Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

The Runaways (2010) - Steelbook Blu-ray

Original Filmtitel: The Runaways (2010)

The-Runaways-2010-Steelbook.jpg
Exklusive Produktfotos:
Icon-Marktplatz.svgMARKTPLATZ
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
US-Kinofassung, Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise)
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Laufzeit:
106 Minuten
Veröffentlichung:
22.10.2010
Jetzt kaufen bei
für 35,99 EUR versandkostenfrei
Jetzt erinnern
Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager
oder
Jetzt streamen
AUSLEIHEN
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 03.02.2013 um 10:24
#21
" The Runaways " ist eine nett anzusehende Musik-Biographie, die es wirklich wert ist erzählt zu werden, sowie auch visuell und Schauspielerisch voll überzeugt. Der Streifen basiert auf einer wahren Begebenheit und teilweise auch auf der 1989 veröffentlichten Autobiografie von Cherie Currie in der sie über ihre Kindheit, den Erfolg der Band, ihre Gehversuche als Schauspielerin und ihren anschliessenden Abstieg in den Drogensumpf berichtet. Sex, Drugs & Rock 'n' Roll mit Darstellerinnen, von denen wir das so gar nicht gewohnt sind. Kristen Stewart und Dakota Fanning, die vermutlich beide um die Schattenseiten des Ruhms wissen, dürfen sich als überaus aufgemotzte, böse Mädchen durch den Streifen rocken.

Das Bild ist sehr gut, jedoch stört das Filmkorn erheblich das High Definition Feeling, deshalb auch von mir 4 Punkte. Der Ton ist hervorragend und macht fast immer alles richtig. Ein paar Extras finden wir auf dieser Scheibe ebenfalls und bekommen insgesamt, samt das schicke Steelbook gute 3 Punkte. Ich fand " The Runaways " sehr gut, auf jeden Fall sehenswert und deshalb kann ich diesen Streifen auch weiter empfehlen.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung HT-C6930W
Darstellung:
Toshiba 55WL863G (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 13.08.2012 um 13:48
#20
Ich steh auf Musik(geschichte) und hab mich gefreut über dieses Biopic. Aber die darstellerische Leistung lässt sehr zu wünschen übrig. Ich kauf den beiden die Verkörperung nicht im geringsten ab. Die beiden, Steward/Fanning wirken in diesem BIZ total deplaziert. Als ob man etwas richtiges, mit Pop-Stars aus dem Filmbiz versehen wollte um eine bestimmte (neo)Zielgruppe auch zu erreichen. Was ein totaler Missgriff war. Selbst meine Freundin - und die schaut auch mal Twilight - sagte, sie kaufe ihr die Rolle nicht im geringsten ab ! Sie meinte sie spiele nicht anders als sonst ...

Der Film selbst mag auch nicht zu fesseln obwohl der Background ja gut wäre. Leider stellt sich erst gegen Ende mal eine Szenerie und Schauspielerei ein, die auch sehenswert, spannend wäre .... lange zu spät !

Was man ihm gute Halten kann ist die Musik und die Bilder die man geliefert bekommt. Tolle Farben die für einen gewissen Retro-Touch auch in zeitlich dazu passenden Farbnuancen varieren. Leichtes Korn macht manche Szenen einfach markanter und erzeugt so einen guten Flair.
Die Musik von Joan Jett ist toll ! I Love RockN'Roll too !

