Annie (2014) (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: Annie (2014)

Annie-2014-Blu-ray-und-UV-Copy-DE.jpg
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), PiP, interaktive Features, Film enthält Szene/n nach dem Abspann, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Digitale Kopie
-
-
-
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
bereits verfallen (31.12.2018)

Hinweis:
Ultraviolet Copy
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
HD Keep Case im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Spanisch DTS-HD MA 5.1
Türkisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
118 Minuten
Veröffentlichung:
25.06.2015
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
 
STORY
7
 
Bildqualität
9
 
Tonqualität
8
 
Ausstattung
5
 
Gesamt *
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
Das 1977 uraufgeführte Musical Annie dürfte mittlerweile einen recht großen Bekanntheitsgrad erreicht haben, was vor allem den bekannten Stücken „Tomorrow“ und „It’s a Hard Knock Life“ zu verdanken ist. Bereits 1982 wurde das Stück für das Kino verfilmt und auch über Walt Disney entstand 1999 ein Fernsehfilm. Nun erscheint mit dem gleichnamigen Annie eine moderne Adaption über Sony Pictures Home Entertainment, wobei dieser Titel nun auch auf Blu-ray erscheint.

Story

Die kleine Annie (Q. Wallis) lebt in New York bei ihrer Pflegemutter Miss Hannigan (C. Diaz), die aber alles andere als fürsorglich ist. Eines Tages wird der Politiker und Bürgermeister Kandidat Will Stacks (J. Foxx) auf sie aufmerksam und nimmt sie bei sich auf, um von der Presse und somit seinen potentiellen Wählern als kinderlieb wahrgenommen zu werden. Dabei merkt er zunächst nicht, dass die kleine Annie sein Leben gehörig umkrempelt und ihn auch charakterlich verändert. Annie war neben der Polit Satire The Interview einer der Titel der bei dem Hacker-Angriff auf Sony Pictures Home Entertainment bereits vor Kino Release für die breite Masse verfügbar gemacht wurde und in einschlägig bekannten Portalen aufgetaucht ist. Dennoch erreicht der Film mit einem Einspielergebnis von über 133 Millionen US-Dollar noch eine gute Marke, so dass der Film kein Flop wurde. Wenn es nach den Kritikern gegangen wäre, wäre das Remake das aber geworden, denn die neue Leinwandadaption von Regisseur Will Gluck (Einfach zu haben), der auch als Co-Autor und Produzent fungierte, wurde von den meisten Film-Rezensenten verrissen, wobei das Publikum letztendlich wohlwollender war. Dabei ist die moderne Adaption von Annie alles andere als schlecht, wobei es zum Big Hit doch noch ein Stück weit fehlt. Zum Gelingen tragen definitiv die flottere Struktur, der aktualisierte Plot sowie die zeitgenössischere Musik bei, die für massig Abwechslung sorgt. Doch auch Hauptdarstellerin Quvenzhané Wallis (Beasts of the Southern Wild) sammelt etliche Sympathiepunkte, zumal sie in ihrer Darstellung deutlich aus der Masse heraus sticht und dabei Jamie Foxx (Django Unchained) und Cameron Diaz (Verrückt nach Mary) gekonnt links liegen lässt. Deren Darstellungen sind zwar nicht schlecht, wobei gerade die Wandlung von Foxx Figur William "Will" Stacks gut und glaubhaft umgesetzt wird, doch herausragende Akzente werden dabei nicht gesetzt.

Bildqualität

Wie bei einer Sony Pictures Home Entertainment Veröffentlichung kaum anders zu erwarten, wird beim Bild eine erstklassige Qualität geboten. Aufgenommen mit Sony CineAlta F65 und Sony CineAlta PMW-F55, wurde dieser Film in 4K gemastert. Die Schärfe bewegt sich dabei auf einem durchweg sehr hohen Niveau und erlaubt sich nur in Ausnahmefällen leichte Patzer, die aber so gut wie gar nicht auffallen. Die Farben sind natürlich, strahlend und lebendig bei sehr gut eingestelltem Kontrast und sattem Schwarzwert. Durchzeichnungsprobleme sind keine vorhanden. Wären nicht in Einzelfällen leichtes Aliasing oder kurzzeitiges Banding zu erkennen, hätte diese Veröffentlichung die Höchstnote verdient, so kommt es aber doch zum Punktabzug.

