Panasonic beginnt große 3D-Blu-ray Pläne umzusetzen

 
8 Bewertung(en) mit ø 1,88 Punkte
15.02.2009
Panasonic.gif
Kürzlich wurden in Universal City, Kalifornien, die neuen 3D-Labors von Panasonic mit dem klingenden Namen „Panasonic Hollywood Laboratory“ eröffnet. Dort wird an dem hauseigenen Format „3D Full HD“ (abgekürzt : 3D FHD) geforscht und weiterentwickelt. Geplant sind ein 3D Plasma TV (der Prototyp wurde bereits auf der CES 2009 präsentiert), ein 3D-ready Digital Projektor (Theatrical Dolby 3-D System), sowie ein „3D-ready MPEG-4 AVC High Profile Decoder“. In den Räumlichkeiten der Labors wurde zum Test ein 380 Zoll Bildschirm installiert, um bis ins kleinste Detail die Bildqualität sicher stellen und selbst große Anlagen simulieren zu können. Panasonic rechnet sich mit dem Standort in Hollywood einen Vorteil aus, weil sie damit direkt bei und mit den Studios entwickeln können und daher einen Anklang bei den großen Studioproduktionen finden werden. Aus der Direktionsebene von Panasonic sind zuversichtliche Meldungen diese Technologie betreffend zu vernehmen, da die gemeinsame Entwicklung und Produktion zwischen Studios und Content-Anbieter absolut notwendig und gegeben ist. Das neu geschaffene PHL Authoring Center fährt vorerst Testproduktionen, später aber ist die große Fertigung geplant. Die hochwertigen 3D FHD-Titeln werden ein neues, bisher noch nie dagewesenes, Niveau bei Filmen liefern und ein Fenster zu einer neuen Welt eröffnen. Die Markteinführung soll im Jahr 2010 erfolgen. (mh)
15.02.2009 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
was meinst du mit HD-Technik der Studios? Die Kameras? Gut, die IMAX-Szenen aus The Dark Knight waren schon Spitzenquali, aber da können ja die Hersteller der Endbenutzergeräte nix dafür, wenn die Studios nicht für alles IMAX-Kameras oder was weiß ich was verwenden. Dann betrifft die Perfektion von HD die Studios.
Außerdem hat die 3D-Technik meiner Meinung nach nicht direkt etwas mit der Perfektionierung der HD-Technik zu tun, da kein noch hochauflösenderes Format geschaffen werden soll, sondern eine Technik, die auf dem heutigen Standard HD-Format basiert und mit Sicherheit das reine HD-Format ohne 3D in naher Zukunft nicht verdrängen wird; wenn überhaupt Koexistenz.
Rudinho
16.02.2009 um 23:05
#49
also klar ich kauf mir auch das beste vom besten um aktuell bei bester bild und ton technik zu sein !!! und ja Blu-ray bzw. hd ist schon ein hammer ein unterschied zur dvd ist bei manchen blu-rays deutlich zu sehn.. aber trotzdem eine neue zukunftstechnik zu bringen ist einfach zu früh.. meine meinung.. ;) .. obwohl 3D ?? mal ehrlich ? was das bringen würde ? naja
JosipDeluxe
16.02.2009 um 21:16
#48
hehe rudi .. ich bin doch nicht unfreundlich..
ich meinte ja nur du schreibst so groß auf ..

also um beim thema zu bleiben .. hardware <<< du bringst dir selber die anwtort .. genau das meinte ich ja mit der perfektion die studios arbeiten ja auch nur mit dem was sie haben und das was sie haben ist eben nicht die perfekte had technik.. ich hoffe du kommst da mit ...
JosipDeluxe
16.02.2009 um 21:08
#47
Auf jeden Fall mal sehr interessant das Thema.
16.02.2009 um 20:56
von gelöscht
#46
Warum gleich so unfreundlich? Hab nur nachgefragt... ja das mit dem Rauschen trifft wohl auf viele BDs zu, nicht aber generell. Somit kann man nicht die Hardware dafür verantwortlich machen, sondern die Studios.
Rudinho
16.02.2009 um 20:15
#45
@Rudihno .. bsp. rauschen? oder szenen werden dunkler gemacht um die fehler zu verbergen.. also ich weiß nicht wie weit ich bei dir gehn kann weil ich kenn dein wissen nicht.. weiterentwicklung hehe ohh je.. rudi rudi..
JosipDeluxe
16.02.2009 um 19:18
#44
@JosipDeluxe: Inwiefern wurde die HD-Technik nicht perfektioniert? Wäre nett, wenn du deine Aussage etwas weiter ausführen könntest.
Ohne Forschung kein Fortschritt, ohne Fortschritt wären wir vielleicht immernoch bei Dual-Layer DVDs mit 70cm Röhrenfernsehern. Es heißt nicht, dass du 2010 bereits einen 3D-TV kaufen musst, die Technik wird sich weiterentwickeln und verbessern. Und das ein Unternehmen Geld verdienen will und muss ist wohl selbstverständlich, aber als Geldmacherei würde ich es nicht bezeichnen, wenn ein Unternehmen die Forschung/Technik voranbringt.
Rudinho
16.02.2009 um 17:44
#43
Ich finde es super! Einen schönen Action-Movie aller Transformers in Full-HD und 3D - ein besseres feeling kann es doch nicht geben!
Immer schön weiter forschen...von nichts, kommt nichts.
Hausi23
16.02.2009 um 14:15
#42
das ist nur geld macherei man hat nich einmal die hd technik perfektioniert und schon kommt eine neue generation.. dann soll man sich nicht in zukunft wundern wenn es mehr firmen wie pioneer geht ..
JosipDeluxe
16.02.2009 um 13:54
#41
Das mit dem "380 Zoll Bildschirm" wurde leider etwas missverständlich ausgedrückt.

Es handelt sich um einen PROJEKTOR mit 3D-Unterstützung, welcher auf eine 380 Zoll große LEINWAND projeziert. ;-)
timski
16.02.2009 um 13:15
von timski
#40
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
8 Bewertung(en) mit ø 1,88 Punkte
49 Kommentare
Maximum Risk SB