Das Steel ist echt schick, besonders die glänzende Kirsche auf der Front !
Story mit 2
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S480
Darstellung:
Sony KDL-40HX725 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 22.07.2012 um 13:03
#19
The Runaways ist ein guter Musikfilm über die Anfänge von Joan Jett. Coole Story die sich über den ganzen Film hält. Das HD Bild ist soweit gut mit dem etwas körnigen Bild das gewollt ist. Der DTS HD Ma 5.1 klingt ebenfalls sehr gut und bringt die Rockmusik in richtigem Stil daher. Extras sind in den schönen Steelbook vorhanden. FSK Flaschen ist enfernbar :-)
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 23.02.2012 um 20:30
#18
Meiner Meinung nach ein richtig guter Film über die musikalischen Anfänge von Joan Jett und ihrer ersten Band. Die beiden Hauptdarstellerinnen spielen ihre Rollen sehr gut. Gute Rockmusik der 70er. Bild und Ton schaffen es auch bis fast ganz oben.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT100
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
unbekannt
unbekannt
bewertet am 07.09.2011 um 19:51
#17
Besonders Stewart kauf man die Rolle überhaupt nicht ab. Ein emotionsloses Wrack mit dem selben Ausdruck, immer. Der Film bedient sich jeglichen Klischees, weiß jedoch durch die Musik und den Hintergrund zu überzeugen. Nicht wirklich toll, nicht wirklich absolut schlecht, aber irgendwie nichts für mich.
Story mit 2
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-C5500
Darstellung:
Toshiba 42SL738G (LCD 42")
gefällt mir
1
bewertet am 08.06.2011 um 19:58
#16
Sehr gutes Biopic über den schnellen Aufstieg, aber auch den Fall einer Rockband, die es aufgrund ihrer 100% weiblich besetzten Mitglieder in den 70er Jahren nachvollziehbarerweise nicht leicht hatte. Glücklicherweise entsprang dann daraus mit Joan Jett eine Rock-Ikone, die noch heute ihresgleichen sucht. Die beiden Hauptdarstellerinnen können hier sehr gut überzeugen, auch wenn man es ihnen nicht ganz abkaufen kann. Besonders Dakota Fanning legt hier schauspielerisch ganz sicher einen Quantensprung hin und kann sich vom Kinderstar-Image lösen (Die ersten Sekunden des Films beweisen das sinnbildlich). Kristen Stewart beweist hier natürlich erneut ihre schauspielerische Klasse (Warum nur hat sie sich für so einen Schund wie die Twilight Saga hergegeben?). Michael Shannon als durchgeknallter Promoter der Band großartig. Auch wenn alle Elemente wie Sex, Drugs & Rock´n´roll enthalten sind, fehlte mir doch ein wenig die Tiefe der Story. Da hätte ein wenig mehr kommen können, dennoch kurzweilig, unterhaltsam, cool, starke Performances und natürlich klasse Musik, sofern man auf Rockmusic steht.

Die Bildqualität ist soweit sehr gut, wenn auch der gewollt stilbedingte körnige Look der 70er Jahre wenig HD Feeling gewährleisten kann. Die Detailschärfe nicht immer auf Top Niveau. Die Farbwiedergabe aber recht natürlich, kräftig und satt. Gemessen am gewollten Look des Film ein sehr guter Transfer.

Die Tonqualität ebenfalls auf sehr gutem Niveau. Die Dialoge sehr klar verständlich. Besonders wichtig bei diesem Film natürlich die Musik, die hier über weite Strecken sehr druckvoll und dynamisch in Szene gesetzt wird. Auch eine sehr gute Differenzierung ist wahrnehmbar, besonders gut am Publikum zu hören.

Die Extras alle in HD inkl. eines unterhaltsamen, informativen & untertitelten Audiokommentars der beiden Hauptdarstellerinnen & der Rockgöttin herself Joan Jett.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Sharp LC-46XL1E (LCD 46")
gefällt mir
1
bewertet am 19.05.2011 um 10:23
#15
Ich hatte den Film immer wieder bei Karstadt liegen sehen, als ich ihn nun sogar noch ein Stück billiger gesehen hatte, musste ich den nun mitnehmen. Der Trailer hatte mir vorher schon gut gefallen.
Ich wusste aber nicht, dass der Film einen echten Hintergrund hat. Kannte die Runaways nicht, erst nach dem Film habe ich mir ein paar Originalvideos angeguckt. Die Schauspieler sind echt ganz gut besetzt find ich.
Die Story ist auf jeden Fall auch sehr unterhaltsam und wird dabei von cooler Musik begleitet.