Tonqualität

Der Ton kann da nicht ganz mithalten, ist dabei aber alles andere als schlecht ausgefallen. Für diese Veröffentlichung wurde dem deutschen und englischen Mix eine DTS HD MA 5.1 Spur spendiert. Die Abmischung klingt sehr dynamisch und natürlich. Allerdings könnten die Surroundeffekte noch gerne etwas weiträumiger klingen, wobei immerhin dennoch eine aktive räumliche Klangkulisse vorhanden ist. Stellenweise könnte die Direktionalität noch ein wenig besser ausgelöst klingen. Die Bässe machen sich bei den Musikstücken bemerkbar. Die Balance ist durchweg ausgewogen. Die Dialoge bzw. der Gesang ist stets klar zu verstehen.

Ausstattung

  • Audiokommentar
  • A Day on the Set with Quvenzhané
  • It's a Hard Knock Camp: Auditions and Training
  • Fun with Sandy
  • Moonquake Lake, On Set
  • The Making Of 'Annie'
  • Deleted Song
  • Bloopers
  • Sing Alongs
  • 2 Music Videos
  • Annie Trivia Track
  • Fotogalerie
  • Previews von Sony Titeln
Das Bonusmaterial schaut zwar insgesamt sehr umfangreich aus. Doch sämtliche Beiträge, die nebenbei erwähnt komplett in HD sowie deutsch untertitelt vorliegen, sind zumeist nur sehr kurz ausgefallen und dauern dabei lediglich zwischen zwei bis drei Minuten. Immerhin bieten der Audiokommentar mit Regisseur Will Gluck, ein Making of und der Bericht über die Proben einige interessante Informationen zum Film.

Fazit

Technisch wird wie aus dem Hause Sony Pictures Home Entertainment nicht anders zu erwarten eine überzeugende Qualität bei Bild und Ton geboten. Gerade die Schärfe sowie die lebendigen Farben sorgen für eine tolle optische Darstellung, wobei die Abmischung mit einer guten Dynamik und satten Bässen aufwartet. Das Bonusmaterial könnte aber noch hochwertiger sein. Die Neuadaption des gleichnamigen Musicals Annie ist besser ausgefallen, als von den Kritikern propagiert wurde, was vor allem an der reizenden Hauptdarstellerin Quvenzhané Wallis liegen dürfte. Wem die 1982er Kinoverfilmung zu seicht ausgefallen ist und das Thema ohnehin gerne zeitgenössischer bevorzugt, macht bei dieser Veröffentlichung nichts falsch. (sah)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
7 von 10

Testgeräte

TV: Samsung UE55F6500 Player: Sony BDP-S790 AV-Receiver: Denon AVR-1312 Lautsprecher: Front: Dali Zensor 5 & Dali Vocal / Rear: Dali Zensor 1
geschrieben am 19.05.2015

Annie (2014) (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Preisvergleich

5,59 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
5,59 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
5,59 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
5,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
6,81 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
6,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
7,47 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
11,80 CHF *

ca. 11,04 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
12,66 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
12,69 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 1,57 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
2,49 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
4,00 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
2 Bewertung(en) mit ø 4,13 Punkten
 
STORY
4.5
 
BILDQUALITäT
4.5
 
TONQUALITäT
4.5
 
EXTRAS
3.0

Film suchen

Preisvergleich

2,49 EUR*
4,00 EUR*
5,59 EUR*
5,59 EUR*
5,59 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Version erhältlich:

Filmempfehlungen

Zu dieser Blu-ray können wir auch folgenden Film empfehlen:

Blu-ray Sammlung

42 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 39 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 8x vorgemerkt.