Bald Blu-ray Steuer in Frankreich?

 
4 Bewertung(en) mit ø 1,75 Punkte
19.03.2009
Cover-Frankreich.jpg
Während in Deutschland die politische Diskussion um ein "Killerspiele"-Verbot nach den tragischen Ereignissen in Winnenden erneut entfacht ist, wird von Politikern unserer französischen Nachbarn, die Einführung einer Blu-ray Steuer angestrebt. Diese Steuer soll vor allem den Kauf von BD-Rohlingen für Raubkopierer unattraktiver machen. Demnach planen die Initiatoren der Steuereinführung eine Abgabe von 3,10 EUR für einen BD-25 Rohling und stolze 6,20 für eine Dual-Layer Disc. Dass mit einer solchen Abgabe, jedoch auch der ungescholtene Anwender bestraft wird, wirft natürlich die Frage auf, ob der Anteil der Raubkopierer im Blu-ray Bereich nicht wenig schwer ins Gewicht fallen, als die eventuell weg brechenden Kunden, die auf den Umstieg zur Blu-ray Technik, zum Archivieren persönlicher Daten, durch den finanziellen Mehraufwand nachhaltig das Interesse am neuen Medium verlieren könnten. Ebenfalls wäre natürlich ein steigender Bedarf im deutschen Handel nicht auszuschließen, da durch die offenen Grenzen innerhalb der EU, ein Import von direkten Nachbarn ohne Hindernisse möglich ist. Wie die Reaktionen auf die Forderung aus bürgerlichen, sowie politischen Kreisen ausgefallen sind, konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen. (ma)
19.03.2009 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Ne Update wäre interessant....
22.03.2009 um 14:03
von gelöscht
#57
es ist alles gesagt
husek
20.03.2009 um 08:34
von husek
#56
so einen schwachsinn habe ich lange nicht mehr gehört !
Cachorro
20.03.2009 um 00:55
#55
Ich stimme CaptainKopter zu, möchte aber noch ergänzen, dass es ungefair das selbe ist, wie die Abgaben für Kopierfähige Drucker oder Multifunktionsgeräte. Mein Gott, wird das denn nie ein Ende nehmen? Es kann doch nicht sein, dass die ehrliche und breite mehrheit der Käufer für etwas pauschal bestraft wird, nur weil es da die Möglichkeit gäbe irgend einen illegalem Scheiß damit machen zu können. Entweder werden wir hier mächtig von Vater Staat verarscht oder die ewig zugekifften, zwölf Ferraris besitzenden, in drei Villen wohnenden, keine Partys auslassenden arroganten und eingebildeten Stars brauchen noch mehr Geld.
bmwboss
19.03.2009 um 22:35
#54
Fazu fällt mir nur eins ein:
O M G !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
tash
19.03.2009 um 22:10
von tash
#53
Ohne Worte...
Nightuser
19.03.2009 um 21:27
#52
Ich glaube nicht, das man mit ner Raubkopie wirklich die gleiche Qualität bekommt. Also immer Original. Für Heimbenutzer gilt nicht in Frankreich kaufen.
munky7
19.03.2009 um 21:21
von munky7
#51
Egal, ob BD-Rohlinge oder, Originalfilm-BD; glaube, daß man dem System, damit keinen "Gefallen" tut!
Django
19.03.2009 um 21:13
von Django
#50
Also ich kaufe meine Rohlinge immer bei einem Händler aus Luxemburg (Danke EU für den Zollfreien Warenverkehr). Denn auch jetzt sind die Abgaben auch auf einfache CD und DVD Rohlinge hier in Deutschland höher als anderswo und dann kaufe ich halt mal 500 Stück habe lange ruhe und spare auch noch Geld ;)
ZyRa
19.03.2009 um 19:23
von ZyRa
#49
@Acme
>>>@ DJDEEKAE die FSK Logos sind eine EU Verordnung.

Bist du dir da sicher. Ich dachte die FSk wäre eine rein deutsche Institution. Ich glaube nicht das die Schweiz oder Österreich oder UK, diese Logos auf ihren Discs haben


Zum Thema:
tja, diese Diskussionen gab es auch damals bei der DVD schon. Ich hoffe nur, das sie es nicht machen (in Deutschland in Frankreich ist es mir erstmal egal :-) )
kinokobold
19.03.2009 um 19:17
#48
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 1,75 Punkte
57 Kommentare
Maximum Risk SB