Das Bild ist auch ok, jedoch hätte es an einigen Stellen noch ein bisschen Schärfer sein können. Der Ton ist noch ne Nummer besser und ich würde hier 4,5 Punkte vergeben. Die Musik kommt gut aus den Boxen.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung LE-46B530 (LCD 46")
gefällt mir
0
unbekannt
unbekannt
bewertet am 13.04.2011 um 08:54
#14
Gelungene Verfilmung der ersten Girlband?

Story:
Angelockt vom Trailer und motoviert durch einen super Preis habe ich endlich mir das schicke Steel geholt. Ich kannte weder die Band noch irgendeines der Lieder. Aber Filme die auf Tatsachen beruhen sind sowieso mein Ding.
Der Film spielt in den 70´er Jahren. Ein Plattenproduzent findet die Idee von einer reinen Girlband so interessant, dass diese zur Tat umgesetzt wird. Anfangs wirkt alles etwas schnell, von den 5 Bandmitgliedern wird auf 3 etwas mehr eingegangen...am meisten auf Cherie und Joan. Nummer 4 der Band hört wenn sie was sagt nur fluchen und Nummer 5 am Bass hat glaub ich den ganzen Film kein Wort gesagt. Neben einer Menge Musik bekommt man gut mit wie schnell es hoch aber auch wieder runter gehen kann.

Spätestens am Ende als Crimson und Glover ertönt...
http://www.youtube.com/w...dhonK8NMm8
weiß jeder wer Joan Jett ist :-)

Ton:
Klare Dialoge, die Musik passt perfekt aber leider gibt es auch ein paar Punkte zu meckern. Zum einen merkt man vom der räumlichen Abbildung zu wenig. Bei den Konzerten passt es aber sonst ist es "hinten" sehr still. Zum Ende hin laufen Bild und Tonspur auseinander sodas zuerst der Ton und dann erst die Lippenbewegung kommt. Ob dies beim O-Ton auch ist kann ich nicht sagen. Dafür ziehe ich einen Punkt ab.

Bild:
Es ist gut, dass das Bild nicht gestochen scharf ist weil es einfach nicht in die Zeit passen würde. Für mich ist Korn und Rauschen hier mehr Stilmittel als Kritikpunkt.

Extras:
Makin g Of, Interviews und ein Trailer...thats it. Pluspunkt für das schicke und FSK Logofreie Steel.

Fazit:
The Runaways ist "Boogie Nights" unter den Musikbandfilmen. Für Kenner der Band Pflicht aber auch für Leute die wie ich die Band nicht kannten ist der Film sehenswert.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD80
Darstellung:
Panasonic TH-42PZ85E (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 26.03.2011 um 09:58
#13
Inhalt: Der Film „The Runaways“ zeigt die Geschichte der gleichnamigen Band „The Runaways“. Die Rockmusik wird von Männern dominiert. Manager Kim Fowley will das ändern und sammelt eine Mädchenband zusammen. U.a. mit der grade mal 15-Jährigen Sängerin Cherie Currie und der engagierten, talentierten Joan Jett. Der Aufstieg der Band ist genauso rasant wie der Fall…

