören Projektoren zu einer bald vergessenen Option! Die LED-Technik wird auch im großen Stiel die Wohnzimmer erobern!
MHoffmann
13.05.2009 um 16:57
#13
Sony bietet ja auch bereits einen LCD mit Funkübertragung an, allerdings nur bis zu einer Auflösung von 1080i.
In 5 Jahren braucht man keine Kabel mehr zu verlegen.
maggo123
13.05.2009 um 16:26
#12
geile idee
DonVito
13.05.2009 um 15:53
#11
für dne mobilen Einsatz sicher ganz interessant, fürs Heimkino finde ich es aktuell nicht notwendig
jojo2351
13.05.2009 um 15:53
#10
Ich finde die Idee gut - wird sich sicherlich durchsetzten!
flash77
13.05.2009 um 15:46
#9
Warum nicht
Vantika
13.05.2009 um 15:45
#8
@mucstevve: wireless-hdmi???
hanns26
13.05.2009 um 15:38
#7
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
16 Kommentare
Serpico 4K Steelbook