Kritik: „The Runaways“ macht es dem Zuschauer nicht ganz leicht. Die durchaus interessante und reale Handlung des Films wird regelrecht in die 100 Minuten Laufzeit gequetscht und wirkt dadurch in der Regel der Szenen viel zu hektisch. Jemand der sich mit Musik nicht großartig beschäftigt könnte nach dem Film glauben, dass die Runaways am Montag gegründet wurden, am Dienstag ihr erstes Konzert hatten, am Mittwoch in Japan auf der 1 waren und Donnerstag alles zusammengebrochen ist und am Freitag Joan Jett dann mit „I Love Rock’N Roll“ ihren Megahit hatte. Schade. Die Darstellungen der Figuren sind sehr gelungen. Kristen Stewart, Dakota Fanning aber auch Scout Taylor-Compton machen ihre Sache wirklich gut. Die Rolle des Kim Fowley wirkt etwas overplayed, allerdings kann das auch den Tatsachen entsprechen. Die Musik im Film ist natürlich Spitze. Da ich mich früher schon mit The Runaways beschäftigt habe, ist mir aufgefallen, dass man von anderer Seite die Bandgeschichte nicht so erzählt, wie im Film gezeigt. Also wie hoch letztlich der Wahrheitsgehalt ist, bleibt offen. Neben der kurzen Spielzeit hat der Film noch ein weiteres Problem. Er fiebert nicht mit. Die jungen Schauspielerinnen machen ihre Sache wirklich gut, also daran liegt es nicht. Aber letztlich sind einem die Figuren egal, vielleicht auch weil man weiß was aus Ihnen geworden ist. Man hat kurz Mitleid mit Joan Jett, weiß aber, dass sie später viel erfolgreicher wurde als mit The Runaways. Dennoch lohnt sich der Film in jedem Fall, kann aber mit anderen Musiker-Biografien wie „Control“ und „Ray“ nicht ganz mithalten.

Fazit: Ein gelungener Independent-Film über The Runaways. Aufgrund der geringen Spielzeit des Films fehlt leider die letzte Tiefgründigkeit.


Bild: Dazu wurde schon alles gesagt. Atmosphärisch gesehen ist das Bild natürlich absolut passend. Allerdings verhindern diese Einstellungen auch letztlich das absolute HD-Niveau.

Ton: In den Dialogen erfüllt die Tonspur seinen Zweck, in den Konzertszenen ist es brilliant. Das rockt richtig und dynamisch!

Extras: Audiokommentare, Trailer etc. Eine Doku über die echten Runaways wäre nicht schlecht gewesen (und solche gibt es auch).
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Samsung
Darstellung:
LG
gefällt mir
0
unbekannt
unbekannt
bewertet am 17.01.2011 um 18:05
#12
Ich habe mir das Steelbook in der limitierten Erstausgabe gesichert und habe den Kauf nicht bereut. Über den Film an sich kann man alles in der Review lesen, von daher bleibt hierüber nicht viel zu sagen. Mir persönlich hat er auch gut gefallen.

Besonders positiv möchte ich jedoch den Ton hervorheben. Dieser liegt in der deutschen Version als DTS HD Master Audio Spur vor und hat mich wirklich beeindruckt. Besonders die Konzertszenen und die Szenen im Proberaum (bzw. Probe-Wohnwagen) vermitteln den Eindruck als wäre man live dabei gewesen. Von daher kann ich für den Ton nur 5 Sterne geben, denn besser geht es einfach nicht.

Die Bildquali hält da nicht immer ganz mit, ist jedoch deutlich besser als die der DVD und absolut BD tauglich. Eine Bildreferenz BD wird es jedoch nicht werden.

Das Steelbook an sich ist optisch sehr schön anzusehen und das coole Cover rundet den guten Gesamteindruck perfekt ab.

Einige Extras mehr hätten es dennoch sein dürfen, ich hätte mich z.B. über einen Original Livemitschnitt der Runaways gefreut. Stattdessen bekommt man neben dem guten Making-Of und den ebenfalls interessanten Audio-Kommentaren, nur noch langweilige Filmtrailer angeboten.

Mein Fazit:

Das Steelbook lohnt sich auf jeden Fall für Freunde des Rock´n´Roll und die Geschichte der Band wurde meiner Meinung nach recht gut umgesetzt. Starke schauspielerische Leistungen und eine unschlagbare Tonqualität machen dieses BD Steelbook zu einem Pflichtkauf.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Toshiba 37XV733G (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 04.12.2010 um 00:51
#11
mir hat der film richtig gut gefallen.
allem voran, wegen der tollen schauspielerichen leistungen der darsteller.
bild ist ok. ton ist auch ok.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Epson EH-TW5500
gefällt mir
0
bewertet am 22.11.2010 um 21:12
#10
Bin mit den Mädels groß geworden und hab alle Originalalben; The Runaways haben sich vor allem nach Cherie Curries Ausstieg als ernstzunehmende Rockband etabliert; Kim Fowley wollte (wie im Film zu sehen) wohl mehr eine Rock'n Roll "Peepshow", die Rechnung hat er aber ohne Joan Jett & auch Lita Ford gemacht, zumal beide erfolgreiche Solokarrieren starteten.
Doch 1979 gingen die musikalischen Meinungen der 4 in diverse Richtungen und so kam, was kommen musste. Die Trennung!
Da ich die Originale von früher auch aus dem TV kenne, kann ich sagen, dass Dakota & Kristen ihre Rollen wirklich sehr gut gespielt haben. In JOAN JETT' s Audiokommentar wird schon klar, dass manches sich in der Realität ein bisschen anders zugetragen hat; das Gesamtwerk ist gesamt gesehen ein bisschen oberflächlich, weil zu kurz, aber letztendlich wird ja nur die Cherie Currie-Ära "behandelt".
JOAN JETT ist immer noch auf Tour und wird -wenn alles gut geht- gegen Ende 2015 ihr 40jähriges Bühnenjubiläum feiern zumal am 1.12.1975 THE RUNAWAYS "komplett waren"(JJ, Jackie Fox, Currie, S.West & L.Ford).
Übrigens: sämtliche THE RUNAWAYS-Rechte haben sich meines Wissens nach JOAN JETT & deren Manager Kenny Laguna gesichert.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD65
Darstellung:
Panasonic TX-P42V10E (Plasma 42")
gefällt mir
1
bewertet am 16.11.2010 um 20:11
#9
Gelungene Verfilmung der Geschichte der Band "The Runaways"! Ich kannte die Band vorher zwar nicht, aber Dakota Fanning, Kristen Stewart und auch Michael Shannon spielen ihre Rollen wirklich fantastisch! Dadurch bekommt man das Gefühl, wirklich die Geschichte der Band mitzuerleben!

Die Bildqualität ist durchweg gut bis sehr gut! Ab und an fehlt es etwas an schärfe, aber ansonsten wirklich gut!

Der Ton ist klasse! Super Surroundeinlagen und ein super Soundtrack sorgen für gelungenes Popkornkino!

Die Extras sind sehr schwach! Nur sehr wenige, dafür aber im schicken Steelbook!
Für Fans von Dakota Fanning und/oder Kristen Steward wird dieser Film die richtige Wahl sein, für diejenigen, die nichts mit den beiden oder der Band anfangen können wohl eher nicht.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S360
Darstellung:
Samsung LE-40M87BD (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 16.11.2010 um 19:18
#8
Die Story ist ganz okay, aber ich hatte mir mehr davon erhofft. das Bild und der Ton sind nicht wirklich doll, dafür dass der Film doch sehr neu ist. Die Extras sind leider nicht mal der Standard vom Umfang her und dabei wäre hier wesentlich mehr drin gewesen. Das Steel ist ganz nett, aber kein Highlight der Sammlung.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-P3600
Darstellung:
Samsung LE-40C679 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 14.11.2010 um 10:48
#7
Habe mir mehr erhofft, wurde aber trotzdem nicht entäuscht. Er gibt zwar nur ein kleinen Einblick von The Runaways und ist dementspechen kurz. Aber dafür ist der Film gut gemacht und toll gespielt von Dakota und Steward.
Technisch gesehen ist das Bild und der Ton gut, obwohl noch Luft nach oben gewessen wäre. Extras sind vorhanden, aber leider nichts besonderes. Schade eigentlich da hätte man mehr machen können.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
LG 32LG3000 (LCD 32")
gefällt mir
0
bewertet am 12.11.2010 um 10:12
#6
Dieser Film ist der Hammer. Coole Musik und eine fantastische schauspielerische Meisterleistung von Dakota Fenning und Kirsten Stewart. Ich mochte die Musik von Joan Jett schon immer, richtig geiler Rock. The Runaways, sind mir ehrlich gesagt, nicht bekannt.
Die Geschichte der "The Runaways" ist sehr gut verfilmt und in Wahrheit auch sehr kurz gewesen. Aber es war die Geburtsstunde von Joan Jett & the Heatbreakers. Für Musikfans genau der richtige Film.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-C6800
Darstellung:
Samsung UE-40C7700 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 05.11.2010 um 15:47
#5
Das war überhaupt kein Film für mich. Hätte es eigentlich schon im Voraus wissen müssen, dass mir der Streifen nicht gefällt. Hab mich dann doch von Kristen Stewart ablenken lassen.
Bild und Ton sind gut.
Extras nichts weltbewegendes.
Story mit 1
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Optoma HD20
gefällt mir
0
bewertet am 31.10.2010 um 19:43
#4
Kannte die Musik der runaways vorher nicht, sondern nur ein paar stücke von joan jett.

Den Film fand ich gut gelungen, hat mir spaß gemacht, ihn zu gucken.
Story, Bild und Ton kriegen von mir alle 4 Punkte und die Extras 3, dank des schönen Steels
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
LG 42LH3000 (LCD 42")
gefällt mir
0
bewertet am 31.10.2010 um 10:55
#3
Ich war sehr überrascht von dem film. Er hat mir aussergewöhnlich gut gefallen.Der film ist sehr gut gemacht und erstklassig gespielt von dakota und steward. Beide wirken unglaublich glaubwürdig und echt.Eine schauspielerische glanzleistung. Die Musik des filmes ist erstklassig und wirklich gut gesungen.
Die story ist sehr gut und toll umgesetzt... hat aber ein kleines problem... sder film ist im großen und ganzen zu kurz. Er hätte länger sein müßen um die figuren noch besser zu beleuchten... oft wirkt es etwas abgehackt, so als ob der regisseur hier zuviel weggeschnitten hat (vielleicht kommt ja ein dc) , aber es ist zu verschmerzen.
Bild : ist sehr gut aber weit weg von referenz würdig
Ton: ist sehr gut , musik ist sehr klar und kräftig
Extras: sehr dürftig... gerade bei so einem film hätte ich mir mehr extras gewünscht.
Der film ist für jeden der auf rock und die 70er steht und interesse an der rockgeschichte und der frauen im rock hat.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung LE-40A656A (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 28.10.2010 um 15:21
#2
"The Runaways" hat mir sehr gut gefallen. Die Story u. Schauspieler fand ich zwar nicht überragend aber gut, Bild und Ton passend. Das Steel sieht einfach super aus u. ist günstig. Empfehlenswert.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
LG HB954PB
Darstellung:
LG 50PK550 (Plasma 50")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

The Runaways (2010) - Steelbook Blu-ray Preisvergleich

Gebraucht kaufen

7,99 EUR *

Versand ab 3,99 €

10,86 EUR *

Versandkosten unbekannt

ab 19,94 EUR *

versandkostenfrei

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
21 Bewertung(en) mit ø 3,73 Punkten
 
STORY
3.9
 
BILDQUALITäT
4.1
 
TONQUALITäT
4.3
 
EXTRAS
2.7

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
ab 35,99 EUR*
icon-chart-positiv.svg
icon-shopping-cart.svg
für 35,99 EUR versandkostenfrei Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager JETZT SUCHEN BEI

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 19,94 EUR*
icon-chart-negativ.svg
icon-shopping-cart.svg
medimops.de
10,86 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
rebuy.de
7,99 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Version erhältlich:

Blu-ray Sammlung

378 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 375 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 8x vorgemerkt.

News zum Film